Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 873.

Samstag, 20. Januar 2018, 14:47

Forenbeitrag von: »hakaru«

Bin auch Dabei

Hi Corinna, herzlich willkommen im Club. Dein Diabetes wird dieses Jahr dann ja auch volljährig, so wie meiner. Ich wünsche Dir viel Spaß im Forum und neue Erkenntnisse, falls Du sie brauchst. Ein extra Gruß an die Hasenbande! (haben wir gar keine Tiersmileys außer dem Elch? ) LG, hakaru

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »hakaru«

16 Jahre Typ 1 - bin gespannt was hier so los ist :)

Herzlich Willkommen, Ariovist. Dein Diabetes ist geringfügig jünger als meiner. Ich wünsche Dir viel Spaß im Forum und für uns hoffe ich auf interessante Beiträge, da Du ja in mancher Hinsicht dann ein Fachmann für spezielle Fragen sein wirst. (Natürlich nur, wenn Du Lust dazu hast, es ist ja immerhin Freizeit, die Du hier verbringen willst ) Zitat Aber beim täglichen Umgang hat es nicht viel geholfen bisher. So wie viele andere auch leidet man manchmal an BZ-Achterbahnen und dem damit einhergeh...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:47

Forenbeitrag von: »hakaru«

Novopen Echo zerlegt - oder: wir basteln zum Advent

Vor Jahren hätte ich eine Bastelanleitung gebraucht, um meinen geliebten Innovo vor dem Müll zu retten. Schade, schade, dass das kleine Teil nicht wiederbelebt werden konnte, wenn die Batterien leer waren. Ich glaube sogar, es gab seinerzeit Bastler, denen der Batterieaustausch im Innovo gelungen ist, ohne das der Pen im Eimer war. *In sentimentalen adventlich-gestimmten Erinnerungen schwelg* Für alle jüngeren, das hier war er: http://www.google.de/search?q=innovo&sou…laI-CvmLKHx7XM:

Freitag, 8. Dezember 2017, 22:02

Forenbeitrag von: »hakaru«

Habt Ihr Lieblings Weihnachtsplätzchen Rezepte??

Dieses Jahr ist bei mir ein erfolgreiches Backjahr. Mein übliches Sortiment habe ich einmal komplett fertig gebacken und dazu zwei neue Sorten ausprobiert. Dieses Rezept habe ich kürzlich bei Sanella entdeckt. Finde es optisch witzig gemacht. Vom Teig her ist es nichts besonderes, schmeckt wohl wie ein Plätzchen eben schmeckt. https://www.sanella.de/rezepte/liebesbrief-kekse/24217

Freitag, 8. Dezember 2017, 21:40

Forenbeitrag von: »hakaru«

DMP Programm - Typ1 - Warum überhaupt?

Zumindest in der Anfangszeit war das Formular so gestaltet, dass der Arzt nicht den HbA1c an sich angegeben hat, sondern nur ein Kreuz gesetzt wurde bei Halten / Senken / Erhöhen. Meine KK schrieb mir denn auch prompt die Warnung, mein Arzt hätte einen erhöhten HbA1c-Wert bei mir festgestellt, trara, Blabla und wie wichtig eine gute Einstellung wäre. Der beanstandete Wert lag damals unter 6,5. Mich hat das Schreiben geärgert, obwohl ich ja wusste, dass es Murks ist und keineswegs individuelle Be...

Freitag, 8. Dezember 2017, 14:39

Forenbeitrag von: »hakaru«

DMP Programm - Typ1 - Warum überhaupt?

Ich "musste" seinerzeit den Arzt wechseln, weil mein bisheriger Internist kein DMP anbot, die Kasse mich drängelte und der Arzt sich auch entschlossen hatte, u. a. wegen des DMP-Krams die Diabetikerbetreuung abzugeben. Aktuell bringt mir das DMP eigentlich nur den Vorteil, dass man als DAK-Kunde mit Diabetes das Libre bekommt. Ich glaube, dessen Finanzierung ist tatsächlich an die DMP-Teilnahme gekoppelt. Ansonsten ist das DMP nichts besonderes. Die Betreuung und Versorgung ist gleich, eben das,...

Mittwoch, 15. November 2017, 22:15

Forenbeitrag von: »hakaru«

Fiasp- Erfahrungen mit dem neuen, schnellen Insulin

Ich habe mir beim letzten Rezeptwunsch Fiasp aufschreiben lassen und habe heute die zweite Patrone aus der Packung eingelegt. Mein Zackenbarsch sieht mit Fiasp deutlich gesünder aus. Die hohen pp-Werte kann ich fast vollständig ausgleichen, wenn ich morgens auch noch immer etwas Vorlaufzeit lasse (SEA ca. 15 Minuten bei Haferflocken). Im Moment läuft es sehr gut mit Fiasp und ich brauchte auch keine höhere Dosis Basal auszutüfteln. Die eine Probepatrone im Sommer hatte mich noch gar nicht mal so...

Mittwoch, 8. November 2017, 21:17

Forenbeitrag von: »hakaru«

Tresiba ab Ende September weg vom Markt

Umstellung auf Tresiba spart Kosten http://www.finchannel.com/business/161-p…l-world-setting Zitat "In addition to the body of evidence supporting its benefits in clinical practice, Tresiba has been shown to be a cost-effective treatment option across various European healthcare systems," said Mads Krogsgaard Thomsen, executive vice president and chief science officer at Novo Nordisk. "We hope these encouraging findings from real-world clinical practice will help make Tresiba available to even m...

Montag, 30. Oktober 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »hakaru«

Maximalzahl an Danksagungen?

Lieber Sheldor, ich habe eben so gelacht über Deinen Ideenreichtum, dass ich mich auf ganz dünnes Eis begebe und Dir ein dickes Danke hinterherwerfe.... DANKE! Herrlich! LG, hakaru

Sonntag, 15. Oktober 2017, 23:11

Forenbeitrag von: »hakaru«

Hypo-Erlebnis

Zitat von »Hubi« Diesen dämlichen "schnell noch nach Hause, dann regle ich das" Ansatz hatte ich auch schon öfter mal. Warum auch immer, irgendwie denke ich, wenn ich unterwegs noch anhalte und den TZ oder die Gummibären rauskrame, dauert das zu lange und ich muss mich doch jetzt darauf konzentrieren, heim zu kommen. Das kann man auch keinen Diabetologen vernünftig erklären. Lg Hubi Hah, das kenn ich genau so bei mir auch! Es ist zum Glück bisher in 17 Jahren immer gut ausgegangen. Zwei, drei s...

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »hakaru«

Fiasp- Erfahrungen mit dem neuen, schnellen Insulin

Hallo smile, ich erinnere mich, im Forum mal was gelesen zu haben über trübes Fiasp. Könnte dieser Sachverhalt zu Deiner Erfahrung passen? Fiasp in der Insulinpumpe LG, hakaru

Dienstag, 10. Oktober 2017, 21:15

Forenbeitrag von: »hakaru«

In Hamburg sagt man tschüss...

Hi Dirk, jetzt habe ich aber einen Schreck bekommen. Aber gut, beim Lesen Deines Beitrags war ich dann nicht mehr ganz so in Sorge. Zum einen bist Du ja nicht komplett raus aus dem Club (undenkbar!) und zum anderen klingen Deine vielen Pläne für die Zukunft wirklich schön. Hab herzlichen Dank für Deine großartige Idee, das Forum zu gründen und für all die Mühe, die Du im Laufe der Jahre damit hattest. Alles Gute für Euch zwei / drei, liebe Grüße, hakaru

Montag, 9. Oktober 2017, 20:51

Forenbeitrag von: »hakaru«

Wir sind wieder online

Hoffentlich finden so nach und nach alle bekannten Gesichter wieder den Weg hierher. Im Moment vermisse ich noch unseren aktuellen Monat.

