Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heikeov

Mitglied

  • »heikeov« ist weiblich

Beiträge: 338

Diabetes seit: 1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g

BZ-Messgerät: Contour next link 2.4

CGM/FGM: Enlite

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

741

Donnerstag, 18. August 2016, 18:54

Hallo,
ich habe meine 640 G schon seit über einem Jahr. Ich trage sie im BH, an Hosenbund oder in der Hosentasche. Bei mir sind noch alle Aufkleber o.Ä.. fest.
Ich hab`s auch mal mit der Silikonhülle probiert, war mir aber zu dick und nach 2 Wochen war da ein mittelprächtiger Sandkasten drin.

ACJ

Neues Mitglied

  • »ACJ« ist weiblich

Beiträge: 2

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour nextlink

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

742

Freitag, 19. August 2016, 00:34

Hallo ihr,
hm, ich weiß echt nicht woran es liegt. Silikonhülle hatte ich auch schon... Also das war bei meinen Pumpen vorher (alle AccuChek) echt nie ein Problem...

Danke für eure Gedanken zu meinem Thema.

Klettie

Mitglied

Beiträge: 177

Diabetes seit: 1997

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

743

Freitag, 19. August 2016, 09:12

Hast du dich mittlerweile entschieden. ?
Nein 8) . Aber vermutlich wird es wohl auch auf die 640G herauslaufen, auch wenn ich sie aufgrund der Grösse überhaupt nicht möchte. Die kleine Veo war einfach perfekt, zumal ich auch nur einen sehr geringen Insulinbedarf habe. Normal um die 10 I.E. Basal pro Tag, im Moment stille ich noch und bin sogar nur bei 5.9 I.E. Basal pro Tag... Animas gibt es leider nicht in der Schweiz :thumbdown: . Bei der Accucheck Insight gibt es keine Leerampullen für das Humalog und keine Stahlkatheter :thumbdown: . Der Omnipod gefällt mir nicht, da man immer an die Fernbedienung denken muss.... Somit bleiben nur noch die alte Accucheck Combo oder die 640G übrig :|....


Noch eine Frage, wenn Ihr die 640G direkt im BH tragt, steckt Ihr die Pumpe dann in die Seite des BH's oder in die Mitte?

Allen einen schönen Tag :)

  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

744

Freitag, 19. August 2016, 09:25

Ich trage sie mit Clip in der Mitte also ich befestige sie auch da von aussen am BH. Aber dafür braucht man echt weite Oberteile. Oder ich trage sie im BH ohne Clip in der Mitte.

Kann dich sehr gut verstehen das du so haderst..das tat ich auch. .die kleine Veo ist wirklich süß :love: und sie war auch nicht so empfindlich.

Werbung

unregistriert

Werbung


Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

745

Freitag, 19. August 2016, 18:53

Kann man(n) behilflich sein... ?

heikeov

Mitglied

  • »heikeov« ist weiblich

Beiträge: 338

Diabetes seit: 1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g

BZ-Messgerät: Contour next link 2.4

CGM/FGM: Enlite

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

746

Freitag, 19. August 2016, 20:51

Nö Oktober, die Pumpe an dem BH klipsen können wir schon ganz alleine :kiss:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

747

Freitag, 19. August 2016, 23:42

Kann man(n) behilflich sein... ?

:rofl

Ich glaube dieser Job wäre auf dauer zu schwer für jeMan(n)den :P 8)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heikeov, Oktober

sonrisa

Mitglied

  • »sonrisa« ist weiblich

Beiträge: 692

Diabetes seit: 1983

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Paradigm Veo

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: ja

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

748

Samstag, 20. August 2016, 15:09

Ich hatte auch keine Lust auf die 640G, zumal ich noch nie einen Bolusrechner benutzt habe. Also habe ich mir einfach nochmal die Veo als neue Pumpe bestellt. Das war vor ca. 6 Monaten. Fragt doch einfach mal noch, ob sie noch lieferbar ist.

Ich trage meine Pumpe immer im BH und zwar immer in einer Babysocke und dann in der Mitte zwischen den Brüsten ohne Clip. Der Mittelsteg sollte etwas höher sein, dann hält sie perfekt.

