Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 812.

Freitag, 17. November 2017, 16:09

Forenbeitrag von: »hinerki«

Regelwerk Anpassungsfaktoren & Sondersituationen

Moin Bratbäcker, da fängt es schon an, In meinem DM Management sind Faktoren immer Multiplikatoren, Divisionen werden verwendet um Kh. In BE umzurechnen, FPE zu errechnen und um das Ergebnis aus aktuellem BZ Wert zum Zielwert durch den Korrekturfaktor zu dividieren Darüberhinaus werden noch % benutzt um situationsbedingte IE Mengen zu errechnen, Faktoren sind z. B. : Grundfaktor, Zeitfaktor und Korrekturfaktor. MlG Hinerki

Freitag, 17. November 2017, 13:21

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Zitat von »Kochloeffel« Zitat von »Herbie« Zitat von »Kochloeffel« Mehrkornteig, belegt mit Tomatensauce, Champignons, Zwiebeln, Serranoschinken, Paprika, Büffelmozzarella, Mascarpone, Rucola und Basilikum. Außerhalb der Schweiz nennt man das wohl Pizza. Bei uns schon auch, aber ich habe in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass Italiener sehr heikel sind, was ihre Speisen angeht. Und wenn ich Mehrkornteig und Serranoschinken verwende, blutet dem Italiener sicher das Herz, wenn ichs Pizz...

Freitag, 17. November 2017, 12:08

Forenbeitrag von: »hinerki«

Araber

Moin, Tip von einem Araber. er sagte, Hähnchenmägen ca. 3 Std. leicht köcheln dann werden sie butterzart, probiert und es stimmte. Aber das war mir nicht so recht der Anblick der gekochten Mägen begeisterte meine Augen und meine Geschmackserwartung nun gar nicht. Nachgedacht und das kam raus,. Die gekochten Mägen durch eine Panierstraße gejagt und in Gänseschmalz gebraten. Dann auf einem Bett aus Basilkum gelegt und ein wenig alten Aceto Balsamico darüber geträufelt. Für alle mit Freude am Essen...

Freitag, 17. November 2017, 05:21

Forenbeitrag von: »hinerki«

Regelwerk Anpassungsfaktoren & Sondersituationen

Moin, bei mir ist der Eindruck entstanden, dass wir nicht alle für die verwendeten Begriffe die gleiche Erklärung haben. Dadurch können wir nur eingeschränkt miteinander kommunizieren, ich bin überzeugt unsere Literatur ist auch uneinig. Es ist wünschenswert eine kurze Beschreibung zu haben, in der die den BZ beeinflussenden Begriffe erklärt werden. MlG Hinerki

Donnerstag, 16. November 2017, 12:12

Forenbeitrag von: »hinerki«

Regelwerk Anpassungsfaktoren & Sondersituationen

Zitat von »Arbyter« Zitat von »Pelzlöffel« Faktor, nicht Summand, also macht eigentlich nur multiplizieren Sinn. Von der Bezeichnung her gebe ich dir völlig Recht. Andererseits behaupten auch viele, sie hätten einen Korrekturfaktor, wenngleich es eigentlich Korrekturdivisor heißen müsste, denn vorgenommen wird ja von den meisten eine Division (BZ-Differenz : Korrektur'faktor')) Zitat von »Arbyter« Bei weiterem Durchdenken scheint mir eure Lösung aber auch logischer. Vielleicht sollte ich solche...

Donnerstag, 16. November 2017, 05:59

Forenbeitrag von: »hinerki«

Frühstück

Moin, MlG Hinerki

Mittwoch, 15. November 2017, 19:19

Forenbeitrag von: »hinerki«

Leber

Moin, in mit Rosmarin aromatisiertem Gänseschmalz gebratene vorgekochte Penne mit Gänseleber an Tomatensoße. 4,9 BE, 563 Kalorien MlG Hinerki

Dienstag, 14. November 2017, 18:53

Forenbeitrag von: »hinerki«

Linsen

Moin, Eintopf am Abend. Berglinsen, Möhren, Creme fraiche, Salami, Lauch und Öl. Gewürzt mit Chili und Salz Gewicht 878 Gramm meine Portion 335 Gramm 2,9 BE, 392 Kalorien MlG Hinerki

Dienstag, 14. November 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »hinerki«

Hoher Insulinbedarf bei Infektion/Erkältung

Moin, Eine Zeitlang (Wochen) wurden bie mir stark erhöhte CrP Werte gemessen in der Regel deutet dies auf Entzündungen in Körper hin. Weder die relative Menge Insulin noch der BZ haben sich in dieser Zeit verändert. Mein Leben lief im DM Bereich und dessen Management unverändert. MlG Hinerki

Dienstag, 14. November 2017, 08:28

Forenbeitrag von: »hinerki«

Abwandlung

Moin, Heute als Frühstück eine andere Art von Himmel und Erde. Sahnejoghurt, gebratene Blutwurst und Apfel. 1,1 BE, 498 Kalorien MlG Hinerki

Montag, 13. November 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »hinerki«

Maronen

Moin, ausgelöste Gänsekeule mit selbstgeschnittenen Rotkohl mit Apfel und Maronen als süßwürze Waldheidelbeeren abgerundet mit Barolo. MlG Hinerki

Montag, 13. November 2017, 13:15

Forenbeitrag von: »hinerki«

November

Moin, klassische Bratkartoffeln. Kartoffeln, Bacon und Zwiebeln und weils November ist, in Gänseschmalz gebraten. 2,3 BE, 367 Kalorien Mein, Mittags Snack. MlG Hinerki

Sonntag, 12. November 2017, 19:08

Forenbeitrag von: »hinerki«

Gold leider nur Man

Moin, Heute Thunfisch an Mangold in Sahne. Die Blätter von den Stielen trennen, die die klein geschnitten Stiele ca 6 Minuten in Salzwasser vorgaren, in einer Pfanne Zwiebeln und Knobi anschwitzen die Stiehle in und Blätter dazu etwas Sahne angießen und nochmals ca. 6 Minuten garen in den letzen Minuten den Thunfisch darauf legen. MlG Hinerki

Sonntag, 12. November 2017, 16:29

Forenbeitrag von: »hinerki«

Keine Ahnung

Zitat von »Zuckerstück« Natürlich muss eine ausreichende Basalversorgung sicher gestellt sein, aber solange der Gewebezucker niedriger ist als der Blutzucker, muss man extra gegessene BE nicht mit Insulin abdecken (natürlich nicht zehn gleichzeitig reinschaufeln!). Das ist das gleiche Prinzip wie Sport BE, nur hat man durch den Gewebezucker eine Möglichkeit, das Auffüllen "sichtbar" zu machen. So meinte ich das. Wenn es jetzt immer noch unverständlich ist, such ich die Stelle im Buch "CGM inter...

Samstag, 11. November 2017, 23:36

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Moin, gerade das Fondue Chinoise oder auch der Feuertopf können in ihrer Zusammensetzung so vielfältig sein, das erst ein Bild einen Eindruck dieser aufwendigen Speise vermitteln kann. Beim nächsten mal bitte, bitte mit Bild. MlG Hinerki

Samstag, 11. November 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Zitat von »Birgit1962« Bei mir gibt es heute: Meeresfrüchte / Hähnchen Paella - jedoch anstatt Reis gibt es Blumenkohl (sehr klein geschnitten). Schmeckt fast wie das Original jedoch mit viel weniger KH - daher auch viel weniger Insulin! LG Birgit Interessante Zubereitung. Sehr viel leichter und Blumenkohl mag ich auch sehr gerne. Werd’s mir merken MlG Hinerki

Samstag, 11. November 2017, 20:22

Forenbeitrag von: »hinerki«

Bier

Mion, Sprudelwasser, Kaffee, Rot und Weißwein gekrönt von 2 0,3 Bier in der Woche Jever weil nordisch bitter. MlG Hinerki Heute Abend Brunello di Montalcino 2011 14% bin etwas enttäuscht.

Samstag, 11. November 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »hinerki«

Kartoffel

Moin, Scheiben vom Schweinerrücken, Tasche reingeschnittenen mit Käse gefüllt, durch die Panierstraße am ende Panko genommen Die kleingeschnippelten Gelberüben gegart kurz vor ende der Garzeit Tk Erbsen hinzugefügt und mit einer geriebenen Kartoffel etwas gebunden. 1,8 BE 634 Kalorien MlG Hinerki

Samstag, 11. November 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Moin cd63, Ist das Lauskaus in Deiner Küche entstanden oder hattes Du eine gute Einkaufsquelle Wenn aus Deiner Küche, wie hast Du das gepökelte Rindfleisch so schön rot bekommen, ich bin immer neugierig. MlG Hinerki

Freitag, 10. November 2017, 19:26

Forenbeitrag von: »hinerki«

Stadt am See

Moin, Zürcher Geschnetzeltes. 2te Portion, 3,5 BE, 674 Kalorien beide Portionen MlG Hinerki

Facebook

Infos







Stammtisch