Erfahrungen: Dana i

  • probier doch mal AAPS, du musst ja nicht loopen, sondern kannst es einfach als Fernbedienung nutzen (BT-Cache mal geleert?)

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Habe ich alles schon probiert, hilft alles nichts. Mehrfach entkoppelt, neu verbunden. Fehlanzeige, Für AAPS als Fernbedienung zu betreiben muss ich einen enormen Aufwand betreiben. Ich habe meine Hörgeräte, den Dexcom-Transmitter und mein Blutdruck-Messgerät über bluetooth laufen, alles ohne Probleme. Die App is einfach Sch...

    Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

  • muss ich einen enormen Aufwand betreiben.


    ja, aber du hast eine fernbedienbare Pumpe ;) und SO groß ist der Aufwand nicht, die Beschreibung ist sehr detailliert. Dazu eine NS-Instanz und du hast die besten Auswertungen

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Herbie

    Ich habe nur die Dana rs aber bei der brachte es mir Abhilfe der Abbrüche, nach dem ein Update die Bluetooth Verbindung beeinträchtigt hat, das ich mir eine ältere Version der AnyDana App von APK- mirror runter geladen habe.

    Das APK Tool kannst du zb über Google Play suchen. 😉


    Dann suchst du dort nach der AnyDana App, hier müsste dir dann soetwas wie eine Liste der vorgehaltener APK 'N mit Daten angezeigt werden.

    Hier eine auswählen die älter als deine Version ist und APK installieren (vorher alte Version löschen / deinstallieren. Bei mir erkannte mich die neue alte App über Telefon und Pumpe.. 😉

    Einrichten und ausprobieren.

    PS. Google play protect kann man hier überspringen.. 😉 😁


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • Probier doch mal das hier:


    app-pumpcontrol-release_3.0.0.2.apk


    Ist der fertig compilierte Steuerungsteil von AAPS (ohne Loop)

    Ups, du warst schneller... Und das ist ja klasse, wußte nicht dass es das so gibt. 😉

    LG


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • Gibt es da eine Liste von Smartphones, die mit der App funktionieren.

    Leider nein, aber es gibt ein paar 'Marken', da würde ich die Finger davon lassen. Wieviele und welche hast du denn ausprobiert?

    Seit Mai 2022 bin ich Mitarbeiter der Fa. Mediq Direkt GmbH, zuständig für Diabetestechnologie (insbesondere AID) im Raum Berlin/Brandenburg

  • Ich habe meine Hörgeräte, den Dexcom-Transmitter und mein Blutdruck-Messgerät über bluetooth laufen, alles ohne Probleme.

    Vielleicht sind 4 Geräte per Bluetoothverbindung auch einen Tacken zu viel für dein Smartphone und es liegt gar nicht an der App.


    LG

    zuckerstück

    Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, sondern bei So-Isses 8o

  • Bei meinem Huawei P10 und Motorola Moto g pro was ich damals benutzt hatte, lief die App ohne Probleme. Welche Geräte hast du denn versucht?

    Optimismus ist Mangel an Detailkenntnis

  • Ich habe ein Xiaomi Redmi Note 6 Pro. An der Anzahl der Geräte kann es nicht liegen. Das Blutdruckmessgerät schaltet sich nur ganz kurz zur Sychronisation der Werte ein. Die Verbindung zur Pumpe wird ja auch aufgebaut, wird aber nach unterschiedlich Langen Phasen einfach unterbrochen.

    Die App habe ich mir installiert. Da sind aber jede Menge Punkte einzustellen. Da habe ich bisher noch keinen Durchblick.

    Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

  • Die häufigsten Bluetooth-Verbindungsprobleme entstehen durch billige BT Module in den billigen Smartphones. Je günstiger das Gerät, desto günstiger das Modul. Das heisst nicht, das andere Geräte wie Kopfhörer o.ä. schlecht funktionieren. Die Erfahrung hat halt leider gezeigt, das das ein Hauptproblem ist.

    Optimismus ist Mangel an Detailkenntnis

  • Die häufigsten Bluetooth-Verbindungsprobleme entstehen durch billige BT Module in den billigen Smartphones.

    Auch wenn sich das etwas überheblich anhört, bestätigen die hier vielfach behandelten Probleme der Bluetooth-Verbindungen zu den Sensoren diese Erkenntnis. Nicht immer, aber meistens liegt es am Handy. Auch nicht unbedingt an der Hardware, es kann auch sein, dass irgendwo ein Bit klemmt.


    Insbesondere die Corona-Warn-App führt immer wieder zu Störungen, weil sie ständig die Umgebung per Bluetooth scannt. Das kann bei einem preiswerten Bluetooth-Modul oder einem Prozessor mit niedriger Performance zur Überlastung führen. Deshalb unbedingt die Corona-Warn-App, falls vorhanden, deinstallieren. Ebenso irgendwelche Virenscanner u.ä. Zusatzapps, die immer wieder Probleme verursachen. Und die Einstellungen des Energiemanagements dahingehend prüfen, dass kein Energiesparmodus aktiviert ist und die App aus einer Optimierung bzw. dem Versetzen in den Ruhemodus ausgeschlossen ist. Xiaomi Handys sind dafür bekannt, dass sie diesbezüglich häufig Schwierigkeiten machen.


    Auszug aus https://dontkillmyapp.com/xiaomi

    Traditionally, Xiaomi and their Android customization called MIUI belongs in the most troubled group on the market with respect to non-standard background process limitations and non-standard permissions. There are no APIs and no documentation for those extensions. In default settings, background processing simply does not work right and apps using them will break.

    An der Anzahl der Geräte kann es nicht liegen.

    Das kann man nicht sicher sagen. In ähnlich gelagerten Problemfällen hat es auch schon mal was gebracht, in der Bluetooth-App (Systemanwendung) nicht nur den Cache sondern auch die Daten zu löschen. Nur das wirkt wie ein Reset und entfernt alle verbundenen Geräte. Diese kann man anschließend erneut koppelt, sollte das aber auf die unbedingt notwendigen begrenzen.

  • Anmerkung: Wertigere Handys wie ein Samsung Galaxy, muss ja nicht das aktuelle Modell sein, wuppen weit mehr, und dann können auch die diversen Apps draufbleiben.

  • Nun ist aber nicht jeder Samsung Freund. ;):floet


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50



    Generation X / Generation Golf und Digital Immigrant

  • Ist ein Samsung mit LineageOS drauf noch eins (also vom Aufdruck mal abgesehen)? Das frage ich mich auch wegen des "Samsung Workarounds" in xDrip, der einfach nach dem Product Code geht...


    Und um das Xiaomi-Bashing etwas zu relativieren: mein Mi9SE (MIUI 12) hat tadellos mit einem Dexcom "gespielt", als das damals einzige S4mini vom Libre blockiert war... Spricht das nun für das Handy oder für den Transmitter?


    Und was hat das alles mit der Dana zu tun? Ich habe noch keine...

  • Auf dem Huwaei P10 war auch Miui ohne Probleme.

    Und was hat das alles mit der Dana zu tun? Ich habe noch keine...

    Ganz einfach, Herbie hat seine Erfahrung mit der Dana geteilt das er mit der App Anydana Verbindungsabbrüche hat und wir versuchen das Problem rauszufiltern. Passt schon zu Erfahrungen mit der Dana.

    Optimismus ist Mangel an Detailkenntnis

  • Ich schon wieder. Bin ich der Einzige, der die Dana-App benutzt? Die bluetooth-Verbindung ist, vornehm ausgedrückt, ausbaufähig. Gibt es da eine Liste von Smartphones, die mit der App funktionieren. Von 10 Versuchen brechen 9 Versuche ab. Es reicht meistens nicht mal dafür, eien Bolus zu erfassen. Damit ist ein wichtiger Vorteil der Pumpe für mich dahin. Schade eigentlich. Nur muss ich jetzt wieder 4 Jahre warten, um mich für eine ander Pumpe zu entscheiden. Ich hätte wohl doch auf die Ysopump warten sollen...

    Ich nutze die AnyDana App mit Dana RS und meinem Samsung Galaxy A40.


    Bei mir funktioniert es für mich ausreichend gut. Beim Koppeln/Verbindung suchen braucht es meist einen zweiten Anlauf, ganz selten mal einen dritten Anlauf, wobei dort irgendwas zu stören scheint (gleichzeitger Dexcom Alarm oder Pumpenbatterie schwach habe ich als Verdacht).


    Wenn die App gerade erst vor kurzem offen war, aber die Verbindung zur Pumpe bereits wieder getrennt wurde, gibt es auch Probleme. Bspw. wenn mir nach fünf Minuten einfällt, dass ich neben der Korrektur noch Essensbolus abgeben möchte. Dann beende ich kurz die AnyDana App und dann funktioniert alles wieder.

  • Gehe erstmal standardmäßig vor:

    App in Android stoppen

    Cache und Daten löschen (evtl. ist eine Neukoppplung notwendig)


    App wieder starten und Verbindung zur Pumpe aufbauen.

    Funzt = OK


    Funzt nicht, dann das Gnaze noch mal von vorne UND am besten ALLE per BT verbunden Geräte löschen (auch die nicht sichtbaren), mindesten aber die Pumpe.
    Oben stehendes nochmal durchführen und am besten Handy durchstarten, und wieder versuchen. (Pumpe muss dann neu verbunden werden)

    Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
    (Winston Churchill)