Cindbar

Mitglied

  • »Cindbar« ist männlich
  • »Cindbar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 923

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 00:10

Pendiq Pen 2

Grisu, schade, dass du das auf Twitter schreibst, aber nicht im Insulinclub, dass der Pendic 2 jetzt in Deutschland verfügbar ist.
https://twitter.com/Insulinclub/status/915635331562659844

Hobbit

Mitglied

Beiträge: 875

Therapieform: keine

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 08:37

Dass der Pen jetzt endlich erhältlich ist glaube ich ja erst, wenn hier jemand einen Erfahrungsbericht eingestellt hat :-P

  • »torstenkarsten« ist männlich

Beiträge: 81

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lilly

BZ-Messgerät: Free Style Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 21:12

Habe heute mein Rezept in der Apotheke abgegeben....

Sie haben mit Pendiq telefoniert. Über den Apothekengroßhandel war er nicht zu beziehen, aber die Apotheke konnte ihn gleich bei Pendiq bestellen. Montag werde ich ihn abholen und dann gerne berichten.

Kleine Zwischeninfo. Noch (Stand 11.10.) ist nix in der Apotheke angekommen. Werde mich also noch weiter in Geduld üben.....
Signatur
Fange nie an aufzuhören,
Höre nie auf anzufangen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »torstenkarsten« (11. Oktober 2017, 08:41)


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 785

Diabetes seit: Typ 2 seit 2003 Insulin nur Bolus kein Basal oder anderes (ICT laut meinem DiaDoc) Freiheit

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Oktober 2017, 14:42

Moin,
der "Neue" steht mir seit einigen Tagen zur Verfügung.
Hilfreich ist das beleuchtete Display für den Bettkanten Gupf, die Menüführung beim Patronenwechsel und die Information über die zuletzt verabreichte Insulin Menge.
Bei dem Alten und dem Neuen stellt sich mir die Frage, warum bei jedem Spritzen 0,5 IE verschwendet werden weil mögliche Luftblasen durch die Haltung des Pens niemals in den Körper gelangen können, zu mindestens bei meiner Spritzart nicht.

MlG

Hinerki

Werbung

unregistriert

Werbung


Hobbit

Mitglied

Beiträge: 875

Therapieform: keine

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:08

Ich glaube, der Sinn des "Entlüftens" liegt eher darin, dass die richtige Menge Insulin verabreicht wird. Wenn zuerst nur Luft käme, wird die Dosis verzerrt. Dass Luft (nicht) in den Körper kommen kann, ist eher zweitrangig.

Kannst du etwas zum Bluetooth sagen? Funktioniert da ein Datenaustausch (mit wem oder was auch immer)?

Der Beitrag von »Hoffi8888« (Montag, 16. Oktober 2017, 21:47) wurde aus folgendem Grund vom Autor selbst gelöscht: falsch (Montag, 16. Oktober 2017, 21:51).

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch