Pizza berechnen würde gerne mal wieder eine essen

  • Zitat von Murray;267641

    Das hat sich vorhin von dir so angehört, als ob 4mm allgemein 'viel zu kurz' wären.


    Ja, sorry, bis gestern wußte ich nicht, das es 4mm überhaupt gibt:eek:.


    Zitat


    Bei mir ist fast jede Injektion schmerzfrei. Und außer einem kleinen Bluttropfen ab und zu, sieht man auch nichts.
    Mit 8mm hatte ich da schon eher meine Probleme.


    Vermutlich gibt es eben verschiedene Typen:
    - den athletischen mit dünner Haut (2mm) und dünner Fettschicht, da sticht man dann mit 8mm zu tief (Muskel)
    - den normalen mit 2-3 mm Haut und normaler Fettschicht
    - den normalen mit 3-4 mm Haut und normaler Fettschicht, da trifft man mit 4mm wohl nicht bis in die Fettschicht
    - den "Dicken" mit dünner Haut und dicker Fettschicht
    - den "Dicken" mit dicker Haut und dicker Fettschicht


    Hinzu kommen noch die Unterschiede auf der Körperoberfläche. Oft habe ich den Eindruck das Gefäße sogar oberhalb der Fettschicht verlaufen...


    Aber das sprengt das Thema Pizza nun wohl endgültig:o.


    LG Wildrose

    Wenn man mit hohem Blutzucker in der Sonne liegt, karamellisiert man dann? :urlaub

  • Pizza ist leider immer so eine Sache... :(
    Meine Erfahrung bestätigen mir, dass mein eine echte italienische Pizza (die sind in der Regel nicht mit Fett zugekleistert und enthalten auch nicht hunderte Arten von Zuckeraustauschstoffen etc.) durchaus mal essen kann. Von TK und Imbisspizzen habe ich Abstand genommen.

  • Da hat er Recht, italienische Pizzen sind da immer noch besser, hinterher hatte ich nach zwei Splitboli einen normalen BZ, nach einer Lieferpizza (keine italienische Pizzeria, sondern eher amerikanisch angehaucht) nach 3 Std. 240. Tiefkühlpizzen sind wieder tückisch, da weniger KH, aber da hat man den Vorteil, das die Nährwerte auf der Verpackung stehen.

  • Ich glaube, was "tückisch" ist, ist schlicht und einfach eine Frage der Übung bzw. der Erfahrung. Wer zu feige ist, bestimmte Dinge zu essen, lernt es nie.

    "Wenn du mit dem Finger auf andere Menschen zeigst, zeigen drei Finger auf dich selbst."

  • Meine ICT-Zeit liegt schon lange zurück und ich kann mich an die Pizza-Exkursionen nicht mehr erinnern, deshalb interressiert mich folgende Variante der Insulinierung:


    Hat jemand schon mal probiert das Problem mit einem Bolus in den Oberschenkel zu lösen, oder mit einem gesplitteten Bous und ein Teil zur schnelleren Wirkung in den Bauchbereich, den anderen in den Oberschenkel ?


    Ist jetzt nur mal so ein Gedanke von mir und vielleicht völlig blödsinnig; Hintergrund ist einfach der, daß man ja das Basal auch in den Oberschenkel spritzt um eine verzögerte Wirkung zu erzeugen, sofern man nicht gerade einen Dauerlauf vor sich hat, der das Ergebnis ins Gegenteil umkehrt.

  • Zitat von wiewaldi;267772

    Meine ICT-Zeit liegt schon lange zurück und ich kann mich an die Pizza-Exkursionen nicht mehr erinnern, deshalb interressiert mich folgende Variante der Insulinierung:


    Hat jemand schon mal probiert das Problem mit einem Bolus in den Oberschenkel zu lösen, oder mit einem gesplitteten Bous und ein Teil zur schnelleren Wirkung in den Bauchbereich, den anderen in den Oberschenkel ?


