vector3D

Mitglied

  • »vector3D« ist männlich
  • »vector3D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Diabetes seit: 1988

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: OmniPod PDM, FreeStyle Libre BZM

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. August 2017, 20:23

Abbott Libre next-gen

So wie es aussieht, kommt 2018 neue Version von Libre Sensor.

https://diatribe.org/bigfoot-and-abbott-…74d9c-149971041


... In addition, the “next-gen” FreeStyle Libre will add the ability to transmit glucose data continuously to Bigfoot’s pump and/or app (perhaps via Bluetooth), meaning it will work just like a traditional CGM....

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brigitte1, butterkeks, freestyler, Grounded, K@rline, Kaffejunkie, Karli, max-73, sokrates, WRa

Kaffejunkie

Mitglied

  • »Kaffejunkie« ist männlich

Beiträge: 6

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novarapid (Novapen Echo) Abasaglar (HumaPen Savvio)

BZ-Messgerät: Contour Next one

CGM/FGM: CGM mittels SWR 50 und Freestyle Libre

Software: LibreLink, Xdrip+, MySugr

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. August 2017, 22:23

Dort steht aber auch, dass es 2018 nach Amerika kommt. Wann wir es in den Händen halten dürfen steht in den Sternen.

Trotzdem danke für den Link.

Cindbar

Mitglied

  • »Cindbar« ist männlich

Beiträge: 1 960

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 905

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. August 2017, 00:20

Der Sensor sieht ja nach nichts Neuem aus. Sogar die Kalibriermöglichkeit fehlt immer noch. Interessant ist die Verbindung mit einer Insulinpumpe. Und dafür fehlt in Deutschland jetzt noch jede Vertriebsstruktur, d. h. die Pumpenfirma ist hier noch nicht bekannt. Vielleicht kauft Abbott ja demnächst diese Pumpenfirma? Das nötige Kleingeld haben sie ja.

vector3D

Mitglied

  • »vector3D« ist männlich
  • »vector3D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Diabetes seit: 1988

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: OmniPod PDM, FreeStyle Libre BZM

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. August 2017, 07:42

Interessant ist die Verbindung mit einer Insulinpumpe.
Das ist eigentlich das einzige was Interessant ist. Auch preislich. Alle andere CGMs nutzen eigens entwickelte Insel-Funk-Lösungen, dementsprechend nicht billig.
Wenn Abbott wie in dem aktuellen Libre, mit RFID Verbindung, auf einen Standard gesetzt, z.B. Bluetooth LE, könnte man erwarten, es wäre nicht so arg teurer, dass die KKen sich dann zieren werden, die tollen Geräte auch zu bezahlen.

Zitat

Sogar die Kalibriermöglichkeit fehlt immer noch.
Kalibrierung ist die Sache des Readers.

Werbung

unregistriert

Werbung


butterkeks

Mitglied

  • »butterkeks« ist männlich

Beiträge: 803

Diabetes seit: 06/2015 LADA T1 mit Resttätigkeit

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 522

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. August 2017, 08:44

Dort steht aber auch, dass es 2018 nach Amerika kommt. Wann wir es in den Händen halten dürfen steht in den Sternen.

Trotzdem danke für den Link.
also wir hatten das Libre 1st Gen VOR Amerika bzw. die haben es jetzt noch nicht einmal...

Herbie

Mitglied

  • »Herbie« ist männlich

Beiträge: 726

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu-Chek Aviva Combo / FreeStyle Libre

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. August 2017, 08:46

Der kommt aber nur dann eher bei uns, wenn Abbott nicht die Markteinführung der Pumpe abwartet.
Signatur Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

Wenn Du tot bist, bist Du tot und merkst es nicht, es ist nur schlimm für die anderen.....genau so ist es wenn Du doof bist.. :hihi:

Kuhdriver

Mitglied

Beiträge: 276

Diabetes seit: 01.11.2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Ja

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. August 2017, 09:50

Die ganze Geschichte ist wohl eher anders herum. Bigfoot möchte den Libre Sensor dafür verwenden um mit ihren Systemen zusammen zu arbeiten. So das man eine Art closed loop hat. Für Penner soll es dann auch einen Pen oder eine Kappe für den Pen geben der mit dem Libre System kommuniziert und Vorschläge für die Insulindosierung macht.
Die Firma Bigfoot spielt bei der ganzen Sache die Hauptrolle. Die haben sich da wohl so einiges zusammen gekauft und wollen mit Abott zusammen arbeiten.
Signatur Nu heppt wie denn schiet ! :D

Grounded

Mitglied

  • »Grounded« ist männlich

Beiträge: 3 188

Diabetes seit: 23.05.2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM seit 11/2014

Software: DiabetesConnect

Danksagungen: 2030

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. August 2017, 09:57

Wenn Abbott wie in dem aktuellen Libre, mit RFID Verbindung, auf einen Standard gesetzt, z.B. Bluetooth LE, könnte man erwarten, es wäre nicht so arg teurer, dass die KKen sich dann zieren werden, die tollen Geräte auch zu bezahlen.


Ich denke auch, dass es sich statt NFC um BT-LE handeln wird. Bedeutet auch, dass jedes aktuelle Handy dein "Reader" ist. Preislich übrigens für den Hersteller dadurch interessant, weil er eine Software einmal entwickelt und testen muss (und ab und zu nachtesten wie z.B. Kompatibilität zu einer "neuen" Android Version), aber deren Vervielfältigung kaum was kostet - im Gegensatz zu einem Reader.

Ich bin gespannt. Wäre mit BTLE ein ziemlich geiles CGM.
Signatur --
Hab keine Diabetes - das ist Glucose-Intoleranz.

vector3D

Mitglied

  • »vector3D« ist männlich
  • »vector3D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Diabetes seit: 1988

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: OmniPod PDM, FreeStyle Libre BZM

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. August 2017, 14:28

Die ganze Geschichte ist wohl eher anders herum.
Wäre ich Abbott, hätte ich mir eine Weiterentwicklung Richtung von FGM zu CGM definitiv von Anfang an überlegt, falls FGM bei Anwendern (und Versicherern) gut ankommt.
Und es kam gut an...

Werbung

unregistriert

Werbung


Edi1984

Mitglied

  • »Edi1984« ist männlich

Beiträge: 18

Diabetes seit: 03.03.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

CGM/FGM: Fgm

Software: mySugr

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. August 2017, 14:55

Video


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heide, K@rline, linus, sokrates

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 034

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

CGM/FGM: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. August 2017, 18:01

Wow, super Vortrag, danke für den Hinweis. :)
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Sony-SW3/BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Eierdieb

unregistriert

12

Donnerstag, 10. August 2017, 18:04

Ich will nur ungern die Erwartungen dämpfen, aber das Next Gen wird sehr teuer sein und nicht seperat erhältlich, sondern nur als Bundle mit einer Insulinpumpe.

What does pricing look like? Bigfoot plans to bundle all parts of its system (pump or smart pen cap, FreeStyle Libre sensors, ongoing supplies, smartphone app) into a monthly service offered through a single prescription and single copay – for everything but insulin! "

Eierdieb

unregistriert

13

Donnerstag, 10. August 2017, 18:20

Wird das alte Libre noch unterstützt werden ?
Ich meine so ein Dexcom CGM liegt bei etwa 1800 Euronen ( sagt mir google)
Die wären schön doof wenn sie nicht unter den Preis gehen, aber sicher auch nicht bei 118 € wie im Moment ( Reader und 1Sensor)

vector3D

Mitglied

  • »vector3D« ist männlich
  • »vector3D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Diabetes seit: 1988

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: OmniPod PDM, FreeStyle Libre BZM

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:52

Nichts Neues an sich, aber fand ich irgendwie interessant...

Wie wir alle wissen, dürfen jetzt auch die US-Amerikaner Abbott Libre genießen.
Klar nichts Neues, aber es gibt zwei kleine Differenzen in der Technik, eine kann ich nachvollziehen und die Andere nicht.
#US Libre#

In the US, FreeStyle Libre has three notable changes:
# slightly shorter 10-day wear time.
# A much longer 12-hour warmup after insertion.

12-hour warmup ist nämlich das, was ich nachvollziehen kann.
Aber 10 Tage Tragedauer verstehe ich nicht. Welche Probleme könnte es geben, die es Abbott nicht erlauben in den USA Libre 14 Tage tragen zu lassen? :S

Ich habe schon ein Paar Mal gelesen, dass die Zulassung in USA schwieriger ist, als in Europa. Irgendeinen Grund müsste es geben.

Werbung

unregistriert

Werbung


Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 712

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Oktober 2017, 00:01

"CONTRAINDICATIONS: Remove the sensor before MRI, CT scan, X-ray, or diathermy treatment."

hm, also CT und Röntgen sind doch wohl unkritisch, oder?

Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 712

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Oktober 2017, 00:02

Spannend auch, daß die Meßungenauigkeit verringert worden sein soll. Oder dies ergibt sich im statistischen Mittel eben durch die 10 Tage und 12 Stunden.

Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 100

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Oktober 2017, 12:03

Vermutlich eine Limitierung in Bezug auf die FDA, die bestimmte Anforderungen hat. Gleichzeitig kann auch kein Ami die Firma verklagen, weil das Libre gesagt hat "Spritz dir was!" und er dadurch n Verkehrsunfall durch ne Hypo verursacht hat.

FraOrolo

Mitglied

Beiträge: 77

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: AC Insight

CGM/FGM: Freestyle Libre

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Oktober 2017, 15:12

Aber 10 Tage Tragedauer verstehe ich nicht. Welche Probleme könnte es geben, die es Abbott nicht erlauben in den USA Libre 14 Tage tragen zu lassen?
Also nach meiner Erfahrung:
Ab etwa Tag 9-10 der Sensorlebensdauer rechne ich mit verstaerkter Drift. Das kann soweit gehen, dass
Sensoren bei 80-100mg% Blutwert nur noch 40-50mg% per NFC rausgeben, obwohl sie vorher ziemlich exakt getroffen haben. Das Abbot-Lesegeraet sagt dann nur noch "LO" und zeichnet eine rote Linie. Haben wir jetzt schon bei 2-3 Sensoren in etwa einem Jahr Gesamttragedauer gehabt.
Mit externer Kalibrierung liessen sich die Teile dann meist trotzdem weiter nutzen, um irgendwelche zeitraubenden Aktionen wie Reklamation bei der Abbot-Hotline zu vermeiden.

Aber ich kann mir schon vorstellen dass man diese Unsicherheit auch bei der FDA bemerkt hat.

LG
Martin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter

cheers2

Mitglied

Beiträge: 83

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: U100 Insulinspritzen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre in Verbindung mit LimiTTer und XDrip+ als CGMS, zum Kalibrieren: OT Ultra (stationär), Breeze (unterwegs)

CGM/FGM: Ja siehe oben

Software: Glimp (nur bei händischer Messung), XDrip+

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Oktober 2017, 16:20

Hallo FraOrolo,

kann es sein, dass du ein Kleberproblem hast? Ich habe das und wenn sich der Sensor etwas löst kommen solche Werte raus. Dan haben sich die Kleberänder etwas gelöst und evtl der Sensor leicht verschoben. Das ist ein Problem, da man das nicht sofort schnallt. Wenn ich das nicht habe laufen meine Sensoren auch einwandfrei bis zum Ablaufdatum.

VG cheers

Facebook

Infos







Stammtisch