Hobbit

Mitglied

Beiträge: 915

Therapieform: keine

Danksagungen: 538

  • Nachricht senden

61

Freitag, 8. Dezember 2017, 13:01

Ich denke, auch bei einer einzigen Person schwankt die "Schwelle". Manchmal hat man andere/ausgeprägtere Symptome als ein anderes Mal. Ich hatte schonmal Zittern in den Beinen, dann mal extreme Schweißausbrüche (nicht der "klassische" Hypo-kalte Schweiß), ein anderes Mal habe ich nicht mehr richtig gesehen, beim nächsten Mal dann wieder überhaupt keine Symptome.... Das macht es umso tückischer.
Daher halte ich doch einiges von der Ansicht, einen gewissen "Sicherheitsabstand" zu tiefen Werten einzuhalten, vor allem wenn man in einer Welt zugegen ist, in der andere Menschen zugegen sind. :geek:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hubi, linus, petzi

Philbert D.

Mitglied

  • »Philbert D.« ist männlich

Beiträge: 1 049

Diabetes seit: Oktober 2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 675

  • Nachricht senden

62

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:23

5,6 fast ohne Hypos (zwei leichte um die 50-60 mg/dL).
Bin sehr zufrieden. :)
Signatur meyn geduld hat ursach! :)

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 048

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

CGM/FGM: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 607

  • Nachricht senden

63

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:06

5,6 fast ohne Hypos (zwei leichte um die 50-60 mg/dL).


Gratuliere. Grenzt an Wunder. :) Willst du uns dein Geheimnis verraten? Low Carb? Strenge Spritz- und Ess-Gewohnheiten? In welchem Labor gemessen (HBA1-Messungen sind in DE nicht genormt, als Hinweis).
Aber klingt in jedem Fall gut, selbst wenn in einem anderen Labor 6,1 heraus käme, wäre es immer noch überragend. ;)

P.S.: Woher weißt du, dass du so wenige Hypos hast ohne FGM/CGM?
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Sony-SW3/BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Ama-chan

Mitglied

  • »Ama-chan« ist weiblich

Beiträge: 222

Diabetes seit: 24.03.1997

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: Ja, FSL

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

64

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:24

8,0
Signatur


Werbung

unregistriert

Werbung


SuTe

Mitglied

  • »SuTe« ist weiblich

Beiträge: 25

Diabetes seit: 1981

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640g

BZ-Messgerät: Contour next

CGM/FGM: Enlite

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

65

Samstag, 9. Dezember 2017, 17:07

7,9 .... heute aktuell gemessen. Könnte besser sein, aber auch schlimmer. Im Moment sitze ich mit einer Mittelfußfraktur ziemlich bewegungslos hier. Ist ja für den BZ auch nur bedingt gut...

Philbert D.

Mitglied

  • »Philbert D.« ist männlich

Beiträge: 1 049

Diabetes seit: Oktober 2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 675

  • Nachricht senden

66

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:22

Hi Linus,
mein Geheimnis ist nichts. Ich mache nichts besonderes, bin Penner und habe nur die klassische BZ-Messung.
Sorry, kein geheimes Wissen zu vermitteln. 8)
Ach so: Hypos merke ich. Ab 60 mg/dL fängt das an.
Signatur meyn geduld hat ursach! :)

C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 24

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

67

Montag, 11. Dezember 2017, 19:34

geloopte 5.8

Arbyter

Mitglied

  • »Arbyter« ist männlich

Beiträge: 135

Diabetes seit: 2001 (T2)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 3+4

BZ-Messgerät: Meditouch 2

Software: Excel Bastelei

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:39

Ich glaube, mein erstes Quartal ICT lief ganz gut. Auch wenn es noch reichlich Potenzial für Verbesserungen gibt. Von 8.8 vorher auf jetzt 6,2 mg/dl.

Zufriedene Grüße vom Arbyer
Signatur Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!

Dolce Vita

Mitglied

  • »Dolce Vita« ist weiblich

Beiträge: 208

Diabetes seit: 2016/LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novonordisk-NovoRapid/FIASP/Protaphane

BZ-Messgerät: Freestyle Libre + Accu Check mobile zum Nachmessen

CGM/FGM: Ja

Software: Nein - mein iphone will das nicht :-(

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:26

Ich glaube, mein erstes Quartal ICT lief ganz gut. Auch wenn es noch reichlich Potenzial für Verbesserungen gibt. Von 8.8 vorher auf jetzt 6,2 mg/dl.

Zufriedene Grüße vom Arbyer

Das ist doch super!
Signatur
Man sollte eigentlich niemals im Leben die gleiche Dummheit machen, die Auswahl ist schließlich groß genug (Bertrand Russell).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter

Werbung

unregistriert

Werbung


Jean

Mitglied

  • »Jean« ist weiblich

Beiträge: 446

Diabetes seit: 2005

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novo Nordisk

BZ-Messgerät: FS lite

CGM/FGM: FS Libre

Software: mysugr

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

70

Gestern, 11:08

Enttäuschender Wert: 7,6. Jedoch hatte ich mit so etwas aufgrund meiner Operation und dem wochenlangen Sportverbot sowie paar kleineren Krankheiten (bedingt durch das geschwächte Immunsystem) damit gerechnet. :(

Neues Jahr, neues Glück! Werde wieder mehr auf frühzeitige Korrekturen etc. achten. Sport ist auch wieder möglich. :)

Facebook

Infos







Stammtisch