Pen unterwegs unsichtbar verstecken?

  • https://www.intersport.de/bekl…3IuwGqEAQYASABEgJUnPD_BwE


    https://www.amazon.de/Limber-S…43495105&psc=1&th=1&psc=1


    weiß auch nicht so recht - man kann ein Problem draus machen - als DM´ler hat man immer irgendwas dabei, was andere halt in ihrem Bauch noch funktionierend haben.

    Da bin ich mit meiner Weisheit auch am Ende!

    Ich würde noch den Pen ändern in das Design schlechthin - das merkt doch wirklich keiner............und wenn - was solls!?


    das idealste könnte noch der Schienbeinsocken sein:


    https://www.amazon.de/Professi…569341786&s=sports&sr=1-8


    besser in der richtigen Größe:

    https://www.amazon.de/Schutzso…fRID=B7KFF8F8VFEWSR0QV01E


    wenn du natürlich kurze Hosen trägst taugt es wieder nicht!


    Mr. Goggle sollte helfen können!


    ich habs:

    https://www.amazon.de/Faviye-U…he&qid=1569342529&sr=8-15


    nest


    2 Mal editiert, zuletzt von nest ()

  • Aus der Produktbeschreibung:

    Zitat

    ...mit einem starken magischen Aufkleber... Geeignet für alle Kälbergrößen...

    :rofl


    Am sinnvollsten erscheint mir dann doch, wie von Geri vorgeschlagen, Einwegspritze und Ampulle/Penfill

    Living young and wild and free... :urlaub just having fun!

    Einmal editiert, zuletzt von Grimmi Grimbart () aus folgendem Grund: Allersheimer...

  • du meine Güte - was hab ich da gegoogelt:


    "Geeignet für alle Kälbergrößen..." - bestimmt made in ..., da kann man nicht so gut Deutsch!? Also ich hoffe DanyKay, du verübelst mir das nicht - aber oben müsste tatsächlich was Versteckendes dabei sein!

    Über die Kälbergrößen habe ich jetzt nur noch schallend gelacht......................:roflauch gut!

    nest

    Einmal editiert, zuletzt von nest ()

  • Ich habe das Problem, dass ich, wenn ich mal abends unterwegs bin, meinen Pen nicht adäquat am Mann unterbringen kann. Ich habe ihn meistens in der Jackentasche oder im Sommer (ohne Jacke) in der Hosentasche. Das ist alles andere als komfortabel! Ständig habe ich Angst ihn zu verlieren. Beim Sitzen stört er. Darüber hinaus sieht man dieses blöde Ding sofort in der Tasche. Und ein paarmal ist mir auch schon die Kappe abgegangen und die Kanüle abgebrochen.

    Ich hab für den Fall https://www.amazon.de/gp/product/B07PRGGQZ9


    "Taktische Tasche" kling martialisch, aber es passt das Handy samt Pens, ggf. Kanülen und noch etwas KH Reserve rein. Kuli, kleiner Notizblock, ggf. auch nen Taschenmesser / kleines Leatherman .... Gürteltasche sieht halt nicht immer "gut" aus, aber diese taugt wenigstens. Und ist mit einem Griff wieder abgenommen.


    Wo ich diese "Waffenholster" sehen - wenn ich überleg, wie scheisse schwer meine P1 beim Bund war (8 Schuss und ein gezielter Wurf), mit der würde ich am Bein genauso gerne Joggen wie mit Hanteln im Rucksack schwimmen gehen.


    Wenn ich nur nen Pen mitnehmen will - Spitze drauf, ich klips den im Sommer einfach in den Halsausschnitt vom T-Shirt. An sowas wie eine "Stifttasche" auf der Innenseite im Polohemd hatte ich auch schon gedacht. Und habs wieder verworfen, weil irgendwie lächerlich. Ich bin nicht James Bond. Cargohose ist wesentlich sinniger, da rutschen die nicht raus. Hab ich eh weil die "Sportsitze mit Seitenhalt" in meinem Auto saubequem sind, aber eben nicht wenn man auf gefühlt 5 Kilo Kleingeld samt einem halben Dutzend "Karten" sitzt und durch den "Druck" dann der Hintern einschläft. Portemonnaie in der Oberschenkeltasche stört beim Fahren weit weniger, Pen wird auch da reingesteckt.. Gut ists.

    --
    Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

    3 Mal editiert, zuletzt von Grounded ()

  • Ich werde meine Pen in Unterhose verstecken. Dort wird von Blicke verschont 🥴


    Dort hin wieder kommt nur die ausgewählte dran

    und selbstverständlich vertraute Person :*:love:

    Gruß

    Markus :blush:

  • Leider hat NovoNordisk den feinen Innovo damals wieder vom Markt genommen. Der war klasse.

    Ob der nun tatsächlich so empfindlich war, kann ich nicht einschätzen, aber ich finde es auch schade, dass nach dem Innovo nichts mehr entwickelt wurde, was eben nicht der klassische Pen ist.

    Vielleicht gibt es davon noch Exemplare, die sich ohne Batterie nutzen lassen?

    https://www.google.de/search?q…0#imgrc=rLYCjFx5m9FokM%3A

    Tresiba ist zurück! :thumbsup:

  • Von allen Vorschlägen finde ich persönlich die Socken mit Taschen am besten.

    Mir ging es ähnlich auf einer Weihnachtsfeier im Dienst. Ich hatte allerdings Stiefel an und konnte wenigstens dort mein Handy verstecken, damit die Verbindung zum Transmitter (Eversense) nicht ständig verloren geht. Ständig mit dem Handy in der Hand ist unmöglich und unhöflich. Auch beim Tanzen echt blöde.

    Ich kann das gut nachvollziehen.

  • Beitrag von Wildrose ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Was noch keiner erwähnt hat: bei der Begleitung unterbringen8o


    Ich kriege auch ständig was ausgehändigt (weil ich als Frau ja eine Tasche habe) : Autoschlüssel, Tampons.... Handys

    Things change. They always do, it's one of the things of nature. Most people are afraid of change, but if you look at it as something you can always count on, then it can be a comfort.
    ( The Bridges of Madison County)