Verhalten vom Hund bei beginnenden Unterzuckerungen

  • Moin!

    Wir haben uns nun auch endlich einen Hund zugelegt. Wir haben lange drauf warten müssen,

    bis wir (meine Frau und ich) genug Zeit für einen Vierbeiner haben.


    Seit einiger Zeit ist das Verhalten von Max (Dreijähriger Shelterhund aus Rumänien) bei unseren Gassirunden seltsam.

    Größtenteils ist er konzentriert bei der Sache und flippt nicht rum.


    Ab und zu ist er schon mal etwas flippiger und zieht unmotiviert oder springt schon mal unvorhersehbar in den Grünstreifen oder quer über den Bürgersteig.


    Bisher habe ich nicht so drauf geachtet- heute merkte ich, das mein BZ leicht abschüssig auf die 80 mit Tendenz nach unten
    ging.

    Hat jemand von euch bei seinem Hund schon mal Ähnliches bemerkt?


    Grüsse von der Ostsee

    Michael

  • Das Verhalten kann Zufall sein oder anderen Grund haben. Unserer verhält sich so nach dem Futter, da geht's ihm besonders gut und er rastet zum Teil aus.


    Aber die Fellnasen können eine Hypo riechen, ob 80 schon reicht, ist fraglich. Musst du längerfristig beobachten.


    Viel Spaß mit dem neuen Kumpel!

  • Der Hund registriert deine drohende Hypo bereits wenn du eigentlich ehr spritzen würdest anstelle was zu essen. Die sind sehr sensibel. Vielleicht solltest du das Verhalten mal genauer beobachten und hier vielleicht etwas unterstützen. du hast vielleicht einen ungeschliffen Diamanten .

  • Hallo Michael,


    Wir hatten bis jetzt ins gesamt vier Hunde, alles Kromfohrländer (Mischung zwischen Terrier und Griffon). Mein Vater und ich haben beide Typ 1 und tagsüber hat bis jetzt noch keiner der Mädels eine Regung gezeigt, wenn etwas nicht gestimmt hat.


    ABER meine Alice hat nachts bei mir geschlafen und es ist tatsächlich zweimal passiert, dass sie mich geweckt hat, als müsste sie in den Garten. Sie hat mich terrorisiert durch anspringen und auf die Frage "Musst du raus?" ist sie aufgeregt zur Tür gesprungen. Als ffh für dann geöffnet habe, ist sie aber wieder ins Körbchen (wenn sie wirklich musste, war sie schneller unten als der Blitz) zunächst war ich sauer, weil sie mich geweckt hatte, aber dann habe ich selbst gemerkt, dass ich eine Hypo habe.

    Alles ohne Training und vielleicht Zufall, aber für mich war sie eine Heldin.


    Liebe Grüße und viel Spaß mit der Fellnase!