LG Hella

Grisu

Super-Moderator

  • »Grisu« ist männlich

Beiträge: 1 965

Diabetes seit: 2006

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: CONTOUR NEXT LINK 2.4/FSL

CGM/FGM: FSL

Software: PC: Sidiary; Android: Sidiary, mySugr Companion,

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

749

Donnerstag, 25. August 2016, 19:46

So ich darf die 640G seit Montag tragen.

Was mich jetzt schon Nervt ist Carelink Personal.
Mein Diabetes Berater will morgen noch beim Außendienst anrufen und uns die Pro Version besorgen.
Mal sehen was die sagt und wie lange es dann dauert bis die da ist.

Aktuell im KKH habe ich schon ein riesen Problem mit dem Fixieren.
Hier sind gefühlte 40° im Zimmer, hoffe das wird daheim Besser.
Signatur Gruß euer Grisu

Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

Werbung

unregistriert

Werbung


Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 294

Danksagungen: 1229

  • Nachricht senden

750

Donnerstag, 25. August 2016, 19:52

So ich darf die 640G seit Montag tragen.

Was mich jetzt schon Nervt ist Carelink Personal.
Mein Diabetes Berater will morgen noch beim Außendienst anrufen und uns die Pro Version besorgen.
Mal sehen was die sagt und wie lange es dann dauert bis die da ist.


Darfst dich gerne melden, wenn du die bekommst. ;) Für mich ist kein rankommen, egal über wen und wie. Und ich hätte sie so gerne!

Überklebst du die Katheternadeln? Ich fixiere bei der Hitze nochmal mit Fixomull Stretch.
Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

Grisu

Super-Moderator

  • »Grisu« ist männlich

Beiträge: 1 965

Diabetes seit: 2006

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: CONTOUR NEXT LINK 2.4/FSL

CGM/FGM: FSL

Software: PC: Sidiary; Android: Sidiary, mySugr Companion,

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

751

Donnerstag, 25. August 2016, 20:01

So ich darf die 640G seit Montag tragen.

Was mich jetzt schon Nervt ist Carelink Personal.
Mein Diabetes Berater will morgen noch beim Außendienst anrufen und uns die Pro Version besorgen.
Mal sehen was die sagt und wie lange es dann dauert bis die da ist.


Darfst dich gerne melden, wenn du die bekommst. ;) Für mich ist kein rankommen, egal über wen und wie. Und ich hätte sie so gerne!

Überklebst du die Katheternadeln? Ich fixiere bei der Hitze nochmal mit Fixomull Stretch.
Ich habe Kinessio Tape Kreis ausgeschnitten.(wie immer man das Schreibt :-D Die werde ich zuhause mal Testen.
Sollte ja eh jetzt jeden Tag den Katheter wechseln. also nit ganz so Schimm.
Signatur Gruß euer Grisu

Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

UspRabbit

Mitglied

  • »UspRabbit« ist männlich

Beiträge: 192

Diabetes seit: 07.08.2015

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Bayer Next Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

752

Freitag, 26. August 2016, 20:10

Zur der Pumpe habe ich nun auch ne Frage.

Muss ich die ganzen Einstellungen wie Basalrate ect immer am Gerät selber vornehmen ?
Oder geht das auch über diese auf der Website angepriesene Therapiemanagementsoftware ?
Signatur SugarBunny since 2015

Grisu

Super-Moderator

  • »Grisu« ist männlich

Beiträge: 1 965

Diabetes seit: 2006

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: CONTOUR NEXT LINK 2.4/FSL

CGM/FGM: FSL

Software: PC: Sidiary; Android: Sidiary, mySugr Companion,

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

753

Freitag, 26. August 2016, 20:28

Zur der Pumpe habe ich nun auch ne Frage.

Muss ich die ganzen Einstellungen wie Basalrate ect immer am Gerät selber vornehmen ?
Oder geht das auch über diese auf der Website angepriesene Therapiemanagementsoftware ?
Obs da eine Software gibt kann ich dir nicht sagen.
Aber ich fand das einstellen und immer wieder ändern an der Pumpe selber kein Problem.
Signatur Gruß euer Grisu

Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

Sheldor

Mitglied

  • »Sheldor« ist männlich

Beiträge: 1 851

Diabetes seit: LADA seit August 2013

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite

Software: Carelink

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

754

Freitag, 26. August 2016, 21:03

Die angepriesene Software liest und wertet nur deine Pumpe aus, sämtliche Einstellungen lassen sich nur direkt in der Pumpe vornehmen.


