Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 08:50

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.010. - 31.12.2017?

7,7 (sonst pendele ich zwischen 6,8 und 7). Habe meinem Diabetologen gestern gesagt, dass HbA1c Kontrollen in der Vorweihnachtszeit verboten sein sollten.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 13:50

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

DMP Programm - Typ1 - Warum überhaupt?

Ich bin seit einigen Jahren im DMP und kann mich erinnern, dass ich in den ersten beiden Jahren doch dann und wann einen mahnenden Brief meiner Krankenkasse erhalten hatte ("Ihr HbA1c ist nicht ideal...") verbunden mit Hinweisen, warum es halt doch wichtig ist. Zu meinem Diabetologen gehe ich seit mehr als 10 Jahren brav einmal pro Quartal. Wir scherzen darüber, dass in dem einen einzigen halben Jahr, in dem ich den Quartalstermin geschwänzt habe, er prompt bei meiner Rückkehr eine doofe Schildd...

Dienstag, 28. November 2017, 12:18

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Libre + Folgeverordnung: gibt es Stolpersteine?

Hallo, mich hat Abbott ebenfalls ca. 3 Monate vorher angeschrieben, bevor alte auslief. Ich fand das ganz praktisch, denn so konnte ich entspannt meinen nächsten Arzt-Termin abwarten und bei der Krankenkasse nachfragen, ob weiterhin das Libre übernommen wird (stand noch nicht fest). Ich habe das Rezept dann ca. 6 Wochen vor Ablauf eingereicht. Das alte galt bis zum Ablauf weiterhin und erst dann das neue. Aber so war ein reibungsloser Übergang gewährleistet und alles hat prima geklappt.

Freitag, 24. November 2017, 11:43

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Hallo zusammen

Willkommen im Club! :-) In der Tat ist es nun wichtig, den Körper neu kennenzulernen. Du wirst überrascht sein, wovon du bisher keine Ahnung hattest und worüber du nie einen Gedanken verschwendet hast... Ich könnte mir vorstellen, dass gerade hierfür ein Freestyle Libre-Sensor hilfreich sein könnte, da du damit nicht nur punktuelle Messungen, sondern den kompletten 24h-Kurven-Verlauf verfolgen kannst.

Donnerstag, 23. November 2017, 12:28

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Hallo an alle, ich bin neu hier

... auch ich habe erst nach mehr als 30 Jahren Diabetes diese Seite für mich entdeckt und bin schon über viele spannende Themen gestolpert, die mir oftmals weiterhelfen und helfen zu verstehen. Die ersten 15 Jahre habe ich meinen Diabetes ziemlich vernachlässigt, mich kaum drum gekümmert. Erstaunlich - und jetzt schnell auf Holz klopfen - dass ich trotz allem bisher weder Spätfolgen habe, noch sonstige Zwischenfälle (totale Entgleisungen) hatte. Die Kurve habe ich dann erst vor ca. mehr als 10 J...

Dienstag, 21. November 2017, 10:56

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

NEU: Toujeo SoloStar - die Weiterentwicklung von Lantus!

Ich spritze Toujeo seit es Tresiba nicht mehr in Deutschland gibt. Ich bin sehr zufrieden und könnte jetzt schon gar nicht mehr sagen, ob ich Tresiba wirklich besser fand (eher: kein spürbarer Unterschied). Ich spritze morgens beim Aufstehen und habe in der Regel nachts eine wunderbare waagerechte Kurve bzw. Linie. Selbst Ausschlafen am Wochenende (bedeutet ca. 2 Stunden später spritzen) schaffe ich ohne allzu starken Anstieg. Hypos in der Nacht kommen nur noch ganz ganz selten vor und sind eher...

Dienstag, 21. November 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Habt Ihr Lieblings Weihnachtsplätzchen Rezepte??

Eindeutig Schwarz-Weiß-Gebäck. Altes Familienrezept und habe ich schon als Kind am meisten geliebt. Allerdings ist das filigrane Schachbrettmuster, das meine Mutter mit Engelsgeduld gemacht hat, nichts für mich. Ich würde das Aussehen meiner Kekse eher als psychedelisches Schwarz-Weiß-Gebäck bezeichnen.

Freitag, 17. November 2017, 08:30

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Fiasp- Erfahrungen mit dem neuen, schnellen Insulin

ich nutze Fiasp nun seit Anfang Juli und bin sehr zufrieden. Meine Basalrate ist praktisch gleich geblieben (ein Unterschied von 1-2 IE) und die Spitzen nach Mahlzeiten konnte ich deutlich reduzieren - leider nicht bei meinen geliebten Brötchen aus Weizenmehl. Hier habe ich schon die verschiedensten SEAs ausprobiert, ohne Erfolg. Korrekturen funktionieren bei mir auch recht gut und schnell. Ich werde auf alle Fälle bei FIASP bleiben und nicht zu Novorapid zurückkehren. Nutze FIASP im Pen.

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Diabetiker kommen überall hin!?

Ich habe im letzten Sommer eine wunderbare Reise über Sankt Petersburg und Moskau nach Irkutsk und an den Baikalsee gemacht. Alles lief ohne Probleme, selbst die Zeitumstellung von immerhin 6 Stunden war kein Problem. Ich bin nachts nach Irkutsk geflogen, spritze mein Basal für gewöhnlich morgens und habe dann einfach irgendwann in der Mitte gespritzt (sowohl zeitlich als auch geografisch betrachtet ). Dass die Werte ein bisschen durcheinander waren, hat mich nicht gestört, das kann auch an dem ...

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:59

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Doppelt falsch hier und doch irgendwie richtig

Doppelt falsch - dafür ein dreifaches "Herzlich Willkommen!

Freitag, 15. September 2017, 09:32

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Keine Ahnung

Ich sage nicht, willkommen im Club, denn du bist ja nicht freiwillig eingetreten (zumindest was den Diabetes angeht). Und austreten geht ja leider auch nicht. Ich schleppe meinen Diabetes nun seit 1983 mit mir rum, war damals 12 Jahre alt. Kann man natürlich nicht mit deiner Situation vergleichen. Ich denke, das wichtigste ist nun für Dich, praktische Informationen zu sammeln (Schulung). Also herauszufinden, wie sich Essen, Bewegung, das Leben insgesamt auf deinen Blutzucker auswirkt und wie du ...

Dienstag, 5. September 2017, 17:28

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Neu: BZ-Messstreifen an Insulinverschreibung gekoppelt

Zitat von »Hobbit« Egal von welcher Seite man es sich anschaut: Die Argumentation hat ein Loch. Ich würde sogar sagen: die Argumentation gehört ins Loch - und kräftig runtergespült!

Montag, 28. August 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Das Chaos bei Abbott

nun kann ich endlich auch etwas zu diesem Post beisteuern... War es bisher eigentlich immer gewohnt, einen komfortablen Vorrat an Sensoren zu Hause zu haben. Dieses Mal lässt mich Abbott darben und warten. Neues Rezept mit Jahresverordnung liegt Ihnen seit Ende April vor, die Kasse hat bereits im Mai ihre Einwilligung gegeben. Gestern habe ich meinen letzten - von der Kasse bezahlten - Sensor gesetzt. In den letzten beiden Wochen habe ich mehrmals angerufen und gefragt, wann denn endlich die Mai...

Freitag, 25. August 2017, 08:56

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Hallo zusammen

Herzlich Willkommen! Das wird schon - das Wichtigste (und manchmal gar nicht einfach) ist aus meiner Sicht, bei der Therapie zu akzeptieren, dass Mensch keine Maschine ist, die immer gleich reagiert. Es gibt immer Tage, an denen alles anders ist, obwohl man das gleiche macht, wie Tage zuvor. Ohne dass man weiß, warum. An manchen Tagen verstehe ich meinen Diabetes - obwohl ich mehr als 30 Jahre dabei bin - einfach nicht.

Donnerstag, 24. August 2017, 15:14

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Sensor lässt sich nicht aktivieren

Zitat von »Tini« Heute habe ich mit meiner diabetologischen Praxis telefoniert und nach dem "Jahresabo" gefragt. Sie wollen es mit dem Arzt besprechen. Mal sehen, was dabei heraus kommt. Wieso möchtest du ein "Jahresabo", wenn Du noch nicht überzeugt bist? Ich würde an Deiner Stelle erst einmal ein Rezept für 1 Quartal einreichen. Und dann schauen, ob Du und Libre Freunde werdet. Für mich liest sich das, als hättest du wirklich Pech mit Deinen bisherigen Exemplaren gehabt. PS: nutze den Libre s...

Montag, 14. August 2017, 08:52

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

HI

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Club! Einen Teil deiner Fragen (wie lange hat die Einstellung gedauert) kann ich nach 34 Jahren Diabetes-Dauer schon gar nicht mehr beantworten - zumal das damals eine ganz andere Welt war. In jedem Fall würde ich dir auch empfehlen, den Libre ausgiebig zu testen und zu nutzen. Du wirst prima ablesen können, wie du auf bestimmte Lebensmittel und Aktivitäten reagierst und das wird dir eine enorme Hilfe sein. In jedem Fall würde ich mein näheres Umfeld (Fr...

Donnerstag, 3. August 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

PEN mit ins Flugzeug nehmen?

Zitat von »Geri« Persönlich besitze ich jetzt zwar eine selbst gebastelte Bescheinigung, habe sie aber noch nie hergezeigt. In Europa würde ich sie auch nicht herzeigen, selbst wenn sie jemand verlangt. In Europa habe ich keine Hemmungen, mein Recht durchzusetzen und ich will auch keine schlechten Gewohnheiten einreißen lassen, unter denen dann Diabetiker, die wesentlich größere Schwierigkeiten haben, solche (ungerechtfertigten) Bescheinigungen spontan zu organisieren, zu leiden haben. Für Euro...

Donnerstag, 3. August 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

PEN mit ins Flugzeug nehmen?

So. Ich komme gerade aus dem Urlaub zurück. Meine Pens führte ich auch während des Flugs in meiner Handtasche mit mir (vor vielen Jahren hatte ich mal erlebt, dass der Transport im aufgegebenen Koffer sich arg negativ auf die Wirksamkeit ausgewirkt hat). Am Flughafen in Irkutsk (Sibirien, schon fast Mongolei ) erlebte ich seit langem mal wieder, dass die Security fragte, was das sei, als sie meinen Pen entdeckten. Und ohne fließend russisch zu sprechen, reichte das schlichte Wort "Insulin". Ich ...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:54

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Morgendlicher Anstieg

Zitat von »MAKHS« Wenn du von diesem Dawn Phänomen redest, dann ist dieser meistens in den frühen Morgenstunden.Hat aber nichts damit zu tun ,wann du aufstehst. Dem würde mein Blutzuck widersprechen: wenn ich - wie werktags üblich - gegen 6 Uhr morgens mit einem BZ zwischen 80 und 120 aufstehe und nicht gleich 2 IE spritze, dann steigt er deutlich an. Schlafe ich dagegen am Wochenende aus und stehe erst gegen 9 Uhr auf, dann steigt er nicht gleichermaßen an. PS: ich spritze mein Basal Insulin m...

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:13

Forenbeitrag von: »S. Ilke«

Fiasp- Erfahrungen mit dem neuen, schnellen Insulin

Nutze FIASP nun seit einer Woche. Mein vorläufiges Fazit: bin sehr zufrieden, Erwartungen werden erfüllt. Die Umstellung verlief reibungsloser als erwartet. Meine Toujeo-Basalrate scheint unverändert zu passen. BE-Faktor habe ich 1:1 für FIASP übernommen, ggf. bin ich etwas vorsichtiger. Bin allerdings auch froh, dass mich der Libre bei der Umstellung begleitet, denn es ist schon spannend, die nun doch ziemlich veränderte Verlaufskurve zu beobachten. Was mich so zufrieden macht: Die Spitzen nach...

Facebook

Infos







Stammtisch