Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 22:18

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Sensoren messen ständig zu niedrig.

Zitat von »Tiger1982« Im Grunde finde ich den Libre super und man kann das System nicht als Masochismus bezeichnen wie hier einmal erwähnt. Als Vorteil empfinde ich die Tendenz und die Verlaufskurve. Auch wenn der Tendenzpfeil nicht immer der Realität entspricht, aber anhand der Kurve kann man schon sehen, ob der Wert gerade am Steigen oder am Fallen ist. Dazukommt die Einfachheit an seinen Wert zu kommen. Früher habe ich immer vor und nach dem Sport meinen BZ gemessen. Währenddessen nie, weil ...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:40

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Sensoren messen ständig zu niedrig.

Als Masochismus würde ich die Nutzung des Libresystems nicht unbedingt bezeichnen. Auch ich habe zwei/drei Jahre lang erfolgreich gegen den Vorschlag meiner Diatante interveniert. Erst Anfang 2017 habe ich das Ding ausprobiert und habe festgestellt, dass es mir im Alltag taugt. Ich habe aber auch erst durch Versuch und Irrtum lernen müssen richtig damit umzugehen, sprich angezeigte Werte richtig zu interpretieren. Man muss sich einfach im Klaren darüber sein, dass angezeigte Werte nicht dem aktu...

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:13

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Hafertage

OT ! Zitat von »karlhof« Zu dem Thema gibt es doch schon einen riesigen Thread. Warum machst du da einen neuen auf? Weisst du icht wie die Forensuche funktioniert? Mein Gott, es ist kaum zu glauben über was sich die Leute heutzutage alles aufregen. Wenn ich einen Thread über Meteorismus bei beginnender Insulintherapie eröffnen möchte, nach was soll ich Deiner Meinung nach suchen: Flatulenz, Heckhusten, Rektalatmung.... etc. ??

Montag, 8. Januar 2018, 18:03

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Freestyle Libre mit AccuCheck Spirit

Zitat von »Michael D.« Die Frage wäre dann, ob die KK denn neben den Sensoren auch noch diemTeststreifen für das Aviva Combo,bezahlt. Mein Arzt hat mir neben den Sensoren auch noch die normalen Teststreifen verordnet, jedoch nicht mehr in der bisherigen Menge. Das sollte kein Problem sein. Du benötigst ja im "Normalfall" nur drei Teststreifen pro Tag. Mein Teststreifenverbrauch wurde dadurch halbiert und die meine KK spielt mit.

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Freestyle Libre mit AccuCheck Spirit

Zitat von »Michael D.« Sinn der Verordnung der Freestylelibre Sensoren war, das ich mit dem Messgerät scanne, eines Bolusvorschlag erhalte und diesen dann manuelle in der AccuCheck Spirit eingebe. Ich habe mich eh gefragt, warum man den besten am Markt befindlichen Bolusrechner gegen ein für Typ 2 konziperte Messsystem eintauschen möchte !? Die Eingabe der notwendigen Parameter ist beim Aviva Combo deutlich exakter zu handhaben als beim Libre und zudem wird der Bolus "ferngesteuert". Zitat von ...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 23:30

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Kann Levemir plötzlich aufhören zu wirken?

Zitat von »friisenjung« Naja, im Grunde ist es doch eigentlich Wurscht, ob ich jetzt keine Basalwirkung habe........ Das kann aber ganz ordentlich in die Hose gehen, besonders in der Nacht während dem Schlafen ! Schonmal etwas von Ketoazidose gehört ??? Da genügen schon zwei, drei Stunden ohne Insulin und Du hast massive Probleme, wenn Du nicht darauf vorbereitet bist. Im Ernstfall, ohne rechtzeitige und richtige Reaktion bzw. Behandlung : Exodus !!!

Montag, 18. Dezember 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Freestyle Libre mit AccuCheck Spirit

Möglich ja, aber der Librescanner kommuniziert nicht mit der Combo und kann deshalb keine Korrektur bezüglich des noch wirkenden Insulins mit einbeziehen. Außerdem sind die Eingabemöglichkeiten bezüglich Boli und IE nur sehr eingschränkt gegenüber dem Aviva Combo. Für Mahlzeiten verwende ich deshalb das Aviva Combo und den Librescanner für zwischendurch, z.B. Sport, Einkauf, Nacht... usw.

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Spritz-Ess-Abstand bei NovoRapid

Zitat von »hinerki« Mein SEA richtet sich nach dem Abstand aktueller BZ zum Zielwert, je höher die die Plus Differenz des aktuellen BZ desto länger der SEA. Damit soll erst der zu hohe BZ auf die angestrebte Höhe (Ziel) zurückgeführt werden, bevor die gegessenen BE anfangen den BZ zu erhöhen. Der SEA richtet sich normalerweise nicht nach der Höhe des BZ's vor dem Essen und auch nicht unbedingt nur an der Menge der BE's. Ist der BZ vor dem Essen nicht im Zielbereich haben wir Typ 1er bzw. Untera...

Montag, 4. Dezember 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

SiDiary darf / will nicht mehr das Libre auslesen!

Hallo Frieda, bei mir funktioniert es auch, wenn ich das erscheinende Popupfenster einfach schliesse. Bist Du sicher, dass Du Version 6.1.1318 verwendest !?

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

SiDiary darf / will nicht mehr das Libre auslesen!

Zitat von »Frieda_2013« Ich habe das Libre angeschlossen, dann die Libre Software wieder geschlossen und SiDiary geöffnet. Und dann passiert leider nichts, was nicht sonst auch passiert wäre. Bei mir kommt dann das Schnellstart Popup und sonst passiert nix Klappt das bei Windows 10 nicht?? Liegt es daran? Oder was mache ich falsch???? Hallo Frieda ! Ich habe auch windows 10. Wenn das Schnellstart Popup kommt auf "Daten auslesen" gehen und "Libre" auswählen. Der Rest geht von allein.

Donnerstag, 30. November 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

SiDiary darf / will nicht mehr das Libre auslesen!

Hallo Jörg, habe gestern die neue Version gleich ausprobiert. Das ist wirklich eine deutliche Erleichterung. Vielen Dank für Eure Bemühungen! Auf dem Youtubevideo ist der Text in dem gelben Kasten (links unten) aber leider nichr zu lesen. Zumindest bei mir kommt alles ziemlich verschwommen an !?

Donnerstag, 16. November 2017, 22:49

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Muskelauffüllung, Hilfe !

Hallo Grummbär ! Zur BZ-Stabilität die langfristigen BE's nicht vergessen und vorher süsse Flüssigkeiten damit es schneller nach oben geht. Aber nicht übertreiben, sonst kommst Du eventuell in eine Lipolyse. Vor der nächsten Tour das Basal anpassen.

Donnerstag, 16. November 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Regelwerk Anpassungsfaktoren & Sondersituationen

Der Begriff "Faktor" hat lt. Wörterbuch zwei Bedeutungen. Für den Korrekturfaktor trifft 1.1. zu : Fạk·tor Substantiv [der] 1. eine Ursache, die (zusammen mit anderen) ein Ergebnis beeinflusst. "ein bestimmender/entscheidender/wesentlicher/wichtiger Faktor" 2. Mathematik die Zahl, mit der eine andere Zahl multipliziert wird. "mit Faktor 3 multiplizieren"

Mittwoch, 6. September 2017, 22:01

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Bereits 3 "Anfälle", Ratlosigkeit der Ärzte! Wir sind alle unter Schock und ratlos. Kann uns jemand weiterhelfen?

Zitat von »Martin_Wick« Zu wem müssen wir genau gehen, brauche ich eine überweisung? Zu einem Diabetologen (Facharzt für Diabetologie) und ihr benötigt eine Überweisung.

Dienstag, 5. September 2017, 21:48

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Bereits 3 "Anfälle", Ratlosigkeit der Ärzte! Wir sind alle unter Schock und ratlos. Kann uns jemand weiterhelfen?

