CGM Klebereste entfernen?

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hab mal eine doofe Frage, aber was nutzt ihr, um Klebereste von eurer Haut zu entfernen? :/ Ich habe vor allem bei den Medtronic Sensoren häufig das Problem, dass ich nach dem Sensorwechsel nervige Klebereste auf der Haut habe und die immer wie verrückt mit Seife und Waschlappen richtig abschrubben muss, damit sich der Kleber irgendwann mal löst. Das ist auf Dauer super nervig und manchmal ein richtiges "Rumgepule" || Auch Desinfektionstücher helfen nur bedingt.. Also entweder hab ich eine komische Haut, die den Kleber regelrecht anzieht, oder mir fehlt noch ein Geheimtipp, um den Kleber zu entfernen :D


    Würde mich über Tipps freuen! :)

  • Ich creme nach dem Entfernen meiner Dexcom-Sensoren leicht mit Bepanthen. Nach einer halben Stunde lassen sich bei mir die Kleberreste dann leicht wegwischen.

  • Raps- oder sonstiges Speiseöl. Wer mag, der kann auch den Duft von Ballistol oder WD40 nehmen.

    --
    Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

  • Fett (bzw. Öl) ist quasi der Gegenspieler zu vielen gängigen Klebstoffen. Häufig auf Packungen zu lesen: "...Klebefläche muss fettfrei sein...".

    Der hartnäckige Rest lässt sich nach Duschen mit trockenem Tuch unspektakulär abreiben.

  • Ich verwende dazu die Alcohol Pads von B.Br.un....!

    Welche ich auch vor dem Setzten des Sensors zum desinfizieren/entfetten der Haut verwende!!

    Geht fast Mühelos, ohne viel "Rubbeln"!!!

    Pour en arriver la

  • Waschbenzin habe ich mir auf anraten gekauft. Klappt wunderbar. 3 Sekunden ist alles weg.

    Es gibt zwei wichtige Worte in Deinem Leben,
    die Dir ganz viele Türen öffnen werden:
    "Drücken" und "Ziehen" :rofl

  • Wundbenzin aus der Apotheke. Wird übrigens auch in der Bedienungsanleitung von Medtronic empfohlen. Alles andere (Öl, Alc. usw. ) hat bei mir nie gut funktioniert.

    Fuhh, für heute genug Menschen in den Wahnsinn getrieben. Morgen ist auch noch ein Tag :bigg

  • Ich nehme Dermasol.

    Meine Krankenkasse übernimmt die Kosten- Pauschal- mit ganzen Kathetern etc :foehn

    „Immer wird sich irgendwo ein Eskimo finden, der den
    Kongolesen erklärt, wie man mit Hitzewellen fertig wird“ [S.J.Lec]

  • Ich habe vor allem bei den Medtronic Sensoren häufig das Problem, dass ich nach dem Sensorwechsel nervige Klebereste auf der Haut habe

    deshalb verwende ich dieses Pflaster gar nicht nehme ein rund zugeschnittenes Fixomull stretch über alles. Das lässt sich auch einfach ablösen, falls man z.B. den Transmitter mal lösen möchte....und hält auch beim Schwimmen super!

    cd63

  • Ich nehme Dermasol.

    Meine Krankenkasse übernimmt die Kosten- Pauschal- mit ganzen Kathetern etc :foehn

    Wie funktioniert das?

    Habe mir jetzt für den Libre eine kleine Flasche gekauft, bin begeistert. Aber das Zeug ist ja doch nicht so billig.