Libre-2 ist ab sofort erhältlich...

  • Da das Libre 2 ja nicht teurer wie das alte ist, verstehe ich die Krankenkassen nicht.


    es heißt, der Privatzahler-Preis soll nicht teuerer sein. Aber was zahlen die Kassen? Vielleicht weniger? Dann verhandeln die jetzt wohl über dieses weniger: überhaupt und wie hoch?


    Hat wer eine Patientenquittung / Versichertenauskunft? Da müßten die Zahlungne ja drinstehen. Ich habe meine leider gerade verlegt.

  • Kannst du mich kontaktieren, ich bin der Entwickler von Miaomiao, kannst du uns helfen, libre2 zusammen anzupassen.
    Dies ist meine Kontaktmethode leo.li@fanqies.com, danke!

    Hallo Leo, ich habe leider kein mio o.ä. hier zum testen. Bestätigen kann ich nur, dass <glimp> keine Chance hat Daten auszulesen :-( sehr schade! Vielleicht arbeiten die Italiener an einem update, aber zzt. ist da noch nix.

    Morgen ist heute gestern und morgen heute :urlaub

  • Das sollte doch eigentlich genau so funktionieren wie bisher? An der NFC Funktionalität ändert sich doch nichts oder sehe ich das falsch?

  • Das sollte doch eigentlich genau so funktionieren wie bisher? An der NFC Funktionalität ändert sich doch nichts oder sehe ich das falsch?


    Jein. An der NFC-Nutzung scheint man fest zu halten. Dennoch sind die Lesegeräte lt. Abbott FAQ nicht kompatibel. Die neuen Sensoren sind nur mit dem neuen Lesegerät lesbar. Die alten nur mit dem Alten.


    Liebe Grüße vom Arbyter

    Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!

  • Gehört jetzt nur am Rande hierher, wollte aber nichts Neues aufmachen. Abbott scheint jetzt die letzten "alten" Sensoren unters Volk bringen zu wollen. Ich habe gestern eine Mail erhalten, dass man doch jetzt vor Weihnachten seinen Libre-Vorrat aufstocken soll. Man darf jetzt wieder 7 Sensoren bestellen. Das Beste: weiterhin ohne Porto! Dann schlagt mal zu, wenn ihr noch ein paar Einser haben wollt.

    Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

  • Gehört jetzt nur am Rande hierher, wollte aber nichts Neues aufmachen. Abbott scheint jetzt die letzten "alten" Sensoren unters Volk bringen zu wollen. Ich habe gestern eine Mail erhalten, dass man doch jetzt vor Weihnachten seinen Libre-Vorrat aufstocken soll. Man darf jetzt wieder 7 Sensoren bestellen. Das Beste: weiterhin ohne Porto! Dann schlagt mal zu, wenn ihr noch ein paar Einser haben wollt.

    Dies geht jedoch nur, wenn die KK zu "langsam" ist und noch keinen Vertrag mit Abbott für die neuen gemacht hat. Mir wurde verweigert, weiter 1er zu bekommen, da die Barmer nur noch die neuen erstatten würde :cursing:
    Vielleicht, leigt es ja wirklich nur an einem neuen Datenformat/Protokoll und die Drittanbieter können nachrüsten! Wobei es schon ein schlechter Scherz ist, dass Abbotts eigene APP auch noch keinen zugriff auf die Daten bekommt :thumbdown:

    Morgen ist heute gestern und morgen heute :urlaub

  • Ich bin privat versichert, somit Barzahler. Wenn ich auf die Website von FreeYStyle gehe, werden mir die Neuen nicht angeboten, auch wenn ich mich noch gar nicht angemeldet habe. Dafür kann ich meine Rechnungen nicht mehr selbst abrufen, die etwas älter sind, die ich aber noch für die Abrechnung mit der Krankenkasse brauche. Könnte mir jetzt noch 7 Sensoren bestellen und die meistbietend versteigern.

    Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

  • Abbott scheint wirklich gerade seine Lagerbestände von Libre-1-Sensoren abzubauen. Ich habe gerade eine Mail bekommen, dass die Quartalslieferung, die eigentlich erst am 1.2.19 fällig gewesen wäre, demnächst versandt wird...

    Living young and wild and free... :urlaub just having fun!

  • meine erste Lieferung für 2019 ist angekommen.


    .... ABER es sind 7 x FreestyleLibre-Sensoren der bisherigen 1-er Serie.


    Das Rezept ist vom 26.11.2018, es stand aber nur drauf "Jahresbedarf für Freestile-Sensoren".
    Die Kostenübernahme-Bewilligung der TKK ist vom 6.12.2018.
    Hätte vielleicht eine Bezeichnung wie "Freestyle Libre 2 Sensoren" draufstehen sollen, um die neue Generation 2 zu erhalten??


    ... dann mache ich eben noch mit den "alten" Sensoren weiter ...
    Gruß Klaus


  • nein, laut der FAQ wird automatisch Libre2 verschickt, aber ich denke dein Rezept ist zu alt.

  • Bei mir genauso, habe auch vor ein paar Tagen 7 Libre 1 Sensoren für das 1. Quartal 2019 erhalten.
    Aber kein Problem, dann kann ich wenigstens weiter mit dem Handay auslesen.

  • Hallo!

    Nein, bisher noch nicht. Aus unbekannten Quellen sind aber schon NFC Scans aufgetaucht welche wohl belegen, dass die Daten
    auf dem Sensor verschlüsselt sind. Angefangen hat Abbott damit beim "14-day Libre" in den USA. Diese Sensoren sind auch nicht
    kompatibel mit MiaoMiao, BluCon, xDrip ... Nur die iPhone LibreLink App kann sie lesen.

    Muss auch erst noch getestet werden was genau gesendet wird. Ich vermute aber nein, weil wohl nur ein kleines Bit gesendet wird als Indikator
    für LOW oder HIGH.

    Wo sind denn diese NFC Scans aufgetaucht? Ich kann bisher nichts im Internet und den einschlägigen Foren finden. Das einzige, was ich habe, sind eigene detaillierte Kommunikationsmitschnitte, sowohl NFC als auch Bluetooth. Ich weiß auch, welcher Chip im Sensor verbaut ist und kann bestätigen, dass der eigentliche Datenaustausch verschlüsselt ist. Da werden nicht nur einzelne Bits per Bluetooth gesendet. Selbst für ein BLE Advertising (wird verwendet für die Erkennung, ob der Sensor in Reichweite ist) ist da schon mehr nötig.


    --
    Viele Grüße,
    Mathias

  • Hallo Mathias,


    die "NFC Mitschnitte" habe ich irgendwann irgendwo am Stammtisch gehört. das ist also nicht verlässlich. Ich weiss auch nicht pb es sich dabei um das US Produkt handelt.


    Allerdings interessiert mich deine Aussage sehr, da sie das bestätigt, was wir schon lange vermuten: Libre2 sendet alles - jede Minute (?) - jedoch verschlüsselt.
    Kannst du was zur Verschlüsselung sagen? Knackbar, oder nicht. Ich vermute, es handelt sich um eine 08/15 Verschlüsselung, die knackbar sein sollte. Ich kenne mich damit jedoch 0,0 aus.


    Meine Schlßfoglerung wäre dann: Wenn knackbar, kann man das in Xdrip einbauen, wenn NSA sicher, dann wirds schwierig.


    Die zweite Frage: Sendet der NFC Scan die Grenzwerte zurück an den Sensor, sodass diese auch im Sensor verarbeitet werden können und dieser dann eine Alarminfo an den Reader schickt?
    Ich glaube das zwar nicht, es wäre jedoch eine (zusätzliche) Möglichkeit die Alarme zu steuern.


    Würdest Du Deine Dateien zur Verfügung stellen? Evtl auch in Gitter?


    VG cheers

    Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

  • Moin!
    Für mich sind die Libre 2 Sensoren leider nicht sofort erhältlich.


    Auf meine Nachfrage bei Abbott teilte man mir mit, das mein Rezept die Versorgung vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2109 sicherstellt und erst danach eine Versorgung mit dem Libre 2 erfolgt. Wohlgemerkt, das von mir Ende November eingereichte Rezept war ein Quartalsrezept über 7 Sensoren. Folglich nur für das erste Quartal.


    In „Absprache“ mit Abbott wurde daraus allerdings ein Jahresrezept, um die Versorgung für mich leichter zu machen.
    Ich lache jetzt noch.


    Für die letzte Lieferung habe ich bereits die Annahme verweigert und werde ebenfalls alle zukünftigen Sendungen zurück gehen lassen. Weiterhin habe ich der KK sowie Abbott mitgeteilt, das ich auf die weitere Versorgung keinen Wert mehr lege.

  • Für die letzte Lieferung habe ich bereits die Annahme verweigert und werde ebenfalls alle zukünftigen Sendungen zurück gehen lassen. Weiterhin habe ich der KK sowie Abbott mitgeteilt, das ich auf die weitere Versorgung keinen Wert mehr lege.


    Bravo, so müssten es eigentlich alle machen. Es ist einfach unverschämt wie kundenunfreundlich Abott derzeit mit den Kunden umspringt. Ich hatte mein Rezept auch im Nov eingereicht für Dez und die weigern sich auch es zum Libre2 zu machen, als ich am Telefon sagte, dass ich dann auf Dexcom umsteige kam überhaupt keine Reaktion und die angebliche Möglichkeit nach dem Gespräch eine Bewertung abzugeben fiel unter den Tisch. Ich will mal einen sehen, der auf ein neues Automodell ein Jahr warten soll, während die anderen damit schon rumgurken. Bin höchstens bereit zu tauschen mit jemandem der schon das 2 hat und lieber das 1 behalten hätte (auch darauf wird nicht eingtegangen, die Leite mit Miao und anderen Hilfsmitteln stehen blöd da).