Montag, 9. Oktober 2017, 12:59

Forenbeitrag von: »hakaru«

Wir sind wieder online

Der Thread ist etwas älter, aber ich weiß nicht, ob es gerade auch einen aktuellen gibt... Jedenfalls wollte ich mal schnell loswerden, dass ich sehr froh bin, dass der Insulinclub jetzt wieder funktioniert. Man macht sich ja Sorgen, wenn man vor der Tür stehen muss und nicht eingelassen wird. Wünsch Euch einen sonnigen Montag und großes Danke an die Bastler! LG, hakaru

Mittwoch, 20. September 2017, 18:43

Forenbeitrag von: »hakaru«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Vielleicht war es schon verlinkt, dann Entschuldigung, hab im Thread jetzt nicht mehr alles gelesen. Diabetes-Journal online im September https://www.diabetes-online.de/a/blutzuc…abwegen-1823244 Zitat Nach mehrjährigen Analysen liegen Daten über die Dimensionen dieses Schwarzmarktes und seiner Entwicklung vor und wurden bereits schrittweise veröffentlicht. Antworten auf sich daraus ergebende Fragen sollten dringend gefunden werden, fordert Professor Burchert und ergänzt: "Denn wenn davon ausgega...

Freitag, 15. September 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »hakaru«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Ah, danke für die Erklärung. Okay, wenn Du mit dem Libre gemessen hast (ich erinnere mich), kann ich die Sache mit den eingelagerten Teststreifen eher nachvollziehen. Bei 400 TS pro Quartal hätte ich zu Accu-Chek-Zeiten nicht mal ausgereicht. Ich hab damals, als ich aufs FSL umgestiegen bin, zwei oder drei AC-Packungen (Expert, also die fürs Aviva) beim DiaDoc abgegeben.

Freitag, 15. September 2017, 11:04

Forenbeitrag von: »hakaru«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Zitat von »GuruSMI« Ich habe von eben diesem einen Meßgerät. das ich nicht mehr verwende, momentan noch 825 Teststreifen über. Also 8 Komplette Pakete und eine Dose. Ich habe sie ganz normal quartalsweise verschrieben bekommen. Einer Bekannten habe ich zugegebenermaßen eine Dose geschenkt. Ihr Mann ist Typ-2 und soll einmal im Monat messen. Die sind zu geizig, ein Päclchen Streifen pro jahr zu kaufen. Ich selbst habe die Teststreifen ganz normal verwendet. In ganz normaler Frequenz. Es sind gut...

Freitag, 8. September 2017, 21:00

Forenbeitrag von: »hakaru«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Eben, bei mir ist der Hausarzt Internist, besitzt aber nicht den wichtigen Schein für eine diabetologische Schwerpunktpraxis und darf daher keine Sensoren fürs Libre verordnen. Die Schwerpunktpraxis wiederum ist eh schon voll, weiter entfernt und zudem ist der Arzt Allgemeinmediziner. @Pelzlöffel: Das versteh ich nun auch überhaupt nicht. Kenne das auch eher so, dass sich Hausärzte nicht drum reißen, schon gar nicht um ein Rezept für Teststreifen.

Freitag, 8. September 2017, 11:40

Forenbeitrag von: »hakaru«

Tresiba auf Privatrezept?

Ich brauche demnächst Tresiba-Nachschub und habe eben mit zwei Versandapotheken telefoniert. Nummer 1, ein großer Holländer, will gar nicht ran ans Thema und liefert nur in D erhältliche Medikamente aus. Nummer 2 sprach von Preisbindung (was natürlich stimmt) und allenfalls ein paar Euro Unterschied zur hiesigen Apotheke je nach Tagespreis. Hm, unbefriedigend. Den Preis in der Apotheke direkt beim östlichen Nachbarn kenne ich nicht. Anfrage bei Novo Nordisk ergab eben, dass es in Polen gar nicht...

Dienstag, 5. September 2017, 19:07

Forenbeitrag von: »hakaru«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Was ist denn das wieder Neues? Dann hab ich ja schon Ärzte geschädigt, wenn ich das Insulin beim HA und das Rezept für Sensoren beim DiaDoc geholt habe? Und ich dachte noch, ich tu denen was Gutes, wenn ich das aufteile. Ich brauche auch nicht jedes Quartal ein Rezept für Insulin. Dazu kommt, dass ich das Basal ja auf Privatrezept verordnen lasse. Komisch, auf die Art rechnet die Krankenkasse aber dann nicht rückwärts. Es hat bisher noch keiner von denen angefragt, wieso ich auf ein Rezept fürs...

Facebook

Infos







Stammtisch