Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 377.

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »nikp«

Unterzuckerungen und Metformin

Achso. Ich dachte mir sei ein Insulin entgangen. Mit Typ 2 kenne ich mich nicht aus

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »nikp«

Unterzuckerungen und Metformin

Metformin? Kenn ich nicht. Ist das ein Insulin?

Freitag, 5. Januar 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »nikp«

Frühkindlicher psychologischer Stress als Risikofaktor für die Entwicklung von Type 1 Diabetes?

Ohne die Texte von Prof. Dr. Kruse gelesen zu haben vermute ich, dass er eine Erhöhung des Risikos im laufe des Lebens einen Typ-1-Diabetes zu entwickeln, wenn frühkindliche Stressituation auszumachen sind, meint. Diese Stressituation wären dann nicht der Auslöser aber, sie würden es auslösern einfacher machen. So selten ist so etwa nicht. Selbst Erklärungen sind wahrscheinlicher in Stressituationen, als in weniger stressigen Situationen. In wie weit aber solch eine Erkenntnis den Ausbruch verhi...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 22:43

Forenbeitrag von: »nikp«

Korrektur Faktor

Feiertags BZ? Zu wenig Bewegung zu viel Essen und schwubs ....

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 22:15

Forenbeitrag von: »nikp«

Kann Levemir plötzlich aufhören zu wirken?

Zitat von »alex2010« Ich würde das Basal auf keinen Fall einfach weglassen!!! Das kann gefährlich werden und Du kommst mit dem korriegieren alleine alle paar Stunden (ich weiß jetzt nicht, wie lange NovoRapid wirkt) nicht aus!!! denn schliesslich fehlt ja dann auch Basal!! Versuch lieber schnell einen Termin beim Diabetologen zu bekommen und warte ab, was er Dir vorschlägt! Außerdem dauert es schon ein paar Tage, bis das Basal richtig wirkt!! Stimmt. Mit der Korrektur allein funktioniert es nic...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 23:15

Forenbeitrag von: »nikp«

Krankenkassen, die das FreeStyle Libre (nicht) übernehmen & Argumentationshilfen für Anträge

Wow...Vom Rezept über die Genehmigung bis zur Auslieferung ist eine Woche vergangen. Rezept zu Abbott gesendet und 3 Tage später war die Genehmigung von der AOK Niedersachsen da. Laut DHL soll das Paket morgen dann bei mir sein .

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:39

Forenbeitrag von: »nikp«

Insulinresistenz durch Insulinmangel möglich?

Schon mal einen Basal-Raten-Test gemacht? Irgendwie erinnert mich, durch die Beschreibung, an einr falsche Basal Einstellung.

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »nikp«

Krankenkassen, die das FreeStyle Libre (nicht) übernehmen & Argumentationshilfen für Anträge

Seit einer Woche soll die AOK Niedersachsen die Kosten für das FGM übernehmen. Ich habe heute ein Rezept, durch meine Diabetologin, erhalten und es Abbott zukommrn lassen. Das Ganze, komende Prozedere kann bis zu 4 Wochen andauern. Bin Gespann ob es klappt.

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:25

Forenbeitrag von: »nikp«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2017?

Na, ja.... Wenn ich mir die Kommentare, die zu meist hier zu lesen sind, anschaue, dann schalte ich ab. Es kann schon sehr demotivierend wirken wenn man alles versucht ( von Technik bis LowCarb alles versucht) und nichts verfängt. Dann liest man hier wie toll die Werte bei allen sind. Da kommt man sich vor als were man selbst an dem Ergebnis schuld .

Freitag, 9. Juni 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »nikp«

Feiern

Wenn das kein Grund zum feiern ist, dann gibt es überhabt keinen Grund. Ist das ansteckend?Denn,dann möchte ich auch angesteckt werden. Her damit.

Sonntag, 9. April 2017, 09:53

Forenbeitrag von: »nikp«

Wie macht man's süß ?

Süßstoff nur in Gätränke. Ansonsten, bei Speisen,ganz normaler Zucker.

Samstag, 8. April 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »nikp«

Auch im Club? Lada? Mody? Was auch immer...

Das der teure Gentest- auf Mody, bei den es zwei Subtypen gibt- veranlasst wurde, deutet, meiner Meinung nach, auf verantungsvolle Ärzte hin, die nicht nur Typ 1(eventuell noch LADA) und Typ 2 Diabetes kennen. So, kann auch eine passgenae Therapie angestrebt werden. Oft liest man, dass Ärzte weder C-Petid, noch AK, geschweige denn Gentests veranlassen, um den Diabetes Typ festzustellen. Ich beglückwünsche Dich zu diesen Arzt, der nicht nur die Kosten in Blick zu haben scheint.

Samstag, 8. April 2017, 11:47

Forenbeitrag von: »nikp«

Hallo zusammen Bin neu hier

Be welcomed in this place.

Samstag, 8. April 2017, 10:30

Forenbeitrag von: »nikp«

Auch im Club? Lada? Mody? Was auch immer...

Hallo und herzlich Willkommen, Typ 1 Diabetiker würden, bei solchen Werten, keine Bäume ausreißen wollen. Und ohne Insulin würden, Typ 1 Diabetiker, auch nicht lange auf den Beinen stehen. Ich habe wenig Ahnung von anderen Diabetes Typen, aber ich habe Bekannte - mit Typ 2 Diabetes- denen solche Werte kaum etwas ausmachen. Ich Denke also, dass deine Ärzte auf der richtigen spur sind.

Sonntag, 2. April 2017, 09:13

Forenbeitrag von: »nikp«

Basal- Zeiten immer genau einhalten?

Wenn du bei deinen Werten keine Abweichungen feststellen kannst, dann ist es doch OK. Ich hatte - unter ICT -nicht dieses Glück. Zuletzt, mit Toujeo, waren 2 Stunden Unterschied zu viel. Vor allem, wenn ich das Basalt später spritzte erhöhten sich die Werte.

Samstag, 18. März 2017, 21:27

Forenbeitrag von: »nikp«

Ablauf beim DiaDoc

Also ich hätte lieber, meine Werte, zwischen 80 % und 90 % im Zielberreich als ein CGM/FGM.

Samstag, 18. März 2017, 17:43

Forenbeitrag von: »nikp«

Ablauf beim DiaDoc

Ich bin bei einer großen Gemeinschaftspraxis mit integrierter Schwerpunktpraxis-Diabetologie in der mehrere Diabetologen und mehrere Diabetesberaterinen tätig sind. Die Diabetesberaterin führen z.B. zum Teil die Schulungen durch, oder sind Ansprechpartner für "technische" Fragen obwohl meine Diabetologin dieses auch macht. Jede Konsultation, bei meiner Diabetologin, ist zu gleich auch ein wenig Schulung. Aber beginnen wir mal vom Anfang an: Am Empfang wird gleich nach den benötigten Rezepten gef...

Sonntag, 12. März 2017, 14:37

Forenbeitrag von: »nikp«

Diabetes Ratgeber sucht Menschen zum Thema: Diabetes in der Öffentlichkeit

Zitat von »TheMcLane« Moin, also ich kann nicht verstehen, wieso man sich als Diabetiker verstecken sollte, wir sind schließlich keine "Aussätzigen". Ich habe meinen Typ1 in meiner - zugegeben erst zweijährigen - Diabtetes "Karriere" noch nie versteckt. Sei es auf der Arbeit, Kantine, Restaurant, Bahn oder sonstwo in der Öffentlichkeit. Damit hatte ich bisher auch keinerlei Probleme. Das einzige ist, dass vielleicht Nachfragen kommen, ob ich denn auch Diabetes habe. Die Fragen nutzte ich dann u...

Sonntag, 12. März 2017, 14:19

Forenbeitrag von: »nikp«

Diabetes Ratgeber sucht Menschen zum Thema: Diabetes in der Öffentlichkeit

Mit Polizisten hatte ich nie Probleme, wenn ich öfftlich Spritzte. Bei einer Demo schnell ein Eis gekauft und mit Bolus abgedeckt, neben einen 100rte Polizisten ist kein Problem gewesen. Manches mal hatt der Diabetes Vorteile, denn wenn Polizisten hören, dass eine Unterzuckerung bevorsteht kommt man auch aus dem Polizeikessel heraus. Komplizierter sind Beziehungsanbahnungen, da gibt es sehr unterschiedliche, für mich teils verletzliche, Reaktionen.

Samstag, 11. März 2017, 21:35

Forenbeitrag von: »nikp«

Wie lesen Eure Diabetologen die Daten aus dem G5 aus? 5

Gar nicht. Es herschen Sicherheitsbedenken, daher wird das Auslesen, jeglicher Quelle, unterlassen. Lediglich elektronische Tagebücher, die per e-Mail engehen, werden ausgewertet. Da stellt sich, den kritische Patienten, die Frage ob da nicht eine pädagogische Maßnahmen vorgenommen wird.

Facebook

Infos







Stammtisch