Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

41

Montag, 14. November 2016, 18:52

War das Hermes?

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 345

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. November 2016, 18:56

Langsamer Versand... hmmm vielleicht mit der Postkutsche versendet :confused2 :D

Normalerweise liefern die mit DHL

Am Anfang habe ich die Pakete von DPD bekommen, kamen damals direkt aus Frankreich.
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

co-fly

Mitglied

  • »co-fly« ist weiblich

Beiträge: 190

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Solostar

BZ-Messgerät: Freestyle Libre, Freestyle neo

CGM/FGM: FGM

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

43

Montag, 14. November 2016, 19:03

Zitat

Aber eine Möglichkeit der Sendungsverfolgung gibt es nicht, oder? Hab den Link in der Mail angeklickt, aber auf der Website steht dann nur "versandt", aber keine Paketnummer oder so.


Das dauert 1-2 Tage nach Versand das die Sendungsverfolgung mit Nummer und Anbieter sichtbar wird. Meist hast du das Paket dann schon

UspRabbit

Mitglied

  • »UspRabbit« ist männlich

Beiträge: 191

Diabetes seit: 07.08.2015

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Bayer Next Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 15. November 2016, 10:43

Hmm

Meins ist vorhin angekommen ((hat gerade mal einen Tag gedauert)) und schon hab ich den ersten Sensor gekillt -.-
Habs gemacht wie die Anleitung es vorschreibt.
Drücke diese Setzhilfe auf den Arm und nix passiert... Also der blaue Plastikring lies sich nicht reindrücken auf der Haut.
Hab dann mit dem Finger ein wenig gegengedrückt, in der Hoffnung das es sich lockert. Bei der kleinsten Kraft ist der Ring dann nach unten eingeschnappt und das wars dann -.-

Gibts da die Hoffnung nen neuen Sensor zu bekommen oder läuft das nun unter Pech gehabt ?
Signatur SugarBunny since 2015

Werbung

unregistriert

Werbung


Nadelboy

Mitglied

  • »Nadelboy« ist männlich
  • »Nadelboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Diabetes seit: 2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Free Style Libre

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. November 2016, 12:32

Ruf mal bei Abbott an, normalerweise tauschen die den Sensor großzügig um.

Versuch es mal ganz nett :-)
Signatur Schöne Grüße...
Nadelboy :bandit:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Herbie

Mitglied

  • »Herbie« ist männlich

Beiträge: 726

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu-Chek Aviva Combo / FreeStyle Libre

CGM/FGM: FreeStyle Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. November 2016, 14:50

Drücke diese Setzhilfe auf den Arm und nix passiert... Also der blaue Plastikring lies sich nicht reindrücken auf der Haut.
Das verstehe ich nicht ganz. Du fast aber vorher die Setzhilfe auf den Sensor aufgesetzt? Wenn der Sensor noch nicht augesetzt war gibt es hier irgendo eine Anleitung, wie Du das Teil wieder in den Ausgangszustand bringst.
Signatur Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

Wenn Du tot bist, bist Du tot und merkst es nicht, es ist nur schlimm für die anderen.....genau so ist es wenn Du doof bist.. :hihi:

mahell

Mitglied

  • »mahell« ist männlich

Beiträge: 175

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile U1

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Clarity, SiDiary

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 15. November 2016, 17:06

Das ging ja mal richtig flott ...

Samstag bestellt und heute per DHL eingetroffen, bei kostenlosem Versand waren das sehr kurze 5-7 Werktage :D
Wenn ich das gewusst hätte, wäre doch glatt früher von der Arbeit gekommen. ;)
Signatur .
Schöne Grüße
mahell.

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.."
(Hermann Hesse)

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 345

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 15. November 2016, 17:31


Drücke diese Setzhilfe auf den Arm und nix passiert...

