Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 745.

Dienstag, 21. November 2017, 08:06

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Muskelauffüllung, Hilfe !

Fanta sind ganz andere Kohlenhydrate als Brot, das ist klar. Bei Fanta ist es Saccharose also Haushaltszucker, das dann in Glukose und Fruktose gespalten wird. Fruktose hat eigentlich gar keine Insulinwirkung weil es in der Leber verstoffwechselt wird. Brot sind langkettige Glukoseketten. Dh. eigentlich müssten Fanta mit 20g Zucker drin weniger stark den BZ anheben als Brot mit 20g Kohlenhydrate. Aber beides Mal sind es rechnerisch 2 KE. Ganz schlimm ist es mit Apfelsaft, der besteht ja aus viel...

Montag, 20. November 2017, 12:08

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Muskelauffüllung, Hilfe !

Zitat von »Hobbit« Wenn du regelmäßig (sinnvoll) trainierst, wirst du fitter. Wenn du dann immer die gleichen 50km mit der gleichen Geschwindigkeit (bzw mit der gleichen Wattzahl) radelst, wird dein Körper diese Trainingseinheit besser verarbeiten. Irgendwie arbeitest du dann "effizienter" und der Muskelauffülleffekt sollte sich verringern. Halte ich für logisch, habe aber keine Quellen, ob es so ist. Das bezieht sich wohlgemerkt nur auf den Vergleich zweier identischen Trainingseinheiten bei u...

Sonntag, 19. November 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Gebrannte Mandeln (LC)

Oh weh... da hab ich ja was angerichtet... Ich finde, Zimt macht das ganze runder, ohne schmeckt es auch, aber mit halt viel besser. Nicht unbedingt weihnachtlich oder so, einfach nur besser.

Samstag, 18. November 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Macadamia-Stangen (LC)

Frische Macadamiastangen, ein Traum mit gesalzener Butter! 250g Quark 40% 50g teilentöltes Macadamia Mehl, alternativ geht auch Mandelmehl 30g Flohsamenschalen 20g Chia 20g Leinsamen 25g Sonnenblumenkerne 25g Kürbiskerne 40g Kartoffelfasern 4-5 Eier 1 Tl Backpulver Salz, Chiliflocken, Knoblauchgranulat Alles vermischen und mit der Masse 4 Stangen auf etwas Kartoffelfasern formen. 170 Grad Umluft 35 Min backen.

Donnerstag, 16. November 2017, 07:57

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Heute gibt's:

Meal-Prep. Gemischter Salat mit Feta und Avocado, Nüssen, getrockneten Tomaten und Oliven. Getreu dem Motto: Das Leben ist zu kurz für einen schlechten Salat! Dazu einen Stremel-Lachs.

Donnerstag, 16. November 2017, 06:40

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Olavsweg und T1D

Hallo Geri, vielen Dank für deine ehrliche Meinung, ja, dass der Weg nicht sooo prickelnd ist, hab ich jetzt schon öfters gelesen. Wenn man dann sowieso nicht die Herbergen in Anspruch nimmt, kann man genau so gut eine andere Wanderung machen. Ich habe jetzt auch schon gelesen, dass man recht einsam unterwegs ist und recht selten andere Leute trifft - auch das spricht nicht gerade dafür. Darf man in Norwegen denn überall frei campen? In Zentraleuropa ist das ja fast überall verboten. lg

Dienstag, 14. November 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Am 14.11. ist Welt-Diabetes-Tag 2017

ummm. da werden wohl wieder "die anderen" gemeint sein...

Dienstag, 14. November 2017, 07:12

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Olavsweg und T1D

Moin zusammen, ich würde unheimliche gerne mal ein Stück auf dem Olavsweg in Schweden / Norwegen gehen, hat das hier schon mal einer gemacht und kann darüber berichten? Vor allem wäre natürlich interessant, wie man da mit seinem Monster klar kommt, gerade was Ausrüstung, Verpflegung etc angeht. Oder wenn sonst noch einer hier den Drang dazu hat könnte man so einen Weg auch zu zweit beschreiten? (Vorweg: ich bin überhaupt nicht religiös oder christlich motiviert) lg

Montag, 13. November 2017, 09:22

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Selbst gemachte Nudeln (LC)

Also die frisch gekochten waren jetzt nicht spröde, aber im Vergleich zu normalen Nudeln brechen sie schneller und sie waren auch recht weich - die vorgetrockneten Nudeln dürften hier mehr al Dente werden. Man könnte das durch die Zugabe von Weizenkleber (Gluten) verhindern, aber ich verzichte bewusst auf Weizen / Gluten. Ich werds aber sicher mal ausprobieren. Die Nudelmaschine hab ich für schmales Geld hier her: https://www.amazon.de/SUMERSHA-Edelstahl…e/dp/B01511IPAO Die tut es und finde ich ...

Montag, 13. November 2017, 07:46

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Selbst gemachte Nudeln (LC)

Hey zusammen, am Wochenende habe ich mit Nudelteig etwas experimentiert. Nachdem ich ein paar erfolglose Versuche mit Goldleinsamenmehl und Mandelmehl hinter mir habe, hat es nun mit Sojamehl ganz gut geklappt. Gut, Sojamehl ist so eine Sache, manch einer verträgt es nicht so gut und die hormonaktive Wirkung ist oft auch ein Thema, es ist für Nudeln jedoch meiner Meinung nach der beste Mehlersatz mit nur ca. 3g KH/100g. Und das gibts auch nicht jeden Tag bei mir. Hier das Rezept für 2 Portionen ...

Freitag, 10. November 2017, 08:14

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Gebrannte Mandeln (LC)

Zitat von »Birgit1962« Ich habe das Rezept mit Walnüssen gemacht - auch sehr lecker :-) *Klugscheissmodus an* Ich würde Walnüsse nicht unbedingt stark erhitzen da sie reich mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind und diese bei Hitze leicht ranzig werden *Klugscheissmodus aus* Egal, hauptsache schmeckt.

Donnerstag, 9. November 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Der Ton macht die Musik

Zitat von »Hobbit« Ja, wer den Thread hier gelesen hat/hätte, weiß/wüsste, dass es ursprünglich genau um dieses "Miteinander" gehen sollte. Der Butterkeks fühlt sich von den HighCarblern grundlos angegangen, so dass oft keine sachliche Diskussion mehr möglich ist und ich finde, manche LCler kommen zu oft oberlehrerhaft rüber, v.a. wenn es gar nicht vordergründig um High/Low Carb geht. Es geht nicht darum, wer wieviele Sprüche verträgt, sondern inwiefern eine sachliche Diskussion über Diabetesth...

Donnerstag, 9. November 2017, 13:59

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Umstieg von Zigaretten auf E-Zigarette

Ich war 10 Jahre lang abstinent und bin im Frühjahr dieses Jahr wieder rückfällig geworden. Ich wollte eigentlich etwas anderes damit verdampfen und habe Tabak nur als Träger benutzt. ;-) Dann hats in meinem Kopf klick gemacht und nach einer 1wöchigen Fortbildung hing ich wieder voll an der Kippe. Recht schnell wollte ich da wieder weg und hab mir eine e-Dampfe gekauft, weil auch die Leistung im Sport schlechter geworden ist. Doch eigentlich war es dann schlimmer als vorher. Man hat keinerlei Ko...

Donnerstag, 9. November 2017, 10:15

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Der Ton macht die Musik

Zitat von »hinerki« Moin, die Diskussionen über LC, HC und alle anderen Varianten der Ernährung habe ich mit sehr großem Interesse verfolgt und versucht, obwohl nicht ganz einfach, für mich verwertbare Informationen für die Zusammensetzung meiner Mahlzeiten daraus zu entnehmen. Für mein Gewicht bin ich leider etwas zu klein (BMI) aber ich halte es seit gut 40 Jahren. Weil es mich interessierte habe ich meine BEs im Oktober mal notiert, zum Frühstück waren es im Ds 1,9 und der Tagesschnitt summi...

