Signal beim Messvorgang deaktivieren

  • Ich nutze das Libre 2, und mich stört das Signal beim Messvorgang. Bei der Arbeit, in der Familie, und vor allem ich selbst, bin / sind vom tut-tuut-tut Signal völlig genervt. Im Krankenhaus Bad Mergentheim hat die Diabetesberatung mein Gerät so eingestellt, dass es beim Messvorgang kein Signal mehr abgibt. Das Warnsignal niedriger / hoher Gewebezucker soll natürlich bestehen bleiben!

    Bei mir hat's nicht funktioniert, ist ein Signal abgeschaltet, ist auch das Warnsignal tot. Also habe ich das Gerät reklamiert, und ein Austauschgerät erhalten. Beim Austauschgerät habe ich das gleiche Problem ...


    Nun zu meiner Frage: Hat jemand die Einstellung wie oben beschrieben, Warnsigal EIN, Messsignal AUS ?

    Wenn JA, wäre es super wenn ihr die Einstellung/en posten könntet :)

  • Soweit ich weiß geht nur alle Töne an oder aus. Den Signalton ausschalten ohne das auch die Alarme abgestellt werden ist nicht möglich. Mit einer der Hauptgründe komplett auch das Handy als Scanner gewechselt zu haben.

  • Soweit ich weiß geht nur alle Töne an oder aus. Den Signalton ausschalten ohne das auch die Alarme abgestellt werden ist nicht möglich. Mit einer der Hauptgründe komplett auch das Handy als Scanner gewechselt zu haben.

    Laut Aussage der Diätassistentin und des Abbott Support ist es möglich, sonst hätten sie mir kein Austauschgerät geschickt.

  • Haben die denn verraten wie das gehen soll?

    Denn mit den vorhandenen Menüoptionen sehe ich keine Möglichkeit da etwas differenziert einzustellen. Auch in allen Reviews die ich mir im Vorfeld durchgelesen haben, wurde das immer als dicker Kritikpunkt angesprochen.

  • bei mir funktioniert es mit dieser Einstellung


    • Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor und schmutzige Gedanken - wie manche ihr Leben und sich selbst ohne das alles ertragen, bleibt mir für immer ein Rätsel. :evil:
    • Ein Leben ohne Marzipan ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot) :rofl
  • Und dann bekommst du laute Alarme?

    Ja. Und das leider täglich mind. 1x (ist aber ne andere Geschichte)

    Auch die Tastentöne sind geblieben.

    • Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor und schmutzige Gedanken - wie manche ihr Leben und sich selbst ohne das alles ertragen, bleibt mir für immer ein Rätsel. :evil:
    • Ein Leben ohne Marzipan ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot) :rofl
  • Interessant, bei meinen Gerät geht es nicht.


    Interessehalber: Hinten auf dem Lesegerät unten rechts über dem Abbott-Logo müsste in Mini-Schrift die Geräterevisionsnummer stehen. Bei mir ist es "Rev. A 12/17". Was steht denn bei dir da? Möglicherweise haben sie heimlich was geändert an den neuen Geräten.

  • Interessant, bei meinen Gerät geht es nicht.


    Interessehalber: Hinten auf dem Lesegerät unten rechts über dem Abbott-Logo müsste in Mini-Schrift die Geräterevisionsnummer stehen. Bei mir ist es "Rev. A 12/17". Was steht denn bei dir da? Möglicherweise haben sie heimlich was geändert an den neuen Geräten.

    Bei mir steht da auch 12/17.

    Das ist allerdings seltsam, dass es bei einem funktioniert und bei einem nicht.

    Unter System Info steht:


    Lesegerät 11.0.12 und 1.03

    Sensorversion: 2205

    • Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor und schmutzige Gedanken - wie manche ihr Leben und sich selbst ohne das alles ertragen, bleibt mir für immer ein Rätsel. :evil:
    • Ein Leben ohne Marzipan ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot) :rofl
  • Komisch ist bei mir genau die selbe Version :/

    der einzige Unterschied der mir noch einfallen würde, wäre, dass bei mir die Tastentöne immer ausgeschaltet waren. Aber das sollte ja damit nix zu tun haben.

  • Komisch ist bei mir genau die selbe Version :/

    der einzige Unterschied der mir noch einfallen würde, wäre, dass bei mir die Tastentöne immer ausgeschaltet waren. Aber das sollte ja damit nix zu tun haben.

    eigentlich nicht.

    Dann habe ich leider auch keine Idee :(

    • Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor und schmutzige Gedanken - wie manche ihr Leben und sich selbst ohne das alles ertragen, bleibt mir für immer ein Rätsel. :evil:
    • Ein Leben ohne Marzipan ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot) :rofl
  • Naja wurscht, seit es die gepatche LibreLink-App gibt liegt das Lesegerät eh nutzlos in der Ecke.

    Ich wollte das auch nur mit Handy machen, da ich aus Unwissenheit den Sensor aber mit dem Lesegerät aktivier hatte, kann ich zwar mit dem Handy auslesen, aber Alarme kommen nicht auf dem Handy. Brim nächsten mal weiss ich es jetzt besser.

    • Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor und schmutzige Gedanken - wie manche ihr Leben und sich selbst ohne das alles ertragen, bleibt mir für immer ein Rätsel. :evil:
    • Ein Leben ohne Marzipan ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot) :rofl
  • Bevor ich angefangen habe mit dem Handy zu messen waren die Einstellungen bei mir ähnlich wie bei Frank, nur dass ich zusätzlich die tastentöne noch aus hatte. Bei mir funktionierten auch alle Alarme noch, Version vom lesegerät ist die selbe wie bei euch Rev. A 12/17, Lesegerät Version 1.0.12.1.03

  • Abbott und die Diätassistentin haben eindeutig gesagt das es geht.

    „Alarme“ sind für die Alarme, „Ton und Vibration“ ist für die Querflöte bei der Nutzung des Geräts. Meine Einstellungen wurden entspr. angepasst:


    Alarme = 70 + 160 mg/dL

    Ton und Vibration = Systt. AUS, Lautst. NIEDRIG, Vibration EIN, Tastentöne AUS


    Laut Abbott ist das die korrekte Einstellung (!?) um das Konzert beim Messvorgang zu deaktivieren, das Alarmsignal bleibt dank der Einstellung 'Alarme' erhalten ...


    Mein aktuelles Gerät ist vier Wochen alt, das Vorgängermodell war von 12/18, ich bin recht früh mit Libre 2 gestartet: Rev. A 12/17


    Nur: Mit den obigen Einstellungen erhalte ich keinen Alarm ...