Accu Chek FastClix AST-Kappe

  • Wenn ich mich recht erinnere, gab (gibt) es das auch auch für LifeScan (OneTouch) Stechhilfen. Nix neues.


    Hm, Gummihupe

    July95 sprach aber auch von Accu-Check ;)

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

  • Wenn ich mich recht erinnere, gab (gibt) es das auch auch für LifeScan (OneTouch) Stechhilfen. Nix neues.

    Ja von OneTouch habe ich es schonmal gelesen. Ich glaube, die haben hier auch schonmal einige getestet.


    Aber kennt jemand wirklich genau diese Kappe für den FastClix?

  • Kennen tue ich die nicht, weil ich keine Accu-Check Stechhilfen benutze. Aber wird wohl nicht anders sein als die von Onetouch. Wahscheinlich Messung Unterarm, Ohrläppchen. Mehr Stellen wird's wohl nicht geben, weil dann auch zu ungenau.


    Fingerkuppe und Ohrläppchen sind immer noch am genauestem.

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    2 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • AST hat bei mir nicht gut funktioniert. Es waren zwar andere Stechhilfen, aber die Blutgewinnung war ein Krampf. :arghs:

    Tresiba ist zurück! :thumbsup:

  • Mal ne doofe Frage aber was ist an den AST Aufsätzen denn anders? Also warum kann ich nicht mit der normalen Kappe an anderen Stellen stechen? Die Nadel ist ja die gleiche.

  • Ich hab diese hier schon ewig rum zu liegen. Aber wie du siehst, noch verpackt. Ich weiß gar nicht mehr wo ich die her hab.



    Früher hatte ich von nem anderen Hersteller so eine Kappe, aber ich möchte das überhaupt nicht. Ich empfand es unangenehmer, als an den Fingern.

  • Kennen tue ich die nicht, weil ich keine Accu-check Stechilfen benutze. Aber wird wohl nicht anders sei die von Onetouch. Wahscheinlich Messung Unterarm, Ohrläppchen. Mehr Stellen wird's wohl nicht geben, weil auch dann zu ungenau.


    Fingerkuppe und Ohrläppchen sind immer noch am genauestem.

    Ohrläppchen fand ich damals immer ganz grausam im KH, nach der Diagnose. Das hat bei mir immer geblutet wie sonstwas. Und dann auch noch diese Lanzette, die vorne so dreieckig waren. Wahrscheinlich hat es bei mir so geblutet, weil sie die bis zum Anschlag reingerammt haben 🤔😅

  • Mal ne doofe Frage aber was ist an den AST Aufsätzen denn anders? Also warum kann ich nicht mit der normalen Kappe an anderen Stellen stechen? Die Nadel ist ja die gleiche.

    Bei Lifescan war die Kappe durchsichtig und wahrscheinlich auch etwas "kürzer", damit die Lanzette tiefer einstechen kann. Das zweite habe ich nur vermutet.

    Durchsichtig war die Kappe, damit man das Blut an der Stelle besser sehen und "pumpen" kann.

    Am Unterarm kam bei mir kein Blut und Handballen fand ich furchtbar.

    Tresiba ist zurück! :thumbsup:

  • Ohrläppchen fand ich damals immer ganz grausam im KH, nach der Diagnose. Das hat bei mir immer geblutet wie sonstwas. Und dann auch noch diese Lanzette, die vorne so dreieckig waren. Wahrscheinlich hat es bei mir so geblutet, weil sie die bis zum Anschlag reingerammt haben 🤔😅

    Wir waren ja zu einer ähnlichen Zeit in der Klinik und ja, das Ohrläppchen stechen war echt blutrünstig. Nachts im Halbschlaf stand die Schwester oder Laborantin am Bett und hat sich am Ohr vergriffen... neeee, wirklich, das war fies. :wacko:

    Tresiba ist zurück! :thumbsup:

  • Ach so. Ja, ne neu ist da nichts dran, nur für July95 neu. Naja, ist auch noch nicht einmal 2 Jahre dabei ;)


    Am Unterarm kam bei mir kein Blut und Handballen fand ich furchtbar.

    Genau, Handballen gab's da auch noch als Alternative...


    Muß mich außerdem korregieren, benutz doch auch einen von Accu-Chek (aber immer seltener) und zwar den Softclix (allerdings ohne Aufsatz). Zusammen mit den Terumo Finetouch.

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    Einmal editiert, zuletzt von House ()

  • Hm, Gummihupe

    July95 sprach aber auch von Accu-Check ;)

    jup, aber auch von "neu". Gab's um 2010 schon zu den Messgeräten dazu.


    Ach so. Ja, ne neu ist da nichts dran, nur für July95 neu. Naja, ist auch noch nicht einmal 2 Jahre dabei ;)

    Okay, anscheinend ist die Kappe doch nicht neu. Dachte nur, weil ich sie bisher nirgends gesehen habe.


    Also sind die Erfahrungen weniger positiv. Hatte gehofft, das wäre vllt eine Alternative. Weil bei mir ja irgendwie bei den Fingern immer nur sehr wenig Blut kommt und ich mehrere Versuche brauche, bis mal das Messen klappt.

  • Ausprobieren,vielleicht klappt es ja bei Dir besser. :) Die Kappe gibt es doch sicherlich noch kostenfrei zu bestellen?


    Was macht eigentlich Dein B 12? Wenn das Blut generell knapp oder zu "dunkel" (sauerstoffarm) war und schwer fließen wollte, war das Finger anstechen bei mir schwierig. Manchmal vermisse ich diese persönliche Art der Blutkontrolle fast ein bisschen. ;)

    Tresiba ist zurück! :thumbsup:

  • Ausprobieren,vielleicht klappt es ja bei Dir besser. :) Die Kappe gibt es doch sicherlich noch kostenfrei zu bestellen?


    Was macht eigentlich Dein B 12? Wenn das Blut generell knapp oder zu "dunkel" (sauerstoffarm) war und schwer fließen wollte, war das Finger anstechen bei mir schwierig. Manchmal vermisse ich diese persönliche Art der Blutkontrolle fast ein bisschen. ;)

    Ja, werde mal bei Accu Chek nächste Woche nachfragen. Ein Versuch wäre es ja wert.


    B12, gute Frage. :/ Im März war es ja im Vergleich zu November etwas gestiegen. Auf 310 oder so. Seitdem wurde nicht mehr kontrolliert, wahrscheinlich erst im Okt/Nov wieder beim Hausarzt. In Bad Mergentheim hätten sie es mitkontrollieren wollen, hätte ich mir dort nochmal Blut abnehmen lassen.

    Hätte nicht gedacht, dass es damit etwas zu tun haben könnte.

  • Weil bei mir ja irgendwie bei den Fingern immer nur sehr wenig Blut kommt und ich mehrere Versuche brauche, bis mal das Messen klappt.

    Beste Alternative sollte da das Ohrläppchen sein, ist eigentlich meistens gut durchblutet. Nachteil: Spiegel nötig.


    Das wenig Blut kommt kann viele Ursachen haben. Blutmenge (Eisenmangel?? Frauen neigen oft dazu), Blutdruck, Stechtiefe, kräftige Hornhaut? Oder auch alles zusammen...

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

  • Weil bei mir ja irgendwie bei den Fingern immer nur sehr wenig Blut kommt und ich mehrere Versuche brauche, bis mal das Messen klappt.

    Beste Alternative sollte da das Ohrläppchen sein, ist eigentlich meistens gut durchblutet. Nachteil: Spiegel nötig.


    Das wenig Blut kommt kann viele Ursachen haben. Blutmenge (Eisenmangel?? Frauen neigen oft dazu), Blutdruck, Stechtiefe, kräftige Hornhaut? Oder auch alles zusammen...

    Und Feinmotorik.. Ohrläppchen sind bei mir wirklich schwierig. Treffen nur über Spiegel..


    Einen leichten Eisenmangel hatte ich im März (Eisen selbst zu niedrig), aber jetzt im Juni war beim Ferritin/Tranferritin alles soweit in Ordnung. Könnte mir echt vorstellen, dass es am B12 liegen könnte.


    Ich hatte ganz am Anfang Stechtiefe 1,5. Da es dort immer stärker geblutet hat, bin ich relativ schnell auf 1. Ohne Probleme. Wenn ich mir recht überlege, in der Anfangszeit hatte ich tatsächlich das Problem nicht, weder mit 1,5 noch mit 1. Erst die letzte Zeit verstärkt. Auch mit 1,5 kommt jetzt selten was..

    Also scheint es doch irgendwas mit dem Blut/Blutdruck zusammenhängendes zu sein.

  • Wird denn der Blutdruck nicht jedesmal beim dreimonatigen Labortermin mit gemessen?

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod