Wünsche aus Sicht der Betroffenen an eine Pumpe und die Hersteller/Vertreiber für die Zukunft

  • (nutzt irgend jemand einen Bolusrechner?!)


    permanent... :rolleyes: und ich geb ihn auch nicht mehr her!!!!

    Genau. Jedes Mal. Auch wenn ich nicht korrgiere für die KEs. Geht schneller, als wenn ich die IEs berechnen und eingeben muss. Ich muss allerdings dazusagen, dass bei der Dana die KE Anzahl, die bei der Pumpe (nicht App) zuletzt eingegeben wurde, als Standard angezeigt wird. Und da habe ich bewusst 40gr KH eingespeichert, weil ich das am häufigsten esse.

    Ich weiß nicht, bei mir kommt mit dem Bolusrechner immer das selbe raus 5,6 IE. :essen:
    Keine Ahnung warum, ich lass das mit dem Bolusrechner jetzt immer öfter sein. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich mittags und abends immer 60g kh eingebe und meine Faktoren dann zufällig auch gleich sind?:saint:


    Also Schätzen und dann mit TIR über 95% liegen und mit dem HBA1c bei 6,2% (Labor, sonst unter 6%), passt doch.

    Die Nutzung des Bolusrechners muss nicht sein, wenn die Therapieergebnisse passen.


    Und Wünsche an die Pumpenhersteller?

    Wieviele DIN A4 Seiten soll ich beschreiben?

    Kurzgefasst und vorab: Patchpumpe und Möglichkeiten wie die t:slim mit Control-IQ und vielen anderen Verbesserungen an der t:slim hinsichtlich Display und Auswertung.

  • Ich weiß nicht, bei mir kommt mit dem Bolusrechner immer das selbe raus 5,6 IE. :essen:
    Keine Ahnung warum, ich lass das mit dem Bolusrechner jetzt immer öfter sein. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich mittags und abends immer 60g kh eingebe und meine Faktoren dann zufällig auch gleich sind?

    dann müsste dein BZ ja auch immer der gleiche sein. Mein Bolusrechner korrigiert bei zu hohen Werten, bei zu niedrigen ist das so ne Sache. Er korrigiert lediglich das noch aktive Insulin. Da muss man bei der 640G selber rechnen, sonst rauscht man nach unten - evtl.!

    nest

  • Ich weiß nicht, bei mir kommt mit dem Bolusrechner immer das selbe raus 5,6 IE. :essen:
    Keine Ahnung warum, ich lass das mit dem Bolusrechner jetzt immer öfter sein. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich mittags und abends immer 60g kh eingebe und meine Faktoren dann zufällig auch gleich sind?

    dann müsste dein BZ ja auch immer der gleiche sein. Mein Bolusrechner korrigiert bei zu hohen Werten, bei zu niedrigen ist das so ne Sache. Er korrigiert lediglich das noch aktive Insulin. Da muss man bei der 640G selber rechnen, sonst rauscht man nach unten - evtl.!

    nest

    Aller klar - ja daher kommen meine Probleme:*


    Ernsthaft:

    Die Korrektur-IE bzw. was davon noch übrig ist und abweichende BZ berücksichtige ich ja auch, das geht auch ohne Bolusrechner ganz gut. Der Bolusrechner, jedenfalls der von MM, berücksichtigt ja sowieso nicht alle IE-Gaben davor. Da muss man auf des Restinsulin selber schauen und die xDrip Kurven beachten. Bei MM ist der Bolusrechner manchmal sehr fragwürdig.


    Marani
    Meine KK hat ja nicht wegen meiner Werte so lange gebraucht, die haben die ja gar nicht wissen wollen!?!

    Mein Bedarf für ein anders CGM samt Pumpe ist ja wegen meiner nächtlichen UZ entstanden und da war keine Systematik erkennbar, wir (Doc und ich) haben das einfach nicht in den Griff bekommen und MM hat mit ihrem besonderen Algorithmus nach dem UZ in der Nacht viel zu hohe BZ-Werte danach produziert, wenn die Sensormessungen überhaupt gestimmt haben.


    nest und Marani.

    ihr habt doch etliche Erfahrung, habt ihr schon einmal mit Flut und Ebbe - äh mit Tide - gearbeitet?

    Soll wohl mit allen Pumpen zusammenspielen und gute Auswertungen bringen. Ist allerdings aus USA

    https://www.tidepool.org/ Ich habe gerade einen Account angelegt. Diasend soll nicht perfekt sein und mit der t:slim nicht optimal zusammenspielen. Da sollen Daten fehlen?

    Hat da jemand Erfahrung?

    Ich frage dann auch mal in einem passenderen Thread.

  • Ich wünsche mir (in absteigender Wichtigkeit)

    1. Bluetooth-Schnitstelle mit offener (und dokumentierter) API, so dass eine Zusammenarbeit mit anderen Apps möglich ist und das nicht nur als Fernsteuerung, sondern auch zur Auswertung der Daten.
    2. Standardisierte Katheter, so dass man zwischen den Herstellern wechseln kann.
    3. Auswechselbare Batterien, bevorzugt in Normgrößen (AA)
    4. wasserfest und robust
    5. klein und leicht
    6. Gute und "moderne" Anzeige und Bedienbarkeit direkt an der Pumpe (alla Ypsopump)

    super, die Liste könnte von mir sein!

    Wobei großes Reservoir mir auch wichtig ist. Ixh hasse es ständig nachfüllen zu müssen.


    Edit: Punkt 6 ist mir nicht so wichtig, da ich dank Punkt 1 über Handy steuere. Aber aufs coole Display werden die schon wegen Verkaufsförderung nixht verzichten.

  • Brander-Diab

    Wenn du Fragen zu Tidepool hast, immer her damit. Bis Ende leztzten Jahres habe ich damit gearbeitet. Die Carelink-Webbasierte Variante habe ich nie genommen. Ich war mit derem Datenschutzgedöns nicht einverstanden und habe mich nach einer Alternative umgesehen. Daher kann ich es damit schwer vergleichen. Ich kenne nur die Reports von dem ganzem alten (nur für Ärzte) Auswertungstool.

    Tidepool ist Englisch - klar, das muss man wissen. Wenn das keine Hürde darstellt, probier es aus. Du kannst deinem Arzt auch Zugriff auf die Daten geben - wollte meiner nicht, also gab es immer nur PDF-Dateien der letzten 14 Tage. Die Ersteinrichtung war ein wenig tricky, aber ich könnte mir vorstellen, dass da mittlerweile auch optimiert wurde.

  • stw

    Ich habe schon seit Ewigkeiten dort einen Account, aber bisher nicht die passenden Geräte.

    In xdrip+ habe ich gesehen, dass man auch zu Tidepool hochladen kann, ich weiß allerdings nicht, was ich da machen muss...?

    LG
    Schaf

    AndroidAPS seit 26.04.2019, Closed Loop seit 05/2019

  • stw

    Ich habe schon seit Ewigkeiten dort einen Account, aber bisher nicht die passenden Geräte.

    In xdrip+ habe ich gesehen, dass man auch zu Tidepool hochladen kann, ich weiß allerdings nicht, was ich da machen muss...?

    Habe ich bisher nicht gemacht, aber ich schätze, du musst in xdrip deinen Account-Namen und dein Passwort hinterlegen.

  • Da ist bisher nichts passiert... also keine Daten vorhanden...

    LG
    Schaf

    AndroidAPS seit 26.04.2019, Closed Loop seit 05/2019