Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 521.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Die Pods halten minimal 3 Tage wenn noch Insulin vorhanden ist , ansonsten steigen sie früher aus . Solange die Batterie im Pod Leistung hat kann man den auch gute 5-6 Stunden weiter nutzen . Dann kommt der Dauerton und somit ist der Wechsel angesagt. Einen Pod auf Vorrat zu befüllen haut nicht hin , da die Befüllung über das PDM gesteuert wird , und dolange der "alte"Pod nicht deaktiviert ist kann man auch keinen neuen befüllen . Das PDM kann nur einen Pod verwalten . Aber immer mal einen Ersat...

Mittwoch, 29. November 2017, 10:58

Forenbeitrag von: »Reiner«

RehaKlinik welche? Aktuelle Erfahrungen ?

Ich wurde vor ein paar Jahren in eine Reha geschickt bei deren Auswahl ich übrerhaupt keine Möglichkeit hatte irgendwelche Wünsche zu äußern . Die meisten Krankenkassen habe ihre festen Adressen wo man hingeschickt wird . Bei mir waren damals rein onkologische Maßnahmen sowie auch auch diabetische Behandlungen als vordergründig angesagt . Ich wurde nach Bad Bertrisch/Mosel geschickt . Hier wurde weder auf meine Krebserkrankung noch auf meinen Diabetes eingegangen . Die "Lehrstunden" was Diabetes...

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:37

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Bei fast allen Fehlermeldungendie ich mittlerweile hatte war die sogenannte " OK-Taste " nicht aktiviert , so dass man immer ein Werks-Reset durchführen mußte . Der versprochene Rückruf von Ypsomed für ca. 3 Stunden später , ob der Fehler denn beseitigt ist, fand nicht statt !!!

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:32

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Und wieder ist das PDM ausgestiegen . Bereits im August diesen Jahres bekam ich mein PDM wegen immer wieder aufgetretener Defekte getauscht. Seit Januar 2013 habe ich die OmniPod und nun das 4. PDM- Gerät , und nun wieder mal großer Ärger : Zum Auslesen an den PC angeschlossen , wie immer , aber dann ....... Fehlermedung : PDM-Fehler - Pod deaktivieren - Handbuch nachsehen- Hotline anrufen usw. Im Handbuch ist zu meinem Fehler kein Hinweis zu entdecken , außer OK-Taste betätigen . Das PDM jhat a...

Montag, 18. September 2017, 15:52

Forenbeitrag von: »Reiner«

Hallo zusammen

Herzlich Willkommen , und immer fragen wenn was anliegt .

Dienstag, 12. September 2017, 13:45

Forenbeitrag von: »Reiner«

Gründe für eine Patch Pump

Dein Diabetologe ist hier der Ansprechpartner , der kann das bei weitem besser argumentieren als jeder andere hier . Bei mir waren die Gründe : schlauchlose Verbindung , keine Angst das nachts die Katheder stiften gehen wenn man unruhigen Schlaf hat , zahlreiche unauffälige Stellen zur Pod-Befestigung , für mich die beste Alternative zur bisherigen Pen-Stecherei .

Donnerstag, 7. September 2017, 09:15

Forenbeitrag von: »Reiner«

Thema abonnieren

Zitat von »Cindbar« Hat das irgendeine Auswirkung, wenn man ein Thema abonniert hat? ja man bekommt per Mail die Info ,dass ein neuer Beitrag zu dem abonnierten Thema geschrieben wurde .

Mittwoch, 6. September 2017, 09:45

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

BZ. messen , evtl. Bolusvorschlag annehmen wenn BZ zu hoch ist , oder für eine Mahlzeit den Bolus annehmen , und über Bluetooth bekommt der Pod seinen Einsatz übermittelt.

Mittwoch, 23. August 2017, 10:39

Forenbeitrag von: »Reiner«

Pod wird beim Batteriewechsel deaktiviert

Nach meiner Reklamantion bei Ypsomed am 17.08.2017 , und deren Mitteilung ich solle den Fehler beobachten und mich wieder melden falls er weiterhin besteht , habe ich nach 2 maligem Pod-Austausch immer auch einen Batteriewechsell vorgenommen. Fazit : Der Fehler ist immer noch vorhanden . Da hat sich nix geändert . Heute morgen habe ich mich Ypsomed in Verbindung gesetzt und nach der wohl immer beliebten Thematik " welche Batterien benutzen sie , sind das auch die richtigen " habe ich mich durchg...

Donnerstag, 17. August 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Reiner«

Pod wird beim Batteriewechsel deaktiviert

Antwort von Ypsomed : es ist nicht erlaubt in dem PDM Lithium-Batterien zu verwenden , es würden Schäden entstehen die bis zur Explosion führen könnten . Es ist nicht zulässig Fotobatterien oder ähnlich zu verwenden . (Ist mir zwar nicht einleuchtend, aber wenn die das sagen sollte ja auch was dran sein ). Das leidige Thema Batterieauswahl , Ypsomed: am besten die vom Disqounter nehmen , und wenn nur noch 1/4 der Leistung vorhanden ist diese wechseln. Zu meinem Problem wurde gesagt : die Pufferb...

