cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich
  • »cd63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 495

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: selfmade, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:09

Pumpe - CGM - Laser


Hallo Zusammen,
habe eine Frage zum Thema Laser mit Pumpe und CGM. Habe bereits bei Medtronic gefragt, ob ich die Pumpe und den Transmitter während eines Lasereingriffes entfernen muss - man geht von einer elektromagnetischen Strahlung aus (ohne es genau zu wissen) und sagt selbstverständlich sicherheitshalber: Pumpe und Transmitter ab!
Hat jemand von euch dazu praktische Erfahrung? Bei mir wird wegen einer (nicht durch DM) Augenkrankheit ein kleiner Eingriff mit Laser vorgenommen (SLT) - an der Netzhaut passiert nichts dabei...man hat ja sonst nichts!
cd63

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cd63« (12. Oktober 2017, 17:16)


Jakla

Mitglied

Beiträge: 1 187

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:48

Pumpe/Cgm stört der Laser nicht, ich konnte die Pumpe dran lassen, CGM hatte ich damals noch nicht.

Blechmann

Mitglied

  • »Blechmann« ist männlich

Beiträge: 1 979

Diabetes seit: 2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirt Combo

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: 360°, Dexcom Studio

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

3

Gestern, 10:31

Ich sage mal Laser = Licht. Sehe da auch keine Probleme. Ist aber nur meine Meinung und nicht bestätigt!

cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich
  • »cd63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 495

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: selfmade, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

4

Gestern, 11:11

das Prozedere war gestern, habe die Pumpe unbeschadet dran gelassen, den Transmitter sicherheitshalber vorher abgemacht - denke das war überflüssig, der hätte es auf jeden Fall überlebt. Die Hotline kennt sich halt auch nicht 100% aus und geht da auf Nr. sicher...sollte das andere Auge auch noch drankommen, lasse ich alles dran und berichte wieder!
cd63

Werbung

unregistriert

Werbung


Blechmann

Mitglied

  • »Blechmann« ist männlich

Beiträge: 1 979

Diabetes seit: 2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirt Combo

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: 360°, Dexcom Studio

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

5

Heute, 00:51

Ja sicher, die Hotline wird sich nicht in die Nesseln setzen und im Zweifel immer zu ablegen raten,

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch