• Mal wieder was neues von meinem Eversense Sensor. Läuft seit 144 Tagen und zurzeit mit sehr merkwürdigen Werten und eben diese Meldung.


    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Ja das hat mir meine Diabetesberaterin auch geschrieben. Ist zwar noch in Garantie, aber die haben keinen freien Termin, so dass ich jetzt wieder blutig messen darf. Mal sehen wann ich meine Hypos merke. 🥴

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • fragment

    Danke für die Info!!

    nun wissen wir, warum Du am 19. April (nach 120Tagen) die Meldung bekommen hast!!

    Ist natürlich fraglich, ob man bei jedem Arzt (welcher Eversense) setzt auch in 24 Tagen einen Termin bekommt und bisdahin auch ein neuer Sensor parat hat!!

    Ich habe zwischenzeitlich auch mal 3 Tage auf Sensor verzichtet!!

    Es war ein unangenehmes Gefühl!!!

    Mit CGM bekommt man wenigstens einen Verlauf angezeigt und einen Alarm und kann ggf. Blutig nachkontrollieren!

    Und entsprechend handeln!

    Mit CGM sind meine BZ Werte oft 99% im grünen Bereich!

    In den 3 Tagen ohne CGM war es deutlich weniger!


    Drücke Dir die Daumen!!!!!

    Pour en arriver la

  • alex2010

    Ja das könnte schon ein Hinweis gewesen sein.
    Früher ging es auch ohne. 😉 Aber da ich meine Hypos erst sehr spät bis gar nicht merke, war es heute Nacht schon spannend. Eben war ich bei 51.

    Mich nervt, dass ich 5 Wochen auf einen Termin warten muss und der defekte Sensor noch in meinem Arm verbleibt solange.


    Cindbar

    Deine Einwände verstehe ich und denke ähnlich. Doch den libre hab ich nicht vertragen. Der Enlite war eine Kastrophe und Verbindung mit der Pumpe. Auf den Dexcom hab ich nach deren Umstellung auch reagiert. Da hatten wir erstmal nur die Möglichkeit auf den Eversense zu wechseln in der Hoffnung, dass die von Dexcom die Zusammensetzung wieder ändern und ich dahin wechseln kann.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Ich war bisher ja auch immer ein Fan des Eversense Systems.
    Aber gerade die letzte Zeit (mein Sensor sitz seit 112 Tagen) mache ich mir wegen der Messwerte doch einige Sorgen.
    Gestern Nachmittag Anzeige 115mg/dl und Messwert (blutig) 51mg/dl

    Weiterhin sind stellenweise in den Angezeigten Werten Sprünge von 40-50mg/dl innerhalb von 10 Minuten.
    So kann ich mich auf das CGM nicht verlassen.
    Mal sehen wie es weitergeht. Wenn das nach dem Wechsel (Sensor soll Ende Juni getauscht werden) nicht besser wird, werden ich mir eine andere Alternative suchen.

    Am Ende wird ALLES gut.
    Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende
    (Oscar Wilde)

  • HP-UX
    So was habe ich auch festgestellt. Bei mir kam dann nach den 136 Tagen die erste Meldung und endete dann im Sensortausch. Fragt sich nur welche Alternativen es dann bald noch gibt.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Ich hab mal eine Frage an die wenigen Nutzer des Eversense. Nutzt jemand ein IPhone 11, obwohl es nicht auf der Kompatibilitätsliste steht? Oder welche Smartphones nutzt ihr generell?

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Das mit der Liste kannst vergessen, so wie ich das sehe. Ich nutze zwar Android, da ist aber die Liste der empfohlenen Geräte sehr dünn. Entweder sind die uralt mit Android 4 oder sehr teuere Geräte. Ich habe mir dann das einzige aktuelle erschwingliche Gerät gekauft, das Xiaomi Redmi Note 6 pro für rund 160 Euro. Ich bereue den Kauf nicht, denn es ist ein tolles Gerät. Aber nach Installation der Software kam die Meldung, das Modell sei nicht auf der Liste der empfohlenen Geräten. Es funktioniert trotzdem einwandfrei. So viel zur Liste.

    Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

  • So gestern wurde mir mein ausgefallener Sensor ersetzt.


    Das erste Setzen war irgendwie schmerzfreier. Mal sehen, ob er sich gut starten lässt heute Nachmittag.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Ich war über vier Wochen ohne CGM. Blutig messen hieß das wieder vermehrt. Aber das wird sich sicher in meinem Hba Wer bemerkbar machen.


    alex2010

    Danke, wenn alles gut geht, dann wird der nächste erst im Dezember gesetzt.


    Mit der Dame von Roche hab ich noch über Pumpen gesprochen. Sie meinte ich sollte noch dieses Jahr durchhalten, denn auf dem Pumpenmarkt tut sich noch einiges.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Ich hab am Montag meinen Transmitter reklamiert, da er keine 24 Stunden mehr hielt. Nach 18 bis 20 Stunden war der Akku leer.


    Momentan nervt mich das System mit Ungenauigkeit. Heute Nacht hatte ich einen Wert von 201 angezeigt bekommen und da reagiere ich selten weil der BZ aufgrund verschiedener Faktoren absinkt. Heute Morgen habe ich gemessen und lag bei 344! :pupillen: Vom schlechten BZ mal abgesehen, ist dieser Unterschied zu hoch.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Hatte ich auch, dass mein eigentlich neuer Transmitter nach 2 Monaten keine 24h durchhielt. Aber schwups nach 2Tagen war ein neuer da. 😁

    Seitdem ich Diabetes habe, weiß ich Schokolade erst richtig zu schätzen und zu lieben!
    Seit ich versuche meine Ernährung umzustellen hasse ich sie, da ich versuche sie nicht mehr zu essen!
    Seit ich zum Rauchen aufgehört habe, hab ich sieben Kilo zugenommen! - Aber zwischenzeitlich wieder 4 abgenommen ;-)
    Super, jetzt kann ich blad aber "gesund" sterben!

  • Habe gestern das Update auf IOS 14 und WatchOS 7 gemacht.
    Auf dem Iphone läuft die Eversense App problemlos.
    ABER:

    Auf der Apple Watch werden seit dem Update keine Glukosewerte mehr angezeigt.

    Die Warnungen funktionieren zwar, aber es läuft auf der Watch nicht rund.
    Habe dann gestern Abend die Eversense Hotline angerufen, und warte auf einen Rückruf.
    Wenn ich was von denen höre, werde ich hier berichten.

    Also alle die das Eversense auf der Apple Watch nutzen wollen, sollten das Update der Watch auf WatchOS 7 erst mal verschieben.

    Gruß

    HP-UX

    Am Ende wird ALLES gut.
    Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende
    (Oscar Wilde)

  • Hi!


    Also ich habe inzwischen meinen dritten Sensor! Die ersten Zwei sind bis zum Schluss gelaufen. Wenn es von der Genauigkeit her mal holpert fängt sich der Sensor trotzdem wieder.

    Ganz wichtig ist nach meiner Erfahrung, dass man direkt nach dem Einsetzen des Sensor den Arm schont, null Sport macht, nix schweres hebt. Das halte ich ca 3 Tage durch, danach hat sich die Wunde schon gut beruhigt. Und der Sensor misst prima....


    Transmitter hatte ich schon einige. Das Ding ist der Akku. Ich lade ihn nicht jeden Tag, sondern erst bei 35% oder weniger, manchmal lasse ich ihn sogar nahezu leer laufen (wenn ich das Laden mal vergessen hab). Seitdem hab ich auch keine Akku-Probleme mehr. Tägliches Aufladen obwohl noch 50% Leistg. vorhanden hat wohl eher geschadet. Jetzt lade ich wann es mir passt, nach der Arbeit, vorm Duschen, Früh beim Frühstück....


    So geht's mir mit dem Eversense, ich möchte ihn nicht mehr hergeben.

  • Die Eversense Hotline hat mich tatsächlich zurück gerufen.
    Wie schon vermutet muss die Eversense APP überarbeitet werden.
    Die Techniker arbeiten wohl daran.
    Also für die Apple Watch erst mal auf das Update auf Watchos7 verzichten, wenn man das Eversense CGM nutzt, und auf das Update der App warten.

    Gruß
    HP-UX

    Am Ende wird ALLES gut.
    Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende
    (Oscar Wilde)