Minimed 780G kommt im Herbst

  • Ein Jahr später und nun soll laut DiaExpert Werbezeitschrift feelfree die 780G diesen Herbst rauskommen. CE-Zerfifizierung sei erfolgt.

    Update für die 770G soll dann auch kommen.

    Quelle: feelfree 02/2021, Seite 8

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

  • genauer Ende September; Mein Rezept ist schon fort.............Medtronic sagte, dass das möglich ist und man in der Zwischenzeit schon mit der KK verhandeln kann. Man benötigt auch einen neuen Transmitter wg. Bluetooth und für später für den neuen Sensor wieder einen neuen!

    nest

    Einmal editiert, zuletzt von nest ()

  • Ich habe am 14.09. meinen nächsten Termin beim DiaDoc und hoffe, dass ich dann auch das Rezept bekomme... auch gegen den Willen der Ärztin, die seit dem Guardian3 nicht mehr so begeistert von MM.

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • die seit dem Guardian3 nicht mehr so begeistert von MM.

    das sind die wenigsten wegen der Anlaufschwierigkeiten. Wenn er funktioniert, das ist wirklich genau. Aber seine Zeit ist bald vorbei!! Und ein Arzt muss nicht den ganzen Tag mit einer Pumpe verbringen - das sind ja wir!

    nest

    Einmal editiert, zuletzt von nest ()

  • Gibt es eigentlich eine App, wo man auch die Werte auf der SmartWatch sehen kann?

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • Gibt es eigentlich eine App, wo man auch die Werte auf der SmartWatch sehen kann?

    Ne App gibt es wohl schon länger, welche per Bluetooth mit dem Handy kommuniziert, ob diese dann auf der Smartwatch darstellbar ist, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis... wüsste ich auch gerne bzw. bleibt wohl abzuwarten!

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • Ne App gibt es wohl schon länger, welche per Bluetooth mit dem Handy kommuniziert, ob diese dann auf der Smartwatch darstellbar ist, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis... wüsste ich auch gerne bzw. bleibt wohl abzuwarten!

    Es gibt ja Smartwatches, die haben ein vollwertiges Android drauf und die sind wie Smartphones zu verwenden.

    Ich habe mir die Lem10 gekauft - aber nicht benutzt, weil sie zu groß und zu schwer ist. Ich werde die demnächst als Mini-Smartphone verwenden. Die hat nicht nur das Telefone sondern man kann auch fotografieren (nicht sonderlich perfekt) und andere hier im Forum haben auch xDrip drauf.

    Suche mal im Forum nach Lemfo (RE: Pen unterwegs unsichtbar verstecken?)

  • ...habe mir die Lem10 gekauft...

    Danke für den Tipp. Aber mein Mann erschlägt mich. Ich hoffe, dass die App wenigstens mit einer meiner Smartwatch arbeiten kann. Oder der neue Sensor (Guardian4) kann es vielleicht sogar selbst ?!?!?! Leider abwarten!

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • Danke für den Tipp. Aber mein Mann erschlägt mich. Ich hoffe, dass die App wenigstens mit einer meiner Smartwatch arbeiten kann. Oder der neue Sensor (Guardian4) kann es vielleicht sogar selbst ?!?!?! Leider abwarten!

    Ja, das ist ein großes Problem. Ich habe jetzt auch 3 Smartwatches und kann immer nur eine tragen. Ich würfele jeden Morgen, welche ich nehme.:/

  • Nachfragen bei Medtronic bringt wohl auch nicht viel, weil die wahrscheinlich auch noch nicht viel sagen wollen.

    Menschen lügen aus vielerlei Gründen, aber niemals ohne Grund.

  • ...neue Sensor soll doch wohl erst Ende des Jahres auf den Markt kommen...

    Morsche! :gutenmorgen:


    Medtronic sagte mir gestern im Oktober diesen Jahres :/ soll der Guardian4 ("Zeus") auf den Markt kommen und empfahl mir, alle Rezepte erst im Oktober ausstellen zu lassen, wg. Quartalswechsel.

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • alle Rezepte

    d.h. auch für die neue Pumpe - ich finde es auch gemein, weil man für den neuen Sensor wieder einen neuen Transmitter braucht. Die G3 habe ich ja noch in Mengen, aber einen neuen G3-Transmitter brauche ich für die neue Pumpe auch.

    nest

  • Ja, wenn schon Wechsel ins nächste Quartal ansteht, dann auch für die Pumpe.

    Mmmh, die Gedanken über irgendwelche benötigten Transmitter brauche ich mir nicht zu machen - ich mache mir Gedanken, dass die KK der neuen Pumpe und der Neuversorgung mit Medtronic-Sensoren (bisher FL2) überhaupt zustimmt. :/:pupillen:

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • Mmmh, die Gedanken über irgendwelche benötigten Transmitter brauche ich mir nicht zu machen

    ich muss der KK dann evtl. meine Sparsamkeit vorrechnen - habe dieses Jahr noch keine offiziellen Sensoren benötigt und habe nach wie vor den 2. Transmitter, aktuell einen geschenkten!

    Wünsche dir viel Erfolg - man muss denen genau verklickern, wie unlogisch es ist, das FSL zu verordnen, weil die Pumpe ohne Sensoren keinen Sinn macht!

    nest

  • Ja, wenn schon Wechsel ins nächste Quartal ansteht, dann auch für die Pumpe.

    habe von meiner Diab.ber. eben gehört, dass Medtronic das mit den KK schon managen wird..........hoffentlich!

    nest

  • ...dass Medtronic das mit den KK schon managen wird...

    Das hat mir die Dame von Medtronic auch gesagt, aber wenn ich in 10.21 eh hin muss wg. Rezept Guardian, dann lass ich mir da auch das Rezept für die Pumpe ausstellen, bzw. hör´ ich mal, was die Doc meint... Pumpe vielleicht je eher verordnet - je besser wg. eventueller Auslieferungszeit. Meine Geduld hält sich mittlerweile schwer in Grenzen, da so greifbar... :D Nur die KK... hoffe das Beste!!!

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...

  • Hallo und guten Morgen! :gutenmorgen:


    Hatte gestern meinen Termin beim DiaDoc, sowas habe ich noch nie erlebt... :arghs:


    Aber von Anfang an: Vorrangig Glückwünsche pur, mein HB ist in den letzten 6 Monaten gefallen von 8,3 (basierend auf dienstl. Stress, davor 6,2) über 7 auf 6,5 :laub. Der Stress ist zwar nicht vorbei, aber geringer geworden.


    Nun zum eigentlichen Thema. Ein Pumpenwechsel ist schon länger Thema. Erst wollte sie mir gestern ein Rezept für FSL 3 ausstellen, hmmm :pupillen: mit Android geht das - noch - nicht. :patsch: Okay, habe noch ein paar FSL 2, bis die fertig sind, ist vielleicht auch die AndroidApp fertig, oder Abbott???? :/


    Meinte dann aber, dass ich gerne komplett wechseln wolle. Ihre Antwort: Tslim u Dexcom! Meine Antwort: Nein, 780G u Guardian4! Ohoh, ich dachte, sie bekommt gleich nen Herzkasper =O Sie hat sich so dermaßen aufgeregt u über Medtronic geschimpft. Nein, die Pumpen wären klasse, aber die Sensoren von denen gehen gar nicht. Sie hat mehrere Patienten - wohl gemerkt mit 670G u Guardian3 - die jetzt einen Kampf mit der KK haben, wieder zu wechseln. Was bringt ein Loop, wenn die Automatik ständig abschaltet? Wenn der Sensor einen nicht schlafen lässt? Der Außendienstler einfach nicht zum Termin erscheint? Könnte noch weiter texten, aber das sprengt alles hier... Auf jeden Fall hat sie 20 Minuten nur geschimpft u ich solle mir das gut überlegen. Eventuell Medtronic anrufen und nach einem Probetragen fragen, ggf. nur den G4 als Dummy anfragen - weiß jemand, ob das geht? :confused2


    Jetzt bin ich aber wieder komplett verunsichert. X( Habe Angst, dass ich dann 4 Jahre, ggf. länger was mit mir rumschleppe, was mir am Ende vielleicht gar nicht das bringt, was ich erwarte. Oh man! :hechel:


    Hätte doch die Tslim nur ein anderes Reservoir - dann wäre meine Entscheidung schon gefallen... ||


    nest Solche Meinungen auch schon gehört? Oder andere von euch? :confused2 Bin über Rückmeldungen gespannt! :help:

    Ob Geduld eine Tugend ist, hängt vom Objekt ab...