G 6 und Smartwatch?

  • Hallo zusammen....
    Ich hab hier schon einiges gelesen, möchte aber auf Nummer sicher gehen und benötige dafür eure Tipps und Hilfe.
    Ich möchte gerne auf den G6 umsteigen und mir meinen Wert auf einer Smartwatch anzeigen lassen.
    Nun besitze ich aber ein Huawei Honor 7 und habe gesehen bei Dexcom, dass es mit meinem Handy NICHT funktioniert.
    Nun zu meinen Fragen:


    Kann ich trotzdem mit einer App den G6 nutzen und wenn ja, welche ist das?


    Welche Smartwatch könnt ihr empfehlen mit meinem Handy, welche nicht so teuer ist.


    Wie gesagt, ich möchte auf der Uhr lediglich meinen Wert ablesen können.....sämtlicher anderer Schnickschnack wie andere Apps nutzen mit der Uhr usw. benötige ich nicht.


    Würde mich freuen als absoluter Technik Idiot einfache Antworten zu bekommen......


    Danke schon mal.......


    Der Benz 356 :regen

  • Xdrip geht, oder die modifizierte App, bei der der Handycheck entfernt wurde.
    Schau auf ebay mal nach einer gebrauchten Zenwatch 2 oder 3, die klappt super dafür und ist manchmal für <50€ zu kriegen.

  • Ich kenn nur die 2er, und ja, von Asus. XDrip mit Handy klappt mit jeder echten Smartwatch (Wear OS).
    Aber beachten: Xdrip kann nicht zu Clarity hochladen.. wenn dein Diabetologe die Daten über Clarity haben will, ist das also keine Option.

  • Wenn du mit einer schlichten Uhr leben kannst - ich nutze den G6 mit xDrip+ und einer Pebble.
    Vielleicht kann man noch irgendwo eine kaufen.
    Für mich ist das seit langer Zeit eine gute Variante.

  • Huawei Smartphones sind mit Dexcom aber generell ein Problem weil der Bluetooth Stack bei deren EMUI OS Probleme bereitet und die Verbindung zwischen Smartphone und Dexcom Transmitter sehr häufig abbricht. Das scheint aber bei allen Huawei Smartphones unterschiedlich zu sein.
    Ich hatte ein P20Pro und das ging einfach gar nicht.


    Bin umgestiegen auf ein Oneplus 6 und es läuft 1a und ich lasse mir die Werte aus Xdrip+ auch auf der Smartwatch (Fossil Q Explorist Gen3) anzeigen und kontrolliere bzw. programmiere meine Insulinpumpe Dana-RS mit der AndroidAPS App ebenfalls direkt von der Smartwatch. Ein Smartphone ist natürlich weiterhin notwendig.

  • Sehr beliebt aber auch sehr wuchtig ist die Sony Smartwatch 3 SWR50.
    Die kann auch von Haus aus Werte empfangen wenn das Handy selbst mal außer Reichweite ist.
    Ich habe allerdings mit meinem G5 xdrip+ auf einer China Full Android Smartwatch laufen gehabt. Wenn man allerdings Insulin und KH loggen möchte ist das schon etwas aufwendig.
    Außerdem gab es auch regelmäßig Verbindungsabbrüche wenn ich auf größeren Festen war, anscheinend sind dort zu viele Bluetooth Signale mit denen die Uhr nicht klar kommt.
    Ansonsten war das echt gut, ich musste die Uhr nur jeden 2. Tag laden und der Vibrationsalarm an meinem Handgelenk hat mir auch nachts immer gereicht, vor allem da dann auch mein Lebensgefährte während einem Alarm nicht auch geweckt wurde...

    Einmal editiert, zuletzt von ChristinaR ()