Smartwatch mit starkem Vibrationsalarm für G6

  • Danke vielmals! Ja danke, das wusste ich - ich dachte nur das ist wenn man mehr trinkt? Ich habe ehrlich gesagt 1/8erl nicht eingerechnet. Das kommt aber nicht oft vor, alle 1-2 Wochen mal ein Achterl wenn alles schläft. :) Ich gehe auch nie unter ca. 140 BZ ins Bett.

    Stillen ist schon selten, nur noch abends zum einschlafen und in der Früh zum Aufwachen, aber fließt bestimmt hormonell mit ein. Und eben der ganze Stress unter tags, dem kann ich mich nicht entziehen, aber ich schätze daher kommen die Schwankungen. :/

  • Nur leider nachts habe ich beobachtet, ist der Zucker meist zu hoch (gut 200)


    magst du mal die Dexcom-Kurve (oder noch besser die Kurve mit KHs und Korrekturen etc) posten?


    aber nirgends rausgelesen, wie sie mit Benutzerfehlern umgeht


    kriegst ne "Watschn" :P


    Deswegen gefällt mir Omnipod so gut


    mit dem Omnipod kann man doch auch loopen, oder? Mit einem Modell geht's auf jeden Fall... der Dash?


    Bier ist das gleiche. Hab ich vor 7 Jahren auf der Reha erfahren, dass ein Glas Bier zwar theoretisch 1BE hat, aber durch den enthaltenen Alkohol soll man diese BE nicht einrechnen.


    jap, aber 2 Bier müssen wie 2 BEs behandelt werden... ansonsten höre ich bei Alk eigentlich immer weg, weil ich keinen trinke, aber das ist hängengeblieben :saint::rofl

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • AndiHeitzer danke für den Hinweis! Woher habt ihr das Rüttelkissen, gibt es das beim Bandagisten (Heindl usw.)? Das wäre ein Ansatz, aber da würde ich im Geschäft fragen, ob man es mit dem Handyalarm koppeln kann.

    Die Schwierigkeit dürfte darin liegen, den Alarm vom Handy 'einzufangen'.

    Im Prinzip dürfte es in diese Richtung gehen: https://www.loehmar.de/hoergeschaedigten-loesung.html


    Es wäre wohl hilfreich, in Fachgeschäften für Hörgeschädigte sich schlau zu machen.

    Billig ist dieser Nischenmarkt aber nicht.

  • Danke für den Tipp! Soweit ich weiß ist das OmniPod Dash lediglich ein eigenes Gerät, aber hat meines Wissens nach keine Hypo-Insulinabschaltfunktion (und das wäre der einzige Grund, warum ich es nehmen würde).


    Danke, werde mir die Medtronic Pumpe auch genauer anschauen.

    Kurve posten geht leider nicht, ich bin technisch leider nicht so gut drauf. Ich schreib die Werte mit der Hand raus und die Korrekturen. ;)

  • Die Schwierigkeit dürfte darin liegen, den Alarm vom Handy 'einzufangen'.

    Im Prinzip dürfte es in diese Richtung gehen: https://www.loehmar.de/hoergeschaedigten-loesung.html


    Es wäre wohl hilfreich, in Fachgeschäften für Hörgeschädigte sich schlau zu machen.

    Billig ist dieser Nischenmarkt aber nicht.

    Vielen Dank AndiHeitzer! Ich werde mich mal reinlesen, ansonsten vielleicht wirklich über eine andere Pumpe mit Abschaltfunktion versuchen.

  • Danke vielmals! Ja danke, das wusste ich - ich dachte nur das ist wenn man mehr trinkt? Ich habe ehrlich gesagt 1/8erl nicht eingerechnet. Das kommt aber nicht oft vor, alle 1-2 Wochen mal ein Achterl wenn alles schläft. :) Ich gehe auch nie unter ca. 140 BZ ins Bett.

    Stillen ist schon selten, nur noch abends zum einschlafen und in der Früh zum Aufwachen, aber fließt bestimmt hormonell mit ein. Und eben der ganze Stress unter tags, dem kann ich mich nicht entziehen, aber ich schätze daher kommen die Schwankungen. :/

    Kommt vielleicht auch drauf an, wie man Alkohol verträgt. Aber du kannst in nächster Zeit ja mal beobachten, wie es in Nächten ist, wo du eben noch ein 1/8 Wein getrunken bzw. gestillt hast - und wo nichts davon war.

  • Alkohol wirkt bis zu 16h, wenn Du abends trinkst, kannst Du nächsten Vormittag noch unterzuckern, auch bei nur einem Glas…

    LG
    Schaf

    AndroidAPS seit 26.04.2019, Closed Loop seit 05/2019, Motorola One Action

    iPhone 12 für alles andere

  • Danke nochmal für eure Antworten!


    Ich hab mich jetzt mal bei den anderen Pumpen reingelesen, da ich mich für eine mit Hypoabschaltung interessiere. Lt. meinen Infos kann man mit Omnipod nicht loopen, auch nicht mit Dash, hat auch keine Abschaltung. Aber bitte korrigiert mich :)

    Das soll erst der Omnipod 5 können, da hängt es in den Sternen wann der kommt...


    Denke am besten wäre die T Slim X 2, weil ich eine suche, die mit dem Dexcom G6 arbeitet UND Hypiabschaltung kann. Aber diese gibt es leider nicht in Österreich lt. gestrigen Nachfrage bei Vital Aire. :(


    Fällt euch noch eine Pumpe ein, die mit Dexcom G6 arbeitet und Hypoabschaltung hat UND die ich in Österreich bekomme? Wenn schon keine Patchpumpe, dann soll sie sehr klein bzw. mittels Handy oder Fernbedienung zu bedienen sein, dass das Gerät selber unter der Kleidung verstaut werden kann. Leider habe ich im Internet sonst keine mehr gefunden, aber vielleicht habt ihr noch Tipps?


    Metronic funktioniert lt. Meinen Infos leider nicht mit dem G6, somit keine Option.


    Wegen Alkohol, das kann nicht der Grund sein. Wenn, dann trink ich mal mal 125-250ml Rotwein abends und dann mehrere Wochen nichts und habe auch totale Schwankungen.

    Einmal editiert, zuletzt von Berni06 ()

  • du wärst mit einem diy-Loop sehr frei in deiner Pumpenwahl, die Hypoabschaltung übernimmt die Software. Für den Pod brauchst du scheinbar einen Rileylink, da kenne ich mich aber nicht aus. Kannst ja mal hier oder in der Loopercommunity beim "verschenken/verkaufen" nachschauen, vielleicht hat jemand einen abzugeben

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • du wärst mit einem diy-Loop sehr frei in deiner Pumpenwahl, die Hypoabschaltung übernimmt die Software. Für den Pod brauchst du scheinbar einen Rileylink, da kenne ich mich aber nicht aus. Kannst ja mal hier oder in der Loopercommunity beim "verschenken/verkaufen" nachschauen, vielleicht hat jemand einen abzugeben

    Danke für den Tipp! Echt arg, ich habe davon noch nie was gehört, aber ich lese mich mal rein!:pupillen:

  • Was ich weiß nicht. Wir hatten in meiner Reha einen vertreter da und er meinte, Roche redet zwar seit Jahren drüber, und offenbar ist sie ALLMÄHLICH im kommen - aber direkt dürfte sie in Ö noch nicht vertrieben werden.


    Er hat es mir in Bezug darauf gesagt, dass es sein kann, dass Roche wohl demnächst nur auf PatchPumpen umstellt und damit die Combo (mit Schlauch) einstellt. Für mich ein Horror, weil ich keine Patchpumpe will. Mir reicht der Sensor, auf den ich mich nicht drauflegen soll/darf, sodass ich als Seitenschläfer alle 10 Tage von der einen nicht-gesensorten-Seite auf die andere Seite wechsle ^^


    Die Schlauchpumpe steckt im Oberschenkelgurt beim Schlafen und ich kann mich wälzen, wie ich lustig bin. Und am Tag sitzt sie am BH Bügel. Fertig.


    Also, Insight dürfte kommen, aber wann genau - keine Ahnung. jedenfalls ist sie im gespräch.

  • Den Beitrag will ich noch ergänzen:

    Ich habe inzwischen die neue BlueJay für ca. 80,-€ aus England.

    Die hat eine starken Vibrationsalarm und der hört erst auf, wenn man lange auf die Taste am Gehäuserand drückt.


    Solange du keine Pumpe hast, die vom G6-Transmitter angesprochen wird, ist der Dex-Empfänger auch recht laut (und nervig) und zusätzlich kann die BluJay ja das Smartphone mit xDrip dazu bringen mit den Smartphone-Tönen/Vibration zu alarmieren.


    Ich habe G6-Transmitter, daran per Bluetooth Die BlueJay, daran per Bluetooth zwischen BlueJay und Smartphone xDrip und getrennt von dieser Kette meine t:slim (statt t:slim geht der Dex-Empfänger, von Doc verordnet, hatte ich vor der t:slim).


    Wofür hast du dich entschieden? Nachdem du sagst, du hast ggf. technische Probleme, hier gibt es im Forum viele Hilfen und es gibt auch für fast alles youtube-Filmchen.

  • Entschuldigt die späte Rückmeldung: nachdem ich sehr viel gegoogelt habe und mich auch wegen Uhren informiert habe und mit allem nicht so recht zufrieden war, habe ich mich (trotz meiner zutiefsten Sträbungen gegen eine Schlauchpumpe) für die Medtronic 780G entschieden.


    Die Pumpe hängt nachts beim Schlafen am BH und vibriert so stark, dass ich seither keine Probleme mehr hatte in der Nacht. Ich bedanke mich sehr herzlich für Eure vielen Tipps und Hilfestellungen!

  • Herzlichen Glückwunsch. Du hast die richtige Wahl getroffen und auch eine Pumpe erhalten. Ich warte zur Zeit auf das Ende der Lieferprobleme bei Medtronic . :blush:

    Stay cool and carry on gardening !

  • Ja, da hatte ich wohl Glück, was ich so gelesen habe! Ich habe noch einige Anfangsschwierigkeiten, die würde ich in den anderen Thread schreiben (Erfahrungen mit der 780G), aber in der Nacht läuft es wirklich super - immer eine komplette Kurve um die 100 mg/dl. :)
    Danke für die Tipps! :)