Allergie auf Dexcom G6

  • Hallo zusammen,

    Vielleicht eine etwas merkwürdige Frage aber habt ihr diese Allergien auch wenn ihr alternative setzstellen nimmt (zb Bauch)?

    Ja, gerade am Bauch habe ich die Sensorklebestelle noch Tage nach dem Abnehmen gesehen und das fixomull transparent wirkt besonders allergisch am Bauch. (sehr aufschlussreich: "Fixomull® transparent besteht aus einer besonders dünnen und hochflexiblen Polyurethanfolie, die mit einem Polyacrylatkleber beschichtet ist."https://www.bsnmedical.de/prod…fixomull-transparent.html)


    Hoffnung: meine Sensorsetz-Stelle selbst ist nicht mehr allergisch, die haben wohl bei Dex die Zusammensetzung des Klebers wieder geändert.

  • Hallo zusammen,

    Vielleicht eine etwas merkwürdige Frage aber habt ihr diese Allergien auch wenn ihr alternative setzstellen nimmt (zb Bauch)?

    Bei mir ist das unabhängig von der Setzstelle!!!

    Egal, ob am Bauch oder Arm!!!

    Überall sind die Rötungen (wo das Dexcompflaster auf der Haut war) noch Tage/Wochen lang zu sehen!!! Trotz Cordisoncreme!!!

    Pour en arriver la

  • Hi Alex,

    Ich weiß nicht, aber es liest sich so als ob ich dich angegriffen hätte..

    Warum ansonsten diese zich Ausrufezeichen? :/

    Ich glaube seine Tastatur ist kaputt, weil jeder Betrag unzählige !!! Enthält.

  • mrks

    Das stimmt in der Tat.

    Aber MediaMarkt und Co hatte leider geschlossen.

    HellaWahnsinn

    Ich wüsste nicht, dass Du mich irgendwie angegriffen hättest.

    Hat wirklich nichts mit Dir zu tun.

    Wenn es bei Dir so angekommen ist, Entschuldige.

    Pour en arriver la

  • Hallo zusammen,

    Vielleicht eine etwas merkwürdige Frage aber habt ihr diese Allergien auch wenn ihr alternative setzstellen nimmt (zb Bauch)?

    Bei mir begannen die Hautreaktionen beim zweiten oder dritten Sensor, damals noch am Bauch. Nach ein paar Monaten war da keine Haut mehr übrig, Arm funktioniert bei mir aus schlaftechnischen Gründen nicht, also hab ich in Absprache mit der Diabetologin die Sensoren testweise auf den Oberschenkel gepickt. Die Hoffnung war, dass die Haut dort weniger empfindlich sein könnte. Ergebnis: Kein bisschen besser. IV3000 brachte leichte Linderung, aber das Dexcomgift geht auch da durch. Bei mir sieht man - trotz Cortisoncreme - noch Flecken von vor mehr als vier Monaten.


    Allerdings habe ich am Oberschenkel so gut wie keine Verbindungsprobleme und sehr genaue Werte. Für mich ist das die beste Stelle.

  • HellaWahnsinn

    Ich wüsste nicht, dass Du mich irgendwie angegriffen hättest.

    Hat wirklich nichts mit Dir zu tun.

    Wenn es bei Dir so angekommen ist, Entschuldige.

    Alex,

    Alles gut. Ich kenne diese Ausrufezeichen eher als "schreien" bzw besonderes betonen. Deswegen war ich unsicher.

    Das haben wir ja nun geklärt.


    Liebe Grüße

  • mingo713

    Mit am Arm setzten bin ich dazu übergegangen den Dex im Frontbereich zu platzieren.

    Das geht bei mir ganz gut und ich habe nachts keine Abbrüche oder rumgehupe weil man drauf liegt. Vor dem legen, lehne ich mich immer gegen einen Türrahmen um zu sehen wie weit ich nach vorn muss.

    Den letzten habe ich ohne Türrahmen gelegt und promt zu weit nach hinten. 😇🥴


    Aber vielleicht ist es eine Alternative für dich?


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • bierernst Guter Trick mit dem Türrahmen! Wenn ich das mit dem Arm noch mal probieren sollte, denke ich dran.

    Mein erster Armsensor blieb damals direkt im Applikator stecken, das war insgesamt kein Spaß. ;)

    Autsch.... 😣


    Das hatte ich eigentlich auch immer erwartet, hatte aber bislang Glück. Seit Nov. 19 klappt das ohne Zwischenfälle. 😉 Glg


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • Mein erster Armsensor blieb damals direkt im Applikator stecken, das war insgesamt kein Spaß. ;)

    Das hatte nichts mit der Setzstelle zu tun.

    Passierte bei mir auch am Bauch.

    Als ich bei Dexcom deshalb reklamiert hatte, hatte der Mitarbeiter am Telefon schon tief Luft geholt, und meinte;" Er würde gerne auch mal etwas anderes als Reklamationsgrund hören" :rofl

    Das Problem sollte mitlerweile aber beseitigt sein.

