JasonMason

Mitglied

  • »JasonMason« ist männlich

Beiträge: 24

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: Libre Link

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

41

Samstag, 15. Juli 2017, 13:57

Mit dem S8+ funktioniert es mit der aktuellen Base (AQG5) nun auch wieder. Wurde aber auch Zeit.

martin1

Mitglied

  • »martin1« ist männlich

Beiträge: 31

Diabetes seit: 2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 5. September 2017, 23:21

Diese Meldung "Sensor defekt - bitte ersetzen..." aus heiterem Himmel habe ich auch relativ oft und eine eindeutige Ursache noch nicht festmachen können. Ich hatte sie gleichermaßen in einer längeren Zeit ohne Smartphone Einsatz (nur Original Lesegerät) und dann auch in der Phase mit.

Einmal hatte ich den Fehler bei 4 Sensoren hintereinander (2 direkt nach der Stunde, die anderen 2 in den ersten 1-3 Tagen). Vielleicht ein Chargen-Problem. Es ist eigenartig, aber wenn der Sensor mal 7 Tage durchgehalten hat, kam der Sensor-ersetzen Fehler in der 2. Woche dann kaum mehr.

Es würde mich wirklich interessieren, was noch Fehlerursache sein könnte, da andere nie oder sehr selten damit konfrontiert werden....

culthero

Neues Mitglied

Beiträge: 1

Therapieform: CT (Nur Bolus)

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 14. September 2017, 12:37

Habe das gleiche Problem mit meinem Google Pixel. Der Abbott-Support ersetzt bislang die Sensoren problemlos, das das Gerät bei denen noch nicht auf der schwarzen Liste steht. Aber da es spätestens beim zweiten oder dritten Auslesen den Sensor zerstört, habe ich das aufgegeben. Abbott verweist an Google, der dortige Support hat aber nichts hilfreiches beizutragen. Mit meinem alten HTC One Mini 2 gab es nie Probleme.

fki

Mitglied

  • »fki« ist männlich

Beiträge: 58

Diabetes seit: 09/2012

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen Echo

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile U1

CGM/FGM: Nein

Software: Diabetes:M for Android

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 19. September 2017, 16:34

Hallo,

ich habe bisher ein Google Nexus 5 genutzt, und konnte damit den Sensor ohne Probleme auslesen (Ich mache das seit ca. 20 Sensoren, ohne dass einer kaputt gegangen ist)

Allerdings mit dem neueren Google Nexus 5X geht der Sensor nach ca. 5-10 Mal auslesen kaputt.

Das ganze liegt wohl an den unterschiedlichen NFC-Chips der verschiedenen Handys. Neuere Handys verwenden den neuen NFC-Chip von NXP. Der hat zwar den Vorteil, dass er staerker ist, und damit auf grössere Entfernung und zuverlässiger funktioniert, durch sein stärkeres elektromagnetisches Feld kommt es aber beim Auslesen den Libre-Sensors dazu, dass der Blutzucker-Sensor (nicht der NFC-Chip des Libre-Sensors) kaputt geht.

d.h. neuere Handys werden wohl alle das Problem haben, dass sie den Sensor zerstören, bis Abbott den Sensor ändert und gegen stärkere NFC-Felder absichert :(

Viele Grüße, Frank

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Werbung

unregistriert

Werbung


polloze

Mitglied

  • »polloze« ist männlich

Beiträge: 222

Diabetes seit: 1999

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lilly Humalog 200 / Levemir

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Nano (als Backup)

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: SiDiary / Abbott LibreView

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 19. September 2017, 17:17

Hallo Frank,

reklamierst du dann die Sensoren? Hast du Abbott dazu mal befragt, ob die dabei sind die Sensoren anzupassen? Ich frage nur, da ich mir zeitnah ein neues Smartphone zulegen werde und dann eben auch die Sensoren mit dem Telefon auslesen wollte.

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 347

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 19. September 2017, 19:49

So nachdem mein iPhone 4S langsam nervt und der Akku schwächelt ist nun ein Samsung A5 bestellt. Werde berichten, ob es mit dem Auslesen klappt.
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 347

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 21. September 2017, 23:31

Smartphone ist da und die Libre App gleich installiert.

Funktioniert :thumbsup:

Also bis jetzt
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

martin1

Mitglied

  • »martin1« ist männlich

Beiträge: 31

Diabetes seit: 2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

48

Samstag, 14. Oktober 2017, 14:12

Ich will mir ein neues Handy zulegen und finde leider nirgends Infos darüber, ob die neueste Variante vom Samsung Galaxy A3 (2017 - A320F) sowie Samsung Galaxy A5 (2017 - A520F) die Sensoren zerstören können oder nicht. Hat jemand vielleicht eines der Handys oder Infos darüber?

Leider ist keines in der sonst sehr hilfreichen Liste von Glimp...

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 347

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

49

Samstag, 14. Oktober 2017, 16:16

Hallo Martin,

ja ich habe das A5 20F 2017. Es läuft "erst" der 2. Sensor aber bisher keinen Defekt.

Der Unterschied zum LibreLesegerät ist allerdings, dass man das Handy genau am Sensor positionieren muss. Es folgen zwei Signaltöne, die man abwarten muss. Ziehst Du zu schnell das Handy weg, kommt eine Fehlermeldung. Daran muss man sich erst gewöhnen.

Übrigens durch eine dünne Jacke funktioniert das Auslesen. Mit einer dicken Winterjacke leider nicht (mit dem LibreGerät geht es).
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

martin1

Werbung

unregistriert

Werbung


martin1

Mitglied

  • »martin1« ist männlich

Beiträge: 31

Diabetes seit: 2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

50

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:34

Hallo Martin,

ja ich habe das A5 20F 2017. Es läuft "erst" der 2. Sensor aber bisher keinen Defekt.

Der Unterschied zum LibreLesegerät ist allerdings, dass man das Handy genau am Sensor positionieren muss. Es folgen zwei Signaltöne, die man abwarten muss. Ziehst Du zu schnell das Handy weg, kommt eine Fehlermeldung. Daran muss man sich erst gewöhnen.

Übrigens durch eine dünne Jacke funktioniert das Auslesen. Mit einer dicken Winterjacke leider nicht (mit dem LibreGerät geht es).


Danke für deine Antwort, das hilft mir schon mal weiter. Das klingt schon mal gut, bei inkompatiblen Geräten werden ja teils alle Sensoren nach kurzer Zeit zerstört. Auch die Hinweise mit der Jacke sind wichtig für mich...

Kuhdriver

Mitglied

Beiträge: 276

Diabetes seit: 01.11.2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Ja

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 15. Oktober 2017, 10:09

Wenn wir schon mal dabei sind, ich nutze das J5 in der 2016 Version. Das liest finde ich gut aus, auch durch meine Winterjacke. Aber nicht ganz so gut wie Das Libre Lesegerät. Gut ist natürlich immer auch, wenn man weiß wo im Handy das NFC Modul verbaut ist, damit man es auch wirklich gut trifft.
Kaputt gemacht hat mein Handy aucf jeden Fall noch nie einen Sensor
Signatur Nu heppt wie denn schiet ! :D

patulke

Neues Mitglied

  • »patulke« ist männlich

Beiträge: 1

Diabetes seit: 2000

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyl libre

CGM/FGM: Nein

Software: Fl Software

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:00

Sensoren sind stabil

Ich nutze die Sensoren seit ca. einem Jahr. Bisher nur 2 Ausfälle. Vielleicht interessiert euch folgendes: Habe den Sensor im MRT getestet. Er hat den Test bestanden. Mein Smartphone habe ich übrigens ständig bei mir. Eine negative Wirkung auf den Sensor halte ich für unwahrscheinlich.

Cindbar

Mitglied

  • »Cindbar« ist männlich

Beiträge: 1 965

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 908

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:22

Ich nutze die Sensoren seit ca. einem Jahr. Bisher nur 2 Ausfälle. Vielleicht interessiert euch folgendes: Habe den Sensor im MRT getestet. Er hat den Test bestanden. Mein Smartphone habe ich übrigens ständig bei mir. Eine negative Wirkung auf den Sensor halte ich für unwahrscheinlich.

Davon, dass der FreeStyle Libre Sensor kaputt geht, wenn man ein Smartphone nur dabei hat, hat auch niemand gesprochen. Es geht darum, dass beim Auslesen des Sensors mit der NFC Funktion einiger Smartphones der Sensor kaputt geht.

An welchem Körperteil hättest du eine MRT Untersuchung, und an welchem Körperteil trugst du währenddessen den FreeStyle Libre Sensor?

martin1

Mitglied

  • »martin1« ist männlich

Beiträge: 31

Diabetes seit: 2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:24

Von Abbot habe ich jetzt noch folgende Rückmeldung erhalten:

Samsung Galaxy A5 (2017) A520F
Samsung Galaxy A3 (2017) A320F
Sind kompatibel, solang sie mit den Samsung-Orginal-Akkus betrieben werden.
Die NFC-Schnittstelle sitzt am Akku.
Bezüglich der Sensorproblematik arbeitet der Libre Link-Entwickler Airstrip zusammen mit den Hardwareherstellen an einer softwareseitigen Lösung.

Interessant wäre dazu, ob das Problem bei einer Lösung dann nur bei der Original App behoben ist und nicht bei Glimp etc.

Werbung

unregistriert

Werbung


Quinte

Neues Mitglied

Beiträge: 2

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Free Style Libre

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:46

Ich setze den Freestyle seit Januar diesen Jahres ein und war eigentlich sehr zufrieden mit dem System.
Ich konnte meinen HBA1C deutlich verbessern.
Abgesehen von zwei oder drei Sensoren verteilt über 10 Monate, die von Beginn an nicht liefen und von Abbott auch anstandslos ersetzt wurden hatte ich mit den Sensoren keine Probleme gehabt.
Bei ganz wenigen Sensoren war zu Beginn eine leichte Abweichung (ca. 50-90 mgdl) zwischen Blutmessung und Sensormessung feststellbar, die aber innerhalb der 24 Stunden verschwand. Aufgrund von Hautreaktionen, die sich nach ein-zwei Monaten einstellten bin ich dazu übergegangen vor Aufbringen des Sensors die Haut mit etwas Cavilon einzusprühen. Bei den Sensoren konnte ich dadurch keine Problem feststellen. Die Hautreaktionen sind dann wieder verschwunden. Das Einsprühen mit Cavilon habe ich beibehalten.
Bislang verwendete ich ausschließlich das Abbott Lesegerät zum Aktivieren und Auslesen des Sensors.

Vor zwei Wochen (am 10.10.) war dann wieder der Wechsel des Sensors fällig. Wie üblich hatte ich den neuen Sensor bereits am Vorabend gesetzt um die Problematik mit der Messabweichung bei frisch gesetzten Sensoren zu vermeiden. Nachdem am nächsten Tag der alte Sensor abgelaufen war wurde der neue aktiviert und nach einer Stunde die erste Auslesung durchgeführt. Das Gerät zeigte "Hi" als Wert an,. Die Blutmessung mit dem Freestyle Lesegerät ergab aber einen Blutzuckerwert von 150 mg/dl. Auch bei den in den folgenden Stunden durchgeführten Auslesungen zeigte das Lesegerät immer den Wert "Hi" an. Dann kam nur noch die Fehlermeldung: Sensordaten konnte nicht ausgelesen werden Wiederholen Sie die Messung in 10 Minuten.
Ich ersetzte den Sensor durch einen neuen Sensor weil ich zu dem Zeitpunkt davon ausging dass es sich wohl um einen defekten Sensor handeln müsste. Allerdings zeigte auch der neue Sensor zunächst "Hi" an und in der Folge Werte über 400 mg/dl an. Für eine kurze Zeit schien der Sensor dann sich zu besinnen und ging auf 230 mg/dl runter (Blutzucker war zu dem Zeitpunkt bei 110 mg/dl) um dann wieder auf über 400 zu steigen. Irgendwann kam dann auch hier nur noch die Fehlermeldung mit der Aufforderiung die Messung in 10 Minuten zu wiederholen ohne das sich etwas änderte.
Das gleiche Spiel mit dem dritten und vierten Sensor. Wobei beide sofort die besagten Fehlermeldungen zeigten.
Folgende Fehler wurden für die vier Sensoren im Fehlerprotokoll aufgelistet:
51,41
33
Br3,373,P
Er9,978
Er3,363
Er3,373,P
Er3,373;C
Er3,373;C
Er3,373;C
Er0,2003
Er3,373;C
Am nächsten Tag rief ich bei Abbott an. Ich schilderte dem Support mein Problem. Der Abbott Mitarbeiter meinte dazu nur, dass ich mindestens 24 Stunden den Sensor auf der Haut hätte belassen sollen weil der Sensor jenach individuellen Gegebenheiten Zeit benötigt bis er korrekt arbeitet. Ein Infekt ode ähnliches könne dazu führen das bestimmte Enzyme im Körper nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stünde um den Sensorfaden zu aktivieren. Ich solle einen neuen Sensor setzen und zumindestes 24 Stunden warten um sicher zu sein das der Sensor nicht defekt ist.
Von Abbott wurde mir dann lediglich aus Kulanz ein Sensor ersetzt.
Also habe ich einen neuen Sensor gesetzt und der funktionierte gleich von Beginn an tadellos.