Donnerstag, 9. November 2017, 08:44

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Gebrannte Mandeln (LC)

Zitat von »alex2010« So heute nochmals zu Kaufland! Neue Verkäuferin gefragt, diese zeigte mir dann Xylitol = Birkenzucker Also mal genau das geschriebene auf der Verpackung gelesen Und fand den Satz: "Xylitol wird Insulinunabhängig verstoffwechselt" Na prima, also ran an den Herd. Und ganz dringende Empfehlung: Die Nüsse darf man nicht offen liegen lassen, denn aus irgend einem Grund lösen sie sich in Luft auf. Jedesmal wird es weniger wenn man dran vorbei geht. Echt furchtbar.

Mittwoch, 8. November 2017, 11:32

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Der Ton macht die Musik

Das eine schließt das andere doch nicht aus? Ich kann aus dem Post von locMa nicht herauslesen, dass er dies NUR einer Behandlung durch LC zuschreibt. Ursprünglich war ja der Einwurf, dass man mit LC nicht zunehmen könne. Das ist übrigens auch ein Argument, das von nicht informierten Ärzten über Ketogene Ernährung bei Krebs gerne dagegen anführen, das man den Körper schwäche. Absoluter Bullshit bei einer wohlformulierten, kontrollierten Ernährung. Ich persönlich halte mein Gewicht von 77kg seit ...

Mittwoch, 8. November 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Bulletproof Kaffee-Insulieren???

Zitat von »Maria77« Nachdem die meisten Leute schon zu viel gesättigte Fettsäuren aufnehmen, sehe ich so einen Kaffee nicht als gesund an und würde ihn auch nie trinken. Aber das muss eh jeder selbst entscheiden Viele aktuelle Studien zeigen auch: Nicht die gesättigten Fettsäuren sind ungesund, sondern die chronischen Entzündungen, die zu rauen Oberflächen in Arterien und schlussendlich zu Ablagerungen und Infarkten führen. (Hoher CRP-Wert und / oder Lipoprotein-A). Und ursächlich dafür gilt ei...

Mittwoch, 8. November 2017, 08:27

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Keine Ahnung

Zitat von »Zuckerstück« da man Kohlenhydrate, die direkt im Speicher landen, ja nicht mit Insulin abdecken will. das erschließt sich mir nicht. Für den Transport von Blut ins Gewebe, egal ob es Muskeln oder Glycogenspeicher sind, wird Insulin benötigt. Du bist beim Auffüllen nur Insulinsensitiver, brauchst also weniger. Ebenso wird Insulin benötigt, wenn im Rahmen einer UZ die Leber Glycogen in die Blutbahn ausschüttet und den BZ stabilisiert und das irgendwo im Körper genutzt werden soll. Ledi...

Mittwoch, 8. November 2017, 07:30

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Keine Ahnung

Zitat von »Sonderwunsch« Ich klinke mich jetzt auch mal ein. Das FSL ist eben in manchen Situationen wirklich nur ein Schätzeisen. So ging es mir regelmäßig während des Sports. Da macht es Sinn, blutig zu messen. Ist eben leider so, weil das FSL etwas hinterherhinkt. Bei mir gab es dann auch Unterschiede bis zu 60 mg/dl. Auch nach der Sauna spinnt es teilweise rum. Am ersten Tag nach dem Setzen des Sensors wäre ich ständig unterzuckert. Ist ärgerlich und zerstört meine schöne Statistik. Aber eb...

Mittwoch, 8. November 2017, 07:10

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Gebrannte Mandeln (LC)

Zitat von »Arbyter« Ist genau so, wie der Pelzlöffel schrieb: Kohlenhydrate: 100g davon Zucker: 0g davon mehrwertige Alkohole: 100g Und dazu noch die Fußnote "Mehrwertige Alkohole werden vom Körper nicht in Energie umgewandelt, daher ist der Brennwert 0 kcal." Liebe Grüße vom Arbyter Das ist bei Erythrit so. Xylit wird etwa zu 50% verstoffwechselt, hat also Kalorien und theoretisch auch entsprechend anrechenbare Kohlenhydrate mit sehr niedrigen GI. Ich musste wegen Xylit allerdings noch nie bol...

Facebook

Infos







Stammtisch