Erfahrungen: Medtronic 640G

  • Die Combo tauscht bei jeder Messung des Blutzuckers die Daten dem Messgerät mit. Man kann also alle Daten nur aus dem Messgerät auslesen. Eine Verbindung besteht immer.


    Hierbei handelt es sich nicht um ein System von Medtronic mit der Bezeichnung 640 G. Die falsche Bezeichnung ist sicherlich auch nicht dem vorzeitigen Batterieversagen geschuldet.





    :/




    :rofl:rofl:rofl:rofl:rofl

    Stay cool and carry on gardening !

    Einmal editiert, zuletzt von Hobbybauer ()

  • Das ist der Unterschied, der schon entscheidend ist, zumindest für mich. Es gab wie gesagt keine Vorwarnzeit bei den Tronic-Akkus. Mit Batterien sind 8 Stunden nach Vorwarnung eher der Satz.

    Dir sollte aber schon klar sein, daß eine Tiefentladung den Akku schaden kann...

    Ob ein Akku allerdings bei der Meldung "Batterie jetzt wechseln" schon tiefentladen ist 'ne andere Sache.

    Aber bestimmt wenn gar nichts mehr geht...

    Da bereits bei Batterie schwach keine Werte vom BZ Meßgerät übertragen werden, wechsel ich bereits dann.


    Batterieupdate:

    Zweite nageleue eneloop lief "nur" 16 Tage und 1h bis Batterie schwach (mußte gestern 47 IE durch den Katheter schießen, um alle Luftblasen raus zu bekommen, trotz klopfens ;) ).

    Ladegerät sagt 1,23V und 1% Ladung. Also bei der Pumpenmeldung "Batterie schwach" schon recht weit entladen...

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    3 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • Dir sollte aber schon klar sein, daß eine Tiefentladung den Akku schaden kann...

    Ob ein Akku allerdings bei der Meldung "Batterie jetzt wechseln" schon tiefentladen ist 'ne andere Sache.

    Ja, es ist mir klar, dass ein Akku mit 1,2 V auf gar keinen Fall tiefentladen ist.


    Es ist ja schön, wenn Du Dich mit Deiner Pumpe mit Akkus arrangieren kannst. Warum schaffst Du Dir eigentlich selber keine 640 an, dann diskutieren wir endlich mal auf einer technischen Ebene.

    Nur von ganz unten sieht Selbstbewusstsein wie Arroganz aus.

  • Ja, es ist mir klar, dass ein Akku mit 1,2 V auf gar keinen Fall tiefentladen ist.

    Tatsächlich? Warum dann warten mit dem Wechsel, bis die Pumpe den Alarm Batterie jetzt wechseln abgibt, kein Insulin mehr abgibt und der Akku dann aber unter Umständen schon tiefentladen ist?

    Warum schaffst Du Dir eigentlich selber keine 640 an, dann diskutieren wir endlich mal auf einer technischen Ebene.

    :rofl

    Das schreibt ausgerechnet jemand, der seiner Pumpe einen einzigen, 20 Jahre alten, Noname Akku andreht und dann behauptet seine Pumpe funktioniert mit Akkus nicht?

    Mit so jemanden brauch ich, kann ich, möcht ich und will ich nicht auf gleichem Niveau diskutieren!

    Außedem scheinst du nicht begriffen zu haben, daß ich seit geraumer Zeit diverse Batterien und Akkus auf ihre "Lebendauer" in einer Pumpe teste.

    Und um einen groben Umriß zu bekommen, ist es verdammt nochmal furzegal ob Veo, 640G, AAA oder AA Batterie/Akku. Zumal sowieso nicht jede Batterie/Akku dasselbe hergibt. Noch nicht einmal mit den selben Nennwerten und von dem selben Hersteller.

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    4 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • Wie heißt eigentlich das Thema hier?
    Akkus und Haus? Äh "House"?

    Jedenfalls muß ich mich nicht vor lauter Stumpfsinn und Langeweile im Leben, auf kosten anderer lustig machen, um mich zu profilieren und ein Forum mit solch dumpfbackigen Geschreibsel belasten.


