Lyumjev (URLi) - Erfahrungsthread

  • Bei mir hat auch noch nichts gesuppt. Aber ich Guck auch nicht nach :P

    Das merkst dann ganz schnell an den Werten....

    Wer nichts weiß muss alles glauben. Maria von Ebner- Eschenbach

  • Ich kann nur sagen, dass ich mit der Tslim seit ich Stahlkatheter benütze problemlos den Katheter 5 Tage liegen lassen kann. Allerdings setze ich ihn nur noch unterhalb des Bauchnabels.

    Wenn dr oiner domm kommt, dann lass ihn au wiedr domm ganga!

  • Habe gerade einen Lyumjev KwikPen (Fertigpen) erhalten zum testen. Gibt es dafür auch einen Pen mit Memoryfunktion? Habe leider nichts dazu gefunden... meine NovoPens gehen ja nicht und die alten Lily Memoir gibts nicht mehr...und der Pendiq ist zu groß....

  • Habe gerade einen Lyumjev KwikPen (Fertigpen) erhalten zum testen. Gibt es dafür auch einen Pen mit Memoryfunktion? Habe leider nichts dazu gefunden... meine NovoPens gehen ja nicht und die alten Lily Memoir gibts nicht mehr...und der Pendiq ist zu groß....

    Das Thema ist weiter vorne im Thread schon mal ausführlich besprochen worden. Vielleicht guckst du da noch mal.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Ah, okay... Sorry.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Das Gebastel beim NovoPen hält dann für immer ;)

    Man muss zwar ein Plastikgewinde einer alten Novo Patrone benutzen, aber so schnell verschleißt das ja auch nicht.


    Wenn das Gebastel nicht in Frage kommt und es nur um die reine Timer-Funktion (ohne Angabe der Menge) geht, gäbe es ja auch noch die Timesulin-Kappe für die Kwik-Pens.

    Kostet sonst ca. 30€, hier gerade etwas weniger: https://www.amazon.de/Timsulin…ppe-KWIKPEN/dp/B007HADQKM

  • Das Gebastel beim NovoPen hält dann für immer ;)

    Vielen Dank Olster , habe die Teile gerade gebastelt. Das mit dem Gewinde ist klar, der Ring hinter der Patrone, verlierst Du den nicht bei jedem Patronenwechsel? Schneidest halt dann wieder einen neuen? Werde morgen schauen, ob ich in Österreich die Patronen alleine kriege, da probiere ich es.... Danke

  • Wenn ich den Patronenhalter aufdrehe, um die leere Patrone zu entnehmen, leg ich den Ring zuerst beiseite und benutze ihn dann wieder.

    Wenn du die "richtigen" Lyumjev Patronen (also keine aus dem Kwik-Pen) nimmst, musst Du den Aufkleber davon abziehen, weil sie sonst zu dick sind.


    Bauerndiplom: Jo, Verkäufer ist Amazon UK. Da ist die Übersetzung wohl etwas daneben... ;)

  • Olster: Vielen Dank für Deine Anleitung zum Umbasteln eines NovoPens mit Memory für eine Lyumjev Patrone. Habe heute die Patronen in Österreich bekommen (Mußten erst bestellt werden, nur die Kwikpens sind prompt lieferbar) und habe es nachgebastelt. Bin Deiner Meinung, funktioniert perfekt. Einmal den Patronenhalter kurz ausgeschliffen (5 Minuten), einen Ring zugeschnitten und sieht sehr stabil aus.... Wenn man den Ring verliert hat man in "null komma nix" einen neuen gebastelt.... War anfänglich skeptisch, kann jetzt aber nur "Danke" sagen :):thumbup:

  • Habe gerade einen Lyumjev KwikPen (Fertigpen) erhalten zum testen. Gibt es dafür auch einen Pen mit Memoryfunktion? Habe leider nichts dazu gefunden... meine NovoPens gehen ja nicht und die alten Lily Memoir gibts nicht mehr...und der Pendiq ist zu groß....

    Ja gibt es sogar eine sehr gute. Das ist TIMESULIN, ich nutze das seit jahren für verschiedene Pens.


    http://www.timesulin.com

  • Ich war heute zum Quartalstermin bei meiner Ärztin:

    Sie rät mir bei meinen Problemen (blaue Flecken, druckprobleme) von Lyumjev ab, da sie die Gefahr sieht, dass es langfristig zu Gewebeschäden kommt. Ich soll mal FIASP testen.

  • Ich mach nun mal Meldung.

    Nach dem ganzen hin und her und wechsel zwischen Humalog und Lyumjev und wieder zurück und nochmal...:rolleyes:

    wegen der Probleme mit dem Jucken, Piksen und Stechen...:pinch:

    Nun seit ??? ... längerem hab ich keine Probleme mehr.

    Bei längerer Liegedauer der Nadel ... ja, hatte ich aber bei Humalog auch.


    Gaaanz selten das es mal etwas kribbelt, wenn der Katheter frisch gelegt ist aber das hab ich nun länger nicht mehr beobachten können.


    Ich finde die Wirkung (nach Rumprobieren, was man wie wann geben oder machen sollte) unglaublich gut.

    Ich hab noch nie so kurze Anstiege nach dem Essen gehabt. Und ich esse nicht Diatkonform, oder wie soll man das sagen.

    Mittags nen Joghuhrt oder Hüttenkäse und dann abends... gibt es die Hauptmahlzeit und das kann sich schon mal ziehen... ich mach immer Etappen essen.:rofl8o

    Bowle zur Hälfte füllen, essen.:essen:

    Nachschlag holen....:whistling::ren:bigg

    Da hat mein Loop immer was zu tun und das Insulin macht das 1A delüx!

    Bin froh gewechselt zu haben. :nummer1:


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50