Was war das meiste an BE's, die ihr auf einmal gegessen habt?

  • Was war das meiste an BE's, die ihr auf einmal gegessen habt? 0

    1. 17-19 BE (0) 0%
    2. 20 und mehr BE (0) 0%
    3. 14-16 BE (0) 0%
    4. 11-13 BE (0) 0%
    5. 8-10 BE (0) 0%
    6. 5-7BE (0) 0%
    7. 1-4 BE (0) 0%

    Die Frage richtet sich hauptsächlich an Insulinpflichtige.


    Würde mich schon mal interessieren. Mein Meistes war glaub ich 10 BE. Vor dem Diabetes hab ich aber locker mehr gegessen :)

  • :D

    Also vor DM war mein größter Brocken 17 Pfannkuchen !!! War bei einem Wettessen im Internat. Will garnicht wissen wieviel BE das waren und vorallem ist es schon fast 40 Jahre her .

    Bewußt habe ich ca 8 BE (Pizza) zu mir genommen. Unbewußt im Lokal sicherlich schon mehr; dementsprechend viel der BZ aus !

  • Pizza 10 BE. Ich weiß, dass ich damit nicht gewinnen kann.


    Bei meiner letzten Diab.-schulung war eine Frau die hat 8 Scheiben Brot, 2 Kornspitz + Marmelade, Butter, Käse gefrühstückt - Bolus 27 Einheiten Insulin musste sie sich dafür spritzen :D.

  • Habe ewig überlegt (wäre im Normalfall nicht über 6 BE gekommen), bis mir meine Studienzeit
    (Ende der 70er)in Zittau einfiel. Wenn unsere Seminargruppe in den "Burgkeller" einritt (1x im Monat)
    und sich dort die Kante gab, war ich mit 5 - 7 halben Litern "Eibauer Schwarzbier" (Deutschlands Bestes!)
    dabei: 0,5 l Schwarzbier hat ~21g KH, macht bei 7 Halben "schlappe" 12 BE (die ich logischer
    Weise nicht "auf einmal" sondern im Verlauf von 3 h getrunken habe - zählt das?)
    Gruss Hammy [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/include/Trinken/smilie_trink_145.gif]

  • Früher als ich noch ICT hatte hab ich öfters unabsichtlich doppelt Insulin gespritzt. In dem Zusammenhang hab ich dann meine 20 BE zwar nicht auf einmal aber innerhalb kürzerer Zeit essen bzw. trinken müssen :smilie_baby_060:

    Grüße Sebastian

  • Zitat von mrblack19;292423

    Mein bestes war 40 KE.


    Herzlichen Glückwunsch , Sie haben gewonnen :D :D


    ich hab keine Ahnnug, halte das i´nicht so nach aber ich denk dass ichdie 20 schon mehrfach geknackt hab....


    toll, jetzt hab ich Hunger :D

  • Zitat von Hage;292406

    :D

    Also vor DM war mein größter Brocken 17 Pfannkuchen !!! War bei einem Wettessen im Internat. Will garnicht wissen wieviel BE das waren und vorallem ist es schon fast 40 Jahre her .


    ich denke mal, dass so ein Pfannkuchen dann schon seine 3-4 BE hat, je nach Machart versteht sich :D


    mein Highscore bisher warn 18BE auf einmal.
    Käsesahnetorte (oah leggä! :love:) + Eiskaffe

  • Ich schätze mal so 15 BE. Aber ganz ehrlich: könnte oft noch mehr essen, trau mich bloß nicht, soviel zu spritzen - ansonsten würde ich es tun...
    In Zeiten vor dem DM hab ich öfters sicher viel mehr BE´s gegessen.

    Lachfis (meist 10 BE essend, dafür 16 IE spritzend)

  • Ein bis zwei mal im Jahr kommt man über die 20BE,


    im Jahr 2000 mit meiner Lebensmittelvergiftung, gab es vorher zb 8 Brötchen, dafür hatte ich dann eine Woche lang nix gegessen.

    █══════████████████────────
    puɐʇsɟdoʞ uǝuıǝ ǝpɐɹǝƃ ʇɥɔɐɯ 'uuɐʞ uǝsǝl sɐp ɹǝʍ シ

  • Hatte kürzlich beim Chinesen geschätzte 12 BE Nasi Goreng zu Mittag. Das war daber dann doch als zu wenig berechnet, mein BZ lag vor dem Abendessen bei 229. Es müssen so 14 bis 15 BE gewesen sein.

    "Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht."
    (Oscar Wilde)

  • Zitat von mrblack19;292423

    Mein bestes war 40 KE.


    Und was gab es (leckeres) zu essen?


    Ich habe heute die 20 BE geknackt. Passiert sehr, sehr selten. Ich komme gerade vom Brunchen, das Essen war einfach zu lecker und habe evtl etwas den Überblick über das Essen verloren..... Mal abwarten, was mein BZ Wert heute noch sagt......

    Liebe Grüße
    butterfly



    "Insulin is a remedy primarily for the wise and not for the foolish, whether they be patients or doctors."
    Elliot Proctor Joslin, 1923 (Pionier der Insulintherapie)

  • Interessantes Thema :)
    Also über 8-10 BE auf einmal zu kommen, find ich unabhängig vom DM schwierig. Allerdings kann ich nicht ausschließen, das in Kinder-/ Jugendtagen mal getoppt zu haben.
    Gerade vor ein paar Wochen ist mir nämlich mal das Rezept für Rote Grütze in die Hände gekommen und ich hab grob überschlagen, was da für ne Portion an BEs anfallen würde :eek:...meine Tante hat früher bei sämtlichen Geburtstagen eine riesen-Schüssel gemacht, und dann gabs natürlich auch noch nicht zu knapp Vanillesoße dazu - denke mal, da kam mit dem Hauptgang vorher bestimmt ne ganz schöne Menge zusammen :D

    LG Astrid

  • Ich finde es nicht so schwierig. Ich habe mal im Zuge einer Hypo eine Tüte Haribo Colorado gefuttert. Laut Angaben sind das 435 gr. Kohlenhydrate oder 36,25 BE.


    Auch am Wochenende beim Cocktailtrinken kommt man auf solche Mengen. Zwei bis drei Cocktails mit viel Saft und/ oder Zucker und man hat auch schon 8-10 BE zusammen. Dazu noch ein paar Bierchen oder Weizen.....

  • Hallo,


    nun, wer weiss, was "Carboloading" ist, kann sich vielleicht vorstellen, was möglich sein könnte.
    Die entscheidende Frage ist beim Loading vielleicht, was ist sinnvoll.


    Ein Sportmediziner, - Dr. Marquardt, stellt dazu fest, dass 10g Kohlenhydrat pro Kg Körpergewicht jede Art von Belastungsentleerung wieder ausgleicht.
    Im Umkehrschluss würde das bedeuten, dass für einen Menschen (70kg) ca. 60 BEs bzw. 70 KHEs (gerundet) ausreichen, um sich auf jede Belastung vorzubereiten.
    Das habe ich sicherlich auch schon so gemacht, wobei ich die meisten BEs dabei getrunken habe. Es gibt spezielle Produkte, mit welchen man einen Liter Wasser auf ca. 35 BEs bringen kann. Dubios ist dabei, dass dieses hochkonzentrierte "Süppchen" auch noch isoton sein soll.
    Also nach oben gibt es kaum eine Grenze...

  • hm ja okay, mit Saft ist es schon recht einfach auf große Mengen zu kommen, da hatte ich gar nicht dran gedacht.
    Bin eben nicht so der Safttrinker, ich versuche im Moment auch, ein bisschen abzunehmen, da versuche ich es zu vermeiden, Kalorien zu trinken :D
    Aber einige meiner Freunde sind Amateursportler und essen dementsprechend, da hab ich irgendwann aufgehört die BEs zu zählen, das ist einfach zu krass :D

    LG Astrid

  • Die BE-Olympiade führe ich mit an, bestimmt. Wobei die BE-Exzesse ihzwischen vorbei sind. Die ersten Jahre habe ich aber schon einiges ausprobiert. 20 BE reichen da nicht.

    Easy come, easy go.