Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.07. - 30.09.2019?

  • 6,2


    :laub.........bin rundum zufrieden damit!

    Meine neue Diabetologin war am Freitag auch zufrieden, geht doch!

    Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
    sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

    Einmal editiert, zuletzt von wgf ()

  • Beitrag von Rudolf_2012 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Bei mir wurde es (1. Wert mit Insulin) eine 6,5.


    Vor Insulin war der letzte Wert bei 6,3. (wobei von 12 angeblich zählbaren Wochen, 9 Wochen extremer Sport und nur zwei Wochen deutlich verschlechtere Werte drin waren)


    Erster Gedanke natürlich, Insulin wirkt nicht bzw. bringt nichts.


    Aber ich sehe es ja an meinen Verläufen. Die sind deutlich besser und die Grundlinie deutlich niedriger.


    Ich habe genau noch im richtigen Moment mit Insulin angefangen. Sonst wäre es jetzt mindestens eine 7,0.

  • Meiner lag im Juli bei 7,2 % glaube ich.

    Mein diabetologe ist der Meinung, das ist für einen sonst fitten, jungen Menschen vollkommen in Ordnung. Ich probiere jetzt mit dexcom dauerhaft < 7 zu bleiben.

    Ich habe durch Sport (min jeden 2 Tag) für 2-4 Stunden werte > 200 sodass ein deutlich geringerer hba1c nur mit uz erkauft werden kann.

  • Meiner lag im Juli bei 7,2 % glaube ich.

    Mein diabetologe ist der Meinung, das ist für einen sonst fitten, jungen Menschen vollkommen in Ordnung. Ich probiere jetzt mit dexcom dauerhaft < 7 zu bleiben.

    Ich habe durch Sport (min jeden 2 Tag) für 2-4 Stunden werte > 200 sodass ein deutlich geringerer hba1c nur mit uz erkauft werden kann.


    Dein Diabetologe findet es vermutlich auch in Ordnung, dass der größte Teil der vormals fitten jungen Diabetiker irgendwann eine ausgeprägte Nephro- und Retinopathie haben.

    < 7 ist ein gutes (erstes) ziel. Und der vorsatz nichts mit hypos zu erkaufen auch :thumbup:

  • Was ist das hier? Diabetiker-Olympiade?

    Diabetes Wettbewerb und eine Qualifikation von Formel 1😜👍

    Es gibt natürlich eine Formel , die lautet durchschnittlicher Zuckerwert + 86

    geteilt durch 33.3 . Bei mir bei 115 in der letzten Woche daraus ergibt sich

    HbA1c 6% , wenn man die gemessenen hohen Werte nach dem Essen unberücksichtigt lässt ist der Wert natürlich niedriger.

    Somit kann man auch ohne Libre oder Dexi eine Vorhersage treffen.

    Leider hat man als Diabetiker eher gute Chancen an den Paralymics teilzunehmen,

    dann doch lieber eine Olympiade...

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • 6,4 und ein Rezept, mit dem ich nach einer Pumpe ersuchen kann. Freue mich auf eine neue, intensive Brieffreundschaft mit der TK.


    Formal ist soweit alles noch halbwegs ok, aber der Aufwand wird langsam absurd. Ich passe ca. 3 mal die Woche die Basalmenge an und rate bei den Bolus- und Korrekturfaktoren nur noch herum. Vermutlich hält mich nur noch das Semester Mess-, Steuer- und Regeltechnik über Wasser. :ohno:


    Lg Hubi

    "What I tell you three times is true!"

    (Lewis Carroll, The Hunting of the Snark)