Fragen zu xdrip

  • Ich versuche es nochmal mit einem anderen Thema (neulich war ich wohl versehentlich mitten in einer anderen Diskussion hier gelandet und meine Frage wurde wohl übersehen): hat noch jemand das Problem, dass der G6 keine Kalibrierungen von xDrip annimmt? Mit dem Dexcom Receiver kann ich ganz normal kalibrieren...


    Die blutigen Werte kommen von meinem Accu-Chek Guide über Bluetooth rein. Das war so schön komfortabel, als es noch ging... kein Receiver, kein manuelles tippen... jetzt kommt nur noch eine Fehlermeldung, wenn ich das mache. (Interessanterweise teils unterschiedliche Fehlermeldungen. Meist steht aber "Calibration Rejected" drin...

  • Ich hatte früher mal das Guide mit xDrip gekoppelt und das gab Probleme mit der Bluetooth Verbindung des Sensors. Hab es deshalb schnell wieder abgeschaltet und gebe Werte zum Kalibrieren generell manuell ein. Das hat auch den Vorteil, dass man noch entscheiden kann, ob man den Wert verwendet. Manche Messwerte sind ungeeignet.


    Da man meist nur wenig Kalibrierungen in der Laufzeit des Sensors benötigt, ist das zu verkraften. Zu häufiges Kalibrieren ist kontraproduktiv.

  • Mal eben etwas anderes.. Welche neuere xdrip Version hat bei der Darstellung von Statistiken und Historie keine Probleme? Ich nutze xdrip immer in der deutschen Version...


    Kann das wer beantworten zufällig?

    Das wäre super. 😉


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • definiere Probleme... ich hab keine, die Darstellung ist wie immer (Version vom 8.3.21)

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Du brauchst ja mehr von xDrip als ich.
    Ich habe relativ oft mit der Kopplung des Bluetooth Probleme und muss dann das Smartphone neu starten oder ewig warten. Ich hatte da auch schon mal eine ältere Version installiert - war nicht viel besser.


    Aber letztes Jahr (ohne t:slim im zweiten Kanal des Transmitters, da hatte ich auf dem zweiten Kanal den Dex-Receiver) lief alles ohne Abstürze.

    Bei mir koppelt sich ja die BlueJay an den Transmitter und das abstürzende Smartphone ist nur mit der BlueJay gekoppelt.


    Mit den Abstürzen kann ich aber gut leben: entweder warten oder das Smartphone neu starten.

  • definiere Probleme... ich hab keine, die Darstellung ist wie immer (Version vom 8.3.21)

    Ich habe mit der neusten neulich Probleme gehabt. das sie nur im Querformat zu lesen war und im geraden Zustand vom Phone , waren über die Hälfte der Anzeigen im nirgendwo.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • du meinst Issue

    ähm - ich bin im Alpha Kanal...

    Ist irgend wie eine andere Nummer....?:/


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Hatte grad eine Begegnung der Dritten Art...

    Der erste Smartphone Absturz durch xdrip bei/ nach Updatet... Hat sich mal eben eine blöden Nachrichten irgendwas mitinstalliert...:pinch:

    Alles raus und neu...


    Okay... ich guck mal mit nightly, PS ist stable die nightly? Was anderes als Alpha, Beta und Stable wird bei mir nicht angezeigt???

    diese Version vom 2103080800 will ich nun nicht...:cursing:


    Danke dir! :bigg


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Hat hier eigentlich jemand vertieften Einblick in die Kalibrierung von xdrip+ (mit Libre)?


    Ich würde beim Libre gern vermeiden, dass die BZ-Kurve gegenüber der Rohdatenkurve "überschwingt".

    Beispiel Libre vs. blutig weicht nur wenig (5-10 mg/dl) ab: Kurven im Normalbereich dementsprechend mit einem kleinen Offset. Dieser wird allerdings jenseits der 200 mg/dl deutlich größer und nach unten hin analog ebenso.


    Sieht nach etwas Beobachtung aus, als hätte ein hoher Intercept in der Kalibrierungskurve damit zu tun, aber so ganz blicke ich da nicht durch (ich hatte das immer für den Achsenabschnitt der Kurve gehalten). Oder es liegt an der experimentellen Tzachi-Improvements-Version, aber da scheint keiner sowas zu bemängeln. Vermutlich verstehe ich einfach irgendwas nicht ganz....?


    Lg Hubi

    "Sing this corrosion to me!"

    (Stoßseufzer eines unbekannten Seglers)

  • Im nightly gibt es seit gestern Abend eine neue Version mit den letzten Beiträgen von Tzachi (der mit dem OOP2 für den Libre 2). Läuft auf meinem zweiten Smartphone mit dem für LL abgelaufenen Sensor, hat jetzt auch die höher aufgelösten Werte (jede Minute?) und die Daten sehen deutlich ruhiger aus als beim alten Verfahren:



    Der neue Sensor (links, pLL) scheint sich langsam zu fangen (gestern Abend gesetzt).

    Nur dass die Kalibrierung genau aufs Frühstück fällt, bedarf einer Korrektur...

  • ich brauch bitte nochmal eure Hilfe, verzweifle bald ;(.

    Will wieder die Xdrip+ Version 4.2.1 von bigdigital mit MiBand-Anbindung und oop2 nutzten, was mir zuvor bereits mehrfach gelungen war, allerdings beim letzten Sensor nicht, deshalb dachte ich dort an einen BT-Fehler.

    Nachdem die von Jensen freundlicherweise zur Verfügung gestellten Einstellungen leider in xdrip nicht übernommen werden konnten, habe ich nochmal selbst alles eingestellt nach der Anleitung in https://www.minimallooper.com/…tooth-connection-in-xdrip


    Der einzige Unterschied zu früheren Starts ist, dass ich die vorher genutzte gepatchte Libre-App deinstalliert und den neuen Sensor mit der originalen 2.5 gestartet habe. Danach bei LL-App stopp erzwungen.


    Nach dem ersten Scan in xdrip und Sensor-Scan per NFC kam gleich diese Anzeige

    Ein zweites Mal scannen nach 60 sec. ging nicht.

    Die Anzeige ist immer noch da, Werte können offensichtlich nicht empfangen werden, der Status sieht so aus:


    Auf dem MiBand war zuerst eine Anzeige von xdrip da, jetzt kommt "no data".


    Was kann ich denn machen???

  • Bin mir nicht sicher, ob das hierher gehört, ggf. bitte in anderen thread verschieben, vielleicht in "Fragen zu Libre 1+2 und Librelink, xdrip, usw."?

  • nein das gehört zu superduper miband. und müsste erstmal in normaldeutsch übersetzt werden.

    Kannst du bitte mal diese dummen Kommentare, die du jetzt schon mehrfach auch in anderen Themen abgegeben hast, sein lassen? Natürlich hat der Hilferuf von Machama mit xDrip zu tun, wenn auch in einer besonderen Kombination. Das Einzige was off-topic ist, ist dein Beitrag. Wenn du es inhaltlich nicht nachvollziehen kannst, ignorier es doch einfach.