Einsteigerfragen zu Freestyle + MiaoMiao + Smartwatch (Erfahrungsberichte gesucht)

  • Und du nutzt nur die gepatchte App?

    Sorry, hab die Frage falsch verstanden.

    Nee, ehrlicherweise genau richtig :bigg.


    Dass die Verbindung manchmal abbricht, stört mich gar nicht so sehr, aber es nervt mich, dass sie sich oft (also mindestens in 7 von 10 Fällen) nicht wieder von alleine aufbaut.

    Z.B.: ich bin im Wohnzimmer, gehe kurz im die Küche, mache den Wasserkocher an, überbrühe den Tee, gehe wieder zurück ins Wohnzimmer und vergesse natürlich, dass das handy evt. keine verbindung mehr zum Sensor haben könnte :evil:

  • Ja, denke auch, dass es mit am Handy liegt, aber auch an den Sensoren. Der aktuelle ist recht gut, der verbindet sich sogar selbst wieder.

    Nutze das Huawei P10, Androidaps und xdrip dürfen im Vordergrund laufen, Akkuoptimierung ist für die Apps ausgeschaltet...

  • Ist leider ein gängiges Problem, unsere Handys beenden Apps im Hintergrund aufgrund extremem Akkumanagement. Kann huawei auch sehr gut.

    Versuch mal folgendes :Drücke mal auf die Navi-Taste rechts (Quadrat), dann scrolle zu libre link bzw Xdrip und klicke auf das Schloss-Symbol oben rechts, sodaß es geschlossen dargestellt wird.

    Das hat bei Xiaomi auch geholfen, seit dem werden libre link und Xdrip nicht mehr geschlossen und die Verbindung zum Sensor bleibt bestehen bzw kommt sofort wieder bei Verlust.


  • Hab gerade was ähnliches am Samsung gefunden: wenn man mit dem III Symbol alle aktiven Apps anzeigt, kann man oben mittig auf das Logo der App lange drücken, dann erscheint ein Kontext Menue. Darin "diese App sperren" bewirkt, dass die App nicht geschlossen wird, wenn man auf alle schließen tippt. Auch nützlich.


    Danke netsrac67 . Hab ich bei xDrip und Libre Link angewandt. Jetzt kann ich endlich "alle schließen" wieder verwenden. Wahrscheinlich wird damit auch verhindert, dass Android die App im Hintergrund killt, wenn es bei dir geholfen hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Kappa ()

  • Mit dem Libre 1 und dem MM ging das mit xdrip, wenn ich mich richtig erinnere. Da konnte man die Uhr als Collector für den MM nehmen, die Uhr hat dann den Wert angezeigt und konnte die Daten auch an das Smartphone übertragen. NFC war dafür nicht notwendig, nur Bluetooth für die Verbindung zum MM. Hat bei mir damals so semi funktioniert, die Akkulaufzeit der Uhr war Recht beschränkt.

    Beim Libre 2 geht das nicht. Du kannst auch nicht die App einfach auf eine normale SmartWatch installieren, die haben kein normales Android drauf, sondern WearOS. Da bräuchte man eine Full Android Watch, also ein Smartphone in Größe einer Uhr, die bräuchte dann NFC, da LibreLink-App nur mit NFC läuft. Soweit ich weiß, geht das aktuell nicht, es gibt zwar Full Android Uhren, aber die haben kein NFC. Kannste ja Mal googlen. Gibt da z.B. bei Facebook einige Gruppen, die sich mit den Themen beschäftigen.

  • Ich verstehe es auf der Miaomiao-Seite und auf der Seite mintcare.eu auch so, dass Libre + MM + Tic-Watch + xdrip auch ohne Handy in Reichweite funktioniert.


    Das wäre doch genau meine Präferenz, da ich mit Kleinkind, Garten, großen Haus und Sport oft außer Reichweite bin...


    Ich habe mal 2 Screenshots gemacht.

  • Verstehe ich auch so, dass es allein mit der Uhr geht. Aber pass auf, ob der MiaoMiao 2 auch den Libre 1 auslesen kann. Der MiaoMiao 2 wurde meines Wissens auf den Markt gebracht, nachdem der Libre 2 da war. Ansonsten bin ich raus, habe damit keine Erfahrung.

  • Verstehe ich auch so, dass es allein mit der Uhr geht. Aber pass auf, ob der MiaoMiao 2 auch den Libre 1 auslesen kann. Der MiaoMiao 2 wurde meines Wissens auf den Markt gebracht, nachdem der Libre 2 da war. Ansonsten bin ich raus, habe damit keine Erfahrung.

    Scheint auch mit dem Libre2 zu gehen (siehe Screenshot). Ich werde mich noch an den Kundenservice von mintcare melden und dann entscheiden... Falls dies funktioniert, wäre das wirklich eine gute Lösung: kein Kalibrieren, kein Handy/Lesegerät, trotzdem Alarme,...

  • Ist leider ein gängiges Problem, unsere Handys beenden Apps im Hintergrund aufgrund extremem Akkumanagement. Kann huawei auch sehr gut.

    Versuch mal folgendes :Drücke mal auf die Navi-Taste rechts (Quadrat), dann scrolle zu libre link bzw Xdrip und klicke auf das Schloss-Symbol oben rechts, sodaß es geschlossen dargestellt wird.

    Das hat bei Xiaomi auch geholfen, seit dem werden libre link und Xdrip nicht mehr geschlossen und die Verbindung zum Sensor bleibt bestehen bzw kommt sofort wieder bei Verlust.


    Hmm, das Schlosssymbol gibt's bei mir gar nicht?

  • Ich hab zur Sicherheit die Akkuoptimierung komplett deaktiviert. Wiederverbindung klappt in wenigen Sekunden. Vielleicht helfen die Hinweise hier:

    https://dontkillmyapp.com/


    Das Schlosssymbol gibt's bei Samsung gar nicht. Leila was machst du denn, wenn sich die Verbindung nicht selbst aufbaut?

    Danke, mit dem link habe ich schon im Vorfeld die Einstellungen optimiert.


    Wenn sich gar nichts mehr verbindet, scanne ich einmal mit der gepatchten App den Sensor, dann klappt es meistens wieder.

    Wobei der aktuelle Sensor wirklich deutlich besser läuft, da habe ich aber auch zum ersten Mal (nach einem Tipp hier im Forum) darauf geachtet, die Markierung nach unten zu setzen, damit die Antenne besser positioniert ist.

  • Ich hänge mich hier mal ran und habe eine Frage zur Klarstellung:

    Muss die Smartwatch jetzt mit Wear OS laufen oder nicht, wenn man sich nur die die Werte auf der Uhr anzeigen lassen möchte über xdrip, aber die Uhr nicht unabhängig vom Handy als Collector benutzen möchte? Weiter vorne war die Rede davon, dass z.B. auch Fitbit Uhren gehen. Es gibt ja eine ganze Reihe günstiger Uhren mit angeblich langer Akkulaufzeit.

    Hintergrund: Ich habe mir jetzt eine Fossil Sport im Angebot bestellt, aber die Akkulaufzeit ist mir zu kurz, das scheint ein generelles Wear OS Problem zu sein. Ich würde sie daher gerne zurückschicken und eine Uhr mit besserer Akkulaufzeit verwenden. Die Auswahl an Sportuhren mit Wear OS ist ja ziemlich begrenzt und hochpreisig, gibt es welche mit besserer Akkulaufzeit und gutem Preis-Leistungsverhältnis? Kann man noch eine Huawei Smartwatch mit Wear OS benutzen, die vor den Sanktionen eingeführt wurde? Mein Vor-Sanktions-Mate 20 pro hat auch noch Zugriff auf den Playstore.

    Edit: Ich weiß, dass es schon Threads zu diesem Thema gab, aber die sind teilweise aus 2019 und seitdem kann sich einiges geändert haben, Apps und Betriebssysteme bekommen ja immer wieder Updates.

    Einmal editiert, zuletzt von Trygg2807 ()

  • Muss die Smartwatch jetzt mit Wear OS laufen oder nicht, wenn man sich nur die die Werte auf der Uhr anzeigen lassen möchte über xdrip, aber die Uhr nicht unabhängig vom Handy als Collector benutzen möchte?

    Das Betriebssystem der Uhr ist eher von untergeordneter Bedeutung. Der wesentliche Punkt ist, ob es für die jeweilige Uhr bzw. deren Betriebssystem ein sogenanntes Watchface gibt, das die Werte von xDrip empfangen und anzeigen kann. Die gibt es auch für Sportuhren von Garmin, Fitbit oder das Mi Band 4. Das Mi Band 4 ist sehr beliebt, da es nur etwa 25 EUR kostet und eine Akkulaufzeit von mehr als einer Woche hat.


    Schau mal in dieses Thema, die dort beschriebenen und abgebildeten Uhren sind immer noch aktuell:

    Kaufberatung Smartwatch für xDrip+ / Libre 2

  • Ich bin hier auch noch eine Antwort schuldig:


    Laut Mail vom Kundenservice mintcare.eu funktioniert die Kombi aus MM2 + Ticwatch + xdrip + Libre OHNE Handy in der Nähe. Das MM2 kommuniziert scheinbar sofort mit der Uhr. Das Handy wird scheinbar nur punktuell zum Kalibrieren und Updaten genutzt. So wird es ja auch auf der Website (siehe Screenshots weiter oben) beschrieben. Schade, dass hier niemand ist, der das schon getestet hat...


    Ich war felsenfest entschlossen zu bestellen und dann wurde mir heute von meinem Berater angeboten, den Glucomen Day von Menarini für 8 Wochen zu testen. Hat jemand Erfahrung mit diesem Sensor (und eventuell mit xdrip?)?

  • Zum Glucomen gab es ein eigenes Thema mit einem Erfahrungsbericht. War nicht so toll. Der geht wahrscheinlich nicht mit xDrip.


    Kann jetzt am Handy keinen link setzen. Nehm mal die Suche.

  • Zum Glucomen gab es ein eigenes Thema mit einem Erfahrungsbericht. War nicht so toll. Der geht wahrscheinlich nicht mit xDrip.


    Kann jetzt am Handy keinen link setzen. Nehm mal die Suche.

    Ja, das scheint nicht mit xdrip und nicht mit einer Smartwatch zu funktionieren.


    Nachdem ich heute nochmals Rückmeldung vom Kundenservice hatte (und ebenfalls auf der MM-facebook-Seite Werbung für die Ticwatch als standalone-Reader gemacht wurde), habe ich das MM2 + Uhr-Package bestellt. Ich werde berichten...

  • Ich wollte kurz - wie versprochen - Rückmeldung geben:


    Habe mich von Werbeversprechen (z.B. auf Insta) leiten lassen und nach zweimaligem Mailkontakt mit dem Kundenservice das Package aus MM2 + Ticwatch C2+ bestellt. Was soll ich sagen: seit 1 Stunde empfange ich meine Libre-Werte auf die Ticwatch und das ganz ohne Handy. Endlich!

    Ich kann noch nichts zur Genauigkeit,... sagen, aber prinzipiell funktioniert die Uhr als Standalone-collector.


    Wie man an meinen vorherigen Posts sehen kann, war ich ohne irgendeine Ahnung, was die Smartwatch anging und ich fand es schon ein bisschen knifflig (Bluetooth-Probleme), aber ich habe alles in den ersten 24Stunden hinbekommen. Von mintcare gab es 0 support, kein Tutorial,...- nichts! Meiner Meinung nach ist die Handhabung aber für technisch versiertere Personen als mich ein Kinderspiel.


    Ich hoffe jetzt, dass das System auch in ein paar Tagen noch zuverlässig funktioniert und die Werte zuverlässig sind.


    Es liest sich gerade wie ein Werbepost - ist es aber nicht! Ich fand es nach all meinen Frsgen nur fair, eine Rückmeldung zu geben.


    In xdrip habe ich noch nicht viel herumexperimentiert. Welches Tutorial könnt ihr empfehlen?