So, heute lief der Sensor aus und schon gestern hatte ich den neuen gesetzt. Es war übrigens der letzte Sensor von meiner letzten Lieferung mit sieben Sensoren. Heute habe ich den neuen Sensor aktiviert und beim erstmaligen Auslesen gleich wieder der bekannte Fehler mit der Aufforderung in 10 Minuten zu wiederholen.
Fehlerprotokoll:
Er3,373;C
Er3,373;C
Er3,365;C
Mit der abschließende Fehlermeldiung dass der Sensor defekt sei und ein neuer Sensor gestartet werden sollte.
Ok, wenigstens diesmal eine klare Aufforderung den Sensor zu wechseln.
Von meiner letzten Sensorlieferung mit sieben Sensoren waren somit nur zwei Sensoren in Ordnung gewesen.
Muss wohl irgendwie an der Lieferung oder Lagerung der Sensoren gelegen haben, dachte ich mir.
Dann habe ich heute einen neuen Sensor von meiner neueren Lieferung (vorletzte Woche geliefert) gesetzt und aktiviert.
Nun, auch der funktionierte nicht.
Er3,373;C
Er3,373;C
Er3,373;C
Er3,365;C
Gleiche Fehlermeldung wie der vorherige Sensor. Auch hier abschließend mit der Aufforderung den Sensor durch einen neuen zu ersetzen.

Der Frust sitzt jetzt bei mir natürlich tief.
Ich hatte schon vor zwei Wochen das Lesegerät selber im Verdacht.
Der Selbsttest den ich mit dem Lesegerät durchgeführt hatte war allerdings negativ.

So nun habe ich heute den dritten Sensor gesetzt. Diesmal habe ich es nicht mit dem Freestyle Lesegerät aktiviert sondern mit meinem Smartphone Samsung Note 3 mit dem LibreLink-App. Zudem bin ich dazu in einen anderen Raum gegangen um eventuelle Störeinflusse von elektronischen Geräte auszuschliessen. Der Sensor funktioniert!

Ich vermute mittlerweile das irgendwie der Aktivierungsprozess mit dem Freestyle Lesegerät nicht mehr richtig funktioniert.

Morgen werde ich wieder mit Abbott Kontakt aufnehmen und darf mich wieder mal als unterbelichteten Idioten behandeln lassen. ;(

polloze

Mitglied

  • »polloze« ist männlich

Beiträge: 222

Diabetes seit: 1999

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lilly Humalog 200 / Levemir

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Nano (als Backup)

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: SiDiary / Abbott LibreView

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 22:27

@Quinte
Ich frage mich nur, wo deine Probleme etwas mit dem Topic zu tun hat!?

Quinte

Neues Mitglied

Beiträge: 2

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Free Style Libre

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 23:11

@Quinte
Ich frage mich nur, wo deine Probleme etwas mit dem Topic zu tun hat!?
Vielleicht weil ich bei meinen Sensoren mit ähnlichen Problemen zu kämpfen habe wie sie hier auch in einigen anderen Beiträgen beschrieben wurden.
Auch wenn es sich bei meinen Lesegerät nicht um ein Smartphone handelt so halte ich die Parallen in der Symptomatik eventuell für aufschlussreich.

Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 713

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 03:36

Vielleicht ist das Lesegerät kaputt?

JasonMason

Mitglied

  • »JasonMason« ist männlich

Beiträge: 24

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: Libre Link

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

59

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:59

Galaxy S8+ mit der aktuellen Base AQJ1 (Sicherheitspatch Ebene Oktober 2017) funktioniert einwandfrei, keinerlei Probleme.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Unrealswebmaster« ist männlich

Beiträge: 71

Diabetes seit: 1978

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novo Pen 5

BZ-Messgerät: Accu Check Mobile

CGM/FGM: Freestyle Libre

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

60

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:14

Sony Xperia Z2 auch ohne Probleme

Facebook

Infos







Stammtisch