Dexcom G6 + Iphone + Google Wear Os Smartwatch - BZ Werte ohne Handy am Smartwatch lesen

  • Hallo Community :)


    Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage an euch und hoffe, dass jemand mir eventuell helfen kann ;)


    Ich bin Diabetikerin seit ca. 11 Jahren und habe neulich am 1. Januar 2021 endlich mal mein Dexcom G6 bekommen und versuche die Daten auf einen Smartwatch zu bekommen (ohne Handy/Standalone) damit ich nicht immer mein Handy dabei haben muss.


    Jetzt kommt aber das Problem, ich habe als Handy ein Iphone und als Smartwatch ein Google Wear Os. Für den Iphone gibt es noch kein xdrip+ App und für den Google Wear Os App funktioniert die Installation/Steuerung der xdrip+ App nur mit ein Android Smartphone.


    Kennt jemand an der Stelle eventuell eine Lösung (außer vom Apple weg zu gehen, habe gerade vor 3-4 Wochen mein Handy gekauft :() oder ein Tipp wie ich die Standalone Modus in meinem Smartwatch schaffen könnte? Ich hätte auch nichts gegen eine andere Smartwatch der nicht ultra teuer wäre... ich habe auch was über den Bluejay X2 gelesen, weißt allerdings nicht ob dafür auch ein Android Smartphone notwendig ist...


    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen/Tipps/coole Ideen :S


    Liebe Grüße und vielen lieben Dank vorab!!!

  • Avm123

    Ich habe die BlueJay als "Standalone". D.h. das Smartphone kann zuhause bleiben und ich sehe die Dex-Werte am Handgelenk.
    So ganz "alone" geht es aber nicht. Man braucht das Smartphone für die Eistellungen der BlueJay und ich nehme inzwischen die History des xDrip vom Smartphone zur Dokumentation meiner Einstellung. Da werden nämlich fast alle Parameter ausgegeben, die heute wichtig sind und nicht nur der HBA1c-Wert.

    Und auf dem Display des Smartphones kann man das xDrip auch besser nutzen, z.B. um zu entscheiden, ob Insulin nötig ist oder die Kurve schon kippt und besser nicht korrigiert wird.


    Es gibt aber auch scheckkartengroße Smartphones mit Android. Schau doch da mal hier im Forum nach.

    Wenn du "zarte" Finger hast, gehen die kleinen Android-Geräte. Ich habe mir jetzt für 140,- auch eine Watch, Lemfo Lem10, zugelegt (auch volles Android 7 und scheckkartengroß, aber am Handgelenk), bin aber noch am Ausprobieren, wie ich die am Besten nutze. Mir fehlt noch die passende Pumpe, die t:slim hat gerade "Lieferprobleme.

  • Hi Brander-Diab :)


    Danke für die schnelle RM. ich will auch nicht das Handy komplett weg lassen und der Watch 100% "alone" zu nutzen, sondern es nur für Zwischenzeiten während die Arbeit zu nehmen in denen ich das Handy nicht dabei habe.


    ich hatte aber das Problem mit den Einstellung der Watch, da ich kein Android Phone habe sondern IPhone.


    Ich habe mich aber mutig gemacht und habe gelesen, dass das Android Phone nur notwendig wäre zum einrichten ein neuen Transmitter (einmal je 3 Monaten). Einmal eingerichtet/verbundet sollte es an dem Uhr laufen. ich habe auch gelesen, dass der Dexcom G6 mit zwei Unterschiedliche Empfangsgeräte funktionieren sollte.Mit den Erkenntnisse, so wäre mein Plan (schau ma mal ob es funktioniert 8o


    Sensor --> Dexcom G6

    1. erste Empfangsgerät --> IPhone 11 mit Dexcom G6 App + Clarity

    2. zweites Empfangsgerät --> Smartwatch + Android Phone (einmal je 3 Monaten) + xdrip

    Ich werde es erst mit den Fossil Gen 4 SO Google Wear OS ausprobieren. Der Smartwatch werde ich mit den Android Phone von meinem Freund einrichten/verbinden und dann einmal je 3 Monaten über xdrip+ (wenn neuen Transmitter kommt) nochmal verbinden.


    Als Speicher von den Daten für meine Diabetologe und als Übersicht für mich bleibt immer noch das IPhone (mit Clarity), da ich in der Regel nicht länger als 2-3 Stunden ohne Handy unterwegs bin.


    ich weißt es nicht ob jemand das o.g. Vorgehen ausprobiert hat. Falls ja, wäre ich für jede Erfahrung/Tipp von euch dankbar :)


    Liebe Grüße und DANKE

  • Das wird nicht ganz klappen.

    Jeder Sensor will auch seine Code-Nummer und Sensorwechsel ist spätestens nach 10 Tagen.


    Aber was du willst mache ich doch auch schon:

    Am ersten Bluetooth-Kanal hängt der Dex-Empfänger. Den brauche ich um den Sensor-Code einzugeben und die Transmitternummer und um den Sensor und den Transmitter zu starten. Das Ding liegt irgendwo und hat ab und zu Verbindung mit dem Transmitter.

    Den zweiten Bluetooth-Kanal brauche ich für die BlueJay. Die zeigt mir die Werte vom Transmitter.

    Das Smartphone brauche ich, um die BlueJay einzurichten, damit die Grafik, der Trendpfeil die Parameter samt HBA1c usw. auf der BlueJay so wie gewünscht angezeigt werden. (wird alle auf dem Smartphone eingestellt, ich habe dafür den QR-Code, den du von meiner Einstellung haben kannst und nur noch die richtige Transmitternummer eintragen musst)


    Smartphone und BlueJay sind also gekoppelt und ich kann die Daten vom Transmitter über die BlueJay auf meinem Smartphone sehen und die Historie und Statistik usw. auswerten.


    Wenn ich unterwegs bin oder im Garten brauche ich bloß die BlueJay und meine Pumpe (oder den Pen usw.)


    Wenn ich aber auf dem Smartphone eine sauberere Historie haben will, sollte sich die BlueJay alle paar Stunden mit dem Smartphone verbinden können. Das geht bei mir gut und ich habe quer durch das Haus Kontakt.

    Ich mache das gelegentliuche Kalibrieren des Sensors mit dem Dxe-Empfänger.

  • Hallo Brander-Diab,


    So habe ich es geplant aber statt der Dex Emfänger zu nutzen, hatte ich vor der Iphone zu nutzen, da es mein „normales“ Handy für alles anderes ist. Die Datensammlung wollte ich auch mit dem Iphone machen (über Dexcom App).


    Und als zweites Empfänger hatte ich der Fossil Gen 4 (oder Bluejay) vor, verbunden mit irgendwelche Android Phone (der von mein Freund zB). Für mich der Vorteil während die Arbeit 1-2 Stunden ohne Handy unterwegs sein zu können. Spätestens wäre ich nach 1-2 Stunden in der Nähe von mein Iphone und wurde die Daten über das offizielle App von Dexcom speichern. Darum wäre diese Lösung für mich optimal.


    Wie geschrieben ist aber entscheiden wie oft ich den Android Phone brauchen würde. Will nicht jeden 4-5 Tage mein Freund nerven 😂😂


    LG und nochmal Danke!

  • Das wird nicht funktionieren.

    Der eine Kanal ist immer für den Dexcom Empfänger, der andere für ein Smartphone.

  • Hallo :)


    Wollte nur plus die Ergebnisse von meinem Versuch berichten. Leider hat es nicht geklappt, mit dem Iphone hat es funktioniert. Mit den Android/SmartWatch über xdrip+ dann aber nicht mehr. Es gab keine BT Verbindung mit den Dexcom...(wahrscheinlich aufgrund das Thema, dass mrks oben berichtet hat).:(


    Und mittlerweile fehlt bei mir nichts mehr ein wie ich mit einem Iphone auf eine Standalone SmartWatch komme...;(


    Danke euch alle für eure hilfreiche Input :):)