BZ Anstieg 2. Nachthälfte

  • Hallo,


    Ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, da ich ein Problem habe, was mich die letzten paar Wochen beschäftigt und kaum von mir in den Griff zu bekommen ist.

    Ich habe in der Nacht meist von 2:30 bis 5:30 langsam einen Blutzucker Anstieg bis 250mg/dl und kann mir nicht so richtig einen Reim darauf machen.

    Ein richtiges Dawn-Phänomen habe ich nie gehabt und ich habe seit 11 Jahren Typ-1-Diabetes. Ich habe das Gefühl dass es ein bisschen Essens-abhängig ist. Ich esse meist gegen 8 Uhr, manchmal 7, und fast immer einen Salat (ziemlich viel) mit vielleicht einem Brötchen dabei. Die Kohlenhydrate kriege ich super abgedeckt und gehe dann mit 100 mg/dl ins Bett. und dann, gut 6 Stunden nach dem Essen dieser komische Blutzuckeranstieg. Gestern habe ich Ramen selbst gemacht (klar, auch hier die Kohlenhydrate durch die Nudeln berechnet, dabei waren aber noch ein bisschen Thunfisch-Steak und die etwas fettige Brühe) und dasselbe Phänomen nachts erlebt.

    Ich habe jetzt etwas Angst, dass ich entweder meine Ernährung abends komplett auf winzige Mahlzeiten umstellen muss oder dass meine Magen-/Darmpassage etwas gestört ist, da ich ich den letzten paar Monaten hier auch einige Beschwerden habe (oft einfach sehr gebläht). Was denkt ihr was das sein könnte? Vielleicht doch ein Dawn-Phänomen? Wenn ja, wie handelt ihr das? Wenn nicht, wie sollte ich mich verhalten?

    Ich spritze Novorapid und Levimir 2x am Tag (mittags 13 & abend 14), wiege 75kg. Das Levimir abends zu erhöhen, habe ich mal versucht, aber natürlich keine guten Ergebnisse erhalten, da der Anstieg in der Nacht einfach zu spitz ist. Ich überlege, ob ich mir zur Nacht jetzt noch NPH Insulin dazuspritzen soll (Ich würde mal mit 5 Einheiten anfangen).

    Vielen Dank für eure Hilft!

  • Guten Morgen

    Als ich letztes Jahr angefangen habe Bolus/Basal zu spritzen,hatte ich auch Probleme die richtige Basaleinstellung zu finden.

    Eine Diabetesberaterin empfahl mir zur Nacht 30 und morgens 20

    IE Levemir zu spritzen.

    Als ich die Wirkkurve vom Levemir gefunden hatte, habe ich das ganze modifiziert.

    Vormittags 16 bis 18 Einheiten und 18.45 Uhr 32 bis 33 IE.

    Somit drücke ich den Zuckerwert zum richtigen Zeitpunkt wo Levemir am stärksten wirkt schön nach unten.

    Als ich letztlich erkältet war, gab es zur Nacht nochmal fünf Einheiten ,die sollen circa acht Stunden wirken.

    ähnliche Vorgehensweise bei total fettem Essen zB Butterfisch oder

    Macadamianüsse.



    Bis jetzt klappt das fast immer , wenn nicht gibt es vier Uhr morgens ne Korrektur.

    Noch ein Hinweis habe offiziell Typ 2, aber meine derzeitige Therapie lässt mich daran zweifeln.

    Mein Tagesablauf ist vermutlich anders ,ich arbeite als Kassierer immer von 14 bis 21 Uhr vier Tage / Woche.

    Ich hoffe ich konnte einen Gedankenanstoss geben.

  • Anstiege zur Nachtzeit mit Spitzen bei 4:00 weisen in den meisten Fällen auf eine zu geringe oder zeitlich unpassende Basaldosis hin. Das Wirkmaximum von Levemir legt bei etwa 6 Stunden (auch abhängig von der gespritzen Menge), vielleicht reicht es aus, die Injektion auf 22 Uhr (sofern klares Maximum um 4:00 - 6 Stunden) zu verlegen. Ansonsten sollte ggf. die Dosis schrittweise erhöht werden.

  • Und wie so häufig, wäre auch hier ein BZ-Profil mit Essens- und Insulinierungsangaben hilfreich.


    Liebe Grüße vom Arbyter

    Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!

  • So ab 2/3 Uhr fängt, wenn ich mich recht erinnere, dein Körper an sich auf das Wachwerden, aufstehen,... vorzubereiten. Vielleicht solltest du einam versuchen, den zeitpunkt der Basal Injektion zu variieren, damit die max Wirkung etwas früher / später anfängt. Gib dem Versuch sann aber ein paar Tage Zeit danit dein Körper sich darauf einstellen kann.


    Gruß


    Olli

  • Und wenn der Wert um diese Uhrzeit nicht stimmt, einfach schon mal das erste Aufstehinsulin spritzen .

    Ich weiß, ich hab gut reden ,habe immer Spätschicht oder frei und kann mich nochmal hinlegen und auß.erdem kein Libre.

    Einmal editiert, zuletzt von molle0815 ()