Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 400

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

21

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:06

Die Formulierung lässt viele Begründungen zu. Ich denke man muss schon sehr widersprüchlich argumentieren, dass sich die Kasse im Zweifel auf ein Verfahren einlässt. Wenn man viel Pech mit der Kasse und dem Sachbearbeiter hat mag aber auch das vorkommen.
Signatur Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

Eeggii

Neues Mitglied

Beiträge: 1

Diabetes seit: 15.02.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Seno

BZ-Messgerät: ACCU

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Dezember 2017, 06:16

Dexcom

Hallo am 24. September kann ich die Nachricht dass es genehmigt wurde . Drei Monate lang hat es gedauert es wurde immer gesagt sie haben zu viel zu tun , mein Antrag ich noch nicht bearbeitet worden . Ich muss dir Recht geben als Diabetiker eins ist es ist eine Erleichterung es zu haben deswegen verstehe ich es nicht warum es die Krankenkasse bei diabetes eins abgelehnt wird . Frage welche Krankenkasse bist du? Gruß

Facebook

Infos







Stammtisch