Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Broja

Mitglied

  • »Broja« ist weiblich

Beiträge: 44

Diabetes seit: Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:28

Hallo Zusammen,

so lief es bei mir ab.

Krankenkasse: IKK Classic


Bundesland: NDS


Mit oder ohne MDK: ohne



Schwanger: nein



Welche Unterlagen wurden benötigt: Antrag,Gutachten,Rezept, Bestätigung einer Schulung, keine Blutzuckerwerte!



Dauer von Antrag bis Genehmigung: Vom Diabetologen am 02.12.2016 versendet und am 24.12.2016 genehmigt



Welches CGM wurde beantragt und bewilligt Dexcom G5

Bekomme es erst im Januar, angeblich meldet sich eine Mitarbeiterin um mich zu schulen.
Richtige Schulung gibs beim Diabetologen.

Liebe Grüße
Petra

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andrala, cd63, linus, mahell, Oktober

Blechmann

Mitglied

  • »Blechmann« ist männlich

Beiträge: 1 985

Diabetes seit: 2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirt Combo

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: 360°, Dexcom Studio

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 22:43

@Broja

Hast du deine Schulung schon gehabt? Also komplett mit Sensor anlegen und und Einrichten des Empfängers?

Broja

Mitglied

  • »Broja« ist weiblich

Beiträge: 44

Diabetes seit: Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 08:54

@Blechmann

ich habe da gerät noch nicht, bekomme es erst anfang Januar wenn ein Außendienstmitarbeiter sich bei mir meldet, so wurde mir es am Telefon gesagt.
Der Mitarbeiter soll mich wohl kurz schulen aber ich geh eh zu meinem Diabetologen zur Schulung, bin gespannt was das wird.
Lieben Gruß

Blechmann

Mitglied

  • »Blechmann« ist männlich

Beiträge: 1 985

Diabetes seit: 2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirt Combo

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: 360°, Dexcom Studio

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 12:06

Demnach findet die Schulung noch statt, richtig?
Bei mir wurde die Schulung auch erst nach der Bewilligung durchgeführt. Vorausgegangen war noch eine Diskussion mit der KK und meinem Diadoc, da die KK eine Schulung vor der Bewilligung haben wollte.

Werbung

unregistriert

Werbung


Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 13:29

Mir brachte nach der CGM-Genehmigung eine Vertreterin das Equipment zu einem vereinbarten Termin in die Diabetologie. Die erklärte mir dann im Beisen der DiaBeraterin in deren Büro auch so einige Sachen u. das wurde dann scheinbar die vorgeschriebene Schulung, offiziell nannte sie es "Einweisung", glaube ich.

Broja

Mitglied

  • »Broja« ist weiblich

Beiträge: 44

Diabetes seit: Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 13:53

Hallo Zusammen,

ich hatte bei meinem Diabetologen eine 2 stündige Vorstellung der CGM Systeme mit mehren Interessierten zusammen, hinterher sollte konnte man sagen ob man ein CGM haben möchte und welches es sein soll, das wurde notiert.
Ich wollte das Dexcom 5 haben und mein Doc hat den Antrag fertig gemacht und verschickt zum Hersteller.
Am 24.12 hab ich von der KK die Genehmigung unbefristet bekommen,

So bald mein Doc wieder aus dem Urlaub zurück ist werde ich einen Termin zur ausführlichen Schulung bekommen, über mehrere Tage und Wochen mit anderen Leuten die auch das Dexcom neu bekommen. Erfahrugsaustasch und so weiter.

Lieben Gruß

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 14:02

werde ich einen Termin zur ausführlichen Schulung bekommen, über mehrere Tage und Wochen...
Meine "Schulung" mit der Vertreterin ging .....ähm..... vielleicht 45 Minuten. :whistling:

DocEberth

Mitglied

Beiträge: 7

Therapieform: keine

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 3. Januar 2017, 19:48

Schulungsunterlagen für rtCGM und FGM

Die Gründe, warum Eure Diabetes-Docs keine ordentliche Schulungen anbieten, sind:
- es wird zurzeit nur ein Schulungsprogramm (SPECTRUM) evaluiert. Das bedeutet, es ist noch nicht zugelassen. Wer sich damit inhaltlich schon einmal auseinandergesetzt hat, merkt, dass es viel zu spät ansetzt und die Therapieanpassung durch den Patienten zu kurz kommt.
- Schulungsmaterialien wie für die klassischen Diabetiker-Schulungsprogramme gibt es nicht.
- Es gibt für die Schulungen kein Geld von den Krankenkassen, weil es keine Abrechnungsziffer dafür gibt. Vielleicht rechnet Euer Doc dann eine "eingehende Beratung" (30 Minuten) ab?


Die Schulungsunterlagen, die ich auf meiner Homepage für Dexcom, Medtronic und jetzt auch für FreeStyle libre zum download bereitgestellt habe, sind eher etwas für die Diabetes-Beraterinnen und Diabetes-Docs, die Euch die Inhalte natürlich kommentieren müssen. Vielleicht war es falsch, den Link hier zu posten. Schade! Wer den Kommentar auf http://www.alexeberth.bplaced.net/wordpress/download/ wirklich gelesen hat, der hat auch gelesen, dass die Unterlagen als Basis für die eigene Schulung (als ppt) dient. Diese Schulung erfolgt erst dann, wenn das CGM/FGM von der Kasse genehmigt worden ist. Es ist ganz bewusst ein offenes System, dass ich erarbeitet habe und kostenlos zur Verfügung stelle. Es ist natürlich noch nicht komplett. Ich werde es schrittweise weiter verbessern. Als Open Source Projekt lebt es von kreativen Ideen, die andere Nutzer dazu beitragen sollten - zum Nutzen aller Anderen. Und nur meckern zählt nicht - besser machen!

In diesem Sinne - auf ein erfolgreiches Jahr 2017
Alex Eberth

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cd63, Karli, max-73, Oktober

  • »Zuckerstück« ist weiblich

Beiträge: 819

Diabetes seit: Typ1 Diabetes seit 1994

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g

BZ-Messgerät: Contour next link 2.4

CGM/FGM: Enlite mit der 640g

Software: LibreOffice Tabellenkalkulation

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 4. Januar 2017, 08:54

Könnt ihr das vielleicht wo anders diskutieren, ihr macht den ganzen Thread kaputt? Hier geht es nur ums Antragsverfahren.

LG
zuckerstück
Signatur Lieber Weihnachtsmann!
Jetzt hast du erstmal wieder ein Jahr Urlaub und Rudolph kann in den Stall. Erholt euch gut!

LG Zuckerstück

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

max-73

Werbung

unregistriert

Werbung


ECO

Moderator

  • »ECO« ist männlich

Beiträge: 3 744

Diabetes seit: 1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour next Link 2.4

CGM/FGM: Ja CGM

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 4. Januar 2017, 09:22

Ich mußte mal aufräumen...........

Bitte beim Thema bleiben.
Alles andere könnt ihr in PN klären, Danke.

ECO-Mod
Signatur Gruß Hans :hihi:

Pumpe seit über 32 Jahren und es ist erst die sechste.....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DocEberth, max-73

Benjamin

Mitglied

Beiträge: 84

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 4. Januar 2017, 13:56

Hallo Zusammen,

ich hatte bei meinem Diabetologen eine 2 stündige Vorstellung der CGM Systeme mit mehren Interessierten zusammen, hinterher sollte konnte man sagen ob man ein CGM haben möchte und welches es sein soll, das wurde notiert.
Ich wollte das Dexcom 5 haben und mein Doc hat den Antrag fertig gemacht und verschickt zum Hersteller.
Am 24.12 hab ich von der KK die Genehmigung unbefristet bekommen,

So bald mein Doc wieder aus dem Urlaub zurück ist werde ich einen Termin zur ausführlichen Schulung bekommen, über mehrere Tage und Wochen mit anderen Leuten die auch das Dexcom neu bekommen. Erfahrugsaustasch und so weiter.

Lieben Gruß
Darf ich fragen bei welcher Kasse du bist?

Broja

Mitglied

  • »Broja« ist weiblich

Beiträge: 44

Diabetes seit: Typ 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

BZ-Messgerät: Omnipod

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 5. Januar 2017, 15:46

Hallo Benjamin,

ich bin bei der IKK Classic.

LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benjamin

  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 8. Januar 2017, 10:25

Hallo zusammen. ,
Laut meiner Diabetesberaterin versucht Medtronic nur mit einen Rezept die Genehmigung für das Cgms zu erreichen. Bin mal gespannt ob das klappt. Glaube aber das meine Kasse da daß ganze Programm will, und ich würde es wahrscheinlich dennoch nicht bekommen.

andrala

Mitglied

  • »andrala« ist weiblich

Beiträge: 41

Diabetes seit: 1988

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: Diabetes:M

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:13

- Krankenkasse: KKH

- Bundesland: Bayern

- Mit oder ohne MDK: ohne

- Schwanger: nein

- Benötigte Unterlagen: Kurzgutachten, Kostenvoranschlag und Verordnung

- Dauer von Antrag bis Genehmigung: 1 Woche

- Beantragtes und bewilligtes CGM: Dexcom G4

- Befristung der Genehmigung: Ja, gemäß Verordnung und Kostenvoranschlag, aber wir hoffen (und gehen davon aus), dass Folgeverordnungen kein Problem darstellen werden

- Begleiterkrankungen/Folgeerkrankungen wegen Diabetes: Keine, die wir im Gutachten genannt hätten; das Vorhandensein einer Hypowahrnehmungsstörung nach knapp 30 Jahren Diabetes mit (inzwischen) relativ straffer Einstellung ist selbstverständlich :D

- Schulung: Nein, im Gutachten wurde aber erwähnt, dass ich bereits eingewiesen wurde, das System seit Monaten selbst bezahle und gut damit klarkomme

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus, Rol.on

Werbung

unregistriert

Werbung


alex2010

Mitglied

Beiträge: 1 479

Danksagungen: 687

  • Nachricht senden

95

Samstag, 14. Januar 2017, 21:48

Ich beneide Euch wirklich!!
Freue mich natürlich für jeden der ein CGM schnell bekommen hat!!!!! :thumbsup:
Mein CGM Antrag ging Anfang Dez. von meiner Dia Praxis zur KK.
Bis heute keine Antwort!!
Ich werde wohl nächste Woche nachfragen müssen :pupillen: .

Wann kann man den eigendlich zu einer anderen KK wechseln????
Gibt es da bestimmte Termine??
Signatur Pour en arriver la

Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 733

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

96

Samstag, 14. Januar 2017, 23:27

Gar keine Antwort? War da nicht was mit der 3-Wochen-Zustimmungs-Fiktion?

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 065

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

CGM/FGM: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 618

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 15. Januar 2017, 09:28

Wann kann man den eigendlich zu einer anderen KK wechseln????
Gibt es da bestimmte Termine??


Wenn ich es richtig im Kopf habe, kannst du sofort kündigen, dann dauert es aber drei Monate, bis die Kündigung tatsächlich wirksam ist. Binnen dieser Frist kannst du die Kündigung widerrufen bzw. musst eine andere Kasse als neue vorweisen, sonst bleibt alles beim alten. Das wird erklärt, sobald du dich bei einer Kasse als Interessent zeigst, die erklären dir dann alle Schritte!
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Oktober

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 15. Januar 2017, 10:43

War da nicht was mit der 3-Wochen-Zustimmungs-Fiktion?
Zustimmung wozu? Der neuen KK zur Aufnahme? Die müssen im Rahmen der gesetzkichen Regelungen jeden nehmen.

ECO

Moderator

  • »ECO« ist männlich

Beiträge: 3 744

Diabetes seit: 1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour next Link 2.4

CGM/FGM: Ja CGM

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 15. Januar 2017, 11:50

So wie ich das bei mir sehe geht mein Antrag erst am Dienstag (17. Jan.) raus. Mein Tagebuch war weg........
Signatur Gruß Hans :hihi:

Pumpe seit über 32 Jahren und es ist erst die sechste.....

Werbung

unregistriert

Werbung


Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 15. Januar 2017, 13:14

Mein Tagebuch war weg........

Wie nach meinem Antrag. Das gibt's doch nicht! :rofl

Facebook

Infos







Stammtisch