Messgerät Fora 6 Connect

  • Hallo liebe Community,

    ich habe eine kurze Anzeige im letzten Diabetes Journal entdeckt und bin dem Link gefolgt.
    Hier ein anderer Link zum shop: https://www.smart-otc.de/produkte/fora-6-connect/


    Der Preis kommt mir sehr niedrig vor. Die Funktionen sind sehr umfangreich: BZ, Hämatokrit, Hämoglobin, ß-Ketone Gesamtcholesterin, Harnsäure.

    Das Gerät ersetzt sozusagen ein ganzes Labor - sehr unwahrscheinlich finde ich das und misstraue der Werbung.


    Hat da jemand Erfahrung und nutzt diese Messgerät?

    Was kostet es im regelmäßigen Gebrauch? Mit dem Dex G6 brauche ich ja nur in Sondersituationen ein BZ-Messgerät und noch seltener wohl die anderen "mitgelieferten" Funktionen. Ketone zu bestimmen ist aber irgend wann einmal wichtig.


    Ich habe die Homepage noch nicht durchgearbeitet, also was haltet ihr davon?


    Was mich misstrauisch macht, sind Schreibfehler auf der Homepage: Hämatrokrit statt Hämatokrit - wer weiß was noch?

    2 Mal editiert, zuletzt von Brander-Diab () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Kenne das Gerät nicht.
    Habe aber mal ein Testgerät angefragt und werde es mir mal ansehen.


    Testgerät Anfragen: https://www.smart-otc.de/produkte/fora-6-connect/testen/

    Danke für den Hinweis.

    Grundsätzlich finde ich die Idee gut nutze aber für Ketone mein Libre Gerät.

    Typ: Blutzuckermessgerät,
    das auch 5 weitere Parameter im Blut messen kann Hochwertiges Blutzuckermessgerät.
    Ihr Labor für die Hosentasche.
    Zusätzlich 5 weitere Parameter möglich:
    β-Ketone, Cholesterin, Harnsäure, Hämatokrit, Hämoglobin Bluetooth-Datenübertragung Messung erfolgt über einen kleinen Blutstropfen


    Da würde ich gerne mal alle 5 Werte im Labor dann gegen Messen.

    Hier mal die Preise für die Teststreifen.


    FORA 6 Blutzucker-Teststreifen (BG) / 50 Stück 19,43 €

    FORA 6 β-Keton-Teststreifen (KB) / 10 Stück 19,44 €

    FORA 6 Harnsäure-Teststreifen (UA) / 10 Stück 19,44 €

    FORA 6 Gesamtcholesterin-Teststreifen (TCH) / 10 Stück 28,21 €

    FORA 6 Blutzucker-, Hämatokrit- und Hämoglobin-Teststreifen (3-in-1: BG, HCT, HB) / 25 Stück 19,44 €

    FORA 6 Blutzucker-Teststreifen (BG) / 50 Stück, einzeln verpackt 20,40 €

    FORA Lanzetten 30 G steril / 100 Stück 9,70 €

    Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 30 € Bestellwert.

    Die Verfügbaren PDF Dokumente habe ich euch mal angehängt.

    7446-screenshot-2-png
    7447-screenshot-3-png



    Quelle: Link Link

  • Ich würde so einem Gerät grundsätzlich auch mißtrauen, zuviele Funktionen aber nichts davon wirklich genau?

    Erstes Gerät, einer mir bisher unbekannten Firma. Mißt den BZ noch im Vollblut...

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

  • Na hoffentlich liegen dem Gerät auch alle 5 verschiedene Arten von Teststreifen bei ;)

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    Einmal editiert, zuletzt von House ()

  • Na hoffentlich liegen dem Gerät auch alle 5 verscheidene Arten von Teststreifen bei ;)

    Wo bestellt man die Teststreifen?

    Die Teststreifen liegen nicht bei, man kann die bestellen und da gibt es eine Packung mit allen Teststreifenarten.

    Hier noch einmal der Link zum shop:
    https://www.smart-otc.de/produkte/fora-6-connect/

    Und Grisu hat doch oben alles reinkopiert und gut beschrieben.

  • Na hoffentlich liegen dem Gerät auch alle 5 verscheidene Arten von Teststreifen bei ;)


    Na hoffentlich liegen dem Gerät auch alle 5 verscheidene Arten von Teststreifen bei ;)

    Wo bestellt man die Teststreifen?

    Die Teststreifen liegen nicht bei, man kann die bestellen und da gibt es eine Packung mit allen Teststreifenarten.

    Hier noch einmal der Link zum shop:
    https://www.smart-otc.de/produkte/fora-6-connect/

    Und Grisu hat doch oben alles reinkopiert und gut beschrieben.

    So wie ich das Verstehe liegen dem Normale Gerät wenn man das Kauft nur 10 Blutzucker Teststreifen bei.
    Aber beim Testgerät gibst nen Fragebogen da wird zb nach der Zufriedenheit mit
    Blutmenge Harnsäure (1,0μl)
    Blutmenge Gesamtchoesterin (3,0μl)
    Blutmenge ß-Ketone (0,8μl) gefragt.

    Also denke ich das dort zumindest 1 TS jeder Messart beiliegen dürfte.

    Brander-Diab Ja war aber nicht so schnell Xd

    Wer sich den Fragebogen vor dem Bestellen ansehen will, ich packe euch den in den Anhang.

    Dateien

    Gruß euer Grisu


    Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

  • Hallo, habe mir mal den Shop angeschaut. Es sieht so aus, als wenn diese Firma zu der Diabetes Care Gruppe gehören würde. Diabetes Care vertreibt die Mylife Yposmed Insulinpumpe.

  • Und Grisu hat doch oben alles reinkopiert und gut beschrieben.

    Richtig, ist aber auch 7x editiert. ;) Manche lesen halt einmal gelesene Beiträge nicht nochmal und manche Edits sind möglicherweise auch nach einigen Beiträgen gemacht worden.


    Es sieht so aus, als wenn diese Firma zu der Diabetes Care Gruppe gehören würde. Diabetes Care vertreibt die Mylife Yposmed Insulinpumpe.

    Nur weil eine Firma/Gruppe etwas von jemand anderen vertreibt, heißt das noch lange nicht das sie zum Vertreiber gehören...

    Und ob "Diabetes Care" überhaupt eine Gruppe ist, oder nur als Ausdruck steht, kann man nicht nachvollziehen.


    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    4 Mal editiert, zuletzt von House ()

  • Na hoffentlich liegen dem Gerät auch alle 5 verschiedene Arten von Teststreifen bei ;)

    Hallo zusammen,

    ich habe soeben mit der Firma Telefoniert.
    Dem Testset Liegen aus mehreren Gründen nur die Blutzucker Teststreifen bei.
    Der Hauptgrund ist das abweichenden MHD der anderen Test zu den Blutzuckerteststreifen.
    Ich werde aber Muster zum Testen erhalten und euch darüber berichten. Bilder usw.
    Werde da wo es machbar ist dann auch auf meine neuen Laborwerte warten um es zu Vergleichen.

    Gruß euer Grisu


    Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

  • Diabetes Care vertreibt die Mylife Yposmed Insulinpumpe.

    Nein, Fora hat mit Ypsomed nichts zu tun.

    Genau!

    Und Diabetes Care ist keine Gruppe, wie behauptet wurde :rofl Sondern eine Sparte des Unternehmens.

    Dieter Nuhr hätte wieder gesagt: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fr*sse halten" ;)


    Bei Fora, dachte ich erst, es wäre ein reiner Produktname. Aber ist wohl eine Firma, die irgendwie zu Smart OTC gehört und/oder mit denen zusammen arbeitet, bzw den Vertrieb macht.

    Hier ist mal die Fora Webseite. Da kann man auch sehen das die bereits 'ne Menge anderer Meßgeräte auf dem Markt gebracht haben...

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    Und immer gerne respektlos :D


    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    Einmal editiert, zuletzt von House ()

  • Gibt es eigentlich auch ein Testgerät analog dem Fora 6 für das kleine Blutbild, eigentlich brauche ich nur den Thrombozyten Wert.

    Selbst mal zwischendurch teste, wäre top für mich.


    Hab leider immer zu wenig Thrombos. Auch autoimmun bedingt.

  • Habe es gestern bekommen. Paket enthielt 10 Blutzuckermessstreifen und 2 Cholesterinmessstreifen.

    Der mit dem Fora 6 gemessene Cholesterinwert deckt sich soweit mit dem Gesamtcholesterin das bei mir im Labor gemessen wurde.

    Der gemessene Blutzuckerwert lag gleichauf mit dem des Contour Next ONE.

  • Habe es gestern bekommen. Paket enthielt 10 Blutzuckermessstreifen und 2 Cholesterinmessstreifen.

    Der mit dem Fora 6 gemessene Cholesterinwert deckt sich soweit mit dem Gesamtcholesterin das bei mir im Labor gemessen wurde.

    Der gemessene Blutzuckerwert lag gleichauf mit dem des Contour Next ONE.

    Mein Gerät ist auch da, schon was länger warte aber noch auf die Laborwerte.
    Bilder kommen dann auch von meiner Lieferung.

    Gruß euer Grisu


    Wir leben mit dem Diabetes und nicht für den Diabetes :nummer1:

  • Warte auch noch auf meines und ich habe bei Interesse alle Teststreifen ausser die BG angekreuzt. Mal gucken ob die anderen Streifen dann enthalten sind.


    Edit: Laut meiner Rechung (mit 0 Euro) bekomme ich die Teststreifen die ich angekreuzt habe. Also bekomme ich von jedem 2 Stück ausser die normalen BG Streifen.

    Optimismus ist Mangel an Detailkenntnis

    Einmal editiert, zuletzt von FelixB ()

  • Ich habe das Gerät jetzt seit 2 Wochen, bin aber noch gar nicht dazu gekommen, es zu probieren.

    Habe auch nur die 10 normalen BZ-Teststreifen und (weil ich nur die extra angekreuzt hatte) zwei von den 3in1-Streifen (BZ, Hämatokrit, Hämoglobin) dabei.

    Ich hatte 2 mal BZ-Tests mit dem Fora 6 Gerät, einem Contour Next One und einem Contour Next Link gemacht.

    Immer zwei Messungen direkt nacheinander, alle direkt aus demselben Blutstropfen.

    Das Contour Next Link ist eindeutig das schlechteste, es hat immer die größte Streubreite. Das war mir aber aus vorherigen Erfahrungen auch schon bekannt, wir hatten mal eine Situation, da haben wir 3mal hintereinander gemessen: 212, 148, 174. Da kann man nicht viel mit anfangen.

    Das Contour Next One ist ganz klar Gewinner: Aufeinanderfolgende Messungen hatten gerade mal eine Streuung von unter 5mg/dl.

    Das Fora 6 lag in der Mitte, die Streuung war besser als beim Link, war aber bei beiden Versuchen über 10mg/dl.

    Allerdings hatte ich jetzt beim Quartalstermin mit dem Diabetologen mal eine Vergleichsmessung mit seinem Laborgerät gemacht, und da war es ganz ok, Laborgerät 145mg/dl, Fora 6 137mg/dl.

    Da das sehr gute Contour Next One von meiner Tochter benutzt wird und ich bisher das schlechte Contour Next Link, wollte ich jetzt dann doch die Gelegenheit ergreifen und das Fora 6 gezielter nutzen.

    Ich habe mir also gleich ein paar Teststreifenpackungen verschreiben lassen.

    Nun hat mir meine KV mal ein Schreiben geschickt, dass ich mich nur von Partner-Handelsunternehmne meiner KV versorgen lassen darf. Meinen ganzen Diabetesbedarf bestelle ich immer sehr zufrieden bei Dia-Plus-Minus. Die hatten die PZN nicht im Web-System, also habe ich angerufen. Nach viel Hin und Herfragerei von ihnen an mich und intern bei denen kamen sie zum Schluss, sie könnten die Teststreifen nicht besorgen, ich sollte die vor Ort in der Apotheke kaufen.

    Leider ist keine der Apotheken bei uns im Ort mit meiner KV verbandelt. Ein Anruf bei der KV klärte mich auf, dass im Ort 10km entfernt eine Apotheke gelistet sei, die Handelspartner von der KV ist.

    Ein Anruf bei der Apotheke führt wieder zur Verwirrung. Erste Auskunft war (wie bei Dia-Plus-Minus auch), die Teststreifen könne man nicht besorgen. Außerdem seien die mit 30€ pro 50er Packung gelistet, das könne mit der KV Probleme geben. Ich war verwundert, kostet die 50er Packung bei smart-otc im Webshop doch nur 19,43€. Nur kann ich bei smart-otc nicht direkt bestellen, weil ich dort kein Rezept einlösen kann. Schließlich erklärte die Apotheke sich bereit, nochmal zu klären.

    Nach einer halben Stunde dann der Rückruf: Man würde die Teststreifen direkt vom Hersteller bestellen, es könne aber eine Woche dauern.

    Das ganze lässt sich im Moment also eher schleppend an.

    Trotzdem möchte ich dem Gerät gern eine Chance geben, weil ich mit dem Contour Next Link eh nicht zufrieden bin und die Geschichte mit den vielen Messmöglichkeiten sehr gut finde. Auch die Blutmenge ist z.B. viel geringer als beim Freestyle Libre Meßgerät, mit dem man ja auch Ketone messen kann. Die dafür notwendige Blutmenge ist beim Freestyle Libre aber abartig hoch, da ist das Fora 6 tatsächlich deutlich besser.