    Low carb - high Energy

    No sugar - no pain

  • Im persönlichen Login-Bereich der Freestyle Libre Website konnte man früher die weitere Lieferung beenden. Das ist wahrscheinlich die eher akzeptierte Methode, die Belieferung zu beenden, als das Verweigern der Annahme.

  • So, heute habe ich meine Lieferung Libre 2 Sensoren sowie ein neues Lesegerät erhalten.


    - Bin bei der TK, habe das Rezept Anfang Dezember eingereicht, Genehmigung durch die TK in der Woche vor Weihnachten und bekomme automatisch Libre2. Wie bisher 30,-€ Zuzahlung/Quartal für die Sensoren sowie einmalig 5,95€ Zuzahlung für das neue Lesegerät.


    - "funken" tun die neuen Teile einmal auf 13,56 MHz RFID wie bisher sowie zusätzlich auf 2,4x GHz BLE.


    - angeblich muss man alle 4 Tage den Akku laden


    - zur Datenübertragung kann ich momentan nichts sagen. Dieser Punkt sollte aber für unser Forumsmitglied JSauermann oder JuergenS ? sehr interessant sein. Juergen hat ja für das Libre 1 das OMFLA entwickelt welches ich begeistert nutze (Alarmfunktion für das Libre 1).


    Momentan bin ich in der glücklichen Lage das ich noch 7 alte Sensoren sowie 2 unbenutzte Lesegeräte Typ 1 habe. Somit kann ich mich an die Alarmfunktion des Libre2 behutsam herantasten. Im Handbuch steht natürlich längst nicht alles was mich interessiert.
    Mich interessiert:
    - wie lange dauert der Alarm wenn ich nicht reagiere ?
    - nur dieser mikrige Ton wie beim Tippen oder Scannen ?
    - gibt es nur die eine Wiederholung nach 5min oder auch eine zweite oder dritte ?
    Dieses ist für mich interessant weil ich nachts meine Hypos teilweise nicht mitbekomme. Das OMFLA von Juergen hat am Anfang auch nur 20sek oder so gepiepst. Das habe ich glatt überpennt. Erst seitdem ich es mit Juergen auf "unbegrenzt" geändert habe werde ich zuverlässig wach.
    Das wäre jetzt für mich die Riesenpleite wenn das Libre2 auch nur 3,6,9,12 mal piepsen würde. Ginge dann bei mir nachts nach dem Motto piep-Du piep-mich piep-auch.... Deshalb die Nachfrage an sachkundige Benutzer und nicht an die unwissende Hotline.

    Man kann ohne Tiere leben aber es lohnt sich nicht (H.Rühmann)

  • Leider scheint der Firma das Verhältnis zu den KK wichtiger als zu den Nutzern zu sein. (Wirtschaftlich vllt.verständlich...) Denn während ihr zT.schimpft, trotz neuen Rezeptes nur "alte" Sensoren zu bekommen, war es wie oben beschrieben bei mir komplett anders herum! Ich bekam ein 1er zum testen, habe mir ein Rezept organisiert und wollte explizit die 1er Sensoren und bekam dennoch trotz vorherigen Bitten bei der Hotline die 2er Sensoren plus neuem Gerät. Damit habe ich das 1er Lesegerät für genau EINEN Sensor benutzt und soll es nun entsorgen :-/
    Ich würde zwar immernoch mit einem der umsteigewilligen 1er Nutzer die Sensoren tauschen, um die App nutzen zu können, habe aber mittlerweile auch Vorteile erfahren können?!


    Vllt. gibt es ja Hoffnung, dass es in wenigen Wochen/Monaten ein Glimp update gibt, oder zumindest die abbott-App funktioniert >:-!
    T.

    Morgen ist heute gestern und morgen heute :urlaub

  • Hi,

    - angeblich muss man alle 4 Tage den Akku laden

    Ja, wenn permanent Verbindung gehalten wird, also die High/Low Alarme an sind, sollte man alle 3-4 Tage das Lesegerät aufladen, aber NICHT die Sensoren!

    - wie lange dauert der Alarm wenn ich nicht reagiere ?

    der wird eine ganze Weile wiederholt!

    - nur dieser mikrige Ton wie beim Tippen oder Scannen ?

    der Ton ist gut hörbar, aber auch manchmal nervig, wenn man das Lesegerät woanders in der Whg vergißt und er dann "signalverlust" langanhaltend protestiert ;-)

    - gibt es nur die eine Wiederholung nach 5min oder auch eine zweite oder dritte ?

    Wiederholung kommen regelmäßig! und haben in der Tat schon bei mir nachts geholfen leichte UZ zu abzufangen, die ich sonst wohl überschlafen hätte. :gutenmorgen: Was dann am nächsten Morgen/Tag sonst für sehr viele Schwankungen geführt hätte.


    lg T.

    Morgen ist heute gestern und morgen heute :urlaub