[Freestyle Libre 2] Keine Alarme/Auslesen mit xDrip - Problematische Chargen-Sammlung

  • ...sieht ja aus, als würden sie das Problem jetzt aktiv abarbeiten. Dann gibt's ja Hoffnung auf die (langsam wirklich fällige) Quartalslieferung!


    Lg Hubi


    PS: Hatte jetzt das Glück, nur einen K-Sensor im Bestand zu haben, der wurde nach Anruf ersetzt.

    "What I tell you three times is true!"

    (Lewis Carroll, The Hunting of the Snark)

  • Ich habe am Mittwoch vorsorglich den nächsten (10.) Sensor reklamiert damit nächste Woche zum Wechsel ein funktionierender da ist. Heut kam die Versandbestätigung. Darin aufgelistet ein Libre Sensor und ein Libre 2 Sensor... Da bin ich mal gespannt. Vom Alarm Info Blatt wie bei Mokka kein Wort.

  • Ja, nicht nachvollziehbar:


    VERSANDBESTÄTIGUNG


    Kundennummer:


    Guten Tag,

    Ihre Bestellung ist auf dem Weg zu Ihnen und wird in Kürze bei Ihnen

    eintreffen.


    BESTELLUNG


    Datum:

    Bestellnummer:



    1x Austauschpackung FreeStyle Libre Sensor


    1x Return Kit - German


    1x Austauschpackung FreeStyle Libre 2 Sensor

  • Darin aufgelistet ein Libre Sensor und ein Libre 2 Sensor... Da bin ich mal gespannt.

    Hä, Libre 1? Da kann man ja auch den defekten benutzen.

    Nicht ganz. Der Libre 1 lässt sich, da unverschlüsselt, noch per Glimp auslesen, da bekommt man wenigstens von der letzten Viertelstunde noch die rohen Minutenwerte. Oder man nimmt ein L1-Lesegerät, dessen Protokoll bekannt ist. Mit den L2 und denen, die behaupten, welche zu sein, geht das nicht mehr.

  • Am Samstag bekam ich eine Mail, ein einzelner Sensor sei auf dem Weg zu mir. DHL hatte nur eine elektronische Ankündigung zu bieten.

    Gestern tauchte die Sendung dann doch noch - in Bielefeld - auf, vsl. Zustellung Mittwoch.


    Heute morgen lief mein bisheriger Sensor ab, also habe ich doch erst einmal den K(naller)-Sensor gesetzt. Er läuft "wie eine Eins", also wie ein Libre 1 - ohne Alarme, aber dafür deckungsgleich mit den blutigen Messungen (mit der 2.3.0 App)… und lässt sich mit drei Smartphones scannen (mit unterschiedlichen Reaktionszeiten: Samsung Galaxy 4 Mini: bedächtig; Xiaomi Mi 9 SE: naja; OnePlus One: knackig - alle drei mit Android 9, und das OPO ist immer noch top).


    Ich lege gerade letzte Hand an ein Stückchen Code, um die DB auszulesen und die Daten nach NS hochzuladen, damit wenigstens dort Kontinuität herrscht. Leider gibt es nicht (wie beim L1 mit Glimp) auch die Minutenwerte, nur die 15-Minuten-Mittel und die gescannten Werte, aber besser als nix. Häufiges Scannen füllt nur wenig auf, also kann ich es wohl auch bleiben lassen, wenn nicht gerade mit starken Änderungen zu rechnen ist.


    Falls jemand mag, auf GitHub: Libre2Link-Nightscout ;)

  • Mokka Mein Päckchen hat es mittlerweile auch in die Packstation geschafft. Da komme ich aber erst am Abend vorbei.

    Joern Nur, wenn man sie schon geöffnet hat... ;) Was haben sie wohl mit den OVP-Dingern vor? :/


    Mal sehen, wie lange ich mir das Gepiepse der App (Signalverlust, alle 20 Minuten?) noch anhören mag. Vielleicht doch, bis die Quartalslieferung in Sicht ist? =O


    Bei der Auswertung der Datenbank ist mir übrigens aufgefallen, dass der letzte 15-Minuten-Wert fehlt. Da wird wohl nachträglich noch dran gefeilt... Das erklärt vielleicht auch, warum ich manchmal trotz pünktlichen Scannens eine Lücke in der LL-Kurve hatte.


    Wie werde ich den Sensor jetzt eigentlich wieder los in der App? Einfach den nächsten starten dürfte doch kaum funktionieren?

  • Mal sehen, wie lange ich mir das Gepiepse der App (Signalverlust, alle 20 Minuten?) noch anhören mag. Vielleicht doch, bis die Quartalslieferung in Sicht ist?

    Alternativ könnte man den Alarm auch ausstellen ;)


    Wie werde ich den Sensor jetzt eigentlich wieder los in der App? Einfach den nächsten starten dürfte doch kaum funktionieren?

    Wenn du einen neuen Scannen willst, dann fragt dich die App, ob du wirklich einen neuen starten willst. Wenn du das machst, dann wird der alte "vergessen" und die App verbindet sich mit dem neuen.


    Falls jemand mag, auf GitHub: Libre2Link-Nightscout

    Ich werde mir das mal zu gemüte führen, wobei ich versuche es so anzupassen, dass man auch die csv vom LibreView-Export nutzen kann (und ggf. eine Interpolation für die 5min-Werte einbauen)

  • Man kann den Signalverlust Alarm auch einfach ausstellen, wenn sowieso kein Alarm kommen kann. Dann stört der Signalverlust Alarm nicht mehr.


    Bei der LibreLink App? Einfach den neuen Sensor scannen, die meint dann "neuer Sensor gefunden" ob man diesen starten möchte, der alte wird dann deaktiviert. Das funktioniert ohne Probleme. Dann noch xdrip sagen, dass du einen neuen Sensor startest. Fertig.

  • Joern Nur, wenn man sie schon geöffnet hat... ;) Was haben sie wohl mit den OVP-Dingern vor?

    In dem Schreiben steht aber "Sie haben die Option ungeöffnete ... zurückzusenden". Ist nur eine Option - kein Muss. So lese ich das jedenfalls.

  • es so anzupassen, dass man auch die csv vom LibreView-Export nutzen kann (und ggf. eine Interpolation für die 5min-Werte einbauen)

    Da ich kein LV nutze, weiß ich auch immer noch nicht, wie das CSV aussieht.

    Der Sinn der 5-Minuten-Interpolation ist mir nicht ganz klar - für wen? Ist doch eh alles offline, und NS und Reporter sollten auch mit 15 Minuten klarkommen?

  • NS und Reporter sollten auch mit 15 Minuten klarkommen?

    Hast du das mal ausprobiert (speziell den Reporter)?

    Ich hab gerade dort den Eindruck, dass dieser Probleme bekommt wenn immer wieder Werte fehlen.

    Ein Testlauf von mir mit einem 15min Datensatz hat z.B. in der Tagesgrafik eine abgehackte Strichlinie produziert.

  • Eine unterbrochene Linie ist aber ehrlicher als eine Seite auch geartete Interpolation. Die Auswertung sieht erst einmal brauchbar aus; dass alle 5 Minuten ein Wert vorhanden sein muss, ist m.E. eine unzulässige Annahme (das klappte schon zu Glimp-Zeiten nicht). Evtl. mal zreptil fragen, ob sich das anpassen lässt?


    (Die in NS eingebauten reports sehen für den aktuellen Tag sehr unglücklich aus, aber da gab es lange einen off-by-one error, der irgendwie mit der Zeitzone zusammenhing?)

  • Gestern kam mein Retour Paket von letzter Woche. da ich ja nun schon 4 Wochen die K Charge nutzen darf, und bisher erst einen funktionierenden Sensor im Tausch hatte. Aber es kam bisher noch kein Schreiben oder allgemeiner Ersatzsensor. Wenn ich dort nicht selbst aktiv werde, schicken die mir garnichts. Gestern die Reklamation wurde nur aufgenommen ohne Einleitung eines Umtauschs. Wenn bis nächste Woche nix passiert darf ich dort wieder anrufen und Terror machen. Und ich habe hier noch 5 K Sensoren liegen und Nutzer mit einem oder zwei bekommen unmittelbar Ersatz zum einlagern.


    Interessanterweise sind die Libre 1 Sensoren auch von der Verpackung geändert worden, dort ist auch ne K60000 Charge drauf...

  • Da der L1 (auch) kein Bluetooth hat, dürfte der Unterschied zwischen einem echten L1 und einem K in der Datenverschlüsselung bei letzterem bestehen. Ein K dürfte sich nicht mit einem L1-Lesegerät auslesen lassen - hat das mal jemand ausprobiert? Vielleicht ginge ja Glimp doch??? :/

    Wo habe ich die App hingepackt?


    Update: Glimp meint "Libre sensor of unknown type." Wäre ja auch zu schön gewesen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Steve8x8 ()

  • Tja, ich hatte vor einer Woche Mittwoch angerufen und leider noch keinen Ersatz, steht auf Bearbeitung, die Dame von Abbott konnte dazu auch nichts weiter sagen und das auch nicht beschleunigen. Ist ja wieder klasse!!

    Dafür sollen mir 2 geschickt werden!!?!!

    LG
    Schaf

    AndroidAPS seit 26.04.2019, Closed Loop seit 05/2019

  • Mittlerweile ist die Zeit des einen Ersatzsensors bei einigen ja fast abgelaufen. Jetzt interessiert mich, habt ihr jetzt weitere Ersatzsensoren für die K-Sensorem bekommen?


    Auf der Homepage steht bei Libre 1 "aufgrund hoher weltweiter Nachfrage längere Wartezeiten. Wechseln Sie jetzt zu Libre 2"


    Bei Libre 2 steht "aufgrund hoher Nachfrage längere Wartezeiten" ...


    Also hat Abbott momentan - wie schon vermutet - mal wieder Lieferprobleme. Dieses Mal war es ja auch vorhersehbar


    Wie sieht es bei euch aus? Kommen die Lieferungen? Aber nur teilweise oder kommen sie verzögert?

  • Die fällige Quartalslieferung wurde per Mail vom 29.5. angekündigt. Dass DHL auch heute noch nichts davon weiß, ist nicht besonders überraschend.

    Diesmal sind es übrigens nur 6 Sensoren, nachdem ich zweimal 7 bekommen habe. Ratet mal die Krankenkasse...