Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 262.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.01. - 31.03.2018?

In diesem Quartal hab ich eine 7,2 und bin damit voll zufrieden. Bei 40mg Dexamethason pro Woche (innerhalb von 10 Std vor Chemo) und daraus resultierenden BZ-Kapriolen über 36 Stunden könnte es auch schlechter sein. Dazu kommt auch eine insgesamt herabgesetzte Disziplin im Moment, da ich wegen der Chemo ganz heftig danach esse, was grade geht. Das muss irgendwie zu den Gelüsten passen, die wohl denen während einer Schwangerschaft ähneln. Naja, die Chemo geht noch bis Anfang März und danach pend...

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.010. - 31.12.2017?

Ich liege in diesem Quartal mit 6,4% wieder etwas höher. Das kommt vom Kortison, das ich während der Chemo und an den Tagen danach bekomme. Irgendwie bekomme Ichlauts den BZ (noch) nicht in den Griff. Mit den 6,4 bin ich da aber noch recht zufrieden.

Sonntag, 24. September 2017, 09:45

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Das Chaos bei Abbott

Ich hatte am Freitag bei der Hotline angerufen, weil ich einen Sensor mehrmals starten mußte, er aber trotzdem nicht lesbar war. Gestern war schon der Ersatz da.

Mittwoch, 20. September 2017, 19:08

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Bei den Sensoren wäre es ja ein leichtes, einen genauen Zusammenhang zwischen Verordnung und Verkauf herzustellen, da die Seriennummern immer Bestandteil der Transaktion ist. In meinem BZ Gerät kann ich auch genau sehen, wieviele Teststreifen ich in 90 Tagen verbrauche. Eine Möglichkeit, zumindest den Streifenzähler auf Null zu setzen wäre prima. Könnte dann in der Praxis dazu genutzt werden, zu schauen, ob die Streifen auch wirklich dort gelandet sind, wo sie hin sollten.

Mittwoch, 20. September 2017, 18:38

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

ich habe mich auch schon immer darüber gewundert, wieviele Teststreifen und Sensoren auf eBay auftauchen. Den Kassen ist das auch sicherlich bekannt. Und wenn sie sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten gegen den Verkauf verordneter Hilfsmittel absichern wollen, dann ist das IMHO auch absolut ok. Sheldor ... bei deinen Beiträgen fehlt immer der Danke-Button. Also "Danke für deinen Beitrag"

Montag, 11. September 2017, 22:42

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Keine Ahnung

Eine schwerwiegende Diagnose, die das leben umkrempelt ist immer erst mal ein Schock. Und dass es nur die anderen trifft, ist ein schöner Gedanken, stimmt bei mir aber leider so gar nicht. Das mit der Schulung ist prima. Da lernt man wirklich eine Menge. Bei mir war es auch eine kleine Gruppe. Wir waren zu dritt, wobei ich nach den ersten 4 Terminen aus gesundheitlichen Gründen (neue Baustelle) leider aussteigen mußte. Auch wenn du im Moment das Gefühl hast, auf dem Schlauch zu stehen, wird es d...

Samstag, 9. September 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Mein Diadoc ist auch mein Hausarzt. Das hat sich so ergeben, als ich zurück in die alte Heimat gezogen bin. Eigentlich nahm er zu dem Zeitpunkt keine Patienten mehr für die hausärztliche Behandlung an. Aber da mein Dad auch schon seit Jahren bei ihm ist, hat er eine Ausnahme gemacht. Ich bin darüber ziemlich froh, da er auch über den Diabetes hinaus kompetent ist und ich einen guten Draht zu ihm habe. Gerade im Moment hilft es mir schon sehr, dass ich ihn an meiner Seite weiß.

Freitag, 8. September 2017, 19:45

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Zitat von »Oktober« Zitat von »lunaiko« Hoffentlich messen wir dann nicht bald wieder so: http://www.openpr.de/news/446684/Blutzuc…ststreifen.html Wie genau war denn sowas? Also früher auf der Station haben immer mindestens 3 Mitarbeiter ihren Schätzwert auf einen Zettel geschrieben. Und aus der Summe haben wir dann den Mittelwert genommen... das war also hoch wissenschaftlich

Freitag, 8. September 2017, 14:24

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Hoffentlich messen wir dann nicht bald wieder so: http://www.openpr.de/news/446684/Blutzuc…ststreifen.html

Donnerstag, 7. September 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Ich bekomme bisher auch Streifen und Insulin unabhängig voneinander. Bei meinem aktuell so niedrigen Insulinbedarf komme ich mit einem Rezept auch länger als ein Quartal aus. Bei meiner letzten Verordnung habe ich sogar 400 Streifen verordnet bekommen, obwohl mir laut KV als T2 nur 200 zustehen...

Montag, 4. September 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Insulin und Cortison

Zitat von »Edett« Mit dem Schema in Selbstmedikation wäre ich vorsichtig! Das gilt m.E. höchstnes für Standard-Typ-1er. Du bist Typ 2, oder? Ich bin zwar Typ1, brauch aber 'ne ordentliche Mege Insulin, so 150 - 200 iE/Tag, aber bei Cortison-Behnadlung dann deutlich weniger, als es sich aus besagtem Schema ergäbe. Ja, ich bin Typ 2 (wahrscheinlich, hab das Antikörperergebnis noch nicht). Eine Selbstmedikation beabsichtige ich nicht. Ich werde das alles natürlich sowohl mit meinem Diabetologen al...

Samstag, 26. August 2017, 12:54

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Insulin und Cortison

Lieben Dank

Samstag, 26. August 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Insulin und Cortison

Hallo ihr Lieben, Seit Mitte des Monats pausiere ich mit dem Metformin. Vor der letzten OP hatte ich es abgesetzt und dürfte es postop nicht gleich wieder ansetzen, weil er noch Ergebnisse abgewartet werden mußten und ich jetzt noch mal unter's Messer muss. Ich hätte echt nicht gedacht, dass das Metformin soooooo viel bewirkt. Die Reduzierte KH-Aufnahme aus dem Darm senkt die Werte aber enorm. Aktuell komme ich selten mal unter 120 oft an die 300 und brauche mehr Insulin. Da mir jetzt noch die C...

Donnerstag, 10. August 2017, 13:20

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.07. - 30.09.2017?

6.0 Hat irgendwie etwas von einer Windows-Version... gegenüber dem letzten Wert eine Verschlechterung um 0,1 (also nicht der Rede wert).

Mittwoch, 9. August 2017, 23:43

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Philosophieren und diskutieren rund um den 1c

Schließen würde ich auch gut finden

Mittwoch, 9. August 2017, 21:43

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Philosophieren und diskutieren rund um den 1c

Zitat von »Eierdieb« Darf ich fragen warum du "unlustig" warst ? Bitte nicht falsch verstehen, das ist keine Kritik, ich hatte so Phasen auch. Wie gesagt, ein HbA1C von 9 kenne ich auch. Vielleicht kann man herausfinden warum wir ab und an so ein "Dämpfer" haben. Ich hatte viel mit etwas anderem zu tun und keine Kopf für alles... wird schon keine Katastrophe draus werden...

Mittwoch, 9. August 2017, 20:15

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Actrapid für FPE in Oberschenkel spritzen?

Ich denke auch, dass du das gefahrlos ausprobieren kannst. Wenn du etwas ißt, von dem du weißt, wie dein BZ reagiert, wenn du in den Bauch spritzt, sollte es auch erkennbar sein, wenn tatsächlich ein Unterschied da ist.

Mittwoch, 9. August 2017, 20:10

Forenbeitrag von: »lunaiko«

Jahresverordnung für die Libre-Sensoren - wie geht das?

Ich bin auch bei der TK. und wie bei Kay hat die KK das quartalsrezept in ein Jahresrezept umgewandelt. Abbott schickt automatisch alle 3 Monate die Sensoren. Das Datum der nächsten Lieferung steht jeweils in meinem Kundenkonto.

Facebook

Infos







Stammtisch