Lyumjev (URLi) - Erfahrungsthread

  • Meins sah aber komisch aus.

    Das ist merkwürdig....

    Von den Loopern weiß einer warum das so Treppich aussieht... Gestern gab es einen neuen Sensor... Der stimmt aber. Hab ich seit APS 2.7. sone Linie. Sorry für halb OT.

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

    2 Mal editiert, zuletzt von bierernst ()

  • Meine xDrip-Kurve sieht am Morgen manchmal genauso aus, lauter Spitzen und dann wieder die Einbrüche. (ohne Loopen)


    Ich habe noch zusätzlich den Dex-Empfänger laufen: da ist alles glatt, die Spitzen sind ausradiert und der Doc würde meinen, alles paletti.


    Mich würde auch interessieren, ob der Dex-Sensor solche Daten sendet oder die Treppen anders zustande kommen?

  • Du hast recht, der Dexcom Empfänger läuft glatt. Dann scheint es ein xdrip Ding zu sein. Ich hab schon die Empfänger Einstellungen überprüft. Es scheint dort richtig eingestellt zu sein... :/

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

  • Hm, ich hab, so mein Wissen, die letzte offizielle Version also keine Beta.

    Vom 13.07.20..

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

  • Du hast recht, der Dexcom Empfänger läuft glatt. Dann scheint es ein xdrip Ding zu sein. Ich hab schon die Empfänger Einstellungen überprüft. Es scheint dort richtig eingestellt zu sein... :/

    Liegt am Sensor, ich habe das auch ab und an mal, manche Sensoren haben exakt alle 60-90 Minuten:( eine Treppe und der Dexcom Empfänger glättet softwaremäßig, das hatte ich aber auch schon beim Libre1.

  • Unrealswebmaster

    Vielen Dank!

    Genau die Glättung, die sollte xdrip aber auch hinbekommen. Sogar in APS sind die Treppen.

    Du meinst es liegt am Sensor?

    Oder Transmitter?

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

  • Dann scheint es ein xdrip Ding zu sein.

    Wie schon mehrfach erwähnt, der Dex-Empfänger glättet per Software, XDrip zeigt 'ehrliche' Werte. Die plötzlichen Abstufungen sind offenbar automatische (Re-)Kalibrierungen, tritt in der Tat vor allem in den ersten 48 Stunden gehäuft auf.


    Mit Lyumjev hat das nichts zu tun.


    Morgen meine 4-Wochen-UAM-Statistik mit LJ. 0 direkte Boli, nicht einmal, als ich mir den Sensor versehentlich rausgerissen hatte am Montag. ;)

    Seit 5/14: DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit 3/17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB ; seit 5.12.18 G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS; seit 26.9.2020: 100% UAM per Lyumjev (KEIN direkter Bolus, KEINE KH-Angaben mehr, Loop im Vollautomatik-Modus!)
    DANA-Facebook-Seite

  • Du hast auch ein Glättung wenn Xdrip 3/h keine Daten erhält bzw. du einfach das Smartphone ausmachst, wenn dann das Smartphone nach dem einschalten die Daten abholt ies genauso glatt wie beim Empfänger.


    Mir ist aufgefallen das bei diesen Treppchen Sensoren der Effekt in den letzten 2-3 Tagen schlimmer wird und auch die Werte nicht mehr ganz so genau sind, kann mir vorstellen das der Transmitter immer irgendwie per Software versucht den BZ zu korrigieren/anzupassen das er wieder einigermaßen stimmt und genau da diese Treppe ist.


    Der Empfänger gibt immer nur einen gemittelten Wert preis, Xdrip immer den aktuell übertragenen (alle 5 Minuten)

  • linus

    Danke, das es an Lyumjev liegt, hatte ich gedacht, da ich z.b. auch eine andere Wirkung angenommen hatte. Beim humalog fiel mein BZ ungefähr so : minus mgdl 2, 6, 8, 12, 18,22. und das dann sozusagen spät und ansteigend.

    Beim Lyumjev ist es eher so : minus mgdl 2, 12, 11, 10, 2, 0 Ende

    Ich dachte es würde dadurch sichtbarer.


    Edit : ich hatte in der Nacht allerdings auch 2x einen spontanen Abfall von 30mgdl. Blutig stimmte die Überprüfung...



    Unrealswebmaster

    Danke, das glaub ich auch, die Sensoren dieser Lieferung liefen alle gut aber mussten dann zum Ende kalibriert werden. Der eine früher, der andere später.

    Ich hatte auch in anderen Lieferungen den umgedrehten Effekt. 🤔

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

    2 Mal editiert, zuletzt von bierernst ()

  • Hab die Dexcom App nicht.

    Denken hilft ! :/


    Glaub nicht alles was Du denkst. :party:


    "Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.

    Es ist nur schwer für die anderen.


    Genauso ist es, wenn du blöd bist“.:rofl:thumbup:




    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o

  • Ich habe die Dexcom-App auch ausgeschaltete und empfange mit xDrip core auf der BlueJay. Das könnte ja ein anderes xDrip sein als auf dem Smartphone. Auf dem Smartphon werden die Werte aus der BlusJay nur grafisch dargestellt. Und diese Kurven mit den gepunkteten Tendenzangaben nehme ich zur Korrektur her und gebe meine IE per Pumpe oder mit Pen.


    Die Kurven auf der BlueJay sind übrigens recht klein und auch glatt.

  • Ich habe jetzt auch mal einen Vergleich zum Quartal davor unter Fiasp gemacht.



    Man sieht schön wie gut Lyumjev die pp-Spitzen glätten kann. Während sich der HbA1c und die (schon voher hohe) TIR von 70-180 kaum verändert haben, sieht man die größte Veränderung im kleinen Zielbereich (70-140) sowie in der deutlich reduzierten Standardabweichung.


    Das sieht man gut an den Perzentilenkurven:

    Mit Fiasp konnte man deutlich die Peaks der drei Hauptmahlzeiten erkennen (inkl. des Doppelpeaks mittags durch ein spätes "Frühstück" am Wochenende).

    Mit Lyumjev ist die Kurve wesentlich glatter geworden, nur mein Absacker am Nachmittag ist immernoch drinnen.

  • Gibt es bei dem Urli eigentlich irgendwelche Kontraindikationen? Wegen der gefäßerweiternden Wirkung?

    Außer der obligatorischen Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe keine speziellen was Vorerkrankungen des Herz-Kreislaufsystems angeht.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die winzingen Mengen der Zusatzstoffe eine relevante systemische Wirkung haben (eine allergische Reaktion mal ausgenommen).


    Edit ergänzt noch:

    Auch in der Packungsbeilage habe ich keine den Kreislauf betreffenden Nebenwirkungen gefunden.

    Dort sind neben Ödemen und Allergie nur die insulintypischen UAWs wie Hypos , Lipodysthophien oder lokale Reizungen genannt.

  • Danke für eure Antworten;)

    Da ich nächsten Freitag einen Termin bei meiner Diabetologie habe, werde ich mir das neue Insulin auch mal verschreiben lassen. Mit novorapid, welches ich seit 2003 nehme, läuft es etwas schleppend.. :rolleyes: