Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ursula1005

Mitglied

  • »Ursula1005« ist weiblich
  • »Ursula1005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Diabetes seit: 2005, Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: Sidary

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Februar 2014, 18:35

Diabetes-Programm-Deutschland - laufend aktiv bleiben

In Absprache mit den Organisatoren poste ich die Infos mal hier! Ich habe selber letztes Jahr das erste Mal am Programm mitgemacht und dann natürlich den krönenden Abschluss: 5 km bei Köln-Marathon! Ich freue mich schon wieder auf den Start des Trainings im März.

Vielleicht gibts hier ja ein paar Diabetiker, die Spass daran haben mit Gleichgesinnten regelmäßig zu trainieren. Mir persönlich hat es richtig viel Spass gemacht und das Programm ist super organisiert.

Laufgruppen gibt es dieses Jahr in folgenden Städten: Aachen, Ahaus, Berlin, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Halle, Hamburg, Heidelberg, Kiel, Köln, Magdeburg, Mainz, Meppen, Minden, Schifferstadt und Schweinfurt.


Sport als Therapie – Diabetes Programm Deutschland

Das Diabetes Programm Deutschland, unter der sportwissenschaftlichen Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln, läuft 2014 bereits in seiner vierten Auflage und ist das deutschlandweit größte Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. In diesem Jahr wird das Laufprogramm nicht nur auf weitere deutsche Städte ausgeweitet, sondern bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch eine deutlich längere Trainingsphase.

Idee und Ziel des Laufprogramms für Menschen mit Diabetes ist es, Diabetiker Typ 1 und Typ 2 zu regelmäßiger sportlicher Aktivität zu motivieren und insbesondere die Gesundheitswerte von Typ-2-Diabetikern nachhaltig zu verbessern. Die von der Sporthochschule Köln ausgewerteten Daten der Teilnehmer aus den vergangen drei Jahren ergaben, dass insbesondere die Männer und Frauen, die an Diabetes Typ 2 erkrankt sind, während der Trainingszeit deutlich an Gewicht verloren haben. Viele der Teilnehmer mit Diabetes Typ 2 haben ihren Langzeitzuckerwert nachhaltig reduziert, kamen mit weniger Medikamenten aus oder konnten diese sogar vollständig absetzen. Professionell unterstützt und begleitet wird das Diabetes Programm von Bayer HealthCare Deutschland, Novo Nordisk, der Techniker Krankenkasse, dem Biopharma-Unternehmen UCB sowie dem Diabetes Journal als Medienpartner.

Das Lauftraining startet in der Woche ab dem 17. März und läuft bis zum 14. Dezember. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren mit ausgebildeten Übungsleitern in kleinen Gruppen unter fachärztlicher und sportwissenschaftlicher Begleitung an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland. Blutzuckermessgeräte inklusive Teststreifen für die Trainingseinheiten, zahlreiche Informationsveranstaltungen zum Thema Diabetes & Sport sowie ein Startplatz und eine umfangreiche medizinische Betreuung bei einem großen Laufevent gehören zum Paket dazu. Der Selbstkostenanteil pro Person beträgt 159 Euro (17,67 Euro im Monat) und wird in vielen Fällen von den Krankenkassen bezuschusst. Die Techniker Krankenkasse übernimmt für Ihre Mitglieder sogar 85% davon.

Ausführliche Informationen zum Diabetes Programm Deutschland sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.diabetes-programm-deutschland.de.


Diabetes-Programm-Deutschland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mitleichtigkeit

Brombär

Mitglied

  • »Brombär« ist weiblich

Beiträge: 465

Diabetes seit: 1970

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: OneTouch Ultra Smart

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Februar 2014, 13:08

Halloli,

das Programm wird in Aachen am 08.03.2014 auch in einer Veranstaltung,
die ich im Rahmen meiner Arbeit für die Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes als BV-Vorsitzende organisiert habe,
vorgestellt. Ansonsten gibt es noch Vorträge und Sport-Erlebnisberichte von Diabetikern (siehe angehängte Datei)

Infos und Anmeldemöglichkeit unter : http://www.medaix.de/DE/news/617-infotag…esq-am-08032014

Falls Ursula1005 Lust hat, kann Sie ja vielleicht kommen und ein paar ihrer Erfahrungen erzählen.
Gerne ein PN an mich, dann kann ich Dir ja noch was dazu berichten.

Gruss … Sabine

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mitleichtigkeit

Ursula1005

Mitglied

  • »Ursula1005« ist weiblich
  • »Ursula1005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Diabetes seit: 2005, Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: Sidary

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Februar 2014, 19:58

Hallo Sabine!

Ich wäre gerne gekommen, leider muss ich an dem Samstag von 8 bis 16 Uhr arbeiten.Aber vielleicht hat ja ein anderer Teilnehmer / Teilnehmerin Zeit und Lust.

  • »mitleichtigkeit« ist weiblich

Beiträge: 189

Diabetes seit: 1997

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Februar 2014, 09:57

Das klingt klasse (bis auf die Kosten)!
Habe letzte Woche mit dem Laufen angefangen und würde es gerne machen.
Hoffe meine Krankenkasse macht das mit bzw. gibt einen Zuschuss.
Danke für die Info :)

EDIT: In Aachen bin ich beim Infotag dabei. Freu mich schon :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mitleichtigkeit« (13. Februar 2014, 10:58)


Werbung

unregistriert

Werbung


Nerd

Mitglied

Beiträge: 169

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:07

Grundsätzlich ein tolles Programm, an dem ich auch gern teilnehmen würde. Allerdings gibt es nur zwei "Runner 2"-Gruppen die für viele Interessierte nicht praktikabel erreichbar sein dürften. Schade. Allen Teilnehmern wünsche ich aber viel Erfolg.
Signatur No pain remains - No feelings...

Ursula1005

Mitglied

  • »Ursula1005« ist weiblich
  • »Ursula1005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Diabetes seit: 2005, Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: Sidary

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:30

Hinsichtlich der Kosten: wenn man das auf die Anzahl der Monate umlegt, ist das sicherlich für die Organisation und die Bezahlung der Trainer nicht zuviel. Die Anmeldegebühr für den Kölnmarathon ist auch schon dabei.

@ Nerd: in unserer Gruppe "Newcomer und Runner 1" hat letztes Jahr auch eine Teilnehmerin für den Halbmarathon mittrainiert. Sie ist dann ein paar Kilometer mehr gelaufen als der Rest, wurde aber vom Trainer genauso betreut wie wir. Ruf einfach mal bei den Organisatoren an und frag nach.

  • »mitleichtigkeit« ist weiblich

Beiträge: 189

Diabetes seit: 1997

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:55

Ich finde auch, dass es bei der angegebenen Betreuung ein Schnäppchen ist. Nur subjektiv gesehen schaffe ich das finanziell nicht ;)
Mail an die Krankenkasse ist raus, wenn sie die Hälfte übernehmen, bin ich auf jeden Fall dabei. Hab tierisch Lust drauf und die Zeiten passen auch :thumbsup:

"me"

Mitglied

  • »"me"« ist weiblich

Beiträge: 287

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Paradigm VEO554

BZ-Messgerät: Contour XT

CGM/FGM: CGM seit 2013

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Februar 2014, 23:12

Hallo Nerd,

ich war einzige Runner2-Teilnehmerin in der Anfänger-Gruppe von Ursula:
VIELE GRÜSSE URSULA und bis bald!!! :nummer1:
Unser super engagierter Trainer hat keine Mühen gescheut, und mir sogar einen individuellen Trainingsplan gebastelt.
Beim gemeinsamen Training ist sowieso jeder sein Tempo gelaufen und man ist sich auf unserer 2,5km-Runde in Form einer 8 immer wieder begegnet. Jeder hatte individuelle Vorgaben an Tempo und km. Die 3. Trainingseinheit pro Woche habe ich dann mit dem hiesigen Lauftreff absolviert.
Die ganze Organisation ist eingespielt und sehr professionell.