Zitat von »freestyler« Bei jüngeren Menschen wird eher darauf geachtet, dass der Blutzucker und der HbA1c (= der Langzeitwert des BZ) im niedrigeren Bereichen bleibt um Spätfolgen zu vermeiden. Bei älteren Patienten ist ein Zielbereich um die 140-200 durchaus normal. Zum einen sind die Chancen auf Spätfolgen, makaber ausgedrückt, eher gering und zu vernachlässingen. Naja.... ich bin selbst in diesem Seniorenalter und erhoffe mir noch so 1,5 oder 2 Jahrzehnte zu erleben, vor allem ohne Folgeschä...

Dienstag, 5. September 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Bereits 3 "Anfälle", Ratlosigkeit der Ärzte! Wir sind alle unter Schock und ratlos. Kann uns jemand weiterhelfen?

Zitat von »Martin_Wick« Ich denke dass es an der Unterzuckerung liegt. Nur zur Klarstellung: Ein BZ von 129 ist medizinisch gesehen keine Unterzuckerung ! Das Problem ist die Gewöhnung des Körpers an hohe oder relative hohe Werte und ein ein schneller Abfall des Blutzuckers innerhalb kurzer Zeit worauf man diese Unterzuckerungsgefühle hat. Hände waschen vor der BZ-Messung ist wichtig, um auszuschliessen, dass eventuelle Reste von kohlehydrathaltigen Nahrungsmittel oder Getränken an den Fingerku...

Dienstag, 5. September 2017, 18:32

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Bereits 3 "Anfälle", Ratlosigkeit der Ärzte! Wir sind alle unter Schock und ratlos. Kann uns jemand weiterhelfen?

Hallo Martin, zu der Medikation eines Typ 2 kann ich leider nichts sagen. Die Schilderung der Symptome, der über einen langen Zeitraum bestehende relativ hohe Blutzucker und da sonstige organische Fehlfuntkionen vom medizinischen Personal ausgeschlossen wurden, denke ich in erster Linie an typische Hyposymptome. Nun ist ein BZ von 129 absolut im Normbereich, jedoch ist der Körper Deines Vaters einen BZ von 170/180 gewohnt, wenn der BZ jetzt relativ schnell nach unten abrauscht hat man diese Anze...

Donnerstag, 10. August 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Blutige Messung trotz Libre?

Zitat von »GuruSMI« Also irgendwie schaffe ich es, meinen Bolus im Kopf zu rechnen. Ganz ohne Computer, BZ-Meßgerät oder Taschenrechner. Ist ja bei einem Faktor von 1 jetzt auch nicht sooo schwer. Das habe ich früher auch gedacht ! Spätestens wenn der BE-Faktor 1,7/1,9/1,6 ist, die BE's im Essen 4,3 oder 5,7 sind, ein Korrekturfaktor mit einzuberechnen ist und dann das noch wirksame Insulin aus der vergangenen Mahlzeit oder Korrektur zu berücksichtigen ist, bist Du froh einen Bolusrechner (der ...

Donnerstag, 10. August 2017, 20:14

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Blutige Messung trotz Libre?

Zitat von »n1kl4z« Da das FGM im Zellzwischenwasser misst, glaube ich aber, dass es zum Beispiel bei einem überhöhten BZ nicht möglich sein kann, ordentlich (bspw. nach Teupes Schema C/B) zu korrigieren. Es sei denn, man misst blutig nach. Hallo Niklas, da ich mit meinem Bolusrechner (Aviva/Combo) sehr zufrieden bin, messe ich nur zu den Mahlzeiten den BZ blutig. Es hat sich bei mir herausgestellt, dass die Daten des Libre mit denen des Accu-Chek Aviva nahezu perfekt übereinstimmen. Vor einigen...

Dienstag, 1. August 2017, 19:12

Forenbeitrag von: »wiewaldi«

Hej, any Dutch diabetics out there?

Hi Hanna, ich bin zwar aus Bayern kann mich aber erinnern, daß es einige IC-Mitglieder aus den Niederlanden gibt. Schau mal rechts oben, da gibt es den Button Karte, eventuell hilft Dir das weiter ?

Facebook

Infos







Stammtisch