Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerhall

Mitglied

Beiträge: 14

Diabetes seit: August 2014

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 24. April 2016, 01:17

Ich konnte es kaum abwarten, und habe gleich nach erscheinen der Bauanleitung die Teile bestellt :) :)

Alles ist auch sehr schnell gekommen, also am Wochenende den Lötkolben angeworfen und los ging die Bastellei. Nicht ganz einfach aber machbar.

Der spannende Moment kam beim Einschalten - gehen gleich alle meine Bauteile in Rauch auf oder wird es funktionieren...?

Was soll ich sagen, ich bin momentan restlos begeistert!! Ich kann Bestätigen dass das System funktioniert und die Libre Daten automatisch alle 5 Minuten an die xDrip App übergeben werden. :thumbsup: :nummer1: :thumbsup: An dieser Stelle herzlichen Dank an Jörn für die tolle Anleitung!! :thumbsup:

Langzeiterfahrung habe ich natürlich noch keine, das System ist jetzt gerade mal 2 Stunden in Betrieb. Im Moment sind die Teile auch noch recht unschick mit Klebeband umwickelt und per Binde am Arm fixiert. Werde mir wohl Morgen Gedanken machen über eine passende "Verpackung". Interessant wird wohl auch noch wie der xDrip Algorythmus die Messdaten vom Libre interpretiert und wie weit der Original Libre Reader und xDrip auseinander sind...

Werde jedenfalls berichten sobald ich wieder neue Erkenntnisse habe...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andrala, Benjamin, Karli, linus, Nani77

Adrian

Mitglied

Beiträge: 1 794

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 24. April 2016, 13:02

@Donnerhall

Super!
Es wäre nett, wenn du uns die Kalibrierungsdaten (oder die Datenbank) zukommen lassen könntest. Das würde helfen, einen an das Libre angepassten Kalibrierungsalgorithmus zu entwickeln.
lg, Adrian

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 24. April 2016, 14:33

@Donnerhall, Glückwunsch! Dann mal viel Spaß beim Gehäusebau + testen. Hast du die BLE OFF Option aktiviert mit Android 5?

@Adrian, ich teste gerade fleißig wegen den Kalibrierungen. Meine Erfahrung bisher ist, dass xDrip entweder im oberen Bereich
korrekt anzeigt, dafür aber im unteren nicht oder umgekehrt. Es müsste am Slope durch die Kalibrierung liegen, der halt beim
Dexcom nötig ist. Ich habe aktuell eine xDrip Test-Version installiert, welche den Slope konstant auf 1.0 lässt, sodass dort die
ankommenden Werte nicht nachträglich noch manipuliert werden (außer einem Offset). Mal sehen, ob das besser ist ...

Stevia

Mitglied

Beiträge: 17

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 24. April 2016, 15:29

@Joern & Donnerhall: Womit ladet ihr den Lipo-Akku wieder auf? USB-Port am Computer oder (bestimmtes) Ladegerät?

Werbung

unregistriert

Werbung


Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 24. April 2016, 15:55

Ich lade den Lipo mit einem ganz gewöhnlichen Smartphone Ladegerät.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Donnerhall

Mitglied

Beiträge: 14

Diabetes seit: August 2014

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 24. April 2016, 23:26

@Joern: ich habe zwar Android 5 auf dem Phone laufen, habe aber bisher auf BLE verzichtet. Wollte erst mal sehen ob es überhaupt klappt und stabil läuft. Hatte heute immer wieder mal Probleme dass die Bluetooth Verbindung zwischen HM-11 und Handy abgebrochen ist obwohl die Distanz zwischen den Geräten nicht über 1 Meter war außerdem habe ich gerade festgestellt dass 2 Bauteile auf dem Arduino recht heiss werden. Ist das bei Dir auch so? Die Teile erreichen dabei um die 50 Grad :pupillen: . Der Prozessor selbst hat aber normale Betriebstemperatur. Ich habe das Gefühl irgendetwas stimmt bei mir nicht...diese Verhalten ist mir gestern noch nicht aufgefallen - erst heute nach den ersten Laden.

@Adrian: klar kannst Du die Daten haben. Macht aber wahrscheinlich erst Sinn wenn ich genügend Daten zusammen habe.

@Stevia: wie Joern schon geschrieben hat, aufladen geht über USB Kabel an jedem handelsüblichen Handyladegerät oder Laptop etc.

Ich hänge Euch auch mal ein Bild von meinem Aufbau an.
»Donnerhall« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpeg (88,04 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Oktober 2017, 09:11)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 24. April 2016, 23:40

Lass mal den Step-Downer weg. Ich habe bisher mit diesen Regulatoren schlechte Erfahrungen gemacht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Donnerhall

Mitglied

Beiträge: 14

Diabetes seit: August 2014

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 24. April 2016, 23:50

Da ist kein Step-Downer verbaut. Ich vermute das was Du meinst ist mein Schalter :)

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

49

Montag, 25. April 2016, 00:11

;) Ah, okay.

Werbung

unregistriert

Werbung


Nani77

Mitglied

  • »Nani77« ist weiblich

Beiträge: 746

Diabetes seit: 2010

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: OmniPod

BZ-Messgerät: OmniPod

CGM/FGM: FSL

Software: LibreLink

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

50

Montag, 25. April 2016, 07:00

Wow! Ich bewundere Euch!

Die, die SO etwas entwickeln können!

Die, die SO etwas nachbauen können!

Die, die sich an SO etwas rantrauen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andrala, Donnerhall

Stevia

Mitglied

Beiträge: 17

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

51

Montag, 25. April 2016, 09:09

Das Schwierigste/Umständlichste ist, die ganzen Teile zu bekommen, weil man an so vielen Stellen und teilweise im Ausland bestellen muss.

Hat schon mal jemand bei warburtech.co.uk bestellt (BM019)? Wo bestellt ihr die Gehäuse?

Grundsätzlich aber super, dass sich jemand mal hinsetzt und so etwas überhaupt entwickelt (und dann auch für alle zur Verfügung stellt)!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

52

Montag, 25. April 2016, 10:27

Das Schwierigste/Umständlichste ist, die ganzen Teile zu bekommen, weil man an so vielen Stellen und teilweise im Ausland bestellen muss.

Hat schon mal jemand bei warburtech.co.uk bestellt (BM019)? Wo bestellt ihr die Gehäuse?
3 Läden musst du besuchen um alles zu bekommen. amazon.de, exp-tech.de und warburtech.co.uk.

Lieferzeit bei warburtech 5-7 Tage. Gehäuse hast du eine große Auswahl bei Voelkner und Conrad.
Meins habe ich von Voelkner. Dort mal nach "miniatur gehäuse" suchen. Bei Conrad findest du viel
unter "modulgehäuse". Mein Tipp: Die Gehäuse sind billig. Ruhig mehrere Sorten in verschiedenen
Größen bestellen. Meins findest du bei Voelkner unter "1551qgy". Bedenke aber, dass bei dem innen
noch was weggeschliffen werden muss.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andrala, Nani77, PeterBe, Stevia

PeterBe

Mitglied

  • »PeterBe« ist männlich

Beiträge: 91

Diabetes seit: 1965

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Combo

BZ-Messgerät: Libre und Glucomen

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

53

Montag, 25. April 2016, 12:07

Jetzt hab ich doch auch noch einige Fragen.
Ist das auch 'nur' mit Uhr nutzbar, ich kenne mich mit den Uhren nicht aus.
Kann man die Uhr über Bluetooth direkt aus dem selbsgebauten NFC-Reader ohne Handyapp ansprechen?
Ich habe nur ein Iphone , geht das auch, falls das ohne Smartphone nicht geht?
Wie ist das mit der Statistik ?
Sind da die Libredaten in das Sidiary einlesbar aus der Uhr dem Smarthone , oder gar nicht?
Danke Euch.
Ciao PeterBe

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

54

Montag, 25. April 2016, 13:16

Ist das auch 'nur' mit Uhr nutzbar, ich kenne mich mit den Uhren nicht aus.
Kann man die Uhr über Bluetooth direkt aus dem selbsgebauten NFC-Reader ohne Handyapp ansprechen?
Das wird in Zukunft mit AndroidWear Uhren möglich sein.
Viktoria ist dabei: https://github.com/LadyViktoria/wearDrip


Zitat

Ich habe nur ein Iphone , geht das auch, falls das ohne Smartphone nicht geht?



xDrip ist momentan leider nur für Android verfügbar.
Da kann ich dich aber zu der Sandra rüber leiten. Sie
entwickelt definitiv eine iPhone App für ihren Transmitter.

http://unendlichkeit.net/wordpress/


Wie ist das mit der Statistik ?
Sind da die Libredaten in das Sidiary einlesbar aus der Uhr dem Smarthone , oder gar nicht?
xDrip hat selber Statistik Funktionen. Du kannst aber deine Daten nach Nightscout hochladen oder
für Sidiary exportieren.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner1, Nani77, PeterBe

Werbung

unregistriert

Werbung


Stevia

Mitglied

Beiträge: 17

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

55

Montag, 25. April 2016, 14:00

Ist es möglich, in der Standardkonstellation (Libre -> Limitter -> Android Smartphone) "hinter" das Smartphone noch eine Smartwatch (Android Wear) per Bluetooth zu schalten, so dass die Smartwatch die xDrip-Daten per Bluetooth vom Smartphone bekommt, ohne dass man einen Umweg über WLAN / Internet braucht?

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

56

Montag, 25. April 2016, 15:19

Ja, kein Problem. Egal ob Pebble, Samsung, LG oder Moto ... Uhr. Das läuft.

Beiträge: 48

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

57

Montag, 25. April 2016, 17:35

"hinter" das Smartphone noch eine Smartwatch (Android Wear) per Bluetooth zu schalten
Für die Sportler unter uns und alle, die in Punkto Akkulaufzeit keine Lust auf Android watches haben: Es gibt im Connect IQ-Shop inzwischen auch drei Anwendungen für Garmin Sportuhren, die über Nightscout den Glukosewert anzeigen. Darunter ein Widget, dass neben der Uhrzeit immer den aktuellen Glukosewert darstellt und eine App bei der neben den Laufdaten der Zucker eingeblendet wird.

https://apps.garmin.com/de-DE/search?q=n…2&sort=&start=0

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andrala, PeterBe

Isoheld

Mitglied

  • »Isoheld« ist männlich

Beiträge: 9

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: FreeStyle Libre / Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 3. Mai 2016, 20:07

Anleitung?

Wo ist die Bauanleitung zu finden?

Ronja

Mitglied

  • »Ronja« ist weiblich

Beiträge: 41

Diabetes seit: 1978

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640 G :-)

BZ-Messgerät: Contour next link + Freestyle Libre

CGM/FGM: DiWaHund in Ausbildung :-) Antrag auf CGM ist gestellt :-)

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 4. Mai 2016, 07:21

Die Idee finde ich super :) Ich hätte auch gern so eine cgm-Version, aber ich bin nicht in der Lage das nachzubauen ?(

Werbung

unregistriert

Werbung


kalk

Mitglied

  • »kalk« ist männlich

Beiträge: 160

Diabetes seit: 1979

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Dexcom G4

CGM/FGM: Nein

Software: Accu-Chek 360•

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 4. Mai 2016, 09:11

Wo ist die Bauanleitung zu finden?
#1

Facebook

Infos







Stammtisch