Angeborene Diabetes

  • Angeborene Diabetes hat Ihr davon gehört. :wacko:

    Weil ich zu erstenmal in der Praxis von meine Anästhesitin bekommen habe..:pupillen:

    Ich kenne Genetisch bedingte Diabetes bei Typ2,3,Mody ..usw.


    Sowie meine Typ1 mit Autoimmsystem Erkrankung ohne Vorgeschichten .Kenn Ich nicht.


    Zurück ins Familiengeschichte kann ich nur vor Oma Erzählen. Die schon meisten User in Forum kennen.

    Eventuell Onkel oder Tante mit

    Alterdiabetes normale Typ2..


    Das Wort ANGEBORENE Diabetes hat mich echt irritiert..und umgehauen bevor ich eingeschlafen binX(


    Was sagt Ihr dazu..

    Gruß

    Markus :bigg

    2 Mal editiert, zuletzt von Markus99 ()

  • Markus.... jetzt freue ich mich richtig, daß Du nicht eingeschläfert wurdest... das kenne ich nur vom Tierarzt und ist eine endgültige Angelegenheit :bigg


    Den Begriff habe ich so auch noch nicht gehört :/


    Gute Besserung!! Hast Du noch Schmerzen?

  • Ja meine Backen sind dick wie Hamster nee..

    Wie Meerschweinchen am fressen. :bigg

    Ich nehme Antibiotika..

    Und Schmerzmittel :wacko:

    Wenn mir bisschen besser geht.

    Versuch ich was bei meinem Thread zu erzählen.

    Ich hoffe das vielen Diabetiker wird behilflich sein <X;)

  • Och, das mußtest Du aber nicht korrigieren - war doch echt lustig 😁


    Oh, hört sich schlimm an.... dann mal weiter alles Gute und schnelle Genesung!!

  • Hi

    Erstmal auch von mir gute Besserung, pass gut auf ,Schmerzmittel und Antibiotika

    können den Blutzucker senken.

    Seit ich soviel Antibiotika im Krankenhaus bekommen habe ist mein Insulinbedarf

    drastisch gesunken obwohl ich drei Kilo zugenommen habe und mehr esse , vor allem Marzipan:)

    Ein defekter Zahn kann wiederum den Zucker erhöhen.

    Zum eigentlichen Thema "angeboren", in die Wiege gelegt oder genetisch bedingt...

    ...alles in etwa das selbe.

    Meine Mutti hat es auch geahnt, sie schimpfte mit mir, als ich mir Diabetiker-Bonbons gekauft habe , als würde ich davon irgendwann davon diese schreckliche Krankheit bekommen.

    Hab die wohl zu oft genascht.....8o

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • Danke molle0815

    Nach dem Pudding ich habe über 200mg gehabt ..

    Meine Mutter hat ganzen KH gerannt wie verrückt..

    Angeblich soll der Pudding ohne Zucker sein:pupillen:

    Gestern kann ich 3 IE mit Orangen saft decken..sontzt Dexii hat mich schon angeschrien..

    Über Nacht wahr ich in grünem Bereich.


    Angeborene hat sie mir erzählt von Sterblichkeit von Kindern.


    Das hat mich noch mehr verärgert..

    Weil noch 2 Weltkrieg haben die Kinder um sontzt gestorben von Medikamente mangeln ohne Diabetes zu haben..

    Irgendwie ich habe Narkose bekommen mit Ärztin die alles besser weißt ..am sontzten wahr sie nett.

    Angeborene Diabetes und was haben wir noch angeborene Gehirns Störung gilt auch als angeborene..hmm..


    Das währe nicht schlecht gewesen wenn siezu erst meine Akte sieht..

    Ich habe kein basal gespritzt.


    Mit 122mg und 149mg BZ Spiegel gewesen wahr..

    BSD..alleine mit gespielt hat..👍

    Nur ein bisschen Pudding wahr fürs BSD Zuviel najaa..🙄🍽

  • Na Du hast ja hoffentlich genug Fiasp oder Novorapid im Kühlschrank.

    Pudding oder Joghurt ganz ohne Zucker gibts leider nicht, schon die Milch hat ja 4- 5

    Gramm Zucker.

    Wir machen manchmal Götterspeise mit Süssstoff ,aber das ist ja nicht jedermanns

    Geschmack.

    4 ,5 gramm Kohlenhydrate haben gestern meinen Blutzucker von 70 auf 91 erhöht.

    Ansonsten lass Dich durch solche Thesen nicht verrückt machen, ich informiere mich ja auch lieber im Insulinclub

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • Meine Mutter Extra hat die Krankenschwester angesprochen.

    Ob sie ein Pudding oder milch Suppe Zuckerfrei kochen können..

    Weiß du ,wie die alle sind .😳

    Die wissen und können alles am besten.

    Tatsächlich meine BZ erhöht sich nicht so schnell..wie überhaupt nichts..nach der Milchprodukten.


    Nur mit der geschwollene Backen und immer mit körperlicher Stress könnte sie auch nicht beweisen.

    Ich habe alles brav gegessen mit der Gedanken, dass ich Zuckerfrei esse..

    Das alleine getreide und Milch zähle ich nicht mit..weil sowie geschrieben habe der Zucker wahr einigermaßen in grünem Bereich..bevor ich gegessen habe.


    Kurz Insulin muss ich haben.Sowieso.😖

    Ich rezeptiere die nicht ,weil bis heute die Packungs müsste ich wegwerfen..Das zu vermeiden ,

    Ich nehme von Oma frisch prozudierte Fiasp Ampulle von jede Einlieferung. :bigg

    Novorapid muss ich vergessen .:/

    Hasst du nicht gelesen in Forum.

    Die kann AK gegen Insulin verursachen ,damit werde ich noch resistent :P:bigg

  • Ich nehme von Oma frisch prozudierte Fiasp Ampulle von jede Einlieferung. :bigg

    Novorapid muss ich vergessen .:/

    Hasst du nicht gelesen in Forum.

    Die kann AK gegen Insulin verursachen ,damit werde ich noch resistent :P:bigg

    Das Krankenhausessen bei mir war auch keine Diät,

    Bin froh wieder selber zu Kochen.

    Was Novorapid betrifft bei mir wirkt es gut, manchmal sogar zu gut:):bigg

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • In Pudding ist immer Stärke enthalten, daher ist er immer zu berücksichtigen.

    Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok.

    Hildegard Knef

  • Heute meine Mutter hat mich gefüttert..wie Kleine Kind..

    Ich kann nur mit mein Zunge von der löffel helfen lassen.:wacko:

    Sontzt muss ich vor der Spiegel sitzen mit Löffel ins mund zu treffen. :essen::help:

    Milchsuppe mit einbischen Süßstoff mit Salz als geschmack Verstärker.

    Zucker ist bis 180mg. gegangen .:/

    Ich habe ein 1IE Fiasp gegeben.

    Ist der schön runter gegangen auf 100mg,wie brave Kind :bigg


    Aber das Angeborene Diabetes beschäftigt mich immer noch.

    Mehr ,wie meine Schn..ze:pflaster:

    Spass..:bigg

    Immer noch tut sehr weh..

    Schreiben tue ich, wenn ich mich besser fühle und nach der Schmerzmittel.<X||

    Markus :hmmz:

  • Wenn es doch eine Zahn OP war, sollte man gemeinhin Milchprodukte ein paar Tage meiden um Infekte zu verhindern.

  • Kieferchirurgische Op..ober und unter Kiefer..

    Keine mehr möchte wissen wie es abläuft so hässlich ist die Op..

    Ich komme davon aus dass die inKH wissen müssen..hmm..

    Ich habe Brief bekommen mit Broschüre was ich Essen darf.

    Bis jetzt noch nicht gelesen hmm..😖

  • Der angeborene Diabetes heißt transienter neonataler Diabetes, er wird durch unterschiedliche Gendefekte verursacht und ist extrem selten (nur 1 von 100 000 Säuglingen). Manchmal kann er mit Tabletten behandelt werden, manchmal muss Insulin gespritzt werden. Normalerweise normalisiert sich alles wieder bis zum zweiten Lebensjahr und die Kinder sind dann wieder ohne Medikamente beschwerdefrei.


    LG

    zuckerstück

  • Zuckerstück

    Danke fürs genaue Beschreibung.

    Du hast besser erklärt wie die Ärztin..

    Nur wenn es um so eine Seltenheit geht warum fragst sie überhaupt..


    Eher werde ich fragen als Anststäsistin von insulin Menge und wie lange ich Diabetes habe..

    Die fragen die bei Narkose behilflich sein könnte..

    Ausserdem meine Mutter sagt ,dass ich Remisionfase habe ,

    dass ich erst kein insulin gespritzt habe usw..

    Nach dem erklärung was bedeutet Angeborene Diabetes erzählt die unterschied von

    Genetisch bedingten Diabetes und Angeborene Diabetes.

    mit kindes stärblichkeit ..

    Ich komme davon aus nicht nur Kinder und Babys, aber alle mit Typ1 mit Autoimmsystem Erkrankung..früher mit Tod zählen müssen.

    Weil damit kann man nicht mit einfache lovcorb Diäten therapieren..Nach einige zeit sowieso der Tod erwischte ,wegen insulin mangeln 😫

    Einmal editiert, zuletzt von Markus99 ()

  • Wattwurm Ok.🤔


    Ich wüsste nicht selbst zu welchen Forum Reihe der Thread's zu gehört..


    Eher passt das doch

    zum Wissenschaft..

    Als ICT..

    Grundsätzlich geht um Angeborene Diabetes..

    Die ich von Narkose Arzt kommisch aufgeklärt bekommen habe....naja..

    Gruß

    Markus

  • Markus99 , dieses Unterforum heißt auch „Allgemeines“ und vor allem geht es in der Mehrzahl der Beiträge um Deine Kiefer-OP, nicht um das vielleicht angedachten ursprüngliche Thema. Darum habe ich den Thread hierher verschoben, als Kompromiss, und nicht in den Off Topic Bereich.


    Vielleicht magst Du mal ganz allgemein daran denken, dass es für Suchende und Interessierte nicht unbedingt spannend ist, sich durch zig OT-Beiträge zu lesen, bis es ab und an mal um das Thema des Threads geht. Ist nicht böse gemeint, nur als Denkansatz.

    "Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen!"

  • Nein um Angeborene Diabetes

    Um Kieferchirurgische Op.

    Ich habe extra ein Thread in Forum gemacht.


    Das ist um das zu klären was die Ärzte sagen deswegen ..

    Erste Ansage von der Ärztin wahr vor der Op..

    Für mich ist das nicht gleiche und nicht Allgemein..


    Das ist bestimmte Thema, die ich wissen möchte ,ob Wissenschaftlich bücher oder Laboratorien dran kommen usw..


    Sowie..ich sag nur um Wissen..geht mir.

    Abweichen ist normal nur nicht zu weit..

    Wir sind bei Thema geblieben..


    Ich habe lange nachgedacht..und sogar gefragt..naja wenn du besser weißt...wie Ärzte..kannst du auch mit machen..