    Ist jetzt nur mal so ein Gedanke von mir und vielleicht völlig blödsinnig; Hintergrund ist einfach der, daß man ja das Basal auch in den Oberschenkel spritzt um eine verzögerte Wirkung zu erzeugen, sofern man nicht gerade einen Dauerlauf vor sich hat, der das Ergebnis ins Gegenteil umkehrt.


    Ich habs für mich persönlich jetzt scheinbar ganz gut raus.
    Das mit dem Oberschenkel wird wahrscheinlich keinen allzugroßen Unterschied machen bei einem Analoginsulin.


    Mit Normalinsulin hatte ich sogar mehr Probleme als mit Aspart jetzt.



    Sent from my iPhone using Tapatalk

  • Nachts spritze ich Korrekturboli in den Oberschenkel und das scheint genauso zu wirken wie in den Bauch. Wie immer gilt: Das muss jeder für sich selbst herausfinden.

    "Wenn du mit dem Finger auf andere Menschen zeigst, zeigen drei Finger auf dich selbst."

  • Wildrose
    die 8 mm Nadeln habe ich zu Beginn bekommen, die fand ich furchtbar, dann wurden mir die 6er gegeben und damit kam ich auch zurecht, Schmerzen hatte ich bei denen aber auch häufig, die 4er waren anfangs angenehm und jetzt fängt dieses Brennen beim Stechen wieder an???


    Jamuna
    Du hast schon Recht Übung macht den Meister,hohe Werte machen mich nur immer so fertig, vielleicht liegt das aber an meiner kurzen Diabetesdauer und irgendwann ist es mir egal.

  • Zitat von Bina;267807

    ...., die 4er waren anfangs angenehm und jetzt fängt dieses Brennen beim Stechen wieder an???


    Auch wenn das Thema Pizza ist ...


    Machst Du bei den 4ern eine Hautfalte? Wenn ja, dann Versuch es mal ohne. Die 4er sind eigentlich ohne Hautfalte zu benutzen.


    Sind das BD Micro-Fine oder BD Micro-Fine Ultra? Wenn Letztere, dann ruf mal dort an oder bring sie wieder in die Apotheke, es gab vor einiger Zeit eine "widerborstige Charge", die wurden dann auch umgetauscht bzw. es gab Ersatz.


    \\Back to Pizza\..

    "Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen!"



  • Ja ich mache eine Hautfalte probiere es morgen früh mal ohne. Habe die BD Micro Fine Ultra, wenn es nicht besser wird, befolge ich deinen Rat. danke für den Tip!

  • Mein Pizzaerlebnis gestern: 28er Margherita vom Italiener un 17:40. Zum Essen 8 IE um 19:50 gemessen - 97. bissl tief für PP, aber okay. Kontrolle zum Schlafengehen um 22:15 Uhr - 260 :eek:. 3 IE Korrektur und heute Morgen dann mit passablen 91 raus. Ist ja schön sich immer selbst überraschen zu können... Ich werde mich dann wohl auch mal in Split-Boli probieren. Gibt es da irgendwelche Faustregeln, oder ist das individuell und learning by burning?

    Die Angst vor der Blöße, die Angst vor dem Tod, reicht für ein Leben als verklemmter Idiot! (Stefan Stoppok)

  • Zitat von Vanessni;269571

    Mein Pizzaerlebnis gestern: 28er Margherita vom Italiener un 17:40. Zum Essen 8 IE um 19:50 gemessen - 97. bissl tief für PP, aber okay. Kontrolle zum Schlafengehen um 22:15 Uhr - 260 :eek:. 3 IE Korrektur und heute Morgen dann mit passablen 91 raus. Ist ja schön sich immer selbst überraschen zu können... Ich werde mich dann wohl auch mal in Split-Boli probieren. Gibt es da irgendwelche Faustregeln, oder ist das individuell und learning by burning?


    Hi Vanessni,


    das ist tatsächlich "learning by doing". Meine Diaberaterin hat mir aber damals vorgeschlagen, mal mit 60:40 über 2 Stunden anzufangen.

    „Soll ich den Notarzt rufen?“ – „Nein, das ist ein Fall für Spezialisten, rufen Sie die Gummibärenbande!“ (diabetes-leben.com)


  • Ich mach das bei Pizza jetzt immer so, dass ich nach ner halben Pizza die gesamte Dosis spritze. Das klappt ganz gut! ;)

    #globalNOISE day
    let's get loud for real democracy!
    Mit Kochlöffeln, Töpfen, Pfannen und allem was Lärm macht!
    *~ Am 13. Oktober, 15:00 Uhr, Düsseldorf Hauptbahnhof ~*

  • Hallo Vanessni,


    probiere mal, Deinen normalen Bolus zu splitten. Mein Arzt sagt, mit 60:40 beginnen und rantasten. Bei mir hat's gleich mit 60:40 geklappt. Wichtig hier, daß Du den Splitbolus über 4 Std. laufen läßt, da der BZ-Anstieg durch viel Fett erst nach 3 Std. beginnt.


    Berichte mal, wie's lief!
    LG
    Annili

  • hey,


    ich esse pizza nur noch von ristorante weil, da steht hinten drauf immer genau die BE anzahl drauf.
    und wenn ich selber eine mache dann spritze ich genau die selbe BE anzahl wie bei der fertigpizza.
    ist bislang immer gut gegangen und die werte haben gepasst.

    Lebe dein Leben ständig, denn du bist länger tot, als lebendig!


    Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?

  • Ich dank euch für die Tipps und Gedankenanregungen. Bei der VEO würde das dann über den Dualbolus laufen, richtig? Ich bin da noch nicht so bewandert, weil ich mir vorgenommen habe die erste Zeit nur mit den Grundfunktionen zu arbeiten, bis ich die ausm FF kann. Darum habe ich mich mit verlängertem Bolus, Dual-Bolus und Bolus-Expert noch garnicht beschäftigt. Erklären sich eure Formulieren "auf zwei Stunden" bzw. "auf vier Stunden" allein, wenn ich mich mit den verschiedenen Bolus-Menüs auseinandersetze? Haaaaach, immer Fragen über Fragen.... :D

    Die Angst vor der Blöße, die Angst vor dem Tod, reicht für ein Leben als verklemmter Idiot! (Stefan Stoppok)

  • Zitat von Vanessni;269631

    Ich dank euch für die Tipps und Gedankenanregungen. Bei der VEO würde das dann über den Dualbolus laufen, richtig? Ich bin da noch nicht so bewandert, weil ich mir vorgenommen habe die erste Zeit nur mit den Grundfunktionen zu arbeiten, bis ich die ausm FF kann. Darum habe ich mich mit verlängertem Bolus, Dual-Bolus und Bolus-Expert noch garnicht beschäftigt. Erklären sich eure Formulieren "auf zwei Stunden" bzw. "auf vier Stunden" allein, wenn ich mich mit den verschiedenen Bolus-Menüs auseinandersetze? Haaaaach, immer Fragen über Fragen.... :D


    Hast du keine Pumpenschulung bekommen?


    Verlängerte Boli laufen entweder über einen bestimmten Zeitraum (also x IE über 30 Minuten) oder als Multiwave (so heisst er bei der Combo). Da wird dann ein Teil des Insulins sofort abgegeben und der Rest über einen definierten Zeitraum, der davon abhängig ist, was du isst, wieviel Fett und Eiweiß dabei ist. Bei mir ist das für ne TK-Pizza 70:30 - also 70% der Gesamtmenge sofort, 30% über (bei der Pizza) 6 Stunden.


    Du solltest wirklich eine echte Pumpenschulung besuchen. Mit ner Pumpe in die Hypo schiessen kann verdammt schnell gehen ^^