Ja, man muss vielleicht darauf hinweisen, dass man relativ feste drücken muss. Kann mir vorstellen, dass man beim ersten Mal vielleicht zu vorsichtig ist.
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

Stagepilot

Mitglied

  • »Stagepilot« ist männlich

Beiträge: 150

Diabetes seit: 07/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Levemir (Basal) NovoRapid (Bolus) mit Novopen4 (zweifarbig, 1 blau, 1 silber damit mans nit verwechselt)

BZ-Messgerät: zurzeit Contour next one

CGM/FGM: Nein

Software: ich schreib Tagebuch wie im Mittelalter mit der Hand

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 15. November 2016, 19:06

Freitag bestellt, heute geliefert (DHL) und kostenlos. Das Ding problemlos gesetzt. Werte bereits nach 1 Stunde abgelesen. Aaaaber hab mit InsuLinx nachgemessen. Libre zeigt jetzt nach 4 Stunden Betrieb immer 30 mg/dl mehr als Insulinx. Somit immer Hyper. Wenn das bei Hyponahen Werten auch der Fall sein sollte, wirds gefährlich (wenn er 90 statt 60 zeigt). Das Smartphone App läuft zwar aber trotz NFC erkennt er den Sensor nicht. Man merkt die Nadel deutlich im Arm (so wie im Krankenhaus die Prenüle oder wie das heißt). Also bis jetzt noch kein Grund für mich einen Antrag zu stellen, wenns so bleiben sollte. Gut wäre wenn die ein Tape mitgeschickt hätten, zum fixieren beim duschen.
Signatur Low carb - high Energy
No sugar - no pain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Werbung

unregistriert

Werbung


co-fly

Mitglied

  • »co-fly« ist weiblich

Beiträge: 190

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Solostar

BZ-Messgerät: Freestyle Libre, Freestyle neo

CGM/FGM: FGM

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 15. November 2016, 19:26

Zitat

Aaaaber hab mit InsuLinx nachgemessen. Libre zeigt jetzt nach 4 Stunden Betrieb immer 30 mg/dl mehr als Insulinx. Somit immer Hyper. Wenn das bei Hyponahen Werten auch der Fall sein sollte, wirds gefährlich (wenn er 90 statt 60 zeigt).
Man merkt die Nadel deutlich im Arm (so wie im Krankenhaus die Prenüle oder wie das heißt). Also bis jetzt noch kein Grund für mich einen Antrag zu stellen, wenns so bleiben sollte. Gut wäre wenn die ein Tape mitgeschickt hätten, zum fixieren beim duschen.


Gib dem ganzen mal noch ein paar Stunden Zeit, 12-24 Stunden bis "vernünftige" Werte rauskommen, ist nicht selten.

Was die Nadel angeht, die hast du nicht mehr im Arm, nur ein winzig kleiner Schlauch/ Fühler. Vielleicht hast du auch ne besonders empfindliche Stelle getroffen. Einfach mal beobachten ob es recht rot oder warm ringsherum wird.

Ich drück die Daumen das es klappt, das Libre ist eigentlich eine tolle Sache mit zum Teil noch vorhandenen Schwächen

olli72

Mitglied

  • »olli72« ist männlich

Beiträge: 1 187

Diabetes seit: 05/1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Roche Aviva Combo

CGM/FGM: FGM und mein Hund

Danksagungen: 1562

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 15. November 2016, 19:46

Also ich hab den Sensor nun seit Samstag im Arm sitzen, am Freitag bestellt. Merken tue ich den Sensor überhaupt nicht, bin mal gespannt wie die Stelle nach entfernen aussieht, also ob sie gereizt ist oder nicht.

Die Werte liegen von Beginn an unter dem BZ Wert gemessen im Finger und hatten aber nich viel Abweichung. Das vermute ich liegt an dem Unterschied BZ zu Zwischenzell Messung.