    Pour en arriver la

    Einmal editiert, zuletzt von alex2010 ()

  • Das hatte ich eigentlich auch immer erwartet, hatte aber bislang Glück. Seit Nov. 19 klappt das ohne Zwischenfälle. 😉 Glg

    Ich hatte eine Quartalspackung, da sind 6 von 9 hängen geblieben. Und da half leider auch der berühmte Holzlöffel nicht.


    Es gab zwischendurch sogar eine Charge, da hatte ich KEINE Hautreaktion. Leider sind davon auch 2 Sensoren im Applikator verreckt. X(

  • Das hatte ich eigentlich auch immer erwartet, hatte aber bislang Glück. Seit Nov. 19 klappt das ohne Zwischenfälle. 😉 Glg

    Ich hatte eine Quartalspackung, da sind 6 von 9 hängen geblieben. Und da half leider auch der berühmte Holzlöffel nicht.


    Es gab zwischendurch sogar eine Charge, da hatte ich KEINE Hautreaktion. Leider sind davon auch 2 Sensoren im Applikator verreckt. X(

    =O Oh man, da hatte ich aber echt Glück mit meinen Lieferungen. Ich will es nicht beschreien aber ich hatte nicht einen von diesen furchtbaren Dingern. Weiß gar nicht wie ich das gelöst hätte. Ich hab ja sehr unbeweglich Finger /Hände. :confused2

    Das mit den Pflaster und das der Kleber nicht so agro war, hatte ich zwischendurch auch mal gedacht. Waren aber nur zwei oder drei Sensoren...


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • - Mitteilung BfArM wg. Allergie mit Dexcom G6 / Reaktion Dexcom


    Hallo zusammen,


    Dexcom schreibt, dass 10/2019 beim Pflaster umgestellt wurde; "um die Leistung und Zuverlässigkeit des Pflasters zu verbessern". Weiter heißt es, dass Kenntnis von einer "geringeren Anzahl" an Patienten mit Allergien besteht. Die meisten sollen hier davo profizieren. Man beachte das Wort "geringere". Ein Verhältnis von 49:51 % mag formal quantitativ "geringer" sein, ist defacto aber die Hälfte an Usern, die mit erheblichen Folgen zu tun haben. Ich hätte auch gerne eine differenzierte Statistik

    zum Problem (Allergien betrachtet nach Diabetestypen).


    Also das entspricht überhaupt nicht den vielen Reaktionen hier im Forum und meiner Wahrnehmung.


    Vielleicht würde es Sinn machen hier eine Umfrage zu starten und weiterzuleiten. Was meint Ihr? Habt Ihr Euch schon ans BfArM (kann online per Formular gemacht werden) gewandt?


    Danach kommt im Schreiben nur allgemeines Blabla und Hinweis zu Barrierecremes und Pfastern von Drittanbietern.

    Dazu noch Kundenantwortformular, wo bestätigt werden soll, dass Sicherheitshinweise gelesen und verstanden wurden. Es darf noch ein Hakerl für eine Frage gesetzt werden.


    Irgendwie macht mich das fassungslos. Ist das alles? Bedeutet QM, dass nutzlose Formalitäten hin und her geschoben werden, schwerwiegende Folgen mittels völlig intransparenten Erhebungen relativiert bis verharmlost werden?

    Easy come, easy go.

  • Also, dass ich das "verstanden habe" was Dexcom da geschrieben hat, habe ich natürlich nicht bestätigt.

    Da müssen die mich erst einmal schulen und abprüfen und dann kann ich doch nicht bestätigen, dass ich das verstanden habe. So etwas werden die aber nie verstehen.


    Wer hat denn das blöde Schreiben zurückgeschickt?

    Das war ja nur eine juristische Absicherung von Dex!

    Das gebe ich denen doch nicht in die Hand und bin dann machtlos, wenn ich echte Probleme mit offener Haut usw. bekomme.


    Aber da scheint wieder etwas am Kleber geändert worden zu sein.

    Bis vor kurzem habe ich die Klebestelle des Sensors immer noch nach Tagen gesehen und es hat gejuckt, das ist jetzt nicht mehr so.

    Hat sich da bei euch auch etwas geändert?

  • Hallo zusammen,

    Vielleicht eine etwas merkwürdige Frage aber habt ihr diese Allergien auch wenn ihr alternative setzstellen nimmt (zb Bauch)?

    Ja, Bauch und Arme sind schlimm. Bein als Setzstelle habe ich zweimal ausprobiert, hier fängt es an.

    Easy come, easy go.

  • Hey, das wäre toll. Bei mir ist die Änderung deshalb, weil ich Bauch und Arme schone. Leider ist der Juckreiz auch nach Wochen noch da. Das ist ziemlich quälend.


    Ich werde das Formular an Dexcom verändert zurück schicken. Ich finde, dass es so nicht geht. Danke für den Hinweis bezüglich dem Ankreuzen.

    Easy come, easy go.

  • Ich hab das drei mal ignoriert. Gebe denen doch kein Freifahrtschein sich nicht kümmern zu müssen. X(


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant