Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diablong

Mitglied

  • »Diablong« ist männlich
  • »Diablong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Dexcom G5 Mobile

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:33

Umstieg auf Dexcom G5 - Sensor verlängern

Erst einmal wünsche ich euch allen ein gutes neues Jahr 2018!

Ich bin jetzt Ende des Jahres 2017 vom FreeStyle Navigator II (Abbott) auf das Dexcom G5
Mobile gewechselt. Momentan läuft noch der erste Sensor (bis Donnerstag).
Da ich gerne den Sensor verlängern möchte, ich mir aber nicht sicher bin, wie das gehen könnte,
wollte ich wissen, wie ihr da vorgeht.

Viele Grüße

Diablong

Jakla

Mitglied

Beiträge: 1 196

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:42

Einfach neu starten...

karlhof

Mitglied

  • »karlhof« ist männlich

Beiträge: 1 197

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Connect

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, diasend

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Januar 2018, 03:37

Ist hier schon gefühlte 100 Mal besprochen worden. Verwende einfach die Suchfunktion.

Diablong

Mitglied

  • »Diablong« ist männlich
  • »Diablong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Dexcom G5 Mobile

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Januar 2018, 10:45

@Jakla: Einfach neu starten...
Muß ich den Sensor kurz vor Ablauf der 7 Tage stoppen und dann Sensor starten auswählen?


Diablong

Werbung

unregistriert

Werbung


IhdIC

Mitglied

Beiträge: 11

Therapieform: Insulinpumpe

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Januar 2018, 12:13

Nein. Einfach neu starten.

  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:23

Wenn der Sensor abgelaufen ist, im Dexcom Menü, Sensor neu Starten, wählen :)
Lg

werner2000x

Mitglied

  • »werner2000x« ist männlich

Beiträge: 45

Diabetes seit: 1989

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lantus / Novorapid

BZ-Messgerät: Freestyle Navigator II, Dexcom G5

CGM/FGM: Ja

Software: CoPilot, Carity, Diasend

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Januar 2018, 09:05

Zitat

Wenn der Sensor abgelaufen ist, im Dexcom Menü, Sensor neu Starten, wählen :)
Lg
Wenn der Sensor noch nicht abgelaufen ist kann man auch manuell im Hauptmenü den Sensor stoppen und dann neun starten.
Damit kann man den Zeitpunkt den "Stillstand ohne Werte" selbst bestimmen.

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk

Diablong

Mitglied

  • »Diablong« ist männlich
  • »Diablong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Dexcom G5 Mobile

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Januar 2018, 15:28

Danke für eure Tipps und Beiträge bzgl. der Sensorverlängerung.
Den Sensor habe ich gestern nach Ablauf nochmal gestartet und er
läuft gut weiter. :)


Diablong




  • »HellaWahnsinn« ist weiblich

Beiträge: 421

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Dexcom g5

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Januar 2018, 16:40

Super. Das freut mich zu lesen. Habe meinen Sensor bis jetzt einmal für 2 Tage verlängert und er lief auch super.

Lg

Werbung

unregistriert

Werbung


Jakla

Mitglied

Beiträge: 1 196

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Januar 2018, 19:36

Hab mal zum Test einen 6 Wochen getragen, in der letzten Woche wurde er etwas träge und hatte Aussetzer.
Ich trage Ihn 2 Wochen.

mahell

Mitglied

  • »mahell« ist männlich

Beiträge: 191

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile U1

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Clarity, SiDiary

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Januar 2018, 20:34

... meine Sensoren verlängere ich im Schnitt ´ne Woche, wenn sie nicht grob vom kalibrierten Wert abgewichen sind...

Meist läuft es super!

Klasse Dexcom.!!!

ich finde es nur eXtrem scheiße, dass die Transmitter ... so begrenzt sind ... im Original... ;)

Im Grunde habe ich ich mehr Sensoren, als Laufzeit bei den Transmittern ... aber man könnte auch alle 7 Tage.... warum?

... und meine KV muss ja zahlen...

Das System kann mehr... Pharmalobby... halt!
Signatur .
Schöne Grüße
mahell.

"Die es gut meinen, das sind die Schlimmsten."
Paracelsus, Theophrastus Bombast von Hohenheim.

Dirtsa

Mitglied

  • »Dirtsa« ist weiblich

Beiträge: 4

Diabetes seit: 1977

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Contour next

CGM/FGM: CGM

Software: Dexcom G5 App, Dexcom Clarity

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. Januar 2018, 01:58

Technische Probleme mit Dexcom 5

Hallo,


ich bin ganz neu hier, aber ich habe das Dexcom G5 CGM System schon seit über einem Jahr. Funktioniert normalerweile toll und es ist eine wahnsinnige Erleichterung. Trotzdem habe ich öfter mal Sensorausfälle und mich würde wirklich interessieren, ob das nur bei mir so ist. Bei mir zahlt die regelmäßige Quartalsversorgung aus besonderen gesundheitlichen Günden die KK. Wenn das nicht so wäre, würde ich mir das gar nicht leisten können.

Bisher habe ich ausschließlich Lob über das Dexcom G5 gehört und ich möchte es auch nicht mehr missen. Aber wer kann über technische Probleme berichten? Ich nutze die Dexcom 5 App über mein iPhone 5. Die technische Beratung von Nintamed ist relativ, es hängt davon ab, wie gut sich der Gesprächspartner am Ende der Leitung mit technischen Problemen auskennt. Es gibt Einstellungen, die die Nutzung der App beeinflussen, auch welche, die den Sender gefährden. Damit kennt sich niemand wirklich aus, die Diabetologen sowieso nicht und der Anbieter nur begrenzt. Ich habe die Befürchtung, dass manche Sensoerausfälle an diversen Einstellungen liegen könnten.

Bei dem G5 reichen die Sensoren bei mir nur eine Woche, ich würde sie gern länger tragen. Das wurde extra so eingestellt, aus Marketinggründen. Wer trägt hier 2 Wochen einen Sensor?

Vielen Dank für eine Antwort!

Hobbit

Mitglied

Beiträge: 940

Therapieform: keine

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. Januar 2018, 02:03

Dexcom garantiert, dass die Sensoren sieben Tage halten. Alles darüber ist Bonus. Alles darunter kann/soll reklamiert werden. Ausfälle oder "falsche" Werte bis zu 3h (betrifft nicht die Übertragung Transmitter - Receiver) können vorkommen.

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 018

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 967

  • Nachricht senden

14

Samstag, 6. Januar 2018, 09:41

Dexcom garantiert, dass die Sensoren sieben Tage halten. Alles darüber ist Bonus.

Das mit dem Bonus stimmt nicht, wenn man den Bonus wegen einer zeitlich begrenzten Transmitterlaufzeit und der Koppelung des Transmitterverkaufs an den Sensorenverkauf nicht nutzen kann.

Also eine künstlich geschaffenne Geld- und und Ressourcenverschwendung zu Lasten der Kunden/Krankenkassen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hobbit, mahell

Werbung

unregistriert

Werbung


Hobbit

Mitglied

Beiträge: 940

Therapieform: keine

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

15

Samstag, 6. Januar 2018, 12:53

Stimmt natürlich! Ich würde aber nicht ausschließen, dass ein Transmitter etwas länger als die reguläre Länge der Sensoren arbeiten kann (mit der Original-Software bzw -Receiver).
Zu einem nützlichen Bonus wird es erst, wenn man mit einer Software rangeht, die den Transmitter länger leben lässt bzw. die Lebensdauer besser ausreizt.

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 294

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

16

Samstag, 6. Januar 2018, 14:15

Generell laufen die Sensoren in der 2. Woche besser. Von daher würde ich sie sowieso nach 7 Tagen sitzen lassen und neu starten, auch wenn ich sie bezahlt bekommen würde.
Mit xDrip ist das sowieso egal - da gibt es kein Sensor Ende. Aber das wurde hier im Forum schon gefühlte 100 Mal diskutiert. ;)

Dirtsa

Mitglied

  • »Dirtsa« ist weiblich

Beiträge: 4

Diabetes seit: 1977

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Contour next

CGM/FGM: CGM

Software: Dexcom G5 App, Dexcom Clarity

  • Nachricht senden

17

Samstag, 6. Januar 2018, 20:57

Wie geht das, dass man die Sensoren länger laufen lässt?


Einfach wieder neu starten, so als man einen neuen Sensor verwendet hätte?

Mir würde das sehr helfen, weil beim ständige Sensorwechsel immer wieder Sensoren dabei sind, die nicht funktionieren. Wenn ein Sensor funktioniert, warum sollte man ihn dann nicht solange verwenden, wie möglich?

Aber es kann auch am Sender liegen: bei mir geben manche Sender nicht an, wenn die Batterie ausgeht. Auch wenn man den Senderwechsel nachsehen kann, manche werden eher schlapp, andere halten länger.

Die Sensoren, die nicht funktioniert haben, habe ich natürlich reklamniert. Trotzdem nervt es, weil man die erst später bekommt. Das ganze Theater mit Betsellung und Freigabe dauert bis zu 6 Wochen.

alex2010

Mitglied

Beiträge: 1 478

Danksagungen: 684

  • Nachricht senden

18

Samstag, 6. Januar 2018, 21:20

Wie geht das, dass man die Sensoren länger laufen lässt?
Einfach wieder neu starten, so als man einen neuen Sensor verwendet hätte?
Ganau so ist es!!!
Signatur Pour en arriver la

SchwobaCGM

Mitglied

Beiträge: 36

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Samstag, 6. Januar 2018, 21:23

Kleiner Hinweis: Es gibt den Transmitter im Standard mit 12 Sensoren. Man kann aber auch einen Transmitter mit nur vier Sensoren bestellen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Dirtsa

Mitglied

  • »Dirtsa« ist weiblich

Beiträge: 4

Diabetes seit: 1977

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Contour next

CGM/FGM: CGM

Software: Dexcom G5 App, Dexcom Clarity

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Januar 2018, 01:20

Vielen lieben Dank für alle eure Antworten, ich werds ausprobieren mit dem Neustart.


Das ist so simpel bei all dem High-Tech – wie soll man drauf kommen? :)
Zumal Nintamed und die App behaupten, es geht nur mit einem neuen Sensor –
Marketing-Mist....

Facebook

Infos







Stammtisch