Donnerstag, 17. August 2017, 10:30

Forenbeitrag von: »Reiner«

Omnipod Tragestelle im Freizeitpark???

Am Oberarm , aber nicht seitlich sondern hinten , da stößt man so gut wie nicht an und ich finde es eine sichere Stelle . Ich mache das auch so. Am Bauch kann durch eine Bauchfalte ,die beim Schwitzen noch zusätzlich angegriffen wird , der Pod sich ablösen . Hatte ich auch schon , am Oberschenkel ist für mich nicht optimal da durch das wetzen der Hose der Sitz auch nicht optimal ist .

Mittwoch, 16. August 2017, 12:11

Forenbeitrag von: »Reiner«

Pod wird beim Batteriewechsel deaktiviert

Zitat von »Joern« Ist normal. Dann war mein Gerät bisher immer nicht in Ordnung .

Mittwoch, 16. August 2017, 09:51

Forenbeitrag von: »Reiner«

Pod wird beim Batteriewechsel deaktiviert

Die techn.Hotline von DiaExpert meinte , ich solle die Pod-Daten mitteilen dann wird der Pod ersetzt . Das erklärt aber nicht das Problem . Das nach dem PDM-Auslesen der Batteriestand enorm in die Knie geht solle mit den verwendeten Batterien oder den Batterie-Kontakten zusammen hängen . Das sind für mich lapidare Standard-Aussagen , ich verwende nur hochwertige Batterien. Die Hotline von Ypsomed ist informiert aber noch keine Antwort eingetroffen .

Dienstag, 15. August 2017, 17:18

Forenbeitrag von: »Reiner«

Pod wird beim Batteriewechsel deaktiviert

Beim Wechsel der Batterien meines OmniPod-PDM's wird seit neuestem auch automatisch der Insulin-Pod deaktiviert . Selbst wenn es erst kurze Zeit in Betrieb ist muß er entsorgt werden , und gegen einen neuen ausgetauscht werden . Liegt das nur bei meimen PDM vor, ( evtl. Störung) oder ist das bei anderen auch der Fall ? Außerdem muß nach dem Batteriewechsel dieZeit ,Tag , Monat und Jahr neu eingegeben werden . Gottseidang sind wenigstens die gespeicherten Daten nicht gelöscht . Bisher ging das al...

Dienstag, 18. Juli 2017, 17:41

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

wenn der Pod kleiner wird , dann wird auch das Insulinreservoir kleiner werden. Dann könnte es möglich sein den Pod alle 2 Tage zu wechseln ....... wer will denn sowas ?

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:41

Forenbeitrag von: »Reiner«

Überlegungen von NovoPen auf Pumpe umzusteigen, Meinungen erwünscht

Zitat von »olli72« Also ich fühle mich wie andere hier auch durch die Pumpe viel freier in meinen Aktivitäten. Urlaub, kontrollieren ob es ein Diabetes Zentrum, gibt?????? Wozu das denn???? Das benötigte Zeug für die Pumpe wird eingepackt und mitgenommen, ist somit dabei und verfügbar.. Wo ich Urlaub mache ist doch schei... egal. Ob Strand oder Berge oder sonst wo. Geht alles ohne Probleme mit Pumpe. Entweder ich lege sich morgens ab und handhabe es miteiner Spritze und schnellwirksamen Insulin...

Montag, 1. Mai 2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Was den Batterizustand betrifft , die waren mal grade 3 Tage drinnen , auch keine No-Name Dinger , sondern Markenware . Ich will auch hier kein Thread öffnen welche Batterien es sein sollen . Und , es ist auch nicht das erste mal das ich dieses Phänomen erlebe , auch beim alten PDM war das öffters der Fall . Batterie voll - Auslesen - Batterie fast leer .

Sonntag, 30. April 2017, 17:04

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Danke für die Infos , jetzt weiß ich Bescheid .

Dienstag, 25. April 2017, 13:09

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wichtig: Erfahrungen mit Omnipod 2.Generation

Ich habe mal eine Frage generell zum Auslesen des PDM. Ist das bei Euch auch der Fall , wenn ihr das PDM mit auslest (bei mir mit Sidiary ) das dabei der Batteriezustand von fast voll auf fast leer schrumpft ? Dabei ist doch das PDM mittels mini USB-Kabel mit dem PC verbunden und sollte doch nicht soviel an Leistung brauchen . Oder ist mein PDM schon wieder gehimmelt ??? , ist ja nach Umtausch wegen Defekt grade mal ein Jahr alt .

Donnerstag, 9. Februar 2017, 10:20

Forenbeitrag von: »Reiner«

Was passiert, wenn die Pumpe plötzlich ausfällt?

Meine OmniPod war nach 3 Jahren ohne Probleme innerhalb von einer Woche 3 mal ausgestiegen . Anrufe bei Ypsomed ergaben einen Reset durchzuführen und alle Daten neu einzugeben . Einen Umtausch wollte man nicht vornehmen , da ich ja die Daten selber neu eingeben könne. Aber dass immer alle Messdaten verloren gingen interessierte dort niemand. Ein Anruf bei DiaExpert , und einen Tag später hatte ich das neue PDM . Sicherheitshalber habe ich aber immer noch einen Pen mit Humalog , und einen mit Lan...

Facebook

Infos







Stammtisch