Ich war ja sehr skeptisch gegenüber dem FGM wegen Verträglichkeit der Sensoren und Verlässlichkeit der Werte. Wenn sich nicht diese Möglichkeit ergeben hätte es einmal unverbindlich zu testen, hätte ich es wohl nie probiert bzw. verschreiben lassen.

Duschen geht auch ohne Probleme und ohne separates Pflaster. Wenn es so weiter läuft bin ich mehr als angetan von dem FGM.

Gruß

Olli
Signatur Dreamteam Olli & Lucy, getuntes CGM auf 4 Pfoten.

https://m.youtube.com/watch?v=qVX-3Kvrf3w

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herbie, Karli, mahell, Rotefeli, Wattwurm, wgf

Pelzlöffel

Mitglied

  • »Pelzlöffel« ist männlich

Beiträge: 441

Diabetes seit: 2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 15. November 2016, 22:01

Sonntag bestellt und eben den DHL Zettel im Briefkasten gefunden. Das ging ja fix. Hatte die "kostenlos & langsam" Liefermethode. Morgen dann zur Postfiliale..

Michaela74

Mitglied

Beiträge: 305

Diabetes seit: 2001

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen4

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: 360°

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 16. November 2016, 07:24

Habe auch die kostenlose langsame Lieferung genommen. Montag morgen bestellt, Dienstag nachmittag da. Geht ja wirklich fix.

Gesetzt habe ich mir das Libre noch nicht. Habe morgen erst noch mal einen Termin bei meiner Diabetologin. Dort werde ich dann noch mal nachfragen, ob sie eine Chance sieht, dass meine KK etwas mehr zum Libre im Monat dabei steuert wie 70,00 € für zwei Sensoren.
Ansonsten habe ich die Bedenken, wenn ich es teste und super finden sollte, dass ich mich ärgere, wenn ich es dann nicht bekomme. Die KK will einfach zuviel Geld von mir im Monat haben, das sehe ich nicht ein.

Nun ja, da ich es aber jetzt schon mal zu Hause habe, werde ich es wohl auch nicht mehr aushalten können und es in den nächsten Tagen auch testen.
Signatur Es gibt zwei wichtige Worte in Deinem Leben,
die Dir ganz viele Türen öffnen werden:
"Drücken" und "Ziehen" :rofl

Karli

Mitglied

Beiträge: 379

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: CGM

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 16. November 2016, 08:36

Ich war ja sehr skeptisch gegenüber dem FGM wegen Verträglichkeit der Sensoren und Verlässlichkeit der Werte. Wenn sich nicht diese Möglichkeit ergeben hätte es einmal unverbindlich zu testen, hätte ich es wohl nie probiert bzw. verschreiben lassen.


Das ist wohl genau das, was Abbott damit bezweckt.
Ich hätte irgendwie nicht gedacht, dass es noch viele Typ1er in D gibt, die das Libre noch nicht, wenigstens 1x, ausprobiert haben. Aber scheinbar sieht Abbott noch weiteres Potential hinsichtlich Kundenfang.
(Wahrscheinlich vorrangig auch bei der großen Menge der Typ2er).


Ansonsten habe ich die Bedenken, wenn ich es teste und super finden sollte, dass ich mich ärgere, wenn ich es dann nicht bekomme. Die KK will einfach zuviel Geld von mir im Monat haben, das sehe ich nicht ein.


Da hilft nur Kasse wechseln (oder teureres CGM beantragen).

Die anderen Teststreifenhersteller müssen langsam echt Angst bekommen und Abbott kann sich wohl auch noch über einen höheren Teststreifenumsatz für sein eigenes Libre freuen. Das Libre scheint ordentlich Kohle in Abbotts Kassen zu schwemmen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Lapsy

Mitglied

Beiträge: 30

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 16. November 2016, 08:52

....Aaaaber hab mit InsuLinx nachgemessen. Libre zeigt jetzt nach 4 Stunden Betrieb immer 30 mg/dl mehr als Insulinx. Somit immer Hyper. Wenn das bei Hyponahen Werten auch der Fall sein sollte, wirds gefährlich (wenn er 90 statt 60 zeigt). Das Smartphone App läuft zwar aber trotz NFC erkennt er den Sensor nicht. Man merkt die Nadel deutlich im Arm (so wie im Krankenhaus die Prenüle oder wie das heißt). Also bis jetzt noch kein Grund für mich einen Antrag zu stellen, wenns so bleiben sollte. Gut wäre wenn die ein Tape mitgeschickt hätten, zum fixieren beim duschen.
das Phänomen mit 30 zuviel, hebe ich seit ca. 3 oder 4 Sensoren. Über die ganze Laufzeit. Zum Tape kann ich nur sagen, bei mir kleben die nach 2 Wochen noch so stark, dass sie schwer abgehen.

UspRabbit

Mitglied

  • »UspRabbit« ist männlich

Beiträge: 191

Diabetes seit: 07.08.2015

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Bayer Next Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 16. November 2016, 13:52

Über der Support bei der Firma kann nicht meckern.

Gestern angerufen und heute schon Ersatz :)
Und der Sensor hat keine Zicken gemacht und sitzt nun da wo er soll und liefert auch fleissig Ergebnisse.

EDIT: Fehler ausbessern :P
Signatur SugarBunny since 2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UspRabbit« (16. November 2016, 15:52)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Grounded

Mitglied

  • »Grounded« ist männlich

Beiträge: 3 188

Diabetes seit: 23.05.2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM seit 11/2014

Software: DiabetesConnect

Danksagungen: 2030

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 16. November 2016, 15:10

Der Senor ;) ... soso, der zickt nicht, sitzt da und macht seine Arbeit. Idealer Mitarbeiter ;)
Signatur --
Hab keine Diabetes - das ist Glucose-Intoleranz.

Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 712

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 16. November 2016, 15:41

So, meiner (Samstag bestellt) ist auch eben angekommen ... und ich trau mich nicht ihn zu setzen :laub Hab ich die (eine) richtige Stelle ausgesucht, funktioniert er da, stört er da, ...? ODer doch lieber zwischen Schulter/Brust/Achsel? Da störte mich der Test-Dummy ja gar nicht, aber ob da der Muskel nicht zu nah ist? :ugly:




Die anderen Teststreifenhersteller müssen langsam echt Angst bekommen und Abbott kann sich wohl auch noch über einen höheren Teststreifenumsatz für sein eigenes Libre freuen. Das Libre scheint ordentlich Kohle in Abbotts Kassen zu schwemmen.


Schade nur, daß sie beim Libre nicht die guten Teststreifen vom Insulinx nutzen, DAS wäre wirklich noch ein Fortschritt.

Haferflocke

Mitglied

  • »Haferflocke« ist weiblich

Beiträge: 71

Diabetes seit: Juni 2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: FGM

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 16. November 2016, 23:06

Bei mir ist heute auch endlich der Sensor angekommen. Hab ihn eben gesetzt, das ging zum Glück problemlos. Ich hab noch ein Tape drüber geklebt.
Jetzt bin ich echt mal gespannt auf die Messwerte bzgl Genauigkeit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Werbung

unregistriert

Werbung


Tarabas

Mitglied

  • »Tarabas« ist männlich

Beiträge: 712

Diabetes seit: Typ 2 seit 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5 / Echo

BZ-Messgerät: Insulinx

CGM/FGM: Libre

Software: SiDiary

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 17. November 2016, 13:00

So, Sensor sitzt :D Und es hat sowas von überhaupt nicht weh getan. Genauer: Ich hab null gespürt. :nummer1:

Wie lange war jetzt die inoffiziell empfohlene Wartezeit zum Aktivieren? 12 oder 24h?

Und dann innerhalb von einer Stunde auch das Handy mit der offiziellen App einmal ranhalten, korrekt?

Facebook

Infos







Stammtisch