Gesendet mit Tapatalk
Signatur

Werbung

unregistriert

Werbung


UspRabbit

Mitglied

  • »UspRabbit« ist männlich

Beiträge: 192

Diabetes seit: 07.08.2015

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Bayer Next Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

755

Freitag, 26. August 2016, 21:16

Die angepriesene Software liest und wertet nur deine Pumpe aus, sämtliche Einstellungen lassen sich nur direkt in der Pumpe vornehmen.


Gesendet mit Tapatalk

Dank dir für die Info :)
Signatur SugarBunny since 2015

Duni

Mitglied

  • »Duni« ist weiblich

Beiträge: 48

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour NextLink 2.4

CGM/FGM: CGM

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

756

Samstag, 27. August 2016, 17:06

Ich hab mir auch ne Silikonhülle für die Pumpe bestellt. Also zu der Sommerzeit will ich sie nicht tragen, die macht dicker, finde ich. Jedenfalls bei etwas körpernaher Kleidung finde ich es unschön. Allgemein trage ich die Pumpe je nach Kleidung mal am Gürtel, in der Hosentasche, auch schon mal im BH versucht. Da kommt es auf die Außentemperatur an. Da bei mir äh, etwas mehr ist und der Schweiß die Pumpe dann rausrutschen lässt - auch mit Clip. Und da man bzw. frau nicht immer weite Oberkleidung trägt, sieht man dann die Pumpe beim Rausrutschen. Wenn es voll heiß ist wie die letzten 3 Tage :hechel: , dann doch lieber am Hosenbund oder Gürtel.
Signatur Lebe und denke nicht an morgen.

  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

757

Sonntag, 28. August 2016, 21:59

@ Duni, die Pumpe oder die Silikonhülle willst du im Sommer nicht tragen?

Grisu

Super-Moderator

  • »Grisu« ist männlich

Beiträge: 1 965

Diabetes seit: 2006

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: CONTOUR NEXT LINK 2.4/FSL

CGM/FGM: FSL

Software: PC: Sidiary; Android: Sidiary, mySugr Companion,

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

758

Montag, 29. August 2016, 16:09

Hallo zusammen,

nach der ersten Woche mal ein paar Fragen.

Wie viele Reservoir kann ich befüllen und wie lange kann ich ein Befülltes lagern??
Und ich bitte um Empfehlungen für eine Insulinpumpentasche.
Habe jetzt die Jeanstasche bekommen bin aber auf der suche nach einer Anderen.
Wenn einer Tipps hat immer her damit.

VG
Signatur Gruß euer Grisu

Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

  • »Zuckerstück« ist weiblich

Beiträge: 819

Diabetes seit: Typ1 Diabetes seit 1994

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g

BZ-Messgerät: Contour next link 2.4

CGM/FGM: Enlite mit der 640g

Software: LibreOffice Tabellenkalkulation

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

759

Montag, 29. August 2016, 17:26

Wie viele Reservoir kann ich befüllen und wie lange kann ich ein Befülltes lagern??
Eigentlich soll man keine Reservoire auf Vorrat füllen, da durch den Insulinkontakt Weichmacher aus dem Plastikreservoir gelöst werden können.
Ich muss aber ehrlich gestehn, dass ich vorhabe 3 auf Vorrat zu füllen, praktisch immer eine 10 ml Flasche umfüllen, die restlichen 100 IE hebe ich dann in der Glasflasche auf.
Signatur Lieber Weihnachtsmann!
Jetzt hast du erstmal wieder ein Jahr Urlaub und Rudolph kann in den Stall. Erholt euch gut!

LG Zuckerstück

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grisu

Werbung

unregistriert

Werbung


Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 022

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 967

  • Nachricht senden

760

Montag, 29. August 2016, 18:29

Für Pumpennotfälle soll man ja immer Insulinspritze oder -pen dabeihaben. Ich finde es Quatsch, mir einen Pen und Penampullen verschreiben zu lassen und regelmäßig das nicht verbrauchte Insulin aus den Penampullen wegzuwerfen.

Deshalb hat es sich für mich bewährt, immer die 10ml Insulinflasche mitzunehmen und ein paar von den kleinen, leichten Insulinspritzen. Deshalb brauche ich keine vorgefüllten Pumpenreservoirs. Die lassen sich doch jederzeit ganz schnell aus der 10 ml Insulinflasche füllen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grisu

Facebook

Infos







Stammtisch