t:slim erste Erfahrungen

  • Soeben folgenden Newsletter erhalten:


    Berlin, Berlin … wir fahren nach Berlin!

    Wenn Ihr uns mit Fragen löchern und die t:slim X2 Insulinpumpe mal „in Echt“
    sehen wollt, dann habt Ihr bereits Ende Januar in Berlin die Möglichkeit dazu.
    Im Rahmen unserer Pre-launch Aktivitäten sind wir auf der DiaTec und dem T1Day.

    Hier schon mal ein paar Infos zu den beiden Veranstaltungen:


    DiaTec: Ein Fachkongress ausschließlich für Ärzte, Diabetesberater/innen
    und Journalisten.

    Wann: 24.-25.01.2020
    Infos: www.diatec-fortbildung.de

    T1Day: Der Tag von, mit und für Typ 1er
    Wann: 26.01.2020
    Infos: www.t1day.de


    Was ist der T1Day?

    Der T1Day ist ein Tag für alle Typ-1er, die sich für Diabetes-Technologie
    und Zukunft interessieren. Hier bekommst du alle Infos aus erster Hand: Zu
    neuen CGM-Geräten ebenso wie zu Insulinpumpen. Du erfährst, wie der Stand der
    Dinge bei der künstlichen Bauchspeicheldrüse ist und wann diese Systeme
    verfügbar sind. (Quelle: www.t1day.de)


    Beide Veranstaltungen finden im H4 Hotel Berlin statt. Die Adresse lautet:
    Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin.


    Wir freuen uns sehr, euch "die clevere Insulinpumpe“ näher vorstellen zu
    können und auf einen regen Austausch mit euch. Ihr findet uns an unserem
    VitalAire Stand. 😃 Kommt gerne vorbei!

    Euer VitalAire Diabetes-Team

  • Danke für die Info!


    Hätte da vielleicht noch eine Idee für diejenigen, die hingehen: Da die Katheterfrage ja für viele wichtig ist: Könntet ihr eventuell einen gebrauchten Luer (mit abgeschnittenem Schlauch wegen der Einfachheit ;)) mitnehmen und fragen, ob ihr den mal anschließen dürft? Dann wüßte man gleich, ob normale Luers gehen oder nicht. Oder ob die Änderungen bei deren Kathetern das unmöglich machen?

    Wäre super! Danke ^^

  • eben erfahren, dass die T-Slim sich mit keinem Händler verbinden wird, also Bezugsquelle nur über den Hersteller - und wann es denn so weit ist, weiß auch noch keiner!

    nest

  • eben erfahren, dass die T-Slim sich mit keinem Händler verbinden wird, also Bezugsquelle nur über den Hersteller - und wann es denn so weit ist, weiß auch noch keiner!

    nest

    Danke für die Info. Das ist natürlich sehr unpraktisch. Man denkt nur an Abbott :rolleyes:


    Frühjahr ist sehr schwammig. Deshalb denke ich dass es noch etwas dauern wird. Kann März sein kann Mai sein... wer weiß es.

    Würde sie die nächsten Wochen rauskommen hätte man, denke ich zumindest, schon genauere Angaben.

  • Frühjahr ist sehr schwammig. Deshalb denke ich dass es noch etwas dauern wird. Kann März sein kann Mai sein... wer weiß es.

    Würde sie die nächsten Wochen rauskommen hätte man, denke ich zumindest, schon genauere Angaben.

    4 Monate < 4 Jahre

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

  • irgendwie macht man sich Hoffnungen, besonders als Guardian-3-Nutzer....

    aber je mehr ich mich mit der T-Slim beschäftige, desto mehr komme ich ins Grübeln.

    Diese Basalblöcke und die "Nicht-Wasser-Festigkeit" sind sehr störend.

    Wenn man die Videos der Trägerinnen ansieht...eine berichtete von ihrer Pumpenerfahrung mit Medtronic. Woher kamen ihre Erfahrungen? Jeder von uns hat andere Wünsche - ich für mich ja auch. Den Dexcom möchte ich............aber was dazu? Und sich 4 Jahre an etwas binden - das sollte schon passen!

    nest

  • sie will ja kein Smartphone... also fällt das raus.


    Das einzig Schöne an der Medtronic-Kombi (und wohl auch an G6/t:slim) ist ja, dass es ohne geht, weil die Pumpe Empfänger vom CGM ist

  • Dann halt das Medtronic Zeug oder hier die t:slim... Für eines muss man sich entscheiden. Wobei gerade die Hilfsmittel nur via Importeur laufen soll, schon abendteuerlich anmutet aber gut.

  • Als ich gelesen habe, dass die T-Slim auf dem T1Day vorgestellt wird, wollte ich auch noch hin. Ist aber leider ausverkauft. Daher bin ich jetzt gespannt auf die Berichte derer, die dort waren.


    Ich habe ja nie eine Pumpe genehmigt bekommen, aber wo doch jetzt der BA beschlossen hat, die Pumpe mit ICT gleichzusetzen ist das doch wieder ne Chance auf die Pumpe.

    Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll


    Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

  • Hallo Leute. War ja gestern auf dem T1Day. Ich bin sehr begeistert von der tslim. Klein und handlich. Nicht so leicht wie die Dana, aber für mich ok. Es gibt keinen Lueranschluss mehr. Tandem hat auch jetzt ein eigenes System. Die Auswahl an Kathetern ist aber in Ordnung. Teflon in verschiedenen Varianten und Stahl. Ich werde warten.