Accucheck spirit Combo App

  • Hi,


    Ich habe Mal das Netz durchforstet aber bisher nichts brauchbares gefunden. Kennt jemand von euch vll. Eine App (offizielle oder frei entwickelt) wo ich die accucheck Spirit combo Pumpe mit ansprechen kann. So wie es mit dem Messgerät geht. Nur das Ding trägt ja niemand mit sich rum;)

  • Hi Larsinger,


    so etwas gibt es wohl nicht - wohl aber die 360 Grad-Software, die Du sicherlich kennst.....


    Grüße...

  • Ja muss man. bin am runterladen und installieren.

    Wenn ich eine APK Datei rausbekomme stelle ich Sie hier mal zur Verfügung.

    Es sei denn jemand hat bereits eine, dann würde ich mich freuen nicht die ganze Android SDK runterladen zu müssen

  • Ich habe es geschafft einen Build aufs Handy zu spielen. Leider kommt ein weißer Screen und die App schlißt sich.

    Auf der seite stehen auch vorraussetzungen wo ich jetzt nicht weiß an welchen rädern ich drehen muss oder kann um sie zum laufen zu Bringen.

    Gummihupe oder karlhof habt ihr die APP installiert. Wenn ja welches Android habt ihr aufm handy und was musstet ihr dafür anpassen?

  • Also hier mal ein versuch.

    bei mir funktioniert es auf dem handy nicht. hab jetzt extra noch mal android studio 2.3 runtergeladen weil das empfolen wird, aber ergebnis das selbe.

    Vll. klappt es bei euch. Da ich apk hier nicht hochladen darf einfach von der datei das .zip beim umbenennen entfernen. Habe es selber mit der apk noch nicht probiert.

    Einmal editiert, zuletzt von Typ1er ()

  • Jetzt auch Mal mit der apk auf einem anderen Handy probiert. Da wird die App direkt beendet nachdem man kurz den Startscreen sieht. Ich glaube es liegt nicht Mal an meinem build. Glaube die App geht einfach auf neueren Android Versionen nicht. Sowas in der Art ist auf der GitHub Seite angedeutet ... Schade das wäre der hammer gewesen.

  • ich habe es jetzt mit einer alten Androidversion (4.3) probiert (oder ist die zu alt?)

    Beim Erststart konnte ich noch den Anfang lesen bis zum Absturz, jetzt stürzt es aber sofort ab.

    Allerdings ist das Akku fast leer, ich probiere es morgen bei vollem Akku nochmal.

  • Ich konnte die App installieren. Ich kann sie aber nicht öffnen. Bevor sich die App öffnet, erscheint:

    " Leider wurde R. beendet."

    Habe es mit Android 4.4 versucht.

    Einmal editiert, zuletzt von Ava ()

  • Alles Falch.


    Der Debug apk kann mann nicht benutsen. Mann muss suchen nach eine app-full-release.apk der steht in der directory


    DirWoDuDeineSorscodeHast\app\fully\release\app-full-release.apk

    Den kan mann instalieren.


    Wirkt ab Android 8.1

    Einmal editiert, zuletzt von FP1966 ()

  • Bitte keine (funktionierenden) APKs von Ruffy oder AAPS teilen, könnte im unwahrscheinlichen aber möglichen Fall böse Folgen haben. Danke!

    AndroidAPS bzw. ein closed Loop macht aber nur mit CGM richtig Spaß, Ruffy alleine ist aber kaum zu bedienen (nicht dazu gemacht). Empfehle daher AndroidAPS in der "Build Variant"e pumpcontrolRelease statt fullRelease zu erzeugen - weiß nicht ob das aktuell voll funktionsfähig ist aber theoretisch hast du damit eine hübsche Fernbedienungsapp.

    Zum kompilieren von AndroidAPS nach folgender Anleitung vorgehen: https://androidaps.readthedocs…roidAPS/Building-APK.html

    Würde mit Ruffy anfangen, analog zur AAPS-Anleitung erstellen (etwas weniger Schritte, Code von hier: https://github.com/MilosKozak/ruffy.git nehmen) und die richtige APK finden (app-full-release.apk)


    Tipps von https://androidaps.readthedocs…Tips-for-Basic-usage.html beachten.


    Damit die Combo von Ruffy gefunden wird ist allerdings Android 8.0 oder neuer oder LineageOS ab 7.1/14.1 nötig (Bluetooth-Bug in älteren Androids).

  • Ja hatte mich auch gewundert. Soweit ich mich erriner braucht man nen api Key und so zum builden. Aber bei mir ist das auch schon ne Weile her. Aber da die apk sich bei mir genauso wie ein direkter build verhält dachte ich vll. Liegt's am Handy. Ich hab ein Huawei mit Android 9. Naja ich werde heute in einer ruhigen Minute noch Mal bissi einlesen und vll. Bekomm ich es noch hin. (War ganz erstaunt das es mittlerweile sogar ne eingene Entwicklungsumgebung gibt) ich hab das damals noch mit Eclipse gemacht.


    Ich selbst hab nen cgm und würde einfach nur gerne noch die Pumpe fernsteuern. Aber wenn es noch ein Schritt zum Loop ist hab ich da auch nichts dagegen.

  • Ich habe es auf einem Moto g lte von 2013 mit lineageos 15 am laufen.

    Steht auch in der readme, welche Systeme unterstützt werden (<4.1 oder >lineage14)

  • Ja muss man. bin am runterladen und installieren.

    Wenn ich eine APK Datei rausbekomme stelle ich Sie hier mal zur Verfügung.

    Es sei denn jemand hat bereits eine, dann würde ich mich freuen nicht die ganze Android SDK runterladen zu müssen

    Bitte tue das nicht.

    Du bist auch verantwortlich dafür wenn etwas mit der App schief geht. Nicht umsonst werden von den Entwicklern nur die Sourcen als DIY-Projekt publiziert.
    Bitte halte dich an die Regeln !!!!

  • Ja muss man. bin am runterladen und installieren.

    Wenn ich eine APK Datei rausbekomme stelle ich Sie hier mal zur Verfügung.

    Es sei denn jemand hat bereits eine, dann würde ich mich freuen nicht die ganze Android SDK runterladen zu müssen

    Bitte tue das nicht.

    Du bist auch verantwortlich dafür wenn etwas mit der App schief geht. Nicht umsonst werden von den Entwicklern nur die Sourcen als DIY-Projekt publiziert.
    Bitte halte dich an die Regeln !!!!

    Wer das Ding baut, hat ein (digitales) Medizinprodukt hergestellt. Wer es dann an andere weitergibt (entgeltlich oder unentgeltlich) bringt es damit in Verkehr (s. Paragraph 3, Abs. 11 MPG). Wenn dann bei jemandem, dem man sein Produkt zur Anwendung abgetreten hat, etwas passiert, greifen Paragraphen 40-42 und setzen Freiheitsstrafen oder Geldbußen fest.