    Der wirklich letzte themenorientierte Beitrag (und nicht zu irgendeiner Software oder gar Katheter) dürfte sowieso schon so 1 Jahr her sein, wenn nicht länger


    -----------------------------------------------------------------------

    Es gibt auch ein größeres Batterieupdate:

    Panasonic eneloop (nagelneu, 2.) 16 Tage, 1h

    Energizer Industrial (Medtronic) 18 Tage, 23h (2. getestete)

    Sanyo eneloop (ca. 7-8 Jahre alt mit neuem Ladegerät aufgefrischt, 2.), 9 Tage 20h

    Vergleich insgesamt

    Da ich wissen will wie wohl eine Varta Ultra Lithium im Vergleich zur Energizer Ultimate Lithium abschneidet, hab ich mir diese gegönnt und läuft z.Z..

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    4 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • Der letzte wirklich themenoriente Beitrag (und nicht zu irgendeiner Software oder gar Katheter) dürfte sowieso schon so 1 Jahr her sein, wenn nicht länger

    ja, das mit den themenorientierten Beiträgen ist manchmal wirklich knapp, aber das finde ich eher auflockernd. Wenn man allerdings dringend etwas zum eigentlichen Thema wissen will, ist es mitunter anstrengend alles zu lesen oder zu überfliegen!

    Das mit den Batterien ist aber wirklich derart unpassend für die 640G, die ich ja auch trage, dass ich schon vor einiger Zeit darum gebeten hatte, doch ein Batterienthema oder wegen mir auch ein Pumpenenergiethema, zu eröffnen. Könntest du das bitte übernehmen!? Bestimmt mit Hilfe der Moderatoren, die die vielen Batterien hier an den neuen Ort schaufeln....!?

    Manchmal schadet auch nicht, wenn man etwas Humor mitbringt...

    nest

    Einmal editiert, zuletzt von nest ()

  • heute war ich schwimmen:bigg..........die Pumpe ist leider nicht mehr dicht, weil ich eine Folie zu sehr abgezogen hatte....

    Damit kann sie also nicht mehr ins Wasser und ich habe sie brav abgelegt und den Sensor ausgestellt, weil die liebe Pumpe sonst dauernd vibriert.

    Nach dem Schwimmen habe ich den Sensor wieder angestellt und es tat sich nix. Im Handbuch steht darüber nichts.

    Habe selbst ein wenig gesucht..........aaahh - die Verbindung musste wieder hergestellt werden und dann ging es nach ein paar Minuten wieder.

    Immer wieder was Neues - zumindest für mich...und vielleicht auch für manchen Schwimmer!?

    nest

  • Batterie Update:

    Varta Ultra Lithium

    28 Tage, 1h, mit Sudden Death :(


    Anders als die Energizer Ultimate Lithium, war die Anzeige der Pumpe bis fast zuletzt voll. Ca. 1 Stunde vor dem aussetzen, wechselte die Anzeige auf dreiviertel voll.

    Der Alarm BaTest wurde noch gespeichert, aber das der auch noch abgegegen wurde kann ich nicht bestätigen.

    Alle Batterien/ Akkus in der Übersicht.

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    2 Mal editiert, zuletzt von House ()



  • Das passiert mir auch beim Baden. Die Pumpe liegt auf dem Badewannenrand, unter Wasser reißt die Verbindung aber ab. Die Alarme ignoriere ich, nach dem Anziehen wird wieder angekoppelt, die Pumpe reaktiviert und der Sensor wieder angeschlossen. Die Werte werden dann automatisch nachgetragen.

    Beim Baden in unsrem Armeleutepool passiert das nicht, das Ding hat nicht genug Wassertiefe und ich liege meistens auf einer Wasserhängematte, da ist der Oberarm mit dem Sensor höchstens ein paar Sekunden unter der Wasseroberfläche.


    Da heute Sonntag ist, wurde vor gut 1 Stunde der Sensor gewechselt. Die Initialisierung läuft immer noch. Bis das fertig ist, wird weder gebadet noch in den Pool gegangen. Eine Unterbrechung der ganzen Prozedur brauche ich echt nicht.

    Stay cool and carry on gardening !

  • Beim Baden in unsrem Armeleutepool passiert das nicht, das Ding hat nicht genug Wassertiefe und ich liege meistens auf einer Wasserhängematte, da ist der Oberarm mit dem Sensor höchstens ein paar Sekunden unter der Wasseroberfläche.

    ich bin ja sonst immer mit Pumpe schwimmen gewesen, aber ich habe sie ja selbst beim Abziehen einer Schönheitsfolie demoliert und kurz das Innenleben entdeckt. Damit kann ich nicht mehr ins Wasser. Aber bisher lag die Pumpe direkt auf dem Sensor (i. d. Badekleidung) und die Verbindung hielt gut. Am Beckenrand kurzes Nachsehen, wie der Wert ist...

    nest

  • Hab mal meine Übersicht der getesteten Batterien einzeln rausgezogen:


    Energizer Ultimate Lithium: ~31,5 Tage (Ø von 2 Batt.)

    Varta Ultra Lithium: 28 Tage, 1h (mit Sudden Death)


    Duracell Ultra: 17 Tage ~8h

    Energizer Max Plus: 16 Tage (Ø von 2 Batt.)

    Varta Energy: 11 Tage, 11h (Ø von 2 Batt.)

    Varta Longlife Max Power: 5 Tage, 19h

    Philips Power Alkaline: 5 Tage, ~10h

    SwitchOn (Kaufland Eigenmarke): 8 Tage, 23h

    Ansmann X-Power: 13 Tage, 20h


    Industriebatterien:

    GP Alkaline: 12 Tage,19hEnergizer Industrial: 18 Tage, 11,5h (Ø von 2 Batt.) (Medtronic Lieferbatterie)


    Akkus:

    Sanyo eneloop NiMH Akku,1,2V, 800mAh (inzw. so 7-8 Jahre alt): 6 Tage, 4h (Ø von 2 Akkus.)

    Panasonic eneloop NiMH Akku, 1,2V, mind. 750 mAH (nagelneu und frisch nachgeladen): 17 Tage, 11h (Ø von 2 Akkus)


    (AAA Batterie, Veo Pumpe, CGM, Datenübertragung alle 3-4 Tage, BZ Meßgerät Übertragung, Bolus Erinnerung, Beleuchtung wird ab und an kurz als Nachtlicht benutzt, CGM Voralarm niedrig)



    So und nun seit ihr wieder dran, nest und Hobbybauer, Euch eine äußerst interessante und vorallem sehr, sehr hilfreiche Erfahrung zur 640G zu erstellen.

    :rofl:rofl:rofl

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    2 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • Die mitgelieferten Batterien halten so lange, daß ich mittlerweile einen Vorrat von 5 Packungen habe. Die 640 ist also erheblich energiesparender als der Hersteller kalkuliert hat. Für Experimente mit alternativen Energiequellen fehlt es mir an Motivation und vor Allem frage ich mich immer nach der Sinnhaftigkeit.


    Bis das abschließend geklärt ist , gehe ich mal in den Keller und lege Getränke für den Abend kalt.

    Stay cool and carry on gardening !

  • Die mitgelieferten Batterien halten so lange, daß ich mittlerweile einen Vorrat von 5 Packungen habe. Die 640 ist also erheblich energiesparender als der Hersteller kalkuliert hat. Für Experimente mit alternativen Energiequellen fehlt es mir an Motivation und vor Allem frage ich mich immer nach der Sinnhaftigkeit.


    Bis das abschließend geklärt ist , gehe ich mal in den Keller und lege Getränke für den Abend kalt.

    Bei mir war das am Ende nicht der Fall, wenn die Batterien noch 14 Tage durchgehalten haben, war das schon gut.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Batterie Update:

    Ansmann X-Power 13 Tage 20h

    Energizer Max Plus 19 Tage 19h

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

  • Hallo,


    ich habe jetzt neu eine 640G bekommen und mache mir Gedanken über die Stromversorgung.


    Ich bin über scheinbar neue Lithium Akkus gestolpert, hat die schon jemand ausprobiert?


    Es sind 1,5 Volt Lithium-Akkus in der Größe AA (LR6 - 14 x 50mm) mit einer Kapazität von 3300 mWh, max. Entladestrom 2000mA.


    Diese neuen Li-Io Akkus sollten wahrscheinlich länger halten, die Pumpe ist wasserdicht, sodass keine Gefahr besteht, dass die Akkus Wasserkontakt bekommen.


    Der Hersteller soll XTAR sein.


    Wär schön, wenn jemand seine Einschätzung zu diesen Zellen schreibt.