Wir waren bzw. sind eine richtig sympathische Gruppe, die sich auch in diesem Jahr wieder finden wird. Die Kontakte sind über den Winter nie eingeschlafen und die Absprachen für diese Saison laufen schon.
Evtl.steigt der ein oder andere dieses Jahr auf die Runner1-Entfernung um :rolleyes:

Ich freue mich jedenfalls schon!

Soweit mein Werbe-Block :thumbsup:
Liebe Grüße
"me"

"me"

Mitglied

  • »"me"« ist weiblich

Beiträge: 287

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Paradigm VEO554

BZ-Messgerät: Contour XT

CGM/FGM: CGM seit 2013

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Februar 2014, 23:20

Hallo Mitleichtigkeit,

ich habe nach einigen Diskussionen mit meiner KK und meinem Verweis auf die Internetseite DPD, das Programm als Ernährungsberatung ?( zu 85% bezahlt bekommen :thumbsup:
.... obwohl das Ganze mit Ernährung ja nur am Rande zu tun hat, obwohl die Sport-BEs ja enorm wichtig sind und die gesunde Ernährung und ....
Außerdem hatten wir noch das Super-Abschluss-Buffet auf dem Treffpunkt-Parkplatz aus dem Kofferraum unseres Trainers, nach unserer Lauf-Generalprobe für den Wettkampf-Tag :essen: :rofl

LG "me"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mitleichtigkeit

Werbung

unregistriert

Werbung


honing

Mitglied

  • »honing« ist weiblich

Beiträge: 673

Diabetes seit: 04/1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe seit 20.7.13

BZ-Messgerät: AccuChek Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: Sidiary

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. Februar 2014, 21:31

Hallo "me",
Hallo @all,

Ich bin dieses Jahr beim Training in Aachen dabei. Freue mich auf den Kölnmarathon und auf ein Wiedersehen mit "me"
Signatur Britta

"me"

Mitglied

  • »"me"« ist weiblich

Beiträge: 287

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Paradigm VEO554

BZ-Messgerät: Contour XT

CGM/FGM: CGM seit 2013

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Februar 2014, 21:34

Hi Britta,

ja, 2014 sollte es doch klappen mit dem Treffen;
da wir ja fast gleich schnell laufen, können wir ja mal den "Paar-Lauf" oder besser noch den "Lauf mit noch ein paar mehr" in Angriff nehmen.
Unsere Laufgruppe korrespondiert schon feissig und scheint recht vollzählig wieder am Start zu sein.
Ich freue mich schon, wenn es wieder los geht :thumbsup:

LG "me"

Piamups

Mitglied

  • »Piamups« ist weiblich

Beiträge: 6

Diabetes seit: 08.05.2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Combo

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. März 2014, 20:53

Auch Teilnehmer in Düsseldorf?

Hallo ihr Lieben!

Gibt es auch Leute, die in Düsseldorf teilnehmen? Diese Woche Donnerstag ist ja die Auftaktveranstaltung, aber irgendwie gibt es kaum Infos.
Weiß jemand etwas mehr?

Viele Grüße

honing

Mitglied

  • »honing« ist weiblich

Beiträge: 673

Diabetes seit: 04/1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe seit 20.7.13

BZ-Messgerät: AccuChek Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: Sidiary

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. September 2014, 08:07

Hallo zusammen,
ich bin ja als Performer mitgelaufen, also allein trainiert und mit der Gruppe gelaufen und habe gestern meine persönlich Bestzeit geknackt. Jetzt stolzer Läufer mit 2:13:27.
Dafür das ich in der Vorbereitung 2mal 14 Tage garnis tun könnte, bin ich stolz auf die Zeit.
Gruß aus Aachen
Die mit den schweren müden Beinen :help: :sekt:
Signatur Britta

Facebook

Infos







Stammtisch