Zugang zu Geschäften.

  • Finde ich toll , bei uns dürfen nur Blindenhunde rein, wenn eine nette Kundin ein kleines niedliches Hündchen im Körbchen hat,frage ich immer:

    Ist das ein Blindenhund? Die meisten sagen Ja

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • Hierzu fällt mir folgender Witz ein


    Ein blinder Mann betritt einen Laden mit einem Hund er hebt ihn über seinen Kopf und schwenkt ihn langsam nach links und rechts, setzt ihn wieder ab, der Verkäufer fragt was machen sie da?

    Ich wollte mich nur mal umsehen.


    Hab ich auch mal beim Augenarzt erzählt... 😁

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen :bigg

  • generell sollten Hunde draussen bleiben, auch kleine Hunde im Körbchen haben nix in einem Supermarkt zu suchen. Blindenhunde, Begleithunde oder medizinische Servicehunde wie meine Lucy, sollten die Ausnahme darstellen. Diese Hunde haben eine Ausbildung durchlaufen und wereen über Jahre trainiert für diewe eine Aufgabe und die sollten sie auch ohne Probleme ausüben dürfen. Ich habe einige Geschäfte gefragt, ob ich mit Hund aus diesen Gründen reindarf und bisher fast keine Ablehnung erfahren.

    Das sollte aber einfacher werden.