Libre2 Allergie

  • Ich hatte seinerzeit mit dem Libre1 Probleme, die sich aber im letzten Benutzungsjahr besserten. Meiner Meinung nach wurde da schon etwas umgestellt. Es war ja immer strittig, ob es nun das Pflaster oder das Sensorgehäuse war, das die Reaktionen ausgelöst hat. Mit dem Libre2 habe ich keine Probleme, nach dem Ablösen kann man kaum erkennen, wo der Sensor gesessen hat.

    LG

    Frosch13

  • Ich hatte den zweiten Libre2 Sensor am Arm und wie bei Libre1 löste sich das Pflaster und die Hautreaktion beginnt!!

    Hat jemand einen Tip???

    Hansaplast, ist glaube ich zu klein!!

    Und wenn, wie kann man den Libre2 Fixieren???
    Kann man z.B Fixomull etc.. über den gesammten Sensor kleben???

    Oder bekommt man dann keine Alarme mehr???

    Lässt er sich evtl. auch nicht scanen, wegen dem überkleber Pflaster????

  • Ich nehme (wenn sich der Rand zu lösen beginnt und ich das bemerke) Kinesiotape und schneide das mondsichelförmig zu. Dann klebe ich je ein Möndchen auf gegenüberliegende Seiten, so dass der Rand des Sensors knapp mit erfasst ist. Oben drüber muss man gar nichts pappen. Scannen geht auch noch durch die dicke Jacke, solange du also keine Alufolie verklebst, macht das keine Probleme.

    Reaktionen auf den Kleber habe ich (toi toi toi) noch keine gehabt. Nicht dass die jetzt nach K zurückkommen :(

  • Ich verwende nach dem Abtrocknen des Desinfektionsmittel ein paar Spühstöße

    Cavillon- Reizfreier Hautschutz. milder das Ganze ab.


    Es ist nicht der Kleber der Fläche, sondern der Kleber des Innenteils, was Probleme macht. Wahrscheinlich hatten die Chinesen noch ne alte Flasche von 1-er aufn Fensterbrett stehen.

    :hechel: